Enhanced Movie Center (EMC)

  • Ich brauch mal eure Hilfe...


    wegen ein paar Problemchen mit sporadischen Aussetzern wollt ich mal ein neues Image in meiner Dream ausprobieren. Vorher natürlich ImageBackup gemacht etc. Da die Probleme bei der neuen Installation allerdings auch auftraten hab ich das Backup zurückgespielt, und leb vorerst mit den gelegentlichen Problemchen weiter.


    Allerdings hat EMC als einziges das Zurückspielen nicht ganz unbeschadet überstanden: der virtuelle 'Neue Aufnahmen'-Ordner füllt sich nicht mehr, weder mit schon vorhandenen Aufnahmen, noch mit seit dem zurückspielen neu hinzugekommenen.


    Habt ihr ne Idee woran das liegen könnte?


    Edit: hab jetzt mal die komplette EMC-Konfig aus den settings gelöscht und alles neu eingerichtet. Geht wieder, was auch immer der Grund war

  • Wenn du beim Image Backup zurück spielen die häckchen für die Konfiguration weg lässt, müsste alle genau so sein wie vorher.
    Da darf es dann keine Unterschiede geben. Machst du die Häckchen rein, wird eine e.v. auf der /data Partition vorhanden Konfiguration eingespielt.


    Aber schön das es nun wieder läuft. Wobei sporadische Aussetzer finde ich schon komisch. So was habe ich bei meiner DM900 nie. :rolleyes:

  • Keine Ahnung was das ist. Ist nicht immer, aber wenn dann so ziemlich genau alle 10 Sekunden ein kurzer Bild- und Tonruckler. Hatte umsonst gehofft, das mit ner frischen Installation zu beheben
    Naja, gehört nicht hierher, wollt nur nochmal antworten

  • Hallo zusammen,


    ich hab ein kleines Problemchen mit meinem EMC...


    Ich schreibe gerade ein Plugin und möchte eine ref abspielen. Mit dem default MoviePlayer geht das auch ohne Probleme.


    Wenn ich aber self.session.open(EMCMediaCenter,[playref]) aufrufe, dann bekomme ich einen GS:


    File "/usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/EnhancedMovieCenter/EMCMediaCenter.py", line 357, in __onShow
    self.evEOF() # begin playback
    File "/usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/EnhancedMovieCenter/EMCMediaCenter.py", line 481, in evEOF
    self.showCover()
    File "/usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/EnhancedMovieCenter/EMCMediaCenter.py", line 290, in showCover
    jpgpath = getPosterPath(path)
    File "/usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/EnhancedMovieCenter/MovieCenter.py", line 178, in getPosterPath
    foldercoverconfig = config.EMC.imdb.singlesearch_foldercoverpath.value
    File "/usr/lib/enigma2/python/Components/config.py", line 1703, in __getattr__
    return self.content.items[name]
    -------
    KeyError: 'imdb'


    Es fehlt der Config Eintrag in der settings datei. Wenn ich den wert manuell eintrage, dann klappts. Aber nur bis zum nächsten Reboot / GUI Reload. Im Setup finde ich kein Setting dafür...


    An die EMC Meister, hab ihr eine Idee was hier passiert?


    Ich verwende: 1.0git20191219 auf aktuellem dm920 OE2.5 unstable Image


    Danke vorab und cheers,
    Skullmonkey

  • Das ist eh keine gute Idee, der Player ist nicht dafür gebaut von extern aufrufbar zu sein, da sind vermutlich noch weit andere Dinge die nicht richtig initialisiert sind wenn du das EMC nicht über die EMCSelection startest.

  • Okay, schade. Dann wird EMC erstmal nicht supported sein (bis ich einen Workarround habe).


    Habe gerade mal mit dem MoviePlayerExtended vom AMS getestet. Da geht es auch...


    Dann muss ich leider auf AMS wechseln. Ist auch gut was ich so sehe.

  • Ich hab hier auf der DM920 ein kleines Problem wo ich grad net dahinter komme.........


    Gehe ich über die PVR Taste bei der Box auf die Filmliste der NAS, sehe ich zB. den Film A nicht, über EMC sehe ich den Film aber.


    Spiele ich jetzt den Film A kurz ab mit EMC und beende dann alles, gehe aus EMC raus, sehe ich den Film auch wieder über die normale PVR Taste an der FB auf der NAS.


    Woran liegt das ?

  • Meinst du mit der PVR-Taste die Originale Filmliste ?
    Kann es vielleicht sein, das die Filme auf dem NAS noch keine .cuts oder .meta Files haben und der Film dann in der Originalen Filmliste nicht angezeigt werden ?
    (K.a. was die Originale Filmliste macht und was nicht, die habe ich schon seit Jahren nicht mehr ausprobiert. ;) )
    .cuts macht EMC auf alle Fälle nachdem du den Film kurz angespielt hast.
    .meta nur wenn du Medien Infos abrufst und speicherst.

  • Kürzlich wurde in einem Tread festgestellt, das neben AMS auch EMC keine Kapitelmarken aus z.b. .mkv Dateien anzeigt.

    Der Original Movie-Player kann das aber.

    Vielleicht hat ja jemand mal Lust das in EMC ein zu bauen ? Jetzt kommt ja die kältere Jahreszeit. 8o
    Vielleicht Sven H oder dhwz ? :saint::408:

  • Ich hätte mal eine Frage bzgl. der Sortierkriterien im EMC.

    Ich habe die Lieblingsserie meiner Frau über die Zeit mit dem Autotimer aufgenommen und nun etliche Folgen der Serie die leider nicht chronologisch in der richtigen Reihenfolge im EMC dargestellt werden. Daher habe ich versucht selbst Herr der Sortierung zu werden, allerings nur mit mäßigem Erfolg.

    Ok, klingt alles schräg, ich weiß, aber hier mal ein Umriß was ich alles gemacht habe:


    Files umbenannt nach dem Muster:

    Von:

    20200101 1010 Sender Seriennamen S01E01 Folgenname1.xxx

    20200102 1010 Sender Seriennamen S01E02 Folgenname2.xxx

    20200103 1010 Sender Seriennamen S01E03 Folgenname3.xxx


    Nach:

    Seriennamen S01E01 Folgenname1.xxx

    Seriennamen S01E02 Folgenname2.xxx

    Seriennamen S01E03 Folgenname3.xxx


    Den Zeitstempel der letzten Änderung habe ich für alle files geändert auf das selbe Datum mit:

    touch -t 200012242000.00 *


    Ich hätte jetzt erwartet, daß die Files gemäß der Filenamen im EMC sortiert werden, tun sie aber nicht. Ich habe bislang herausgefunden das allein der Dateiname nicht ausschließlich für die Sortierung im EMC verwendet wird, sondern auch das jeweilige *.meta file der Folge.

    Und hier offenbar die 4. Zeile eine wichtige Rolle spielt (dort steht eine 10-stellige Zahl deren Zusammensetzung sich mir nicht erschließt).

    Ich habe mittels Skript in allen meta files alles ab Zeile vier gelöscht, was zur Folge hat, daß jetzt zwar alle Files der Reihe nach sortiert werden, aber leider verkehrt herum. Sprich: Die älteste Folge (S01E01) steht oben im EMC und nicht die neuste Folge (S19E28).

    Also gut, dann habe ich die 4. Zeile des Meta files wieder mit auf- bzw. absteigend Zahlen gefüllt, aber leider ohne Erfolg. Auch ein Ändern der Sortierung im EMC (Datum, Name,….) bringt keine Änderung.


    Kann mir einer einen Tipp geben was ich machen kann (muß), damit ICH die Sortierung bestimmen kann?

  • Vielleicht musst du auch im EMC-Setup ein wenig rumporbieren da dort auch noch Varianten der Titeldeutung enthalten sind.


    pasted-from-clipboard.png


    Ich lege zur besseren Übersicht dann einen Serienordner an. Da sind mir zu viele Variablen beim EMC die die Sortierung beeinflussen (z.B. neueste Filme besonders kennzeichnen). Und wenn man auf Nummer sicher gehen will muss man nach jeder Änderung auch nochmal das Verzeichnis neu einlesen.

    Gruß
    Kaiser


    GP4.1
    Skin: Zombi-Shadow-FHD

  • Ja, einen Extra Ordner habe ich natürlich auch, sonst ist das ja gar nicht machbar.
    Ich glaube, mit "Versuche aus meta datei zu lesen = nein" in den Einstellungen bin ich ein großen Schritt weiter gekommen.

  • Files umbenannt nach dem Muster:

    Du musst nicht die Files (Dateien) umbenennen, sondern nur die Titel der Aufnahme (meta lesen = ja). Das kannst du prima mit dem EMC tun und danach alphabetisch (a - z oder z - a) sortieren. Mache ich such immer, klappt prima.

    DM900 UHD mit DVB-T2 | OE2.5 unstable 4.3.1r28 mit GP3.3

  • Wie benennt man denn die Titel der Aufnahme um ohne die Files umzubennen?

  • AttilaE


    Im EMC - Aufnahme auswählen, Menütaste drücken, "Ausgewählte Filme umbenennen" auswählen, dort den Titel (nicht den Dateinamen) ändern, mit grüner Taste speichern.


    Wie gesagt, meta lesen = ja sollte oder muss dabei wohl eingestellt sein.

    DM900 UHD mit DVB-T2 | OE2.5 unstable 4.3.1r28 mit GP3.3

  • Wie oben geschrieben, die meta files sind alle schon mit dem richtigen Eintrag versehen.

    Offenbar wird aber die Zeile 4 des jeweiligen mata files zur Sortierung im EMC genutzt. Wie auch immer sich die 10stellige Zahl in Zeile 4 zusammensetzt und warum auch immer diese genutz wird..!? Das war auch meine eigentliche Frage.

    Aber egal, ich habe mir ein Skript gebaut das alle Folgen wie gewünscht mit vollständigem Namen und passenden Zeitstempel umbennent.

    Jetzt und in Zukuft paßt es so wie ich es möchte.

  • Die sortierung im EMC war (ist) auf Standard, das neuste file oben, somit würde ich sagen ja.

    Aber evtl. kannst Du mir ja sagen was es mit der 10 stelligen Zahl in Zeile 4 des meta files auf sich hat?

  • Die sortierung im EMC war (ist) auf Standard, das neuste file oben, somit würde ich sagen ja.

    Aber evtl. kannst Du mir ja sagen was es mit der 10 stelligen Zahl in Zeile 4 des meta files auf sich hat?

    Standard ist ja nach Aufnahmedatum, für auf Alphabet musst du umstellen.

    Irgend wo hier meine ich müsste es schon einen älteren Tread geben, in der der Aufbau der meta Files beschrieben ist. Wenn man da von Hand was machen will.

    Aber am einfachsten ist dann wohl die Lösung von Fred. ;)