Enhanced Movie Center (EMC)

  • Quote

    Original von Tefrogg
    Wenn ich mir per "top" über Telnet anzeigen lasse was hier passiert so lastet der Befehl "mv" die CPU über den gesamten Verschiebevorgang vollkommen aus.


    Eine Option für den Enigma2 Kopier-, Lösch- und Verschiebemodus gibt es innerhalb von EMC ja nicht, oder?


    Wenn mit einem manuellen "mv" die Box so in die "Knie" geht, dann erklärt das auch das hängen mit EMC.
    Weil EMC verwendet bei den Dateioperationen auch nur diese Shell Kommandos.
    Mit Ausnahme beim löschen, da haben wir mal auf die E2 Löschroutine umgestellt damit laufende Aufnahmen keine Aussetzer bekommen wenn grosse Files gelöscht wird.
    Die E2 Löschroutine löscht um das zu vermeiden die Files in mehreren Häppchen.


    Komisch finde ich aber das du das Problem vorher nicht hattest. Weil beim verschieben und kopieren wurde an EMC schon länger nichts mehr geändert.

  • habe eine DM 8000 und DM 800 v2 und benutze das partnerbox plugin und auch den emc.
    Die DM 8000 ist die Serverbox mit Festplatte und die DM 800 ist die Partnerbox mit der ich per NFS auch ohne Probleme auf die 8000er Festplatte zugreifen kann.
    Wenn ich jetzt allerdings eine Aufnahme mit der 800er von der Festplatte der 8000er lösche, wird diese nicht in den Papierkorb verschoben (wie ich es von der 8000 er kenne) sondern direkt gelöscht.
    Gibts da ne Möglichkeit das es nicht sofort gelöscht wird sondern erst mal in den Papierkorb geht ?

  • Der Papierkorb ist bisher leider nur für lokale Platten ausgelegt.
    Es wurden zwar auch schon mal gedanken über einen Netzwerkübergreifenden Papierkorb gemacht, und es könnte e.v. sogar ein Feature-Request vorliegen, nur gemacht hat es noch keiner. ;(

  • Hi, ich habe schon seit längeren einen kleinen Bug festgestellt (nicht schwerwiegend, aber manchmal nervig):


    1. Aktive Aufnahme
    2. DM steht auf einen Sender, welcher aufgrund der Aufnahme nicht zur Verfügung steht (Bild ist schwarz)
    3. EMC öffnen (optional in einen Unterordner wechseln)
    4. Irgendeine Aufnahme starten und mit Stop beenden
    5. Andere Aufnahme auswählen und starten
    --> der Bildschirm bleibt schwarz (es scheint als hätte sich EMC beendet).
    --> wenn man nun wieder die Video-Taste drückt, erscheint EMC wieder, allerdings nicht wie gewohnt in Movie Home, sondern im letztem Unterordner. Also scheint er doch noch zu laufen.
    --> Danach kann man wieder eine Aufnahme starten.


    Umgebung: DM800se mit newnigma2 4.0.10.

  • Quote

    Original von Swiss-MAD
    Der Papierkorb ist bisher leider nur für lokale Platten ausgelegt.
    Es wurden zwar auch schon mal gedanken über einen Netzwerkübergreifenden Papierkorb gemacht, und es könnte e.v. sogar ein Feature-Request vorliegen, nur gemacht hat es noch keiner. ;(


    Natürlich funktioniert der Papierkorb auch auf ext. Platten. Dafür muß nur der Pfad zur ext. Platte in die Settings eingetragen werden. So habe ich das bei meiner 7020hd v2, die keine lokale Platte hat, gemacht.


    Btw: Einen Lösungsansatz hatte ich schon zu Zeiten, als das Projekt noch EML hieß aufgezeigt. ;)

    DM 7020 HD, DVB-C/C
    iCVS (OE 1.6) + GP3 + EMC v3.0.0beta632


    NAS: Synology DS 214+, 6 TByte


    Defekt: DM 7020 HD v2, DVB-C/C, DMM experimental (OE 2.0) + GP3.2

  • Es geht hier nicht darum, einen Papierkorb für alle Netzwerkgeräte zu benutzen, sondern darum, dass jede Box ihren Papierkorb benutzt, auch wenn man die Aufnahme von der anderen Box aus löscht.
    Da landet die Aufnahme in keinem der Papierkörbe.

    Gruß PP
    ---------------------------------------------------------------------------OE 2.0/2.5 immer die aktuellste

  • Ich habe das Plugin auch gerade erfolgreich auf meiner 800 Hd Pvr instaliert. Nur kann ich leider keine Filme gucken, denn nachdem ich den Film anklicke bekomme ich einen Green Screen. Kann mir jemand weiter helfen?

  • Quote

    Original von der_chris84
    Ich habe das Plugin auch gerade erfolgreich auf meiner 800 Hd Pvr instaliert. Nur kann ich leider keine Filme gucken, denn nachdem ich den Film anklicke bekomme ich einen Green Screen. Kann mir jemand weiter helfen?


    Da scheint es ein Problem mit "ScreenSaver" zu geben. Ist das vielleicht ein Plugin bei dir ? Ansonsten ist das PLI Image nicht das optimale, weil darin doch einiges zum DMM Image verändert wurde und zu dem auch noch auf OE1.6 basiert. Wobei alleine das OE1.6 kein Problem sein sollte.

  • Quote

    Original von Verkabelt


    Natürlich funktioniert der Papierkorb auch auf ext. Platten. Dafür muß nur der Pfad zur ext. Platte in die Settings eingetragen werden. So habe ich das bei meiner 7020hd v2, die keine lokale Platte hat, gemacht.


    Ja wenn es NUR eine ext. Platte und KEINE Lokale gibt kann man das machen, ansonsten klappt das eben leider nicht.
    Deshalb sprach ich auch von einem "Netzwerkübergreifenden Papierkorb" bei dem eben jedes Device seinen eigenen Papierkorb hat.
    Aber im Moment findet sich ja noch nicht mal jemand der Lust und Zeit hat Bugfixes an EMC zu machen, geschweige den grössere Änderungen. ?(

  • Ne also Screen Saver habe ich nicht irgendwie als Programm nachträglich drauf gemacht. Liegt das vielleicht an dem Screen Saver an dem Programm selber? Kann ich den eventuell deaktivieren?

  • Quote

    Original von der_chris84
    Ne also Screen Saver habe ich nicht irgendwie als Programm nachträglich drauf gemacht. Liegt das vielleicht an dem Screen Saver an dem Programm selber? Kann ich den eventuell deaktivieren?


    EMC hat kein ScreenSaver, aber e.v. ist das beim PLI Image schon mit drauf ?


    //EDIT
    Eine Kurze Google Suche bringt einiges zu Tage. ;)
    http://www.xtrend-home.de/foru…pen-pli-bildschimschoner/
    oder
    http://openpli.org/forums/topic/28202-openpli-screensaver/


    Es liesse sich sicher noch einiges finden, aber scheinbar ist dieses Plugin beim PLI Image schon mit drauf.

  • Habe das gerade mal kontrolliert. Screesaver ist bei mir die ganze Zeit deaktiviert. Also kann es daran nicht liegen

  • Quote

    Original von der_chris84
    Habe das gerade mal kontrolliert. Screesaver ist bei mir die ganze Zeit deaktiviert. Also kann es daran nicht liegen


    Das wird nichts bringen, ich vermute das der "Screensaver" die InfoBarGenerics.py von E2 patcht.
    Und weil das dann keine Original Datei mehr von E2 ist, was bei PLI wohl öfter mal vorkommt, können solche Probleme schon auftreten. :rolleyes:


    Wenn der "Screensaver" als Plugin mit eingebaut ist, sollte ein deinstallieren des Plugins einen allenfalls gemachten Pacht rückgängig machen.
    Das sind aber alles nur Vermutungen, ich kenne das Plugin nicht, und PLI nutze ich nicht.

  • hi ich entschuldige mich schon mal falls es schon erörtert wurde aber bei 245 seiten verliert man den überblick und google hat keine ergebnisse gebracht


    ich habe das aktuelle emc drauf und habe das problem wenn ich einen aufgenommenen film starte daß mir nur ein kleines eck links oben im display angezeigt wird
    wie es am anfang mit den picons war problem dürfte ja bekannt sein


    meine frage ist nun welchen punkt in welcher .xml ich ändern muß (skin.xml oder skin-user.xml) damit das diplay ausgefüllt wird


    ich danke den helfern schon mal recht herzlich

  • Quote

    Original von hechymeine frage ist nun welchen punkt in welcher .xml ich ändern muß (skin.xml oder skin-user.xml) damit das diplay ausgefüllt wird


    Ich würde die Änderung in der skin_user.xml machen, dann wird das in der Regel nicht von einem Update des Skin's oder EMC überschrieben.
    Der Screenname findest du unter /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/EnhancedMovieCenter/CoolSkin/EMCMediaCenter_LCD.xml und lautet
    screen name="EMCMoviePlayerSummary"


    Wie du es anpassen muss solltest du im grautec lcd Tread erfahren.

  • Ich habe die enigma2-plugin-extensions-enhancedmoviecenter_3.7.4beta20131015_all.ipk installiert (auch schon mal deinstalliert und wieder neu installiert, jeweils mit kompletten Neustart) und wenn ich den Papierkorb recht voll habe (so um die 40 Titel die dann 200-300GB freien Platz schaffen) und den Papierkorb leeren will läuft es erst einmal, bei Auswahl eines anderen Titels in der Übersicht wird auch unten der aktuelle freie Platz aktualisiert, aber so nach 20 Sekunden friert erst das laufende Program oben links ein, dann kommen Spinner und Box reagiert nicht mehr, dann kommt oben links das Dreambox-Startbild und dann schaltet sie sich komplett ab, und muss eingeschaltet werden. Beim reinschauen in die Filmliste scheint aber dann auch alles gelöscht zu sein und der Platz zur Verfügung zu stehen.
    Image ist 2014-03-14 und natürlich alle Updates, Festplatte eine WD Red 3TB
    Ich habe auch irgendwo hier in den vielen Seiten gelesen das es mal einen Überlauf gab der den Absturz verursacht hat, aber das mit der Version die ich habe weg sein soll. Kommt der vlt doch noch wenn mal mehrere hundert GB löschen will? Habe ich nur wenig zu löschen ist es mir noch nie passiert.

  • Das hatte ich früher auch manchmal, bei soviel zu löschenden Filmen.


    Abhilfe hat das Umformatieren der Platte von ehemals ext3 auf xfs geschafft.

    Gruß PP
    ---------------------------------------------------------------------------OE 2.0/2.5 immer die aktuellste

  • Die Platte ist aber in xfs formatiert (wird auch im BP-Gerätemanager so angezeigt).
    Würde ja sogar testweise die Platte noch einmal neu machen -aber hab keine 2,5TB frei um die Sachen auszulagern die ich gerne behalten würde.

  • Brauchst Du nicht machen. Dann liegt es nicht daran.

    Gruß PP
    ---------------------------------------------------------------------------OE 2.0/2.5 immer die aktuellste