Enhanced Movie Center (EMC)

  • So, auf meiner 7020HD habe ich jetzt die aktuelle Beta und die neue skin_user.xml installiert. Mehrere Dateien verschieben, mehrere Dateien endgültig loschen und mehrere Dateien in den Papierkorb löschen klappt problemlos. Gute Arbeit. Danke.


    Btw: Bis auf die EMC-Version ist meine Sig aktuell. OE 1.6 läuft einfach nur saumäßig rund! :hurra:

    DM 7020 HD, DVB-C/C
    iCVS (OE 1.6) + GP3 + EMC v3.0.0beta632


    NAS: Synology DS 214+, 6 TByte


    Defekt: DM 7020 HD v2, DVB-C/C, DMM experimental (OE 2.0) + GP3.2

  • Läuft super!Gratulation an das Team!



    Eine Frage:


    Ich weiß nicht, ob das direkt mit EMC zu tun hat. Mich interessiert es, ob man irgendwie während Aufnahmen automatisch Bookmarks setzen lassen kann, um Werbeblöcke noch schneller überspringen zu können. Oder gibts da schon ein Plugin, was die Senderlogos erkennen kann???



    Grüße

    DREAM 7080
    DREAMBOX ONE

  • Ich habe hier mal mit einem CutList Downloader begonnen, aber aus Zeitgründen nicht mehr weiterverfolgt:
    CutlistDownloader 0.3.1 OE1.6 / OE2.0

  • Quote

    Original von Jojojoxx
    Swiss-MAD: Ich habe mich auf das positive Feedback ein paar Posts zuvor bezogen ;)


    Ahaa ok, alle die in ihrer Freizeit was sinnvolles an EMC beitragen haben wohl auch mal etwas Lob verdient.
    Vieles macht man ja auch nicht eigennützig, und stellt das allen zu Verfügung.
    EMC hat viele Funktionen die weder ich noch betonme nutzten....und doch hat man es eingebaut.


    Und nach der letzten Entwicklungspause macht es auch mir wieder Spass an EMC zu arbeiten.
    Weil ich hatte da einfach nicht mehr wirklich Lust und Zeit an EMC was zu machen. (Ich glaube betonme ging es ebenso.)
    Da war dann plötzlich alles nur noch ein "müssen".
    Weil das soll ja für uns kein Job sein, sondern ist einfach nur ein Hobby.
    Zwischendurch muss man auch mal was liegen lassen können, um später wieder mit Freude was daran zu machen.


    Und ich finde auch den Schritt, EMC nun also OpenSource laufen zu lassen war definitiv der richtige Entscheid.
    Zumal wir uns damit natürlich auch Unterstützung erhoffen, so wie wir das von dir ja schon erhalten haben.
    Und vielleicht bekommt so auch mal wieder jemand von den früheren EMC Programmierern Lust mal was zu machen. ;)


    Und für viele die nun denken das sie nicht helfen können nur weil sie kein Python können, z.b. die Language Dateien up to date zu halten, braucht es nicht mal viel wissen. (Ich kann ja auch kein Python ;()
    PoEdit installieren darin die Sourcen verlinken (vielleicht beschreibe ich mal wie das geht, weil ich hatte da auch erst etwas tüfteln müssen) und schon kann man alles neue was noch nicht in den Language Files drin ist nachtragen.
    Dazu reicht schon etwas Englischkenntnisse und eine auf EMC verfügbare Sprache. Und ja, auch die Deutsche Language Datei ist momentan nicht aktuell.


    PS: Ich habe sogar mal von einem Spender ein SEHR grosszügiges Geschenk für die Arbeit an EMC bekommen. :D

  • Quote

    Original von Swiss-MAD


    Ich habe das mit 3 Dateien ausprobiert, und alle sind korrekt verschoben worden.


    Irgendwas ist da Faul bei meiner Installation:
    Ich verschiebe 2 Datein per MultSelect auf mein NAS. Es markiert sie mit einem Querstrich vor dem Namen (früher war das ein Pfeil) und startet das Verschieben. Danach gehe ich in den Standby.
    Nächsten Morgen sehe ich, dass eine Datei offensichtlich verschoben ist und die zweite immer noch da ist und diesen Strich anstatt dem normalen Symbol vor dem Namen hat.
    Per FTP kontrolliert: Die erste Datei ist normal verschoben, die zweite ist (Gott sei Dank) noch da, wo sie vorher war. Wenn ich nun versuche, sie nochmals zu verschieben, kommt die Meldung, dass die Datei nicht mehr existiert, was aber nicht stimmt!


    Iss das nur bei mir so? Hab' die aktuellste Version installiert.


    LG Tina

  • swiss


    Gibt es eine Möglichkeit für Technikfetischisten wie mich eine Infoanzeige zu implementieren, mit der man bei laufender Wiedergabe verschiedene Infos anzeigen lassen kann, wie...


    -Bitrate
    -Codec
    -Audiospuren
    -Untertitelspuren
    -Container


    usw. ???




    Das wäre megageil :-) LÄCHZ :-)

    DREAM 7080
    DREAMBOX ONE

  • so dann


    edit: du meinstest bei filmen, da hab ich nur die anzeige siehe bild2

    Files

    TunerA: Multifeed
    13°O, 19,2°O, 23,5°O, 28,2°O
    TunerB: LAMINAS OFC-1200
    45°O, 42°O, 40,0°O, 39°O, 36,0O, 33,0°O, 31,0°O, 28.2°O, 26,0°O, 23.5°O, 21,6°O, 19.2°O
    , 16,0°O, 13°O, 10,0°O, 9°O, 7°O, 5°O, 4,8°O, 0,8°W, 4°W, 5°W, 7°W, 8°W, 11,0°W, 12.5°W
    , 15°W, 18,0°W, 22,0°W, 24,5°W, 30°W
    TunerA/B: In Gebrauch
    0,8°W, 9°O, 13°O, 19.2°O, 23.5°O, 28.2°O
    Dreambox: 7000, 7020SI, 7020HD
    Telekom-Entertain

  • evtl. Bug ?


    wenn ich eine DVD.iso starte, bekomm ich einen grünen.
    das komische daran ist, nur wenn zu der .iso ein, mit dem Eititor erstellte .eit existiert, kommt es zum grünen
    aber nur bein ersten abspielen.
    wenn ich nach dem neustart die .iso wieder starte, läuft der Film


    wenn keine .eit vorhanden ist, läuft es auch.


    danke


    vergessen, hab die 3.6.6


  • Quote

    Original von pumian
    mit sherlock wird dir ein bisschen was angezeigt


    edit am screenshot, sieht man die bitrate nicht


    Danke, kenn ich schon und ersetze damit schon lange die Help Taste... ;) Ist halt nicht genau was ich meine.


    Ich hätte halt liebend gerne so ein popup wie beim autoresolution plugin... ;(


    Grüße

  • Da das Plugin (bei mir) ja jetzt tadellos läuft habe ich mal ne spezielle Frage.
    Ist es irgendwie möglich, den neuen Aufnahmen sofort ein Cover zuzuordnen?
    Bei Sachen wie Tv total, Galileo, GZSZ :rolleyes:,... würde ich gerne ein Cover wie z.B. Galileo.jpg im Movie-Verzeichnis hinterlegen, welches dann angezeigt werden kann.
    Leider sieht der echte Eintrag ja so aus: 20121204 0542 - ProSieben HD - Galileo.ts
    Dadurch kann ein Cover natürlich nicht zugeordnet werden.


    Komischerweise klappt dies aber bei LCD4Linux auf dem Samsung Bilderrahmen...

  • Quote

    Original von pumian
    evtl. Bug ?


    PC: 753d0f1c und so sind üble Fehler und so wie es aussieht Crahst hier E2 im C-Code Teil und nicht unter Python.
    Dennoch ist es nicht 100% auszuschliessen das es von EMC stammt, man kann von Python aus schon solche Fehler produzieren (hatte wir sogar schon mal).
    Nur leider hilft uns dieser Fehler nicht weiter, mehr könnten wir raus finden wenn du ein E2 Log dabei erstellst.


    Enigma2 Log-Ausgabe starten
    Einfach über die Shell (Telnet) folgendes machen:
    init 4 = Enigma2 beenden
    enigma2 >/tmp/E2Log.txt 2>&1 = Enigma2 starten mit log Ausgabe auf /tmp/E2Log.txt
    Danach Fehler provozieren. (Fehler muss dabei natürlich auftreten!)
    GUI Restart im [Hauptmenü] - [StandBy/Neustart] oder "harte Methode mit CTRL-C, E2 wieder beenden.
    Dann die Log Datei /tmp/E2Log.txt per FTP runter laden und hier posten.
    init 3 = Enigma2 wieder normal starten.


  • LCD4Linux, holt sich die cover, wenn keine da sind, von google

  • Quote

    LCD4Linux, holt sich die cover, wenn keine da sind, von google


    Wenn keine da sind, schon.
    Aber ich kann z.B. Galileo.jpg, TVtotal.jpg, Lindenstraße.jpg,... hinterlegen und diese werden dann auch angezeigt!

  • Quote

    Original von JumpingJackal


    Wenn keine da sind, schon.
    Aber ich kann z.B. Galileo.jpg, TVtotal.jpg, Lindenstraße.jpg,... hinterlegen und diese werden dann auch angezeigt!


    is zwar OT, aber evtl ist das was für dich, und andere


    das proggi sucht bei google nach cover und speichert diese mit dem richtigen namen ab


    es gibt 2 möglichkeiten
    1. du gibst händisch den namen ein, dann solltest du hinter dem titel noch dvd dazuschreiben
    da musst du aber aufpassen, wo und mit welchem namen das cover gespeichert wird


    ich mach es immer so:



    file -- open videofile, den Film auswählen


    dann suche ich nach large, stelle die grösse ein, wie es abgespeichert werden soll


    180x220


    such mir das entsprechende pic raus, haken dran


    im default, steht eh schon: Save Directory: same folder......


    dann noch auf save


    dann speichert er es automatisch mit film.jpg in dem ordner ab, wo es hingehört.


    man kann sogar einen ganzen ordner auslesen, (z.B. eine serie)

  • Das nutze ich ja.
    Aber ich möchte halt, dass einer Aufnahme sofort ein Cover zugeordnet wird.
    Auch wenn ich diese nach dem Gucken sofort in den Papierkorb verschiebe... ;)

  • Quote

    Original von JumpingJackal
    Ist es irgendwie möglich, den neuen Aufnahmen sofort ein Cover zuzuordnen?
    Bei Sachen wie Tv total, Galileo, GZSZ :rolleyes:,... würde ich gerne ein Cover wie z.B. Galileo.jpg im Movie-Verzeichnis hinterlegen, welches dann angezeigt werden kann.
    Leider sieht der echte Eintrag ja so aus: 20121204 0542 - ProSieben HD - Galileo.ts
    Dadurch kann ein Cover natürlich nicht zugeordnet werden.


    Automatische Cover Suche im Netz gibt es schon lange als FeatureRequest....muss nur noch einer irgendwas programmieren. ;) ---> https://github.com/betonme/e2o…ncedMovieCenter/issues/28


    Aber das was du haben willst, hatten wir schon vor längerer Zeit schon mal diskutiert.
    Aber lies doch selber aus unserem Archiv, als wir EMC noch bei Origo entwickeln konnten.
    Einfach Downloaden, entpacken und im Browser öffnen (Firefox braucht ein Plugin dazu, die anderen können das von Haus aus anzeigen). ---> http://mad.hostingsociety.com/…omatisch_zuweisen_emc.zip


    mr.scotty hatte das ganze schon mehr oder weniger programmiert.....ist aber leider nie ganz in EMC eingeflossen....ich glaube ihm fehlte dazu die Zeit.
    Aber als "Branch" auf damaligem Stand sollte es immer noch auf unserem alten SVN-Server liegen.
    Vielleicht hat er ja mal wieder Lust dieses Feature um zu setzten. :D