Sommerzeit?

  • Hallo liebe Dreamboxler,


    ich habe meine Box erst nach der letzten Zeitumstellung bekommen, und bin jetzt genau in der Zeit der Sommerzeitumstellung nicht da. Timer habe ich schon fleißig alles programmiert. Gibt es irgendwelche Probleme, wenn ich die Box im Standby(nicht deepstandby) lasse, mit Timern die eben ab dem 27.03 2011 programmiert sind? Ist es ratsam, dass ich jeden Timer ne Stunde länger laufen lasse, oder sind Probleme mit der Umstellung Vergangenheit?


    Läuft also die Umstellung ohne manuelle Bestätigung meinerseits, oder muss ich jemand vorbeischicken, der mir die Zeit umstellt?


    Sorry, wenn es irgendwo beantwortet ist(ist es sicherlich), aber in der Suche bekomme ich nur relativ alte Ergebnisse, und diese beantworten meine Frage nicht wirklich.

  • Du solltest die Box nur nach der Sommerzeitumstellung einmal aus dem StandBy holen, damit die sich die aktuelle Zeit vom Transponder (möglichst ARD) holen kann. Der Rest sollte dann wie gewohnt laufen.

  • Sicher ist sicher, aber normalerweise sollte das unter Linux kein Problem sein die Zeit wird automatisch umgestellt.

    Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net

  • Danke mit dem Tipp "aus dem Standby" holen, ich bin nur leider nicht da..... Es müsste dann aber auch gehen, wenn ich noch einen Timer programmiere, dann kommt die Box, stellt die Uhrzeit, und geht wieder in den Standby. Wenn diese Aufnahme kaputt ist, ist es nicht wichtig:) Bei den anderen schon.....

  • Es gibt auch Timereinträge ohne Aufnahme ;)
    Du kannst auch einfach ein "Schalte um x:xx auf Kanal y" einstellen.
    Dann geht die Box mit an - so hab ich mir z.B. Radio per Dreambox eingestellt (natürlich musste dann die Stereoanlage auch per Timer auf AUX schalten).


    Übrigens kannst du auch per WebIF zwischen StandBy und An umschalten. Dafür musst du dann nur Zugriff auf das WebIF von außen haben.