Lost in Translation

  • Bevor ich den jumpin' jack Thread total zerstöre, mach ich mal hier weiter.


    Im Rahmen des DMM Updates habe ich ja mine Box (mit leichten Schwierigkeiten) geupdatet.


    In dem Zug hab ich Dumbo auch auf die aktuelle Version gebracht. Nur wird jetzt meine Restpartition nicht mehr gemountet :(


    Die ist irgendwie weg ;)


    Edit: Was ich komisch fand war, als ich Dumbo im Flashimage aktualisiert habe, hieß es statt upgrading installing, wie als wenn Dumbo noch gar nicht da gewesen wäre.

  • Quote

    Original von gutemine
    dann hast du kein initramfs und labelmounten verwendet


    LG
    gutemine


    Das sagt mir auch nichts, hätte man das denn müssen?

  • toppi ,wenn du neu installierst dann ist Dumbo weg,deshalb hast du dann kein upgrading sondern ein installing - oder habe ich da was falsch verstanden?

  • Bios Einstellungne checken und selbst wenn man Image und Dumbo neu installiert muss er das Dumbo device erkennen (das läuft über den Label) das man es zum booten auswählen kann ohne neu auszupacken - obwohl natürlich sicherung mit Dumbo vorher nie schaden kann.


    Und die Restpartitoon wird immer entweder über die fstab gemountet (kann sein das die durch den upgrade durch eine original überschrieben wurde) oder durchs GP3 - was mit Labelmount wie vorher gehen sollte.


    LG
    gutemine

    Edited 3 times, last by gutemine ().

  • toppi


    Bootet jetzt der Flash wie er sollte - sprich zeigt Dumbo auch vom Flash gebootet an ?


    Dann sollte wenn das bios richtig eingestellt ist auch wieder das Dumbo Image zum booten auswählbar sein - ABER vorher Bootlogofix nicht vergessen!

  • Jo,


    jetzt klappt wieder alles :)



    Die Box hat ja nach dem Update des Flashimages immer von der SSD gebootet. Dann habe ich Bios auf Werkseinstellungen resettet und es wurde wieder das Flashimage gebootet.


    Danach habe ich den initramfs Kernel installiert neu gebootet (wieder flash) und Dumbu aktualisiert (aber wie gesagt, er schriebt installing und nicht upgrading. Dann habe ich den Commandline im Bios wieder angepasst.


    Dann habe ich das Update im Image auf dem Dumbo device gemacht ins flash gebootet und den bootlogofix ausgeführt.


    Jetzt kann ich wieder auswählen. Aber wie gesagt, die Restpartition wird nicht mehr gemountet. Ist das /dev/sda4?


    Und natürlich habe ich bevor ich los gelegt habe, das Flashimage gebootet. Die kann ich auch prima unterscheiden, weil das Flashimage den häßlichen Originalskin hat :)

  • aber nicht vergessen die neuen Images lassen sich im Moment nur mit dem neuesten nfidump 0.3.2 auspacken (ist aber auf der 8k kein Problem), das muss ich auch erst alles anpassen.


    Und ja Restpartition ist das selbe device wie in der kernel command line mit 4 hinten statt 2

    Edited 3 times, last by gutemine ().

  • Sieht aus, als hättest du wieder einiges zu tun.


    MfG
    datbec

    Studieren und probieren.
    Waren das noch Zeiten, wo Männer (Frauen) noch Männer (Frauen) waren, und ihre Cardfiles selbst geschrieben haben.

  • Also, meine box online geupdatet ohne Probleme, iss aber nicht gesagt das bei jedem der Fall ist ( Nemesis SVN 092)


    Weder Dumbo weder LowFAT starten
    ( ich hab die letzter 2 Tage nicht so viel Zeit gehabt, habe die letzten 2-3 Seite (noch) nicht gelesen. :-)


    Flash gestartet ->Dumbo -> Flash kopiert, geht einwandfrei
    Dumbo startet -> Dumbo --> avvia da Flash, ( start von Flash) -> geht einwandfrei
    Flash gestartet ->Dumbo --> avvia immagine esistente ( booten von usb device), geht einwandfrei
    Dumbo startet -> Dumbo --> backup erstellen, geht einwandfrei


    Dumbo ist release 25B, die erste released :-)


    Jetzt ist LowFAT an die Reihe
    ( versuche mit den Dumbo Backup, hoffentlich bleibt der gutemines bootlogo "dunkel" )


    LG
    blu8


    ------------------------------------------------



    root@dm800se:~# df -h
    Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    /dev/sdb2 509.6M 127.8M 355.9M 26% /
    udev 2.0M 344.0K 1.7M 17% /dev
    /dev/disk/by-label/TIMOTHY
    15.6M 2.7M 12.9M 18% /boot
    tmpfs 67.1M 104.0K 67.0M 0% /var
    tmpfs 67.1M 16.0K 67.1M 0% /tmp
    /dev/sda1 232.8G 122.8G 110.0G 53% /media/hdd
    /dev/sdb4 1.2G 33.9M 1.1G 3% /media/usb
    root@dm800se:~#


    ----------------------------------------------------

    -- Wir sind die Geschichte --

    Edited once, last by blu8 ().

  • Dann ist die Restpartition irgendwie kaputt gegangen :(


    Beim Versuch die händisch zu mounten (mount /dev/sda4 /media/usb) kommt "invalid argument".


    Soll ich die mal formatieren?

  • Sollte eigentlich die Restpartition automatisch eingebunden werden,
    wenn eine angelegt wird?


    Manuelles einbinden der Partition geht natürlich, nachher.


    //Edit 1
    Oh voila, nach dem mounten der Partition im Flash und booten vom Stick,
    hab ich die Restpartition auch auf dem Stick ;)


    //Edit2
    Super auch, dass der Inhalt der Restpartition bestehen bleibt, (beim wiederbefüllen), sofern man ihn nicht wieder formatiert :D
    So soll es ja auch sein ;)

    Hilfe gesucht ? schau mal ins GP WIKI - Kein Support per PN

    Edited 3 times, last by mfgeg ().

  • eibinden müst Ihr die Restpartition schon selber, sonst wird maximal sich automount auf /autofs draufstürzen, oder das GP3 mit dem Label den Ihr angegeben habt.


    Und man kann im Flash auch Filesystemcheck des Dumbo devices machen, und ja da wird ggf. auch die Restpartition repariert.


    Aber ja zu Not kann man die auch von hand selbst re-formatiere oder manuell mit fsck.ext3 /dev/sdX4 checken.


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().


  • Für die neuen Images mit Loader #84 gibt es eigentlich Dumbo 0.25c zum Testen und eine LowFAT version dfür muss ich erst machen, aber das habe ich schon im LowFAT thread erklärt warum das noch dauern kann (warten auf neue kernel von OoZooN)


    LG
    gutemine

  • Jetzt störe ich wieder ;)


    Gerade nochmals ein bisschen gespielt (8K) mit dem initramdings und dem dmm exp exp. 20110906 und dem letzten Dumbo für den neuen Loader.


    Klappt super das booten auch mit anderen gesteckten Devices wie sd.
    Nur startet E2 nicht mehr wenn ich eine SD einstecke, ohne klappt es.


    Kannst du mal in deiner Plugin Dumbo-Plugin py schauen
    in der Zeile 768. Sollte das symlink heissen anstatt sysmlink?
    Hier der Auszug aus der log Datei:


  • ja das ist ein Tippfehler, kann ich aber frühestens morgen fixen - ansonsten halt selnbst plugin.py editieren.


    Sobald du ein anderes device hast muss Dumbo schauen ob die swappartition gewandert ist (bei der geht ja kein labelmount weil nichts gemountet wird), und da habe ich wohl den bug eingebaut. Mit swapfile sollte es aber gehen.


    Aber dafür dürft Ihr auch testen ;-)

    Edited once, last by gutemine ().

  • Habe nun das experimentelle Image vom 6.9.2011 im Flash, sowie Dumbo 0.25c installiert.


    Neuere Images mit Loader 84 lassen sich nicht entpacken.


    Was geht ist Installation von Flash.


    Booten von usb stick funktioniert dann, aber boot logo ist nicht sichtbar und tunen schlägt fehl.


    Gruß, Samoht

  • Quote

    Original von gutemine
    ja das ist ein Tippfehler, kann ich aber frühestens morgen fixen - ansonsten halt selnbst plugin.py editieren.


    Sobald du ein anderes device hast muss Dumbo schauen ob die swappartition gewandert ist (bei der geht ja kein labelmount weil nichts gemountet wird), und da habe ich wohl den bug eingebaut. Mit swapfile sollte es aber gehen.


    Aber dafür dürft Ihr auch testen ;-)


    Das hab ich schon gemacht gestern, dann kommt dann der nächste Greenscreen.
    Ist nicht zufrieden mit der Swappartition. Path already exist oder so war die Meldung.


    Muss aber heute Abend dann schauen, wenn ich zuhause bin ;)

  • dann müsst Ihr Euch gedulden, weil vor morgen abend komme ich wohl nicht dazu, weil das muss ich selber nochmals durchprobieren.

  • Also mit einem frisch installierten experimentellen Image funktioniert Dumbo, wenn man einfach nur das Image aus dem Flash auf den USB-Stick kopiert (800se, Dumbo 0.25c), problemlos. Zumindest gibts bei mir keinerlei Probleme :)