Film auf Dream schneiden

  • Hallo,


    hab jetzt ein wenig gelesen und bin doch nicht schlau geworden.


    Kann man nun einen Film direkt auf der Dream schneiden? Vor allem wäre es wünschenswert, wenn man am Anfang bzw. Ende etwas wegnehmen könnte. So würde man auch FP-Platz sparen.


    Oder muss man den Film erst herüberholen, auf dem PC schneiden und dann wieder zurückspielen? Wenn ja, welches Tool ist das Beste um einfach nur ts-Dateien zu schneiden und wieder geschnitten für die Dream auf deren FP zu Verfügung zu stellen?


    Ich möchte keine DVD erstellen, sondern einfach nur vom Film etwas herausschneiden.

    ######################################
    the good old times will never come back - but we salute them
    ######################################

  • Moin,


    also um einen Film direkt auf der Dreambox zu schneiden reicht einfach die rechenleistung des eingebauten Prozessors nicht aus. du kommst also nicht umher die filme auf deinen Rechner zu ziehen und sie dort zu schneiden...


    Wenn du schnell die sachen schneiden willst dann nimm doch einfach Virtual dub, oder die orig Dream-Multimedia Software... schau auf der Homepage von DMM nach.


    Grüße,
    Moritz

  • hi haccg,


    was meinst du mir Originalsoftware?
    Habe auf der DMM-tv hompepage nichts dergleichen
    gefunden.
    Haste sonst noch nen Link?


    Danke

    ######################################
    the good old times will never come back - but we salute them
    ######################################

  • Quote

    Original von haccg
    also um einen Film direkt auf der Dreambox zu schneiden reicht einfach die rechenleistung des eingebauten Prozessors nicht aus. du kommst also nicht umher die filme auf deinen Rechner zu ziehen und sie dort zu schneiden...


    Moritz


    es timmt nicht ganz. mit mac + mpegstremclip 1.2 braucht man die .ts files vom dream nicht zu holen, sondern direkt geschnitten + demuxen. es dauert aber etwas länger.


    übrigens die neue version 1.2 von mpegstremclip ist immer noch nicht in der database.
    die findet man aber hier: http://www.alfanet.it/squared5


    gruss

  • tja, da waren wieder meine Probleme. Ich hab keinen MAC.


    Gibts denn kein Programm für Windows?


    Notfalls hole ich die Filme mit FTP auf den Windoof-Rechner, schneide sie und schieb sie wieder zurück auf die Box. Das sollte doch machbar sein oder?

    ######################################
    the good old times will never come back - but we salute them
    ######################################

  • Hi,


    das ist machbar, aber recht langwierig, besonders das zurück kopieren dauert recht lange. Eine bessere Idee ist wohl, auf deiner Box CIFS zu installieren und dann einen freigegebenen Windows Ordner in der Box zu mounten.

    Gruß maxmus69

    ***
    2x DM7080 HD - Merlin OE 2.5
    ***

  • Hm, das mit der Rechenleistung will mir nicht so in den Sinn...
    Ich habe nebenbei noch einen Linvdr zu stehen, und der kann die aufgenommenen Filme direkt schneiden -> bei sehr wenig Rechenleistung. Da soll ja auch nix gemuxt o.ä. werden, sondern nur ein wenig Filemanagement. Es wäre ja vollkommen ausreichend, wenn man, wie schon angesprochen, einzelne Bereiche wegschneiden kann, natürlich nur an den Hauptframes, damit kein neuberechnen nötig ist.
    Wie ist denn das bei der 7020? Gab's die nicht auch in einer Ausführung mit Brenner? (Heißt dann natürlich etwas anders) Da muß man doch auch schneiden können, sonst macht es doch keinen Sinn....


    Beste Grüße,
    Kojote

  • Na wenns die 702x oder 708x nicht kann, dann wär das schon ein starkes Stück. Vielleicht können es ja die Original Images und nur das Gemini nicht.
    Es würde ja schon ausreichen, wenn man die Aufnahme eines Films während der Pause anhalten könnte, aber selbst dazu habe ich nichts gefunden (hier im Board).

    ######################################
    the good old times will never come back - but we salute them
    ######################################

  • natürlich ist es möglich filme direkt auf der box zu schneiden. Habe ich auch schon getan.
    Es dauer zwar ein bisserl, weil meine methode nicht gerade optimal ist, aber das resultat war halt ein geschnittener film.


    PROBLEM:


    wo soll ich schneiden.
    Wenn mir irgend jemand mal sagen könnte wie ich von den indexmarkierungen auf byte positionen im .ts komme, dann ist es ein leichtes da zu schneiden.


    Da aber diese infos irgendwie streng geheim sind, gibt's halt niemand der ein schnippelprogramm schreibt.
    Mein test hatte gerade mal 5 zeilen shell code.


    Georges.
    PS: dd rulez :-)

  • So, ich hab mir mal was zusammengebastelt, weil mittlerweile die harddisk hier zimlich voll ist.


    Also bittesehr, ein kleines script zum schneiden auf der dreambox. Man muss es leider per telnet aufrufen weil ich weder ein entwiklerkit habe noch lust habe in C oder sonstwas zu programmieren.


    Wie funktioniert?
    index marken mit shift-grün setzen
    script mit filmnamen.ts als parameter aufrufen
    die stückchen findet man dann in einem unterverzeichnis
    zum abspielen muss man über root->movie gehen


    Wenn irgendjemand das programm in ein menu wrappen würde, wäre schön.
    Z.b. film anwählen -> Menu-taste -> schneiden


    Ist wie gesagt langsam (30 minuten für einen film von 90 minuten)
    Auch ist das schneiden nicht ganz exact, und indexmarken kann man ja auch nicht sehr genau setzen. Aber ich find's besser als gar nix :-)


    Georges
    PS: der letzte abschnitt wird im moment "vergessen" also einfach eine indexmarke zum schluss setzen.


    neueste version hier: http://www.cpu.lu/~gkes/dreambox/

  • Willkommen im Club der Dreambox-Scripter!



    Hallo Georges,


    ich habe mir mal Dein Script angeschaut und finde es einen recht
    interessanten Ansatz :-)


    Optimierungsvorschläge habe ich leider auch nicht parat, aber
    zumindestens einen Tip, wie Du Indexmarken wieder entfernen kannst:


    Springe einfache auch die betreffende Marke und drücke
    Shift-Grün ein weiteres mal. Schwub's und die Marke ist
    wieder verschwunden.


    Gruss
    LivingOn

  • Ich stelle mir mein system jetzt folgendrmassen vor:


    * film aufnehmen
    * indexe setzen
    * eine nacht drüber schlafen (ein cron bemerkt neue indexe und schneidet automatisch)
    * am nächsten tag gibt's ein untervertzeichnis, wo man einzelne teile anschauen kann
    * die unerwünschten teile löschen
    * wenn fertig die datei "finished editing" im unterverzeichnis auch löschen
    * ein weiterer cron merkt das und baut einen neuen film zusammen


    Resultat: geschnittener film, das original ist verschwunden. harddisk platz ist frei.
    Der film besteht aber noch immer aus einzeldateien (*.ts.001, *.ts.002....) pro schnittpunkt somit kann man mit dem PC einzelne teile abspeichern.


    Ist sowas "benutzbar" oder hat jemand andere ideen?


    Georges
    PS: und woher kommt die 1881?

  • Hallo


    Funktioniert diese Funktion auch schon im Gemini 1.07?

    CU
    _________________
    LittleTeddy

  • prinzipiell: wenn du indexmarken setzen kannst, funktioniert auch die soft.


    Ich hab's auf der gemini 1.05 programmiert.


    Georges

  • Quote

    Original von Georges
    prinzipiell: wenn du indexmarken setzen kannst, funktioniert auch die soft.


    Ich hab's auf der gemini 1.05 programmiert.


    Georges


    Das mit den Index Marken setzen ist mein Problem!


    Ich weiss nicht ob die Marken gesetzt worden sind oder nicht.

    CU
    _________________
    LittleTeddy

  • Quote

    Original von harper73
    Das sollte doch an den Markierungen im Fortschrittsbalken zu erkennen sein.


    Ausserdem solltest Du zu den Marken vor- / zurückspringen können.


    Versucht habe ich es schon mehr als einmal und auch nachgesehen ob dort etwas im Fortschritsbalken zu sehen ist.


    ist es aber nicht :(


    Da mache ich wohl etwas falsch ;( :rolleyes:


    Wenn ich die Dream-Taste gedrückt halte und dann die Grüne Taste drücke passiert nichts!!

    CU
    _________________
    LittleTeddy

  • wo hast du um Himmels willen gelesen dass man die dream taste drücken soll und gleichzeitig grün?
    Also so gehts:


    * drücke shift (das ist die taste über der Dream taste) steht auch schön drauf :-)
    * lasse shift los
    * drücke grün (aber dazu nicht zulange warten, max 5s)


    fertig, im Fortschrittsbalken gibt's jetzt einen roten Strich (manchmal muss man durch 2 mal OK neu anzeigen)
    Dies funktioniert NICHT bei aktuell aufgenommenen sendungen (time shift) die man im TV modus schaut. Also in dem fall in den Datei modus wechseln und dort die marken setzen.


    Georges