Welche Heimkinoanlage?!?

  • Hallo,


    ich würde mir gerne eine neue Heimkinoanlage zulegen. Verstärker hab ich schon ( Yamaha RX-V2500) und nun sollen neue diskrete/dezente Lautsprecher her, also 5.1 und möglichst kompakt an der Wand fixierbar.


    Ich hab mich auch schon ein bisschen umgeschaut und in Frage kommen für mich bisher:


    - Bose Acoustimass 10 ca. 1300€ inkl. Halter und Kabel
    - Teufel LT5, ca. 2000€
    - Teufel Motiv 10 ca. 1200€



    Dabei stellt sich die Frage was nun besser ist: Grössere Lautsprecher mit mehreren Membranen wie die LT5 oder kompakte Lautsprecher wie die Bose, oder ein Zwischending wie die Motiv 10.


    Der Raum hat ca. 30m2. Von der Verteilung würde ich sagen 80% Fernsehn, 20% Musik.


    Was würdet ihr mir da raten? Bin auch offen für andere Surround Sets....

  • Also ich hab die Bose und kann nur sagen Top hammer geiler sound und dezent im design und größe

  • Für Musik und Heimkino? Hab gehört für Musik sollen die nicht so der Hammer sein, Stichwort "Brüllwürfel" hab ich da schon x mal gelesen im Hifi-Forum...deshalb zweiffel ich an den Bose obwohl ein Freund von mir die auch hat und die sich eigentlich sehr gut anhören beim Abspielen einer DVD....

  • Wenn du die Bose schon gehört hast (ich kann mit Bose nichts anfangen), sie dir klanglich gefallen und du sowieso nur zu 20% Musik damit hören willst, ist es doch interessant für dich..


    Es zählt nur dein eigener Geschmack! Du wirst hier 20 Meinungen mit 20 Empfehlungen bekommen. Schlussendlich muss es nur DIR gefallen! Hör die ruhig noch die beiden anderen Sets an, und lass dein Gehör (und deinen Geldbeutel) entscheiden.


    Ich kann dir keine Empfehlung aussprechen, da ich "Old School" nur Stereo höre. Das dann aber überaus zufriedenstellend :tongue:


    Grüße

  • Ich habe als set die Canton karat 790 DC und kann nur sagen hamer,habe aber auch die Bose Acoustimass 10 gehört und der klang war auch super.

  • Hi @ all!


    @ Paradog


    Willst du vielleicht etwas Geld sparen? ;)


    Was hältst Du von Harman-Kardon?


    Das System Harman-Kardon HKTS 60 sieht doch ganz ordentlich aus! Kostenpunkt...ca.900€!
    Das Design, die Verarbeitung und der Klang dieser Lautsprecher ist für einen 30m2-Raum bestimmt absolut ausreichend! Ich kenne die Vorgänger...und die sind auch schon TOP!


    Zu BOSE...ich finde dieses System auch absolut klasse, jedoch etwas zu teuer! Es hat halt etwas "Exklusives". Wie unsere Dreams... ;)


    Zu Teufel...hatte mir vor Jahren das "Teufel Concept S", für damals ca.800€ gekauft! Ich war absolut enttäuscht! Die Verarbeitung war absolut mies. Überall war Heißkleber zu sehen! Der 1. Subwoofer funktionierte nicht richtig, der zweite hatte Aussetzer, der dritte war dann o.k.! Bei einem Rear-Lautsprecher löste sich ein Teil der Verkleidungl grundlos ab! Du glaubst garnicht wieviel Heißkleber sie in das innere der Lautsprecher gepackt haben! Dies habe ich wegen diesem losen Teil erst richtig gesehen! Unglaublich... :evil:


    Der Service von Teufel ist zwar in Ordnung, weil defekte Teile sofort gewechselt werden, aber nach einer Fehlerbeschreibung haben sie nie gefragt!

  • da fallen mir 2 namen ein:


    nubert


    teufel



    beide sind klanglich sehr gut (zumindest die modelle, die ich hoeren durfte), bezogen auf den preis.

  • ich mag TEUFEL sehr gern.
    ich habe mehrere anlagen gehört und mich selber für die theater 200 entscheiden, nicht nur aus akustischen auch aus optischen gründen. alles hängt an einem denon avr 1909. klang is oberklasse!

  • Also ich habe die hier und muss sagen, für den Preis absolute Spitze!

    Nette Grüße von TheSwan aus Brandenburg

  • 1. wahl nubert oder heco (wenn geld keine rolle spielt)
    2. wahl teufel (spitzen preis/leistungsverhältnis und 12 jahre garantie)


    lange nichts....


    bose ( der mythos bose ist doch schon lange tot)


    und wenn dann ein system mit dipolen (klingt noch um eine spur räumlicher)

    dau bleibt dau, daran kann der beste dev nichts ändern<br><br>

  • wieviel willst du denn ausgeben ;)

    LG TIGGER


    Immer guter Laune ;) mit der Dreambox 8000ss HD + Gigablue Quart Plus mit OPENATV6.3 im Flash

  • Hi,
    Bose ist stark gesoundet, deswegen macht man vielleicht anfangs Aaahh, und die Subs verdienen meistens nicht ihren Namen.


    Für Kino ist Teufel immer noch eine gute Wahl und der Preis stimmt auch. Teufel hat häufig Sonderangebote falls es also nicht drängt könnte es sich lohnen noch ein paar Wochen zu warten.


    Bei Musik stehe ich auf dem Standpunkt eine gute, große Standbox kann nur übertroffen werden durch eine gute, größere Standbox. Meine hat -3dB bei 28Hz.


    Ich bin eher der passive Musiker und habe Nubis:-)


    ciao

    ---
    7020, Combo, Solo2, Ultimo

  • Quote

    Originally posted by Trial
    Bei Musik stehe ich auf dem Standpunkt eine gute, große Standbox kann nur übertroffen werden durch eine gute, größere Standbox. Meine hat -3dB bei 28Hz.


    Hehe, sehe ich sehr ähnlich. Bei den ganzen Bose-Bekenntnissen frage ich mich momentan ob ich bei der Dreambox auf ähnliche Empfehlungen (ein nicht schlechtes aber recht teures System) reingefallen bin.


    Habe hier 2 Standboxen mit denen schon das Musikhören sehr viel Spaß macht, irgendwann kommt noch der Center und 2 Rears. Bose würde ich für den Preis nie in Erwägung ziehen.

  • ich bin mit meiner teufelanlage und dem onkyo-av sehr zufrieden..

    Gruss Doc!



    „Auge um Auge und die ganze Welt wird blind sein!“Mahatma Ghandi

  • hab mir die das system 6 thx von teufel geholt und zwar mit dipol surround lautsprechern, da die gewichtung bei mir auch eher heimkinolastig ist.


    vor zwei monaten sind die eingetroffen, hab sie also schon ordentlich testen können und muss sagen: hammer teil.


    habe einen pioneer receiver ebenfalls neu und damit die crossover freq auf thx standard, also 80Hz, eingestellt und lasse den sub auf full spectrum laufen.


    der sub reisst dir die haare vom kopf! die surround lautsprecher sind auch von dipol auf direkt umschaltbar, die qualität ist hervorragend!
    das klangbild ist sehr ausgeglichen egal ob man sich nun kinomäßig laut oder mal gemäßigt einen film anschaut.


    musik hör ich auf 2.1, wie es sich gehört, und da stören dann auch die dumpfen dipole hinten nicht.



    kann teufel nur empfehlen

  • Quote

    Original von Trial
    Bei Musik stehe ich auf dem Standpunkt eine gute, große Standbox kann nur übertroffen werden durch eine gute, größere Standbox. Meine hat -3dB bei 28Hz.


    Ich bin eher der passive Musiker und habe Nubis:-)


    ciao


    Bin da absolut deiner Meinung, die ganzen kleinen Boxen klingen alle wie eine Blechdose gegenüber großen Standboxen beim Musik hören.


    Was spricht eigentlich dagegen 2 große Standboxen und dazu dann zwei kleine als rear und eine Center Box ?

  • Quote

    Original von dika66
    Was spricht eigentlich dagegen 2 große Standboxen und dazu dann zwei kleine als rear und eine Center Box ?


    das, dass er zu 80% filme sieht, und bei filmen 5 gleich groß dimensionierte boxen ein homogeneres klangbild machen.



    ich selbst hab auch teufel seit jahren im einsatz und kann die nur weiterempfehlen :)

  • ich habe ein altes Teufel System 4 Concert Set (Dipole kann ich raumlich nicht anbringen bei mir)...


    bin auch damit sehr zufrieden...und hatte mir die damals wegen der Grösse gekauft.
    unter DinA4 grosse Lautsprecher an der Wand hängend war auch für meine Frau ok... ;)


    nur die Musik klingte mit meinen alten grossen Standboxen "besser"...