[gelöst] Dreambox 800HDse KABEL - Image?

  • Hallo zusammen!


    Freund von mir hängt an einer Sat-Hausanlage und braucht für den Empfang eine Kabelbox, deswegen hab ich ihm gleich mal die neue DM 800HDse mit DVB-C Tuner empfohlen.


    Da ich aber keinerlei Erfahrungen mit DVB-C habe, wollte ich fragen ob die üblichen Images, die man hier so findet auch auf einer Kabelbox 1:1 funktionieren.


    Danke für Eure Unterstützung.


    lg,
    mfg82

  • hi!


    alle images funktionieren mit allen tunern, egal ob s, s2, c oder t.

  • genial, echt....... wie funktioniert das eigentlich bei DVB-C beim Aufnehmen? Kann ich gleichzeitig Aufnehmen & was anderes gucken? Bei DVB-S gehts ja nur wenns am selben Transponder "liegt".


    Danke für die rasche Hilfestellung!

  • es gibt auch im Kabel Transponder, hier verhält es sich genauso
    aber ich glaub, du kannst wenn du gleichzeitig aufnehmen und gucken willst dir nen usb kabeltuner zulegen und mit der box verwenden.

  • Aha, hab schon von dem USB-Kabeltuner (Suntek oder ähnlich) gelesen.... eh nicht so wichtig, was mir momentan mehr Sorge bereitet....... ich kann doch mit diesem DVB-C Tuner dann HD-Sender empfangen, oder? Offensichtlich werden da verschiedenste DVB-C Tuner von den Händlern verbaut, auf was muss ich da achten?


    Dankesehr ibrahim für deine schnelle Hilfe!

  • editiere bitte den link, das verstößt gegen die boardregeln!
    kauf beim boardsponsor oder bei eine von dmm zertifizierten händler!

  • alles klar, hab den link editiert.....sorry... aber die Tunerfrage stellt sich dennoch.

  • Wenn dein Freund hängt an eine Sat-Hausanlage, dann braucht er auch den Box für Sat und nicht für Kabel.


    mfG

  • stimmt

    Quote

    Freund von mir hängt an einer Sat-Hausanlage und braucht für den Empfang eine Kabelbox


    das erklär mal

    gruß Friday :499:


    >>> FixBootVolume <<<


    «Nimm Friday, der macht´s auch mit der Nachbarin.» :D

  • eine 8000er wäre gut für sat und kabel kostet jetzt unter 1000€ ;)

    LG TIGGER


    Immer guter Laune ;) mit der Dreambox 8000ss HD + Gigablue Quart Plus mit OPENATV6.3 im Flash

  • Hmm, also ich habs ja noch nicht direkt probiert, aber er hat mir erklärt, dass die Sender schon "gesplittet" reinkommen. Er braucht z.B. keine Karte zum Entschlüsseln von ORF. Das ist eine große Wohnungsanlage...... und er hat die Info von der Hausverwaltung, dass er eine DVB-C Box braucht. Hmm, ich werd ihm mal sicherheitshalber eine Sat-Dbox von mir mitgeben zum Testen ob nicht Sat auch geht.....?......

  • Quote

    Original von mfg82
    Hmm, also ich habs ja noch nicht direkt probiert, aber er hat mir erklärt, dass die Sender schon "gesplittet" reinkommen. Er braucht z.B. keine Karte zum Entschlüsseln von ORF. Das ist eine große Wohnungsanlage...... und er hat die Info von der Hausverwaltung, dass er eine DVB-C Box braucht. Hmm, ich werd ihm mal sicherheitshalber eine Sat-Dbox von mir mitgeben zum Testen ob nicht Sat auch geht.....?......


    also sat ist sat und kabel ist kabel .... deswegen haben hier dreamer die sat und kabel haben die 8000er . einfach verschiedene tuner in der box.


    am besten genau aufschreiben wie es bei dir/ihm ist und dann nochmal hier posten was du brauchst.

    LG TIGGER


    Immer guter Laune ;) mit der Dreambox 8000ss HD + Gigablue Quart Plus mit OPENATV6.3 im Flash

  • Also das klingt für mich nach einer Kabel-Kopfstation auf dem Hausdach. Sprich es werden einige Satellitentransponder 1:1 auf Kabel umgesetzt und nur in das Hausnetz eingespeist. Ist für die Nutzer wie normales Kabelfernsehen, jedoch sind die Programme identisch wie Satellitenfernsehen. Falls z.B. Sky eingespeist wird, braucht man eine Satellitenkarte, empfängt aber mit nem Kabelreceiver.


    Bzgl. des Kabeltuners: Es gibt für die Dream nur einen Kabeltuner, den von Philips. Da gibt es also nichts zu beachten.
    Die entscheidende Frage ist jedoch: Welche Sat-Transponder werden überhaupt von der Anlage eingespeist. Es ist nämlich sehr unwahrscheinlich, dass Astra19,2 komplett eingespeist wird. Hier sollte man sich bei der Hausverwaltung informieren.

  • Angenommen es ist DVB-C (wo ich mir relativ sicher bin, eben so "eine" Hausanlage) & ich will nicht 1000€ für eine 8000er ausgeben, will aber auch nicht den 300MHz Prozessor, sondern den 400er für mkv-Wiedergabe,usw...


    Auf was muss ich achten dass dieser DVB-C Tuner auch HD-Kanäle wiedergeben kann, es gibts ja genügend Händler welche die 800HDse mit DVB-C Tuner anbieten.


    Danke vielmals.

  • auch die alte dm800 kann mkv wiedergeben, nur nicht mit dts ton!
    jeder c tuner kann hdtv, das ist egal, das muss nur der prozessor können.

  • genau das wollte ich wissen :hurra:


    @Heni1111: ich glaub du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, genau sowas ist es, weil er auch momentan ein Sky-Paket hat & mit normaler Sky-Card im Receiver entschlüsselt, was mich immer so verwundert hat.


    Aha, na super also kann ich beim DVB-C Receiver gar nix falsch machen, noch besser!! :)


    ibrahim: aha, dachte 1080p funkt gar nicht. dts wär auch fein wenn es ginge, sonst muss man vorher wieder muxen...... da setz ich lieber auf "neue Technologie" ;-)

  • doch, mit autoresolution geht 1080p.
    und mit muxen kriegste nicht aus dts ac3 ton, den musste reencodieren. ;)

  • Hey, vielen vielen Dank für eure zahlreichen & vor allem hilfreichen Antworten. Ich denke fürs Erste haben sich meine Fragen erledigt.


    Kann ich eigentlich selbst den Beitrag schließen oder macht das ein Admin?

  • Gelöst und geschlossen :D