Windows 7 Ultimate als NFS-Client

  • Dreambox


    Typ : DM800
    DHCP: aus
    IP: 192.168.178.50
    SubnetMask :255.255.255.0
    Nameserver : 192.168.178.1
    Gateway : 192.168.178.1


    PC


    Betriebssystem : Windows 7 64 bit Ultimate
    Firewall : aktiv


    LAN1


    IP : 192.168.178.100
    SubnetMask : 255.255.255.0
    Nameserver :192.168.178.1
    Gateway : 192.168.178.1



    Verbindung PC zur Dream : per Switch/Router


    Router


    DHCP-Server : nein
    IP : 192.168.178.1
    SubnetMask : 255.255.255.0


    Hi,


    habe iCVS mit NFS-Server in Betrieb. NFS-Server läuft mit der Freigabe /media inzwischen auch. Nur leider bekomme ich das im Win7 nicht gemountet. Kommt immer Fehler 53 (Netzwerkpfad wurde nicht gefunden).
    NFS-Client wurde installiert. Die Dreambox läßt sich anpingen, und ist über Samba bzw. ftp erreichbar. Ich möchte halt samba loswerden, um der Box bisschen Speicher ersparen.
    Mountversuche liefen so


    mount //192.168.178.50:/media u:
    mount \\192.168.178.50\media u:


    immer der gleiche Fehler. Hat das von Euch jemand schon zum Laufen bekommen ? Gibt es ne Alternative für Win7 ?


    thx
    LN


    Fehlerbeschreibung : ......

    Kein Support per Mail oder PN

    Edited once, last by LukaNoah ().

  • Windows mit NFSv4 Server verbinden?


    Hab das einmal so gemacht, vor langer, langer Zeit


    mount \\192.168.1.26\media\hdd s:


    Sprich bei dir


    mount \\192.168.1.26\media\hdd s:


    Aber so hast du ja auch schon versucht :(


    ---


    Aber versuche einmal das hier, passe die Registry an
    und mache es wie in der Beschreibung. Mach dann die uid/gid auf 0.


    Vielleicht klappt es so..


    Durch das bin ich darauf gestossen.

    Hilfe gesucht ? schau mal ins GP WIKI - Kein Support per PN

    Edited once, last by mfgeg ().

  • ;( funzt ned.
    Ich suche jetzt schon seit Stunden im Netz. Überall das gleiche Problem und keine Lösung. Habe mal spasseshalber ne NFS-Freigabe vom NAS gemountet. Ergebnis, mount fehlerfrei ausgeführt, wird nur nirgends angezeigt. Will ich mappen, sehe ich das, auf dem LW die Freigabe liegt. Nur dass ich keinen Zugriff habe. Man, man, man


    cu
    LN

    Kein Support per Mail oder PN

  • Ups nicht gut aufgepasst.


    /media kannst du nicht exportieren, wird nicht unterstützt.


    //Edit nimm /media/hdd oder erstelle für alle Punkte eine Freigabe :)

    Hilfe gesucht ? schau mal ins GP WIKI - Kein Support per PN

    Edited once, last by mfgeg ().

  • Ich kriege es einfach nicht zum mounten ;(
    showmount -e 192.168.178.50 liefert meine Freigaben auf der Dream
    /media/hdd *
    /media/stick *
    Mounten in verschiedenen Varianten brachten nur Fehlermeldungen ( 53 bzw. 67). Die Registry-Einträge habe ich erstellt. Kiste neu gebootet.
    Muss ich jetzt wirklich wieder Samba nutzen?


    cu
    LN

    Kein Support per Mail oder PN

  • Diese ollen Win Kisten :D


    Nach deinem Thread habe ich meine vmware auch wieder einmal
    gestartet und versucht.


    Und prompt habe ich die selben Fehler wie du (53) ;)


    Habe dann etliche Versuche gestartet, bis das ding wieder lief.


    - Windows wieder einmal auf den aktuellen Stand gebracht => nichts mit mounten im cmd
    - Registry mal angepasst => nicht mit mounten im cmd
    - Host Datei angepasst und mit dem Namen versucht => nicht mit mounten im cmd
    - NFS Client neu installiert => nichts mit mounten im cmd


    Dann habe ich einmal einfach eine Netzlaufwerkverbindung erstellt auf die Box
    und juhui jetzt geht es auf einmal. Warum keine Ahnung.


    Jetzt kann ich übrigens auch wieder im cmd mounten via ip oder Name der Box.


    ---


    Bei der Netzlaufwerkverbindung habe ich folgenden Syntax verwendet:


    Laufwerksbuchstabe gewählt z.B.
    S:


    Und bei der Ordnereingabe folgendes:
    192.168.11.16:/media/hdd


    Seit dem klappt es wieder :einschenken:
    Hoffe es klappt so auch bei dir...

  • Interessantes Thema.


    Ok bei der Dreambox spare ich Speicherplatz, wenn ich Samba nicht installieren muss. Wie ist es jedoch mit einem Linux Server?


    Habe Ubuntu 10.04 LTS sowohl mit NFS für den Mount von der Dreambox wie auch mit Samba für den Zugriff von Windows 7 Ultimate eingerichtet. Wie ist das mit der Geschwindigkeit beim schreiben und lesen mit Windows + NFS?


    Gruß
    c.schenk

  • Super,
    ich habe es noch nie hingekiegt, jetzt ist zum erstem mal mein PC (Win 7 ultima) per NFS mit meiner 8K verbunden.
    Laufwerksbuchstabe (Danke mfgeg) vergeben, fertig.

  • Hatte auch immer Probleme beim NFS Mount von Win7 Ultimate von der DM800se


    Bei mir war der Eintrag in der /etc/exports:


    /media/hdd *(rw,no_root_squash,sync,subtree_check)


    hab diesen geändert auf:


    /media/hdd *(rw,no_root_squash,no_subtree_check)


    nun Funktionierts von Win 7 mit:


    mount 192.168.1.10:/media/hdd z:


    bzw Netzlaufwerk verbinden LW auswählen und als Ordner -> 192.168.1.10:/media/hdd


    Nachtrag:
    Wenn man auch Schreibzugriff haben möchte, muß man noch die Registryeinträge wie von mfgeg oben erwähnt, durchführen. Ansonsten mapped Windows mit der Anonymous ID 42949672 und man hat nur readonly Zugriff (Danach Windows rebooten ;) hat bei mir sonst nicht funktioniert)

  • Poste auch noch kurz meine exports ;)


    So in etwa...


    Code
    /media/hdd *(rw,insecure,all_squash,async,no_subtree_check,anonuid=0,anongid=0)

    Hilfe gesucht ? schau mal ins GP WIKI - Kein Support per PN

    Edited once, last by mfgeg ().