CI Plus: Neue Version, alte Probleme

  • CI Plus: Neue Version, alte Probleme


    Das CI-Plus-Konsortium hat die Spezifikationsversion 1.3 der Schnittstelle entwickelt und ihr damit einige Neuerungen verpasst. Die Forderungen einiger Kabelnetzbetreiber und TV-Sender wurden aber nicht berücksichtigt.


    Mit der neuen Version 1.3 werden Aufnahmen nicht mehr durch das CI-Plus-Modul verschlüsselt gespeichert. Diesen Vorgang übernimmt nun der Endgerätehersteller für seine Produkte. Darüber hinaus wurde eine Ressource ergänzt, welche die Navigation in einem Video-on-Demand-Dienst über die CI-Plus-Schnittstelle vereinfacht. Dahingegen bleibt es aber bei den Möglichkeiten, über CI Plus eine Aufnahme zu verhindern oder zu gestatten.


    Doch gerade hier setzt die Kritik an. Kabelnetzbetreiber und private TV-Sender würden es lieber sehen, wenn beispielsweise nur das Vorspulen in Werbeblöcken untersagt werden könnte. Bislang liegen dem CI-Plus-Konsortium aber keine einheitlichen Forderungen dieser Art aus der Industrie vor. Die Kabelnetzbetreiber hoffen jetzt auf die angestrebte Standardisierung der Schnittstelle.


    Quelle: sat+kabel

    TunerA: Multifeed
    13°O, 19,2°O, 23,5°O, 28,2°O
    TunerB: LAMINAS OFC-1200
    45°O, 42°O, 40,0°O, 39°O, 36,0O, 33,0°O, 31,0°O, 28.2°O, 26,0°O, 23.5°O, 21,6°O, 19.2°O
    , 16,0°O, 13°O, 10,0°O, 9°O, 7°O, 5°O, 4,8°O, 0,8°W, 4°W, 5°W, 7°W, 8°W, 11,0°W, 12.5°W
    , 15°W, 18,0°W, 22,0°W, 24,5°W, 30°W
    TunerA/B: In Gebrauch
    0,8°W, 9°O, 13°O, 19.2°O, 23.5°O, 28.2°O
    Dreambox: 7000, 7020SI, 7020HD
    Telekom-Entertain

  • Das CI-Plus-Konsortium hat die überarbeitete Spezifikation 1.3 der umstrittenen CI-Plus-Schnittstelle vorgelegt. Neuerungen sind unter anderem im Bereich Video on Demand und digitale Aufzeichnung berücksichtigt.


    Die Version 1.3 soll in Neugeräten unter anderem die gleichzeitige Aufzeichnung und Wiedergabe früherer Aufnahmen mit CI-Plus-kompatiblen Set-Top-Boxen und Fernsehgeräten ermöglichen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass die Programmbetreiber die Archivierung nicht generell unterbinden, was beispielsweise beim Einsatz des CI-Plus-Moduls der deutschen Satellitenplattform HD Plus der Fall ist.


    In den Niederlanden hatten Kunden des Kabelnetzbetreibers Ziggo laut einem Bericht des Branchendienstes "Broadband TV News" (Mittwoch) Aufzeichnungsprobleme bei Loewe-Fernsehern mit integrierter Festplatte beklagt. Da Aufnahmen bei CI Plus verschlüsselt auf dem Datenträger abgelegt werden, scheitert die spätere Wiedergabe bei zwischenzeitlich durchgeführten Schlüsseländerungen, die viele Anbieter regelmäßig vornehmen. Auch dieses Problem soll in der neuen Spezifikation der Schnittstelle behoben werden.


    www.ci-plus.com/index.php?page=download



    Quelle:__DF



    cu.
    FirstAid

  • mal zusammengeführt

  • Interessant ist doch, dass Aufnahmen nun auf einmal vom Gerät selbst verschlüsselt aufgezeichnet werden sollen... *hust*


    Also ich als Gerätehersteller würde mir doch dreimal überlegen, ob ich mir den Aufwand mache, das Zeug, was von der CI+-Schnittstelle kommt, wieder zu verschlüsseln oder ob ich das Zeug einfach unverschlüsselt abspeichere. Schließlich kommt doch eh niemand an die Platte ran... ;)


    Vielleicht kann DMM dann ja mit dieser neuen Spezifikation auch eine CI+-Schnittstelle für die DM8000/800se/800/7025HD anbieten.

  • Quote

    Original von FirstAid
    In den Niederlanden hatten Kunden des Kabelnetzbetreibers Ziggo laut einem Bericht des Branchendienstes "Broadband TV News" (Mittwoch) Aufzeichnungsprobleme bei Loewe-Fernsehern mit integrierter Festplatte beklagt. Da Aufnahmen bei CI Plus verschlüsselt auf dem Datenträger abgelegt werden, scheitert die spätere Wiedergabe bei zwischenzeitlich durchgeführten Schlüsseländerungen, die viele Anbieter regelmäßig vornehmen. Auch dieses Problem soll in der neuen Spezifikation der Schnittstelle behoben werden.


    Die Besten der Besten der Besten, Sir!


    Kommt davon wenn man es mit DRM übertreibt.

    Es heißt auch nicht mehr Troll, sondern Netzbürger mit Frustrationshintergrund.
    <br>
    Leider muß ich es extra schreiben: Kein Support per PM. Privater Support hilft uns nicht weiter als Forum!

  • CI Plus winkt offizielle Standardisierung durch DVB Project


    Die umstrittene Verschlüsselungstechnologie CI Plus hat nach jahrelangen Grabenkämpfen nun doch Chancen auf eine offizielle Standardisierung durch das branchenübergreifende DVB Project.


    Das Lenkungskommittee des europäischen DVB Project, in dem mehr als 270 Programmanbieter, Gerätehersteller, Netzbetreiber und Behörden zur Förderung des digitalen Fernsehens zusammengeschlossen sind, habe die offizielle Anerkennung von CI Plus als Nachfolger des Common-Interface-Standards empfohlen. Das berichtete der Branchendienst "Broadband TV News" am Freitag.


    Bislang hatten insbesondere Plattformbetreiber eine offizielle Anerkennung von CI Plus abgelehnt, weil sie befürchteten, zu wenig Einfluss auf die künftige Entwicklung der Technologie nehmen zu können. Diese Einwände seien nach der Veröffentlichung der neuen CI-Plus-Spezifikation 1.3 im Januar weitgehend ausgeräumt worden.


    Neotion, Panasonic, Philips, Samsung, SmarDTV und Sony hatten im Sommer 2007 die Entwicklung von CI Plus in die eigene Hand genommen, nachdem sich Gespräche mit dem DVB Forum über die Zukunft des Systems festgefahren hatten. Im November 2008 war das CI Plus Forum aufgelöst und durch eine privatwirtschaftliche LLP nach britischem Recht ersetzt worden. Seitdem waren immer wieder Gespräche mit dem DVB Forum über eine offizielle Standardisierung geführt worden.


    CI Plus ist derzeit unter anderem bei den deutschen Plattformen Eutelsat Kabelkiosk und Sky Deutschland im Einsatz. Auch der niederländische Kabelnetzbetreiber Ziggo sowie UPC und Com Hem erlauben die Entschlüsselung ihrer Inhalte über Set-Top-Boxen und TV-Geräte mit CI-Plus-Schnittstelle.


    Quelle: digitalfernsehen

    TunerA: Multifeed
    13°O, 19,2°O, 23,5°O, 28,2°O
    TunerB: LAMINAS OFC-1200
    45°O, 42°O, 40,0°O, 39°O, 36,0O, 33,0°O, 31,0°O, 28.2°O, 26,0°O, 23.5°O, 21,6°O, 19.2°O
    , 16,0°O, 13°O, 10,0°O, 9°O, 7°O, 5°O, 4,8°O, 0,8°W, 4°W, 5°W, 7°W, 8°W, 11,0°W, 12.5°W
    , 15°W, 18,0°W, 22,0°W, 24,5°W, 30°W
    TunerA/B: In Gebrauch
    0,8°W, 9°O, 13°O, 19.2°O, 23.5°O, 28.2°O
    Dreambox: 7000, 7020SI, 7020HD
    Telekom-Entertain