einfaches löschen aufgenommener Filme?

  • Hallo


    Heute war meine 500GB HDD mal wieder voll.
    Das löschen der Filme,die mir unwichtig waren hat wieder ewig gedauert.
    Gibt es da eine einfachere Möglichkeit,als jeden Film einzeln anzuspielen und dann über die TV Taste wieder zu löschen?
    Danach Video Taste drücken und wieder im Menü über 13 Seiten durchzuzappen,bis der nächste Film angewählt werden kann.


    Da gibt es doch sicher was tolles,evtl über den PC auf die Dream zugreifen und löschen,so wie bei den Senderlisten?


    Habe viel gelesen und auch die Suche genutzt aber keinen Hinweis gefunden.


    Gruß Matthias

  • Hallo Stephan


    Klär mich doch mal auf,welches Webinterface Du meinst.
    Dann weiß ich ob ich es kenne.


    Gruß Matthias

  • ich meine es gäbe nur das eine ...ip der Dream im Browser eingeben und dann kannst du vom PC die Dream bedienen.


    ...schon wieder zu langsam... :tongue:

  • Hallo


    Ihr beiden.
    Danke für den Hinweis,manchmal kommt man nicht auf die einfachsten Dinge.
    Ist ja echt geil,was ich jetzt alles machen kann.


    Gruß Matthias

  • Also im WebInterface kann man doch auch nur einen Film löschen. Mehrere Filme zu löschen geht doch nur über ftp. Oder habe ich im WebIf etwas übersehen.
    Das Löschen ist trotzdem langsam. Als ich kürzlich einen großen Film löschte, konnte ich mit wiederholten "df" (telnet-Verbindung) dem wachsenden Speicherplatz "zusehen".

  • jo


    mit Ext2 gehts schneller. Zumindest bei meiner 7025

    Mit freundlichen Grüßen stefan

  • Löschen von _grossen_ Files ist unter ext2/3 ... sagen wir mal "nicht soo performant". Das liegt zum einen an der Dreambox; die CPU ist nicht gerade die Rakete und (noch viel mehr) and etx2/3; andere FS unter Linux sind beim Löschen wesentlich schneller. Da das aber nicht so oft vorkommt ist es wohl auch kein Problem (zumindest hier nicht)


    Wenn Du mehrere Files auf einmal löscht, würde ich das auch direkt auf der Box machen (telnet/ssh direkt oder via clients direkt)