7020 am A....

  • Hallo zusammen,
    mit unserer Dreambox 70 si haben wir seit dem kauf eigentlich immer nur Ärger. Erst waren es 2 brandneue HD's welche den Geist aufgegeben haben und nun ist noch der Tunerteil am A....
    So wie ich es bereits schon von verschiedenen Seiten her gehört habe, soll das Netzteil und die schlechte Kühlung mit den dauernden Problemen zu tun haben. Und deshalb meine zwei Fragen:


    1. Hat jemand eine Lösung, um ein besseres Netzteil in die Box zu verbauen?
    2. Sind nicht nur die Fixierklemmen gelötet, sondern auch alle Pin's des Tunerteils? (Was für en Blödsinn in einem gerät mit PC Struktur, wenn das so ist.....)


    Würde mich freuen, wenn mir jemand weiter helfen könnte und bedanke mich schonmal zum voraus.


    Gruss Domebouncer

  • Hi,
    1. das Netzteil in der 7020 ist nicht schlecht. In einigen Fällen machen wohl die Kondensatoren Probleme. Ich habe in 4 Jahren kein einziges Problem gehabt allerdings mit einer CE-Platte (consumer electronic. Hitze könnte eine gute Erklärung sein. Meine Box steht komplett frei.


    2. Warum sollte man das nicht löten? Es gibt keine anderen Tuner und mit einem PC hat eine Dreambox nichts gemeinsam. Auf dem Markt gibt es recht wenig Receiver mit gesteckten Tunern.


    ciao

    ---
    7020, Combo, Solo2, Ultimo

  • Hallo Trial,
    wenn Du 4 Jahre keine Probleme hattest, dann bist entweder Du ein Glückspilz oder ich der totale Pechvogel. Denn bereits wenige Wochen nach dem Neukauf gab bereits das erste mal die Festplatte (WD) ihren Geist auf und dauernde Abstürze waren auch oft an der Tagesordnung.
    Dann die zweite HD kurz darauf welche auch nicht lange lebte, dafür aber lebten die Abstürze immer noch. Und jetzt der Tuner am Arsch, was einem die Lust an den grösseren Dreamboxen wirklich vergehen lässt.
    Übrigens: Auch unsere Box war freistehend und den ghelöteten Tuner finde ich Blödsinn, weil nicht jeder eine Vakuumlötstation zuhause stehen hat. Ein gesockelter Tuner ist nicht nur zukunftsorientierter, sondern auch leichter zum Austauschen, was von den Machern aber offensichtlich nicht erwünscht wurde.


    Und was die PC Sache angeht, so gehen unsere Meinungen offensichtlich auseinander. Denn was unter einem OS wie eben Linux läuft, ist meines Erachtens einem PC näher, als dem was ich alter Sack noch als Elektronikgeräte kenne. Aber klar, die Zeiten ändern sich eben, und wo früher für neue Funktionen ein neues Gerät her musste, würde heute oftmals eine neue Firmware genügen. Für mich also nur ein Grund mehr, gewisse Komponenten zu sockeln, wobei ich hier auch bereits über einen Stiftsockel glücklich gewesen wäre. Denn so wird es für mich wohl bedeuten, dass ich die Box schmeissen kann.


    Gruss vom Dome

  • also was du da redest ist blödsinn, sorry.


    man braucht keine vakuum entlöstation um den tuner zu tauschen!


    eine 0815 entlötsaug-handpumpe und ein 0815 lötkolben und viel erfahrung reichen da locker :)



    und warum gesockelt? für die 7020 gabs nie alternative tuner.


    könnte man den RAM, CPU, FLASH ja auch gleich sockeln! und jedes bauteil überhaupt :rolleyes:


    die neuen Boxen haben gesockelte Tuner weil man diese eben SELBER gegen alternativen tauschen kann..


    mfg hk2k2

    HIER KÖNNTE AUCH IHRE WERBUNG STEHEN - nein JOKE :hurra:


    DM920 1xCombo S2X-MS/1x Twin S2X-MS mit FAN,LED,Heatsink MOD + HK2k2 Quadmouse
    DM900 1xTwin S2 LED MOD
    DM8000 2xS2 1xC 1xT div. MOD
    TBS5927
    Wavefrontier T90: 39E-36-33/31,5-28,2-26-23,5-21,5-19,2-16-13<-10/9->7-4,8-3/1,9-0,8-4/5-8-12,5W
    Selfsat 30W
    Selfsat 51,5/52E
    85cm USALS Testanlage
    180cm PFA Drehbar:37,5W-68E



  • Tja,
    vielen Dank für die Antwort in freundlichem Umgangston und entschuldige bitte tausendundeinmal, dass mir nicht alles Wissen dieser Werlt gleich in die Wiege gelegt wurde. ;-)
    Wer sich das antun möchte, die Zeit und die Nerven dazu hat bei einer Multilayer Platine (davon gehe ich mal aus) ohne vernünftiges Werkzeug eine Unzahl von Pins auszulöten, bitte schön der mag Freude darüber haben.
    Ich jedoch halte ein Tunerteil für etwas, wobei Ausfälle absolut vorhersehbar sein sollten und somit ein Austausch so einfach wie möglich gestaltet werden sollte. Ein paar Stiftleisten kosten schliesslich auch kein Vermögen.....
    Geht also nicht um Alternativen, sondern um Servicefreundliche Gestaltung des Innenlebens, welche ja nun offenbar bei den neuen Boxen geändert wurde. Doch auch die 720 war nicht gerade billig und bei Geräten dieser preisklasse dürfte man einfach etwas mehr erwarten. Und die Erfahrungen welche ich mit der 7020 machen musste, halten mich davon ab, nun eine 8000er zu kaufen. Denn auch wenn es gegen den Winter zu geht, eine Heizung haben wir bereits und wir haben auch andere Dinge zu tun, als ständig neue HD's zu kaufen, oder eine Box neu zu flashen.
    Schade, weil ich erstens die Bedienungsoberfläche, die angepriesenen Funktionen, sowie auch die Fernbedienung der Dreambox wirklich liebe.


    Gruss vom Dome

  • 7020 mit HDD seit 2006 hier im Betrieb ohne Probs...

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • Quote

    Original von mamba0815
    7020 mit HDD seit 2006 hier im Betrieb ohne Probs...


    dito


    hatte bis vor kurzem 2 x 7020 mit HDD 3,5 Jahre ohne Probleme in Betrieb,
    seit 2 Monaten eine 8000`er, bin begeistert.

    Gruß Jörg


    DM 900 unstable Image 2.5 + GP4.1
    DreamOne unstable Image 2.6 + GP4.1
    Sony KD-65XD8577
    Sony KD-55XG7004

    Sennheiser AMBEO Soundbar
    Synology DS918+/DS720+

  • Hatte vor ein paar Jahren einen 500er Tuner umgelötet, ist wirklich nicht so schlimm!
    Für meine 7000er hab ich auch ne leise CE Platte gekauft und in der 800er ist jetzt ne WD green drin.

    T90 mit 28,2°O; 23,5°O; 19,2°O; 16°O; 13°O; 7°O; 5°O; 1°W; 4°&5°W, 15°W

  • Tja,
    vielleicht hatte ich einfach nur Pech und wegwerfen ist vielleicht doch keine gute Idee, wenn so viele von euch zufrieden damit waren. Dann kann ich das Teil ja auch mit gutem Gewissen reparieren und verkaufen. Aber problembehaftetes Zeug zu verkaufen ist nicht mein Ding, weil ich weder mich selbst selbst gerne beschwere, noch mit berechtigten Beschwerden zu tun habe.
    Hatte da einen kurzen Moiment die Vantage VT-1 im Auge, wobei mich die Berichte darüber aber zu sehr an meine Erfahrungen mit der 7020 erinnerten. Also vielleicht doch noch einmal überlegen, ob bei der Dreambox 8000 die Macken inzwischen behoben wurden.


    Gruss vom Dome

  • Meinem Vater war die 8000er zu teuer und er brauchte auch nicht alle Funktionen! Hab ihm die VU+ Duo empfohlen.
    Hab sie in Betrieb genommen und eingerichtet, die rennt genau so gut wie meine 8000er. Ich würd sagen ne 8000er light! :tongue:

    T90 mit 28,2°O; 23,5°O; 19,2°O; 16°O; 13°O; 7°O; 5°O; 1°W; 4°&5°W, 15°W

  • @ domebouncer:


    tut mir leid für dich, dass deine 7020 dir so probleme macht. aber wir sind ja hier nicht der hersteller, insofern ist auch der ton vielleicht etwas scharf.


    dass der tuner nicht ohne weiteres austauschbar ist, mag in deiner situation blöd sein, aber dass dieser ausfällt, ist nicht so vorhersehbar, wie du das darstellst.


    und dass die "modernen" boxen einen steckbaren tuner haben, ist weniger der ausfallrate der tuner, als vielmehr der gewünschten flexibilität der boxen geschuldet.


    meine 7000er, die ich mir vor nunmehr 6 jahren gekauft habe, läuft immer noch ohne probleme mit dem ersten netzteil und einer uralten festplatte...


    nur weil mal eine box kaputt geht, ist nicht gleich die ganze serie scheisse.
    und immer dieses unsäglich preisargument. wenn ich mir ne S-Klasse kaufe, dann ist es natürlich ärgerlich, wenn diese einen defekt hat, aber nur der preis schützt auch nicht vor einem solchen.

  • Ich hatte in einer 7000er den Tuner mit nem Heißluftgebläse rausgelötet, wenn man vorsichtig ist geht das wunderbar.

    mfg >>Piddi<<


    >> Dream 8000HD<< mit ICVS + GP3 <<