Project Valerie - MediaCenter for Enigma2

  • Hallo Leute,


    Erst mal ein großes Lob für das geniale Plugin!
    Ich habe mir auf meiner 800hd se mit Newnigma 2 erst das 1145 und nun das 1239 installiert, habe aber bei beiden das gleiche Problem.
    Die Scnchronisation klappt, aber wenn ich einen Film ansehen möchte, kommt immer folgende Fehlermeldung: " Nicht gefunden! /media/hdd/filmtitel/video_ts/video_ts.ifo


    Bitte stellen Sie sicher, dass ihr Laufwerk angeschlossen und eingehängt ist"


    Die Filme liegen alle auf einem Server, wenn ich über den Medienplayer gehe und die einzelnen .vob Dateien auswähle kann ich die Filme ansehen?!


    Kennt ihr den Fehler, oder soll ich mal das Log anfügen?


    Gruß Jochen

  • Hi zusammen,


    seit einiger Zeit stellt IMDb die Ergebnisliste, die wir auf unsere Sync-Anfragen für Serien bekommen, um. Das führt leider dazu, dass immer mehr Serien mit der alten PVMC release Version nicht mehr synchronisiert werden können.


    In den aktuellen Nightlies ist für diese Sache bereits seit ein paar Wochen ein Fix enthalten und da es für mich so aussieht, als ob IMDb immer mehr Serien auf das neue Format umstellt, ist zu befürchten, dass mit der alten stable Version bald gar keine Serien mehr korrekt erkannt werden . :(


    Wir haben uns daher entschlossen, die stable Version auf r1239 zu heben, also auf die aktuelle Nightly Build Version - alle relevanten Änderungen sind auf der Wiki-Seite mit den Versionsänderungen nachzulesen:


    http://code.google.com/p/project-valerie/wiki/VersionHistory


    und sind auch am Ende des Posts nochmal zusammengefasst.


    Hervorheben möchte ich noch folgende wichtige Punkte, die mit der neuen Version geändert wurden, damit sie nicht untergehen:

    • Bisher hatten wir für selbst aufgenommene Serien (E2 recordings / E2 Eigenaufnahmen) immer nochmal versucht, diese als "Film" zu syncen, wenn der Sync als Serie nicht klappte - auch wenn der beinhaltende Ordner explizit als "Serie" geflaggt war, also in den Sync Settings als "TV" markiert ist. Das führte dazu, dass man u.U. irgendwelche Filme in die Sammlung bekam, die man gar nicht hatte.
      Mit der neuen stable Version wird das in diesem Fall nicht mehr gemacht - das Mediafile wandert stattdessen in den FAILED Bereich. Wenn man diesen Fallback trotzdem haben möchte, dann muss der entsprechende Ordner explizit als "MOVIE_AND_TV" gekennzeichnet werden.
    • Den anderen Fall hatten wir auch, nämlich dass versucht wurde, selbst aufgenommene Filme nochmal als "Serie" zu syncen, wenn der Sync als Movie fehlschlug. Auch hier wird jetzt der Typ des Ordners als "master" genommen: wenn der entsprechende Sync als Film fehlschlägt und der Ordner explizit als "MOVIE" aufgesetzt wurde, dann landet das Mediafile im FAILED.

    Hintergrund ist, dass wir dadurch die (teilweise) schlechte Qualität der Metafiles, die von Enigma2 aus den EPGs der jeweiligen Sender generiert werden, umgehen wollen und dem User etwas mehr Verantwortung beim Aufsetzen seiner Sammlung übertragen: der User dürfte am besten wissen, ob die aufgenommene Sendung jetzt ein Movie oder eine Serie war - und wenn die Struktur der Sammlung entsprechend klar nach Serien und Filmen getrennt ist, dürfte dadurch die Qualität der Sync-Ergebnisse steigen.


    Ein weiterer wichtiger Punkt betrifft Specials bei Serien. Diese werden oftmals (immer?) als "Staffel 0" in TheTvDB gespeichert. Leider wurde in der alten Version ein Wert von "0" für die Staffel - wenn er im Dateinamen mit angegeben wurde - von PVMC als ungültig angesehen und ignoriert, was dazu führte, dass Specials nicht mehr korrekt erkannt wurden. Auch das sollte jetzt wieder korrekt funktionieren...


    Sollte es gravierende Probleme mit der neuen Version geben, werden wir natürlich versuchen, diese zeitnah zu beheben und eine stable 1.8.1 hinterher schieben. Wie immer empfehle ich, ein Backup des Valerie Config Verzeichnisses zu machen (also das Verzeichnis, in dem sich u.a. die mediafiles.db und die tables.db befindet), damit man im Fall der Fälle zumindest eine Sicherung seiner Datenbank hat... Der Ordner für die Poster / Backdrops sollte defaultmäßig innerhalb des Config-Folders liegen - auch den sollte man bei der Gelegenheit gleich mit sichern, damit nicht alles nochmal neu geladen werden muss.


    Gruß, J.R.



    PVMC v1.8.0 / rev1239 - new features:

    • added support for start / stop sync over WebIF
    • added italian translation
    • added support for SEEN / UNSEEN in WebIF
    • assignment of episodes to wrong TV show can now be fixed in WebIF by editing "ParentID"
    • added date and clock to blackDon / support german special characters in font used by blackDon
    • eased specification of user-arts in WebIF (no leading "user://" needed any more)
    • create backup of current database prior making any modifications
    • improve sync performance up to 20% by skipping sync of english attributes if sync language != english
    • in case of "useFolder" consider both IMDb-ID and TheTvDb-ID specified as sync hints in directory name
    • for E2 recorded TV show only fall-back to sync as movie if containing folder is explicitly set to "MOVIE_AND_TV"
    • for E2 recorded TV show consider season and episode numbers in file name in order to overcome rubbish stored in related meta files
    • enhanced logfile structure in case of debug mode = "high"


    PVMC v1.8.0 / rev1239 - fixed issues:

    • sync of all TV shows should be possible again (workaround for new IMDb result format)
    • revised german tranlsation
    • avoid crash on startup in case no internet connection is available
    • fixed update mechanism
    • configuration of show / hide plugins considered again
    • don't try to sync E2 recorded movie contained in a "MOVIE" directory as TV show
    • support TV show specials (stored with season "0" in TheTvDB) correctly
    • support season / episode located at the very beginning of a file name correctly
    • dozens more... :-)

    „Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
    Benjamin Franklin

    Edited once, last by Jester-Race ().

  • Hi Jochen,


    ohne das jemals selbst ausprobiert zu haben, aber kann es sein, dass Du das DVD-Player plugin nicht installiert hast? Wenn ich mich recht erinnere, wird das benötigt, um auf Platte kopierte DVD-Strukturen abspielen zu können, denn ansonsten weiß der Player ja nicht, welche *.vob Files jetzt zu welchem Title gehören. Aber wie gesagt: habe damit noch nie gearbeitet und das kann auch totaler Bullshit sein, was ich da gerade schreibe... ;)


    Wenn das bei Dir doch bereits vorhanden ist (und meine Annahmen mit dem Plugin richtig sind), müssten wir denke ich wirklich mal einen Blick in Dein Log werfen - dann aber bitte Debug-Mode = "high" und anschließend einen E2 Neustart, damit wir alle Infos bekommen. Siehe auch Wiki:


    http://bit.ly/zqbo1G


    Gruß, J.R.

    „Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
    Benjamin Franklin

  • Hi Schischu,


    maybe - ich weiß halt mangels Erfahrungswerte leider nicht, was da eigentlich für eine Fehlermeldung kommt, wenn das Plugin fehlt - und ob es überhaupt damit zusammenhängt. Die Meldung "nicht gefunden" würde allerdings tatsächlich eher für ein Problem mit dem mount sprechen...


    Schaun'mer mal, was Jochen an weiteren Infos beisteuern kann. Spätestens mit Log sollten wir ja etwas deutlicher sehen, was Sache ist... ;)


    Gruß, J.R.

    „Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
    Benjamin Franklin

  • Hi Leute,


    danke schon mal für die schnelle Hilfe!
    Also das DVD Player Plugin habe ich eben nachinstalliert, hat aber keinen Unterschied gemacht.


    Das Log füge ich mal bei, ich kann (mit meinen bescheidenen Fähigkeiten) erst mal gar keine Fehler im Log erkennen, vielleicht mache ich da ja noch etwas falsch?
    Ich habe auch nur eine Logdatei im Verzeichnis, im Wiki steht ja immer die letzte Datei, ich habe nur eine...


    Zum Thema "Mount Problem" die .vob Dateien werden vom Medien Player ja abgespielt, auf dem korrekten Pfad. Die Synchronisation von PV findet die Filme ja auch?

  • Ich bleib dabei, das klingt für mich danach das du die Laufwerek über CIFS gemounted hast, aber vergessen hast utf8 als codepage anzugeben.

  • Quote

    Original von Schischu
    Ich bleib dabei, das klingt für mich danach das du die Laufwerek über CIFS gemounted hast, aber vergessen hast utf8 als codepage anzugeben.


    öhm ok... DAS sagt mir jetzt erst mal nichts... wo kann ich das denn auswählen?
    Ich wollte erst mal nur ausdrücken, das die Laufwerke, bzw. die Filmdaten da und verfügbar sind.


    Gruß Jochen

  • Hab leider auch mit der neusten version immer noch das Problem, daß sich Band of Brothers nicht syncen lässt. Bekomme die Folgen als Failed gekennzeichnet. Was kann ich da tuen?
    Alles andere geht. Hab noch einige andere Serien wo es keine Probleme gab.

  • Hi masterburner,


    Quote

    Original von masterburner
    Hab leider auch mit der neusten version immer noch das Problem, daß sich Band of Brothers nicht syncen lässt. Bekomme die Folgen als Failed gekennzeichnet. Was kann ich da tuen?


    Band of Brothers hatte ich doch neulich schonmal... Wie sieht Deine Verzeichnisstruktur aus - oder noch besser: hast Du vielleicht einen Log von Deinem letzten Sync-Versuch? Gerne auch per PN...


    Danke & Gruß, J.R.

    „Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
    Benjamin Franklin

  • Habs jetzt doch hinbekommen. Hab die Filenamen geändert (von Band Of Brothers in Band of Brothers), so daß sie beim syncen als neue Files erkannt werden und siehe da...es geht!! Prima. Vielen Dank für die neue Version. Hatte vorher auch ne nighly drauf (max 14 Tage alt) mit der es nicht ging. Super Arbeit wiedermal vom PV Team!

  • Quote

    Original von masterburner
    Hab die Filenamen geändert (von Band Of Brothers in Band of Brothers), so daß sie beim syncen als neue Files erkannt werden und siehe da...es geht!


    Super - Danke für's Feedback... Und freut mich, dass es jetzt geklappt hat!... :D


    Viel Spaß weiterhin & Gruß, J.R.

    „Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
    Benjamin Franklin

  • Hi Jochen,


    Quote

    Original von jogalla
    öhm ok... DAS sagt mir jetzt erst mal nichts... wo kann ich das denn auswählen?
    Ich wollte erst mal nur ausdrücken, das die Laufwerke, bzw. die Filmdaten da und verfügbar sind.


    Naja - das Herrn Wege sind sonderbar... Mag ja sein, dass das Syncen noch geht, wenn da ein paar Sonderzeichen nicht richtig dargestellt werden, aber dass es dann beim Aufrufen des Films zu Problemen kommt. Bei Deinem Log vermisse ich allerdings ein paar Einträge, dass Du irgendeinen Film in der Übersicht ausgewählt und starten wolltest - hast Du das bei diesem Log versucht?


    Wie auch immer: bzgl. UTF8 & CIFS hat die Boardsuche z.B. diesen Thread hier gefunden - kannst ja mal schauen, ob Du damit weiterkommst:


    Dateien werden nicht richtig angezeigt


    Ich hab Dir wegen der Sache auch nochmal eine PN geschickt...


    Gruß, J.R.

    „Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“
    Benjamin Franklin

  • Hey Leute,


    habe auch schon die Boardsuche malträtiert, aber leider ohne Erfolg.
    Zwei Probleme habe ich dabei, 1. bin ich noch totaler Anfänger mit der Dream, und habe somit schwierigkeiten wenn hier von Tuxen und ähnlichem gesprochen wird.
    2. habe ich in meinem Enigma Image keine auto.network im Verzeichnis etc wo ich den Eintrag ergänzen könnte?!


    Sorry, bin da noch in wenig DAU...

  • Ok dann bevor wir dich hier durch die Wüste schicken können wir ja vorher testen ob es daran liegen könnte.


    Verbinde dich doch mal auf deine Box mit telnet oder ssh und führe den Befehl "mount" aus.
    Dort müsstest du dein gemountedes Laufwerk sehen, kannst du diese Zeile hier mal posten?

  • hehe,


    nachdem ich dann im Telnetscreen von DCC den "mount" abgesetzt habe, bin ich dann mal irgendwann drauf gekommen das Telnet Protokol aufzurufen um eben dieses für euch zu kopieren. In der Telnetbox von DCC kann ich den Text nicht markieren...


    Also hier das Telnet Protokoll:
    m
    ount
    m



    rootfs on / type rootfs (rw)
    /dev/root on / type jffs2 (rw)
    proc on /proc type proc (rw)
    sysfs on /sys type sysfs (rw)
    none on /dev type tmpfs (rw)
    devpts on /dev/pts type devpts (rw)
    usbfs on /proc/bus/usb type usbfs (rw)
    /dev/mtdblock2 on /boot type jffs2 (ro)
    tmpfs on /var type tmpfs (rw)
    tmpfs on /tmp type tmpfs (rw)
    /dev/sdb1 on /autofs/e7fd0a94-dd83-481a-96bd-ecc2cba8e158 type ext3 (rw,data=ordered)
    //192.168.178.25/video on /media/net/dvds type cifs (rw,mand,unc=\192.168.178.25\video,username=dream,rsize=8192,wsize=8192)
    //192.168.178.25/musik on /media/net/musik type cifs (rw,mand,unc=\192.168.178.25\musik,username=dream,rsize=8192,wsize=8192)
    root@dm800se:~#

  • Ok da fehlt auf jedenfall das utf8 gedöhns.


    Wie hast du den deine Mounts eingetrage, war das über ein Menü in E2, oder hast du das manuell in irgendeine Datei eingetragen?

  • Hallo Schischu,


    eingerichtet über den Freigaben Manager im E2, und einmal in die automounts.xml geschaut.

  • Ok da gabs doch bestimmt so nen Feld Options oder so.
    Dort müsstest du "iocharset=utf8,codepage=cp850" eintrage.


    Ob du das direkt in die automounts.xml machst oder über das Menü dürfte egal sein.