3. DVB-C Tuner DM8000 möglich?

  • Hallo allerseits,


    ich habe eine DM8000 mit 2 SAT-Tunern und 2 DVB-C Tunern eingebaut.
    Ist es möglich statt einem SAT Tuner noch einen dritten DVB-C Tuner einzubauen?


    VG

  • Nein, die beiden Sat Tuner sind fest verlötet.

    "Einen Tag ungestört in Muße zu verleben heißt, einen Tag lang ein Unsterblicher zu sein."


    Die Wertigkeit des Inhalts ist umgekehrt proportional zur Anzahl verwendeter Ausrufe- oder Fragezeichen.

  • Schade - aber trotzdem danke für die Info.


    2 Minuten nach meinem Posting - Respekt!!!

  • such mal im forum ... da gibts irgendwo ne suntek usb DVB-C lösung .... für die dm 800 ... das müsste für die 8000er auch gehn ....


    nur als tip .. ist noch ne grosse baustelle ;o)



    gruss axxel

    "i have a dream ... a perfect working box"



  • Hei, das hier ist der Thread zum sundtek usbstick:
    Sundtek DVB-C/T USB Stick als 2ter Tuner an einer DM800 (OE 1.6)


    ich hab den bei mir an der 8000er laufen und der läuft sehr solide!
    "baustelle" gilt mehr für die 800.


    grüße.


    7080 HD s-s-c-c (intern) c-c (sundtek)
    tuner a,b: sat 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 25.5°, 28.2°, 33°, 36°, 39°, 42° E
    tuner c,d,e,f: unitymedia
    dmm original dreambox os

  • Hmmm, ist ja ganz nett mit dem Stick, hätte das aber gerne intern.
    Kann man den DVB-S Tuner nicht auslöten und den DVB-C reinlöten?
    Ich bin Hardware-Entwickler und habe damit eine Menge Erfahrung.

  • Quote

    Original von hg6806
    ....
    Kann man den DVB-S Tuner nicht auslöten und den DVB-C reinlöten?
    Ich bin Hardware-Entwickler und habe damit eine Menge Erfahrung.


    nein das kannst du denke ich vergessen - weil das kein eingelöteter Tuner ist (wie z.B. bei der DM500) sondern der s2 Twintuner richtig OnBoard ist - ähnlich wie Grafikkarten bei PC´s

  • Naja, dachte halt, weil die so schön in der Information der DM8000 erkannt werden.
    Da werde ich mich mal der Stick-Lösung annehmen.

  • Die Zusatztuner sind am PCI Bus des BCM7400. Also rein theoretisch könnte man den Bus verlängern durch einen MiniPCI Bus Extender und weitere Tuner so betreiben.

  • hat das schon mal jemand ausprobiert?
    ich bin auch extremst an einem 3. tuner oder sogar 4. tuner mit dvb-c in der dm8000 interessiert.
    nett wäre eine kleine box mit steckplätzen die man auf oder neben die 8000 stellt :-)


    im schlimmsten fall halt per usb extern.

  • ...also ich habe die USB-Stick Lösung nun am Laufen und das geht echt gut.
    Wenn man es mit div. Autotimern nicht übertreibt reichen drei Tuner vollkommen.

  • ah! das war mir neu.
    also wird der suntek in einer dm8000 quasi als "5.tuner" entdeckt?
    gibt es da infos darüber wie man das dann einrichten muss?

  • Ganz easy. Einfach dranstecken das Sundtek Controll Panel installieren.
    Darüber wird dann von der DM8000 die Treiber installiert.
    Der HD-Tuner ist dann wirklich neben den beiden SAT Tunern der 5. an Board.

  • cool. ist gekauft, ein ausführlicher erfahrungsbericht folgt.
    tnx@hg6806 für die info.

  • da e2, meines wissens, nur4 tuner unterstuetzt, muessen die dvb-s2 deaktiviert werden.

  • Ich hatte GP2 drauf und nun GP3. Sind alle 5 Tuner sichtbar und wohl auch aktiviert.

  • es geht komplett problemlos!


    1) stick an usb anschliessen (dank beigelegtem kabel problemlos)
    2) antennenkabel anschliessen
    3) sundtek control panel plugin installieren und gui neu starten
    4) treiber per plugin installieren und booten
    (autostart und dvb-c nicht vergessen einzustellen!)


    danach war der tuner als tuner "E" im setup vorhanden
    also
    A,B=dvb-s
    C,D=dvb-c (philips)
    E=sundtek per usb


    danach direkt 3 aufnahmen gestartet:
    ARD HD
    SAT1 HD
    RTL HD
    alles problemlos.
    konnte zwar noch nicht detailierter nachschauen, aber es scheint so als ob die dream per default auf die internen treiber priorisiert zugreift und erst wenn diese belegt sind auf den E.


    das ganze natürlich noch nicht mit dem aktuellen icvs getestet, das kommt erst am wochenende.



    edit:
    noch ein kurzer verkabelungsüberblick:
    ich habe auf das durchschleifen des antennenkabels zugunsten von einem guten signal verzichtet.


    hierfür habe ich hinter dem wohnzimmerschrank einen 4-fach verteiler guter qualität, ähnlich diesem:
    http://www.kab24.de/kabel-adap…wkid~640291315583285.html
    montiert.
    von der antennenbuchse per koax-kabel und adapter koax=>f-stecker auf den 4-fach verteiler
    vom 4-fach verteiler mit kabel f-stecker auf koax zu den 3 tunern und dem sky tuner.
    gesamtkosten knapp unter 10 euro ohne das kabel buchse=>verteiler das schon da war.