Lost in Translation

  • @ gutemine:
    kleiner bug: wenn man keine hdd im Gerät hat und einen net share (also was verlinktes von /media/net/blabla nach /media/hdd) hat, dann meckert dein tool das es den ordenr nicht findet.


    Ein manuelles ändern des pfads auf eben /media/net/blabla und alles ist gut.


    Image dmm exp
    dflash 0.98 (weiß daher nicht ob es im 1.01 auch noch so ist...)
    gucke ich später..

    There´s no life without dreams... but sometimes it could be a nightmare...

  • USB sticks sind intelligente devices mit einem controller und diverser logik drauf.


    Flashchips sind eben einfach dumme Speicherbausteine.


    Und ja moderne Flashchips haben auch logik drauf die eben auch das schreiben gleichmäßig verteilt und den IP optimiert.


    ABER letztendlich ist das doch egal, bei den Falten kannst du auch Chremen schmieren und zur Kosmetikerin gehen, aber früher oder später kommen sie doch - ausser du stirbst jung :-)


    Und bitte lies was ich geschrieben habe - genau das passiert ja, der schlechte Block wird ignoriert und auf den nächsten guten geschrieben. Wozu auch Reserveblocks die ich nicht benutzen kann, da ist es doch gescheiter alles verfügbar zu haben und langsam kleiner zu werden - weil irgendwann wäre auch die Reserve weg und dann passiert sowieso das gleiche wie vorher. Insofern ist das schon von gescheiten Leuten möglichst gescheit implementiert, glaube mir.


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().


  • Das ist KEIN bug sondern wurde hier im Thread schon ausgiebig diskutiert und auch erklärt.


    Es werden eben keine links genommen sondern NUR die echten Pfade um überprüfen zu können ob dort auch wirklich was gemountet ist und um zu verhindern das man in den Flash sichert weil man falschen Pfad angibt oder der link ins Nirvana deutet weil das netzerkdevice nicht da ist.


    Und genau das ist auch mit der Fehlermeldung gesagt - der ordner ist ja WIRKLICH nicht da sondern durch den link nur vorgetäuscht.

    Edited once, last by gutemine ().

  • danke für die info...
    in den 126 seiten habe ich das wohl überlesen...


    ergibt ja auch einen sinn.


    ist haöt nur was "nervig" mit der fb tastatur den langen passenden Pfad einzugeben...

    There´s no life without dreams... but sometimes it could be a nightmare...

  • dann mach einmal das sichern mit dem WebIF, da kannst du den Pfad ganz leicht eingeben, wenn du dann enigma2 restartest und deine settings sicherst ist der 'richtige' Pfad immer schon voreingestellt auch im Plugin.


    Bitte lest die Doku, ich mag die nicht abtippen.

    Edited once, last by gutemine ().

  • lies den nandcheck Thread und frage das dort - wobei es dort schon mehrfach beantwortet wurde.

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir gerade mal die Anleitung durchgelesen, hier steht folgender Satz:


    "Um möglichst allen Schwierigkeiten aus dem Weg zu gehen, sollte ein lokales Swap-File eingerichtet sein. Bereits 128MB reichen völlig aus. Wird auf NAS gesichert, muss ein solches File sogar zwingend vorhanden sein."


    Aktuell habe ich keinen USB-Stick an meiner Box und Aufnahmen laufen über ein gemountetes Laufwerk(Dream ---> Cifs-Freigabe)



    Interpretiere ich diese Aussage richtig das es ohne USB-Stick nicht empfohlen ist dflash zu installieren?

  • Quote

    Original von Saubatzen
    Interpretiere ich diese Aussage richtig das es ohne USB-Stick nicht empfohlen ist dflash zu installieren?


    Wie du richtig zitierst: Es ist eine Empfehlung. Wenn du weiter liest, findest du, dass gutemine zur Not das E2 herrunter fährt und dann erst sichern lässt. Damit lässt sich teilweise die Notwendigkeit eines Swap-Files umgehen.


    viele Grüße
    wysiwyg

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Nachdem mit das mit den Error im Display nach dem Flashen mit dFlash mit den aktuellen Treibern jetzt zu blöde geworden ist und ich nicht sicher bin ob es wirklich an den Bad Blocks liegt und die Leute wohl immer erst nachschauen wenn es zu spät ist, habe ich auf die erste Seite eine version 0.102 vom dFlash gemacht.


    Bei dieser wird immer VOR dem Flashen mit dem nand_check binary nachgesehen ob in /dev/mtd1 (das ist der Flashbereich wo der loader hinkommt) Bad blocks vorhanden sind, und wenn ja wird einfach das Flashen verweigert bis Ihr mit Recover bad Blocks im DreamUp das hoffentlich reparieren konntet.


    Gerade die Leute die das Problem also schon hatten können jetzt statt sich nur zu beklagen und auf Gott und die Welt zu schimpfen was beitragen und TESTEN ob dFlash 0.102 jetzt entweder richtig verweigert, oder das Flashen jetzt wieder klaglos geht weil durch das vorherige Recover schon keine Bad blocks im Loader Flashbereich mehr vorhanden sind.


    Bitte also die 0.102 Testen und berichten ...


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • Quote

    Original von Speeedster


    Dann müsste meine 7025 bad sectors haben ohne Ende ;) Wie kommst du zu der Annahme?


    Dies ist hinlänglich bekannt, nicht nur Flash Speicher (NAND) hat bereits nach der Fabrikation bad blocks, sondern auch jede Festplatte.


    Quote


    Bei NAND-Flashes ist es üblich, dass einige Defektblöcke – die so genannten Bad Blocks – bereits zum Zeitpunkt der Auslieferung vorhanden sind. Diese werden bereits vom Hersteller durch spezielle Tests detektiert und als defekt markiert. Später müssen sie von der Treibersoftware berücksichtigt werden. Garantiert ist von den meisten NAND-Flash-Herstellern, dass der erste Block eines Speicherbausteins für eine bestimmte Anzahl von Schreibvorgängen fehlerfrei ist. Dies ermöglicht die Speicherung wichtiger Initialdaten wie eine „Bad-Block-Tabelle“ an fixer Adresse, während alle anderen Daten in ihren jeweiligen Adresspositionen variabel gehalten werden müssen.


    Quelle: Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/NAND-Flash


    Entscheidend ist, dass die bad blocks später von der Software erkannt und entsprechend markiert werden:

    Quote

    Später müssen sie von der Treibersoftware berücksichtigt werden.


    Und genau dies ist bei writenfi, dass im dFlash für das Flashen zuständig ist, nicht der Fall. Daher auch der Disclaimer zu dem Plugin.


    Die wenigsten wissen aber, was bad blocks sind und ob der eigene Flash Speicher bad blocks hat oder nicht. Dazu kommt, dass - wie in meinem Fall - auch das serielle Kabel u.U. nicht mehr helfen kann.


    Ich möchte hier lediglich darauf hinzuweisen, bevor noch mehr Leute ihre Box zerschiessen. dFlash eignet sich hervorragend zum Backup, aber zum Zurückspielen / Flashen sollte man die DMM Flashmöglichkeiten nutzen.


    Quote

    Original von magnum1795Es kann immer mal was passieren, aber man sollte nicht gleich die Pferde scheu machen wie es kashmir


    Ich glaube du hast nicht verstanden, dass das aktuelle DreamUp 1.3.3.7 bei mir nicht funktioniert hat. Und darum geht es mir! Dies kann jedem anderen genau so passieren. Ob es Glück oder Pech ist, dass bei mir die DreamUp Version 1.3.3.2 funktioniert hat, weiß ich nicht. Ich will damit nur sagen, dass es bei einer anderen dreambox vielleicht nicht so ist und nur noch eine Reparatur möglich ist.


    Außerdem habe ich gutemine hier nie angegriffen. Nachdem meine Box nicht mehr funktionierte, habe ich höflich nachgefragt, ob es Probleme mit den neuen Updates und dFlash gibt (ist hier im Thread nachzulesen). Den scharfen Ton habe ich nicht in die Diskussion gebracht.


    Nochmals: es geht mir hier nur darum zu warnen, dass unter ungünstigen Umständen auch ein Flashen mit seriell und DreamUp nicht mehr möglich ist und nur noch eine Reparatur möglich ist. Nicht mehr und nicht weniger!

    Edited 2 times, last by kashmir ().

  • Quote

    Original von gutemine
    Bei dieser wird immer VOR dem Flashen mit dem nand_check binary nachgesehen ob in /dev/mtd1 (das ist der Flashbereich wo der loader hinkommt) Bad blocks vorhanden sind, und wenn ja wird einfach das Flashen verweigert bis Ihr mit Recover bad Blocks im DreamUp das hoffentlich reparieren konntet.


    Das halte ich für eine sehr gute Maßnahme!

  • wir haben hier keinen scharfen Ton, aber wenn du jetzt noch öfters schreibst das ein Nullmodemkabel dann auch nicht mehr helfen kann obwohl du selbst genau damit deine box wieder zum leben erweckt hast dann wird es fade dir das als Antwort zu schreiben.


    Und jetzt geht lieber dFlash 0.102 testen, wenn ich mir schon die Arbeit mache zu versuchen die Blödheit der Leute abzufangen.


    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • Quote

    Original von gutemine
    wir haben hier keinen scharfen Ton, aber wenn du jetzt noch öfters schreibst das ein Nullmodemkabel dann auch nicht mehr helfen kann obwohl du selbst genau damit deine box wieder zum leben erweckt hast dann wird es fade dir das als Antwort zu schreiben.


    Dann willst du die dafür Garantie übernehmen, dass DreamUp 1.3.3.2 bei dem "error!" nicht nur auf meiner DM800 HD funktioniert, sondern auch auf allen anderen Boxen? Woher weißt du das? Hast du das getestet?


    Quote

    Original von gutemine
    Und jetzt geht lieber dFlash 0.102 testen, wenn ich mir schon die Arbeit mache zu versuchen die Blödheit der Leute abzufangen.


    Naja, so was nennt man klasisches Eigentor. Genau hier fängt der scharfe Ton (Blödheit der Leute) wieder an.

  • Wenn du nur ein bisschen über den Tellerrand gucken würdest dann würdest du rausfinden das die Dreambox und vor allem die Kloenboards voll sind von Problemen mit aktuellen DreamUP versionen - aus den bekannten Gründen die ich dir geschrieben habe, und daher empfohlen wird die DreamUP Versionen zu verwenden die dem Stand entsprechen wie die box rausgekommen ist, was auch dir übrigens geraten wurde.


    Und nein das ist bei uns in Gallien kein scharfer Ton, sondern Humor :-)


    PS: Soll ich es editieren auf: Die Spinnen die Römer ?


    PPS: DMM benutzt das writenfi Binary ja selbst um den ssl loader als ipk zu aktualisieren, glaubst du die machen das um Eure Boxen kaputt zu machen - aber auch dieses ipk gibt aus den bereits diskutierten Gründen die bad blocks warnung aus.


    LG
    gutemine

    Edited 5 times, last by gutemine ().

  • Quote

    Original von wysiwyg


    Wie du richtig zitierst: Es ist eine Empfehlung. Wenn du weiter liest, findest du, dass gutemine zur Not das E2 herrunter fährt und dann erst sichern lässt. Damit lässt sich teilweise die Notwendigkeit eines Swap-Files umgehen.


    viele Grüße
    wysiwyg


    Alles klar danke für die Info ;) Dann werd ich das richtig machen und erstmal einen USB-Stick konfigurieren.


    Gruß Batzen

  • ja, wenn du den USB Umbau schon hast ist das sicher die bessere Variante. Mit gestopptem enigma2 geht es laut unserer tests zwar auf der 500HD auch ohne Swapfile, aber es kann trotzdem auch schiefgehen, und was hast du dann von einem backup dem du nicht trauen kannst.


    Ausserdem kannst du das Flashen mit dFlash nicht vom NAS machen, vom USB stick aber sehr wohl.


    Und es gibt ja auch SATA sticks wenn man wegen Garantieverlust keinen USB Umbeu machen will.
    Ich habe in meiner 8000er ja jetzt auch einen Delock am 2. SATA Port stecken und bin sehr zufrieden damit.


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • GuteMine

    Quote

    Und jetzt geht lieber dFlash 0.102 testen


    Treiber und dreambox-dvb-modules-update
    Das mit dflash gesicherte geflasht ! 2nf failed!

    Obermeister
    --
    DM8000cccss
    DM800c
    DM800se/cc
    DM500HDctc
    HDD 1TB int
    HDD 0,5TB int
    HDD 2TB int
    Thüringen/Bayern
    NN-2/Unstable(News
    ZOTAC ZBOX HD-ID11


    Keine Support per PN !

    Edited once, last by Obermeister ().

  • interessant, endlich sinnvolle inputs :-)


    Kannst du mal nachdem du das mit DreamUP wieder repariert hast nur so tun wie wenn du mit dFlash flashen würdest, also Image auswählen aber wenn er wollen sie wirklich Flashen fragt nein sagen.


    Und dann holst du per FTP von /tmp das .nandcheck file, benennest es auf nandcheck.txt um und postest es mir hier als Anhang ?


    Und sagst mir auf welcher box das war ...

    Edited once, last by gutemine ().

  • also ich hatte das mit der 0.101 dflash gesichert und eingespielt und der 2nd loader kaputt

    23.5 19.2........meine sateliten ......16 13 9
    7080 4sattuner mit 500gbte....DMM experimental oe2.2 + gp3.3
    8000 ssss mit 500gbte
    One mit 2 tbte