Lost in Translation


  • Ich hatte all diese Informationen vorher gegeben. Meine Box 8000'er mit DMM Experimental image. Ich hatte GP3, CAM's viele Plugins etc alles konfiguriert. Maxroot
    war ganz am Anfang installiert. Meine Sicherung mit *.maxroot.nfi war nur ~56 MB groß! genau OpenEmbedded-experimental-dm8000-2011-03-02-maxroot.nfi 58907968 Bytes


    Mit dFlash habe ich die Sicherung ausgewählt und neu geflasht, nach dem Flashen bootet die Box jedesmal neu und ich habe immer gleiche Image wie vor dem Fashen!?


    Ich wollte alles sichern und neu herstellen koennen, gutemine viellecht funktioniert es noch nicht mit dem Maxroot!?


    Gutemine, mit Version 0.38 haben wir ganze Flashinalt 1:1, 120 Mb gespeichert. Wie kann ich diese Sicherung *.nfd file zurück schreiben, das wäre Spitze? Vielleicht ist das die Lösung für mich ;)

  • Ich kann mir nicht alles merken....


    Die nfd images haben keinen interessiert, also habe ich es wieder rausgeschmissen, weil das etwas ist das SEHR ausgiebig gestestet werden müsste und dabei das Risiko besteht den Flash nicht ordnungsgemäß zu beschreiben.


    Nachdem ich das alleine NICHT ausreichend testen kann und sich sonst praktisch keiner gefunden hat (und nein einer ist da zu wenig) habe ich es wieder rausgeschmissen statt mit nichtvorhandenen Testern das Restore auszuprobieren.


    Dumbo kann jetzt das image auf dem Dumbo device sichern und wiederherstellen (und ja es werden dabei auch nfi images benutzt) ganz ohne Risiko.


    Und ich habe AUCH schon gesagt das ich das maxroot sichern und Restoren in den Flash wenn dann dem LowFAT spendiere, weil da geht es auch ohne großes Risiko und ich brauche daher weniger Tester.


    Kannst ja Dumbo mal testen....


    Ist eh sehr ähnlich zum dFlash weil es auf dessen Codebasis basiert.


    LG
    gutemine

    Edited 4 times, last by gutemine ().

  • Ok, ich werde es mit Dumbo versuchen. Ich hoffe, man kann aktiven Image-Flashinhalt mit maxroot auf dem Dumbo device als nfi image sichern und dann wieder neu herstellen!?


    Das werde ich morgen probieren, vielen Dank für die Tips!

  • Du kannst Dumbo auch in einem maxroot image installieren und damit den Flashinhalt auf das Dumbo device kopieren. Aber für Dumbo musst du das bios umstellen und zwar spätestens beim 2. Reboot wenn das image auf dem Dumbo device ausgepackt/kopiert ist.


    Sobald das bios aber für das FAT booten umgestellt geht nachher maxroot nicht mehr bis man das Bios wieder zurückstellt.


    ABER du brauchst mit Dumbo kein Maxroot mehr, hast je nach Dumbo Device Größe praktisch unbegrenzt Platz und kannst sogar das image auf dem Dumbo Device upgraden und sichern.


    Wenn es aus irgend einem Grund nicht mehr vom Dumbo device bootet einfach Box runterfahren, USB/CF abstecken und erst wenn /flash/... erscheint schnell anstecken und nach dem Booten das Backup vom Dumbo device restoren mit dem Dumbo Plugin im Flashimage und schon geht es wieder.


    ABER das ist hier OT, wenn du Probleme hast Frage im Dumbo Thread.


    LG
    gutemine

    Edited 4 times, last by gutemine ().

  • Frage Gutemine,


    ist dflash abhaengig som SSL
    ( z.B. SSL 83 in Merlin Excalibur vom 5.3.2011 )
    bei o.g. Version geht dein dflash leider nicht mehr
    in der Funktion Sichern
    hin und wieder kommt Meldung , dass er das SWAP nicht anlegen kann,
    bzw Crasht .


    Habe auch mit 128 MB SWAP probiert ( SwapManager ) ebenso negativ,
    leider ....


    Hast Du noch ne Idee ???
    Merci im voraus
    Siggi

  • das dFlash unterstützt eigentlich NUR die neuen 8* Loader. Insofern sollte es gehen.


    Du sagst aber weder welche box du verwendest (ich weis zum Glück das es den loader 83 nur für die 7025 gibt), ob du eine Hardddisk hast, wo das backup hin erfolgt, noch WAS genau nicht funktioniert (Sichern, im Plugin oder im WebIF ?) oder postest gar den output vom enigma2 wie hier im Thread schon merhmals nachgefragt.


    Wie soll ich dir mit 'geht nicht' und 'negativ' als Problembeschreibung denn helfen ?


    Manchmal frage ich mich schon wie Ihr Euch meine Kristallkugel vorstellt ... und warum Ihr nicht auch was zur Problemlösung beitragen wollt.


    Und wenn er den swap nicht anlegen kann (du sagst natürlich nicht wohin) würde ich mal schaun ob das device voll ist und Ihm auch mal einen filesystemcheck spendieren.

    Edited 5 times, last by gutemine ().

  • Quote

    Original von gutemine


    (ich weis zum Glück das es den loader 83 nur für die 7025 gibt)


    Hallo gutemine,


    die version 83 gibts auch bei der 500HD.


    mfg
    martin

  • stimmt - das war nur ein Test ob Ihr es merkt :-)


    Trotzdem kann ich Ihm ohne mehr Details und log nicht helfen.

    Edited once, last by gutemine ().

  • Es gibt eine neue Anleitung.


    gutemine's Einschätzung, dass stets die Faulheit siegt und schließlich jeder DAU sich mit seinem tollen Plugin dflash beschäftigen wird, hat mich bewogen, diese kleine Anleitung zu schreiben. Durch die vielen Abbildungen sollte jeder vorab genau wissen, wie es abläuft und was er jeweils tut.


    Gemäß gutemine's Vorschlag werde ich sie ins Wiki einstellen. Aber wie das geht, muss ich erst noch lesen.


    Wenn ich meinen guten Vorsätze zu folgen vermag, werde ich die Anleitung im Wiki weiter pflegen. Aber selbstverständlich dürft ihr alle mitmachen. Vor allem ggf. vorhandene Abweichungen bei den einzelnen Boxentypen zu dokumentieren, ist dann hier gefragt. Ich habe nur eine 8000-er zur Verfügung.


    viele Grüße
    wysiwyg

    Files

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

    Edited 2 times, last by wysiwyg ().

  • Fein & Danke, aber wenn du schon auf der ersten Seite einen Screenshot von DCC für enigma1 (!) hast ist das suboptimal und du verhinderst das ich sie Korrekturlese :-)


    Und nicht jeder hat ein BP - du solltest also auch den normalen weg mit per FTP auf /tmp und ipkg install /tmp/*.ipk in telnet auch noch beschreiben. Außerdem vermerken das in einem OoZooN image die installation nicht nötig ist weil schon drinnen.


    Ausserdem solltest du noch die anderen unterstützten Locations von denen geflasht werden kann (/tmp,/MB_Images,...) erwähnen und das man zwar auf Netzwerkmounts sichern, aber davon nicht flashen kann. Das man wenn man mit dem default swpa im backup directory nicht zufrieden ist sein eigenes swapfile mit mindestens 128 MB anlegen soll, etc.


    Weiterst fehlt noch das deinstallieren mit Softwaremanager oder mit ipkg remove enigma2-plugin-extensions-dflash


    Doku schreiben ist nicht so einfach wie immer alle glauben :-)


    Aber für erste Version ist es he ganz toll ...

    Edited 7 times, last by gutemine ().

  • entweder hab ich was übersehen, aber wenn ich sichere erscheint keine Fortschrittanzeige sondern nur das Menue
    da komischerweise bei meiner 800 das sichern über 5m dauert weiß man nicht was los ist
    gibt es dafür eine Lösung?

    Gruß
    banyba


    920 S2 FBC+Triple, 4tb WDblue
    900 S2 FBC
    525HD S+C
    520HD bei allen DMM, GP4 + notgedrungen HD+
    Nas Synology DS220+

  • Quote

    Original von gutemine
    Screenshot von DCC für enigma1 (!) hast ist das suboptimal und du verhinderst das ich sie Korrekturlese :-)


    Jetzt verwirrst du mich aber. Ich habe das Ganze unter GP3 und mit dem neuesten DCC erstellt. Auf deine Korrekturen sollten wir aber nicht verzichten. ;)


    Quote

    Und nicht jeder hat .. Ausserdem solltest du noch die anderen unterstützten Locations ..


    Ich habe doch Vorsätze geäußert ;)


    viele Grüße
    wysiwyg

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • so lange du den Rettungsring siehst, läuft die Sicherung, wenn diese beendet ist, kommt eine Meldung.

    Viele Grüße
    Jürgen


    "Kaum macht man es richtig, .... schon geht es!"


    "Machen ist wie wollen, nur krasser!"

  • bei mir ist kein Rettungsring

    Gruß
    banyba


    920 S2 FBC+Triple, 4tb WDblue
    900 S2 FBC
    525HD S+C
    520HD bei allen DMM, GP4 + notgedrungen HD+
    Nas Synology DS220+

  • GuteMine


    Nein, ich habe mich nicht dazu durchringen können, den gesamten Thread durchzulesen. Könntest du bitte die zulässigen Speicherorte nochmals zusammenstellen? Ich werde die Anleitung entsprechend ergänzen.


    viele Grüße
    wysiwyg

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Quote

    Original von banyba
    bei mir ist kein Rettungsring


    Den gibt es auch nur im Web-Interface. Aber damit habe ich noch nicht gearbeitet, so dass ich hierzu noch nichts in die Anleitung aufgenommen habe.


    viele Grüße
    wysiwyg

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Quote

    Original von gutemine
    Weiterst fehlt noch das deinstallieren mit Softwaremanager oder mit ipkg remove enigma2-plugin-extensions-dflash


    Oh, ich fürchte, hierzu brauche ich deine Hilfe.


    Ich denke, die Deinstallation geht über Telnet-Console. Dort wird dann obiger Text "remove .." als Befehl eingegeben.


    Wo ich nicht weiter weiß, ist die Deinstallation mittels Softwaremanager? Meinst du hiermit Menü -> Einstellungen -> Softwareverwaltung? Wie geht's dann weiter?


    viele Grüße
    wysiwyg

    Kernenergie, die todsichere Garantie für eine strahlende Zukunft. :rot:

  • Quote

    Original von wysiwyg


    Den gibt es auch nur im Web-Interface. Aber damit habe ich noch nicht gearbeitet, so dass ich hierzu noch nichts in die Anleitung aufgenommen habe.


    viele Grüße
    wysiwyg


    Blödsinn der kommt auch im Plugin - jedenfalls bei mir :-)

    Edited once, last by gutemine ().


  • Du musst das schon selbst ausprobieren wenn du es dokumentieren willst. Und die Softwareverwlatung ist auch im Wiki beschrieben.


    Und es gibt für enigma2 images ein eigenes DCC E2 und man sollte selbst wenn man nur FTP und Telnet verwendet NUR dieses für enigma2 images verwenden - warum, weil man sonst falls jemand doch mal versucht eine CF zu formatieren seine Harddisk formatiert ... unabsichtlich ... und willst du Ihm/Ihr dann erklären müssen warum du in der Doku ein Tool verwendest das man nicht verwenden sollte :-)


    /tmp /MB_Images /????/FlashBackup (/media/hdd für ???? ist default, aber du kannst es überschreiben wohin du wllst) und alles was auf /media gemountet ist und nicht net oder hdd heisst.


    Das habe ich aber gerade im Dumbo Thread auch geschrieben, das hat die selbe Codebasis.


    LG
    gutemine

    Edited 3 times, last by gutemine ().

  • auch dort erscheint bei mir nichts

    Gruß
    banyba


    920 S2 FBC+Triple, 4tb WDblue
    900 S2 FBC
    525HD S+C
    520HD bei allen DMM, GP4 + notgedrungen HD+
    Nas Synology DS220+