Dreambox Streaming mit VLC ins Internet - Einfacher gehts nun wirklich kaum! - Jetzt mit Installer

Am Sonntag, den 2. Oktober ab ca. 9 Uhr geht das Board in den Wartungsmodus. Geschätzte Dauer: Irgendwas zwischen 12 und 24 Stunden.

Es geht hierbei um Vorbereitungen für das eigentliche Board-Update auf Version 5.5.x.

Euer IHAD Team
  • Quote

    Original von dArk4psyco
    Ich möchte das so haben damit ich den rechner über WOL übers inet aufwecken kann.
    Daher ist es gut das vlc als systemdienst mitstartet. Das heisst das ich mich nicht noch zusätzlich anmelden muss.
    Wenn ich zu hause bin und an den Computer gehe nervt es das ich jedesmal den stream stoppen muss damit mein Tuner nicht belegt ist.
    Wenn ich übers Inet streamen möchte muss ich eh aufs Webinterface und dann würde ich erst den Stream starten.


    Reicht dir das als Begründung Kopernikus??


    Internetstreaming, dann schalte doch den PC per Internet ein über LAN-Stromsteckdose und auch wieder aus wenn du das Internetstreaming beendet hast. Viele PCs haben im Bios schon verankert, nach einem Stromausfall den PC neu zu starten. Das ist auch gut so, denn wenn der PC mal abgestürzt ist und du den nicht über Internet resetten kannst, dann musst den PC stromlos machen per LAN-Stromsteckdose und wieder neu starten lassen. Ich glaube das ist die beste Lösung!
    Hier LAN-Stromsteckdosen:
    http://www.reichelt.de/Messen-…c43fa6ca445b807042de16418

  • Kopernikus


    Ich glaube wir reden hier aneinander vorbei.
    Mit dem aufwecken des Pc´s habe ich keine Probleme das mache ich doch über WOL (WakeOnLan). Dafür brauche ich keine Lanstromsteckdosen.


    Ich möchte das VLC als Systemdienst sofort startet wenn der Rechner eingeschaltet wird. Somit ist auch zu jeder Zeit wenn der Pc an ist auch das Webinterface von VLC verfügbar.


    Ich möchte aber nicht das VLC sofort einen Sender streamt und somit der Tuner von der Dreambox belegt ist.


    Den Stream möchte ich manuell über das Webinterface starten.

    Es ist gelogen dass Videogames Kids
    beeinflussen. Hätte PacMan das getan, würden wir heute durch dunkle Räume irren, Pillen fressen und elektronische Musik hören

    • Official Post

    Probiere es mal so.


    Das klappt hier unter Linux mit vlc 1.1.12.
    Und der Stream wird auch nicht gestartet.
    Sondern nur wenn manuell gestartet.


    Hoffe es klappt auch unter Win.
    Das es mal vlc Versionen gab wo diese Option nicht funkte.
    Aber das könnt ihr ja ausprobieren.


    Übrigens steht die (vielleicht) Lösung schon hier im Thread
    und das selbe Vorgehen ist auch im Airvideo Thread beschrieben,
    wenn man vlc nutzt.


    Damit es geht braucht es zwei Sachen.


    1. Die Option die vlc noch braucht ist --play-and-stop, damit wird nach jedem Eintrag in der m3u gestoppt. Heisst aber nicht dass, das streamen nicht auch mit dem ersten EIntrag anfängt. Am einfachsten kann unterbinden mit Punkt 2.


    2. Am Anfang m3u einen Eintrag (zu einem Bild, oder Marker in der Bouquetliste) machen. Elegant und einfach ist es, wenn man in der Bouquet Liste einen Marker hat am Anfang. Dieser kann ja nicht gestreamt werden und durch die zusätzloch gesetzte Option hört das Streamen dann sofort auf.

  • Hallo


    Ich hab das Streamen übers Netz jetzt auch hinbekommen nach
    langem Hin und Her fürs Iphone 4
    Jetz wollte ich das gerne über das sichere Https machen ist auch im Webif aktiviert
    aber es klappt nicht.
    Kann das Vlc nur http ??
    Hat das vielleicht jemand über https am laufen

  • Schade


    das heisst man kann das ganze nicht sicherer ins Netz streamen
    oder gibts noch eine andere Lösung

    • Official Post

    Hmm du kannst via pptp oder openvpn (jailbreak),
    zugreifen in dein Heimnetzwerk.


    Aber die Geschwindigkeit ist natürlich auch
    ein bisserl langsamer über die verschlüsselten Verbindungen.

  • Sag mfgeg
    Wie hast du das bei dir gelöst wenn du ins Netz streamst


    Gibts dafür irgendwo eine anleitung wie man via pptp oder openvpn (jailbreak) das Ganze zum laufen bringt
    Die langsamere Geschwindigkeit wäre nicht so schlimm

    • Official Post

    Ich greife via openvpn auf mein Heimnetzwerk zu.
    Diese Variante von streamen nutze ich nicht mehr.


    Habe ein Android Gerät und nutze Dreamstreamoid,
    wenn ich das wirklich mal machen will (das streamen).


    Wenn du das probieren willst dann könntest du ja mal pptp benutzen,
    ein entsprechender Server muss aber Daheim laufen. Vielleicht kann
    es dein Router oder dann geht es auch mit der Dreambox.


    Für openvpn muss das iGeräte soviel ich weiss gejailbreaked sein.
    Hatte das auch mal am laufen,
    vor langer Zeit.

  • Bei mir funktioniert es mit dem iPhone 4 und iOS 5.01 auch alles wunderbar. Super Sache!!!
    Das einzige, was ich nicht in den Griff bekomme ist, dass der VLC am PC nach einem Neustart des Rechners direkt losrattert und so schon während des Hochfahrens die CPU mit 100% belastet :frowning_face: bis ich die VLC.exe als Prozess manuell beende oder am Client stoppe. Kann man das bei sich auch anders konfigurieren?

  • Quote

    Original von mfgeg
    Was meinst du, dass der stream nicht gleich von der Box gestartet wird
    und der Rechner umrechnet?



    Ja, genau, der legt sofort los, ohne dass er gebraucht würde, da ich nach dem Hochfahren ja nicht unbedingt sofort streamen möchte.

    Edited once, last by FrankReich ().

  • Quote

    Original von mfgeg
    Lies einmal 9 Beiräge zurück und versuche das einmal.


    Ja, danke, ich glaube genau sowas habe ich gesucht,... weiß nur nicht was du mit "Marker" in der Bouquetlist meinst.

    • Official Post

    Sowas wie im Bild, sollte einfach ganz am Anfang sein.
    Klappt mit der Menü Taste in der Senderliste.


    Oder eben einen anderen Eintrag machen auf ne
    Datei, oder nen falschen Streameintrag, etc.

  • Quote

    Original von mfgeg
    Sowas wie im Bild, sollte einfach ganz am Anfang sein.
    Klappt mit der Menü Taste in der Senderliste.


    Oder eben einen anderen Eintrag machen auf ne
    Datei, oder nen falschen Streameintrag, etc.



    Ah, verstehe, danke...probiere ich sofort....


    UND... funktioniert, genau das hatte mir gefehlt. DANKE


  • Ich habe da ein Automatisierungprogramm gefunden, das wahrscheinlich alle Probleme lösen kann. Das Programm heisst AutoIt. Um es nicht lange erklären zu müssen, habe ich zwei Youtube Videos gefunden, wie man mit AutoIt automatische Mausklicks ausführen kann. Es geht ja darum, mit dem Stop Button von VLC den Stream zu beenden oder man automatisch Browser starten lassen kann und AutoIt hier die Mausklicks automatisch ausführt. Die Senderliste kann man ja direkt am Server aufrufen mit http://127.0.0.1:7777 und mit AutoIt den Stop Butten klicken lässt und schon hört der Stream auf nach dem Serverstart.


    Hier die Youtube Videos


    http://www.youtube.com/watch?v=yHwTYZXFLKU
    http://www.youtube.com/watch?v=IeD48nvoG5g&feature=related


    Hier AutoIt downloaden
    http://www.chip.de/downloads/A…l#sp=Autoit;N=62049;pos=3

    • Official Post

    Interessantes Proggi


    Aber ich finde, es ist viel einfacher die Option anzuhängen
    beim starten von VLC. Als noch ein Proggi zu installieren.


    Aber als Alternative sicher auch tauglich :winking_face:

  • Quote

    Original von mfgeg
    Interessantes Proggi


    Aber ich finde, es ist viel einfacher die Option anzuhängen
    beim starten von VLC. Als noch ein Proggi zu installieren.


    Aber als Alternative sicher auch tauglich :winking_face:


    Ich hatte aber schon das Problem, dass VLC aus der Fehlerschleife nicht mehr rauskam und ich keinen Stream starten konnte, deshalb habe ich nur noch Sender in der Playlist und dann hat es funktioniert.

    • Official Post

    Meinst du Fehler die das vlc gui bringt?
    Dann probiere einmal die Fehler zu unterdrücken.


    Einstellungen -> Interface -> ruhig sein


    Oder dann einmal das ganze über das cmd machen ohne
    gui und nichts (if possible).