DM8000-Gemini 5.1 "Schreibfehler bei der Aufhnahme. Festplatte voll?" mit 2 TB WD Festplatte

  • Hallo Experte!


    Seit 3 Tagen habe ich den neuen Dreambox 8000.


    Ich habe aber ein Problem, welches ich allein leider nicht lösen kann, ich bitte um Eure Hilfe!


    Was gemacht wurde:
    =============
    Dreambox 8000 wurde zuerst mit dem Gemini 4.7 Image geflashed.
    Weil ich das unten beschriebenes Problem hatte, habe ich auf die Version 5.1 gewechselt.
    Jetziger Stand:
    DM 8000 geflashed mit Gemini 5.1 Image.
    "gemini2-510-dm8000-20100721120153.nfi"
    Ich habe ein Western Digital Caviar Green, 64 MB, 2 TB!!!, SATA-II
    Festplatte gekauft, eingebaut und mit dem Blue-Panel initialisiert.
    Alles war erfolgreich.


    Problem:
    ======
    Ich kann Filme aufnehmen, das ist kein Problem, das Problem fingt damit an, dass ich nach einer gewissen Zeit, ungefähr nach einer Halbe oder einer Stunde eine Meldung während der Aufnahme kriege:
    "Schreibfehler bei der Aufnahme. Festplatte voll?"
    Ich habe nur 3 Filme insgesamt.


    Folge:
    ====
    Interessanterweise sehe ich meine Festplatte nicht unter /dev/hdd oder so, sondern immer unter /dev/sda
    In dem Devices Manager des Blue-Panels sieht es so aus:
    Type: SCSI (Harddisk) /dev/sda
    Model: EARS-00J2GB0
    Size: 1.8TB
    Sobald ich diese Fehlermeldung kriege und schaue ich nochmals in Device manager wird hier nicht mehr sda sondern ein sdb stehen!
    Nach der Fehler:
    Type: SCSI (Harddisk) /dev/sdb
    Model: EARS-00J2GB0
    Size: 1.8TB
    Ich sehe die Aufgenommene Filme und ich kann sie abspielen.
    Wenn ich nochmals eine neue Aufnahme starte, dann kommt wieder die Fehlermeldung ungefähr in einer Stunde und danach wechselt das Pfad von sdb auf sdc!!!!


    root@dm8000:/media/hdd# df -h
    Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    /dev/root 60.0M 43.5M 16.5M 73% /
    udev 2.0M 328.0K 1.7M 16% /dev
    /dev/mtdblock2 3.0M 2.8M 240.0K 92% /boot
    /dev/mtdblock4 64.0M 2.1M 61.9M 3% /home
    tmpfs 76.0M 56.0K 76.0M 0% /var
    tmpfs 76.0M 8.0K 76.0M 0% /tmp
    /dev/sda 1.8T 4.5G 1.8T 0% /media/hdd
    /dev/sdb 1.8T 4.5G 1.8T 0% /media/hdd
    /dev/sdc 1.8T 4.5G 1.8T 0% /media/hdd

    root@dm8000:/media/hdd#


    Versuche:
    =======
    Ich habe die Festplatte mehrmals initialisiert. Ich habe dieselbe Fehlermeldung und Verhalten unter der Image Gemini 4.7 gehabt!


    Könntet Ihr bitte mir helfen das Problem zu lösen?


    Danke und Gruss, David

  • Man formatiert die Hardisk auch nicht mit dem radevice - /dev/sda1 muss partitioniert, gemountet udn als hdd gelabelt werden wie es im GP2 wiki steht

  • Hallo Gutemine


    Ich habe im Google reingeschrieben: "GP2 wiki"
    dann habe ich diesen Link bekommen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/GP2-Serie


    Irgendwie meinst Du nicht diese oder?


    Egal...


    Ich bin nicht ein Mensch, der Eure Erfahrungen nicht schätzen würde, ich weiss, alles kostet, Ihr seid kein Support, Ihr macht es aus Hobby, dass Ihr uns "newbies" helft.
    Merci dafür.


    Aber weil ich keine mehreren Stunden und Energie habe, mich in dieses Thema so vertiefen, könntest Du mir so helfen, dass ich eine richtige Hilfe bekomme? So, wie ein Supporter?


    Ich würde gerne Deine Hilfe kompensieren. Ich würde das gerne honorieren.
    Wäre das möglich, dass ich Dich anrufen dürfte und Du mir ein detailliertes Vorgehen gibst, was und wie ich tun muss?


    Ich würde gerne für dieses Problem 50 EUR auszugeben.


    Ich wäre dankbar, wenn es funktionieren würde..


    Meine Email-Adresse: oraclex@bluewin.ch

  • Oder könnte mir jemand helfen?


    Es wäre auch in Emails in Ordnung.. Ich kann diese 50 EUR dann als Geschenk voraus geben! Irgendwie.. Mobil-Aufladung, überweisung, irgendwie..

  • Spende es lieber für behinderte Kinder. Der GP Wiki Knopf ist oben unterhalb deiner Browserleiste in rot eingefärbt - den findest du wenn du die Brille aufsetzt auch ohne Suchmaschine.

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • @ Agressor69,


    Hier wird nichts mit Geld behandelt!


    gp-wiki = Das rote Knopf im obere Teil des Board.


    http://wiki.blue-panel.com/index.php/Festplatte_formatieren


    http://wiki.blue-panel.com/ind…_kein_Label_vorhanden_ist


    E2 Box: TWO ~ ONE ~ DM8000 ~ DM7080 ~ DM7020HD~ DM9x0 ~ DM820 ~ DM800(SE(v2))~ DM52x ~ DM500HD(v2)~ DM7025(+)
    E1 Box: DM7020 ~ DM7000 ~ DM 5620 ~ DM600 ~ DM500+ ~ DM500 ~ TRIAX 272-S
    Image: OE2.5/OE2.6 Unst./GP4.1 ~ OE2.5 Unst./GP3.3 ~ OE2.2 Unst./GP3.3 ~ OE2.0 Exp./GP3.2 ~ iCVS/GP3 ~ Gemini 4.70
    Sonstiges: DM Tastatur ~ Box: DM100 ~ Router: Fritz!Box 7590 ~ Wlan Stick: Dream Multimedia ~ Server: ALIX.3D3 ~ BananaPI
    Satelliten: WaveFrontier T90
    23,5°E | 19,2°E | 16.0°E | 13,0°E | 10,0°E | 9,0°E | 7,0°E | 4,9°E | 3.0°E | 1.9°E | 0,8°W | 4,0°W | 5,0°W | 8,0°W | 12,5°W | 15,0°W | 22,0°W | 24,5°W | 30.0°W


    Hilfe gesucht ? schau mal ins Gemini Project WIKI, auch unsere Video Tutorial sind für den Einstieg sehr empfehlenswert

  • Wie Du es willst, merci, ich habe den Knopf gefunden.


    Ich habe die Festplatte nicht selber sondern mit DM 8000 - Gemini 4.7 und Bluepanel / Device Manager / Initialisieren formattiert.


    Wenn es trotzdem schief gegangen ist, dann was ist zu tun?


    Ahhaaa.. Du meinst vielleicht, dass ich manuell formattieren müsste!


    Ich habe ein ähnliches Problem im Internet gefunden.


    Der Vorschlag ist, dass ich eine Swap-File erstellen muss.


    Ich habe ein USB-Stick mit DM8000 auch bekommen.


    Ich folge dann die Anleitung dieser Doku:
    "http://dream.reichholf.net/wiki/Swap-Space"


    Das ist soweit so gut, aber hier als ich das USB-Stick eingesteckt habe kommt das:


    root@dm8000:/media/hdd# df -h
    Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    /dev/root 60.0M 43.5M 16.5M 73% /
    udev 2.0M 336.0K 1.7M 16% /dev
    /dev/mtdblock2 3.0M 2.8M 240.0K 92% /boot
    /dev/mtdblock4 64.0M 2.1M 61.9M 3% /home
    tmpfs 76.0M 56.0K 76.0M 0% /var
    tmpfs 76.0M 8.0K 76.0M 0% /tmp
    /dev/sda 1.8T 4.5G 1.8T 0% /media/hdd
    /dev/sdb 1.8T 4.5G 1.8T 0% /media/hdd
    /dev/sdc 1.8T 4.5G 1.8T 0% /media/hdd
    /dev/sdd1 1.9G 0 1.9G 0% /media/8401-535E
    root@dm8000:/media/hdd#


    Ich weiss nicht, ob es so gut ist?


    Du hast schon geschrieben dass irgendetwas mit diese /sda, /sdb nicht gut ist.


    In der Anleitung steht:


    "Swapdatei auf USB-Stick oder CF-Karte


    Hier gelten die selben Befehle und Eintragungen.
    Es wird nur der Name des Speichermedium geändert.


    dd if=/dev/zero of=/usb/swapfile bs=1024 count=32768
    Dieses gilt für alle Befehle."


    Oke, aber was ist diese /usb.. ? ich habe das nicht so, sondern in /dev/sdd1 ist es gut oder nicht gut?


    Könnte jemand mir ein bisschen mit Befehlen helfen, was ich genau schreiben muss? Danke im Voraus

  • swapfile hat nichts mit deinem formatierprpblem zu tun, ausser er würde während dem formatieren crashen was er aber bei dir nicht getan hat !


    Flash dir ein CVS Image und formatiere die Hardddisk damit wenn du mit dem Gerätemanager im BP nicht zurechtkommst, nacher kannst du ja gleich ein ordentliches GP2 5.1 drauf machen.


    PS: ich kann nichts dafür das das GP2 an diesem raw device blödsinn festhält obwohl sobald die vom betriebsystem nötigen blöcke beschrieben werden das filesystem drauf hops gehen kann.

  • Ich bin gestern so vorgegangen:


    1.) Ich habe diese neueste Gemini 5.1 geflashed.
    2.) Danach habe ich die Festplatte mit Blue Panel initialisiert
    3.) ich bin jetzt dort wo Ihr seht.


    Hier sind mein Gerät-Manager panel:


    http://www.oraone.com/dreambox/David_Schreibfehler.png


    Ich habe alles schön eingestellt, alles funktioniert sehr gut, ich möchte lieber nicht nochmals das Ganze neu flashen, weil es mit dem 5.1 auch nichts anders gemacht wurde. (Das Problem fing mit version 4.7 an)


    Könnte ich irgendwie die Festplatte nicht manuell initialisieren? (Ich weiss, Ihr habt schon mir einen Link geschickt, aber bei mir sieht es ganz anderes aus.. Ich kann das selber nicht machen.. )


    Könntet Ihr bitte mir helfen? Ich würde gerne dann dieses Forum unterstützen, wenn ich eine Lösung ohne grossen Aufwand hier bekommen könnte..


    Merci nochmals!

  • Du hast aber eben das Rawdevice initialisiert, was falsch ist und nur ärger macht.


    Von hand wenn du gut in telnet bis geht das so fixen:


    umount /media/hdd (und zwar so lange bis df -h keine /media/hdd mounts mehr zeigt)


    fdisk /dev/sda


    dann gibst du bei dem prompt ein n für new und dann p für Primary partition und dann 1 für die erste
    dann gibst du ein w um es auf die harddisk zu schreiben.


    Damit hast du endlich deine harddisk richtig paritioniert und rebootest sofort. Nachher soltle ein find /dev/sd* auc ein /dev/sda1 zeigen und nicht nur das /dev/sda rawdevice.


    Und das /dev/sda1 kannst du dann wie beim ersten mal im BP formatieren (label hdd nicht vergessen, dann wird die Harddisk nach einem weiteren reboot auch auf /media/hdd gemountet/eingehängt sein)


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • Flashe es nochmal, und dann die Festplatte als erste Formatieren. Kein andere Sache laden! ... Und wichtig, kein alte Zeugs installieren.


    E2 Box: TWO ~ ONE ~ DM8000 ~ DM7080 ~ DM7020HD~ DM9x0 ~ DM820 ~ DM800(SE(v2))~ DM52x ~ DM500HD(v2)~ DM7025(+)
    E1 Box: DM7020 ~ DM7000 ~ DM 5620 ~ DM600 ~ DM500+ ~ DM500 ~ TRIAX 272-S
    Image: OE2.5/OE2.6 Unst./GP4.1 ~ OE2.5 Unst./GP3.3 ~ OE2.2 Unst./GP3.3 ~ OE2.0 Exp./GP3.2 ~ iCVS/GP3 ~ Gemini 4.70
    Sonstiges: DM Tastatur ~ Box: DM100 ~ Router: Fritz!Box 7590 ~ Wlan Stick: Dream Multimedia ~ Server: ALIX.3D3 ~ BananaPI
    Satelliten: WaveFrontier T90
    23,5°E | 19,2°E | 16.0°E | 13,0°E | 10,0°E | 9,0°E | 7,0°E | 4,9°E | 3.0°E | 1.9°E | 0,8°W | 4,0°W | 5,0°W | 8,0°W | 12,5°W | 15,0°W | 22,0°W | 24,5°W | 30.0°W


    Hilfe gesucht ? schau mal ins Gemini Project WIKI, auch unsere Video Tutorial sind für den Einstieg sehr empfehlenswert

  • Wozu neuflashen, wenn er die Platte endlich richtig partitioniert hat der Spuk ein Ende


    Neuflashen wenn du mit der Hardddisk Probleme hast ist wie wenn du die Reifen wechselst wenn der Tank leer ist.

    Edited once, last by gutemine ().

  • Weil ich da sehe das gar keine kartenleser da sind! (CF, SD, SM, .... )


    Da ist was faul.


    E2 Box: TWO ~ ONE ~ DM8000 ~ DM7080 ~ DM7020HD~ DM9x0 ~ DM820 ~ DM800(SE(v2))~ DM52x ~ DM500HD(v2)~ DM7025(+)
    E1 Box: DM7020 ~ DM7000 ~ DM 5620 ~ DM600 ~ DM500+ ~ DM500 ~ TRIAX 272-S
    Image: OE2.5/OE2.6 Unst./GP4.1 ~ OE2.5 Unst./GP3.3 ~ OE2.2 Unst./GP3.3 ~ OE2.0 Exp./GP3.2 ~ iCVS/GP3 ~ Gemini 4.70
    Sonstiges: DM Tastatur ~ Box: DM100 ~ Router: Fritz!Box 7590 ~ Wlan Stick: Dream Multimedia ~ Server: ALIX.3D3 ~ BananaPI
    Satelliten: WaveFrontier T90
    23,5°E | 19,2°E | 16.0°E | 13,0°E | 10,0°E | 9,0°E | 7,0°E | 4,9°E | 3.0°E | 1.9°E | 0,8°W | 4,0°W | 5,0°W | 8,0°W | 12,5°W | 15,0°W | 22,0°W | 24,5°W | 30.0°W


    Hilfe gesucht ? schau mal ins Gemini Project WIKI, auch unsere Video Tutorial sind für den Einstieg sehr empfehlenswert

  • Dann soll er VORHER Partitionieren, sonst geht das Ganze von vorne los.

  • Hallo Zusammen


    GuteMine: Super funktioniert bisher das, was Du geschrieben hast.


    Hier ist was ich gemacht habe und das was ich im Geräte-Manager jetzt sehe.


    Ich habe noch keine Formattierung gemacht, nichts, das ist der Stand nach dem Reboot.


    Soll ich so vorgehen wie Du das beschrieben hast?


    Könntest Du noch die weiteren Vorgehen mir bestätigen?


    Alles ist bisher noch in Ordnung?


    Merci und Gruss

  • Könnt Ihr nicht aufs klo gehen ohne vorher zu fragen :-)


    Wenn du statt dem Gerätemanager iieber im telnet formatierst (jetzt wo du schon weist wie man von Hand partitioniert) must du aber Geduld haben, aber das ginge so:


    mkfs.ext3 -L hdd /dev/sda1


    Und nachher rebooten und df -h eingeben da sollte dann /dev/sda1 auf /media/hdd gemountet sein.


    In jedem fall sind aber alle Filme vom /dev/sda fileystem weg.

    Edited 3 times, last by gutemine ().

  • :) Lieber nicht! :)


    Also, wie würdest Du dann das machen?


    Oke, ich mache das so wie Du es geschrieben hast!

  • Wenn du es in telnet machst hast du wenn etwas schiefgeht wenigstens was das du posten kannst

  • Oke, jetzt läuft die Formattierung.


    Weil das Label hdd ist, wird er automatisch das erkennen und mounten, denke ich.


    Aber was ist mit diesem MOVIE Verzeichnis?


    Soll ich ein mkdir movie in dem /media/hdd Verzeichnis ausführen?


    Merci und Gruss, David

  • nach dem format einfach rebooten und dann wenn es auf /media/hdd gemountet wurde (mit df -h checken)


    mkdir /media/hdd/movie


    -> Aufnahme starten ....


    Bevor /media/hdd richtig gemountet ist bringt das mkdir nichts

    Edited 2 times, last by gutemine ().