DM8000-Gemini 5.1 "Schreibfehler bei der Aufhnahme. Festplatte voll?" mit 2 TB WD Festplatte

  • Hallo zusammen thread mit große intresse verfolgt, habe ein ähnliches Problem gleicher Fehler kein Speicherplatz vorhanden hab ne Western Digital BEVT( glaub ich) 500gb die letzte Aufnahme war knapp 2 min lang dann kam der Fehler kenn mich leider nicht viel mit Linuxbefehlen aus werde aber mal probieren nach Dr Nachtschicht auf Fehlersuche zu gehen Fehler passiert mit ner dm800 c ! Vielleicht auch Gemini 5.1 daran schuld ^^ ? Aber auch ein bissel einfach alles darauf zuschieben ;)! Grueße Greeny

  • Sali Gutemine


    Wie Du es gewünscht hast, habe ich 70 CHF ~ 50 EUR für für SOS-Kinderdorf gespendet.


    Merci nochmals für Eure Hilfe!

  • Quote

    Original von Agressor69
    SiennaRoot: Doch, Du hast Recht.. ich kaufe lieber diese Festplatte! Merci!


    Jch habe die gleiche Festplatte und Ich hatte die selben Probleme wie Du gehabt. Dann habe Ich mit Oozoon geflasht und in Oozoon formatiert. Seit dem habe keine Probleme mit der Festplatte.

    DM920 UHD, NAS - 20 TB, PANASONIC TV

  • Sali Jurin_Durin


    Merci. Ich bin aber recht zufrieden mit dieser image (gemini 5.1), die Bildqualität der SD-Sendungen sind sehr gut! Viel besser gemacht als bei gemini 4.7! So, ich würde lieber nicht mehr auf Oozoon umsteigen.. Aber Danke! Ich probiere das Ganze mit einer anderen Festplatte aus und schaue was das bringt.

  • Quote

    Original von Agressor69
    Sali Jurin_Durin


    Merci. Ich bin aber recht zufrieden mit dieser image (gemini 5.1), die Bildqualität der SD-Sendungen sind sehr gut! Viel besser gemacht als bei gemini 4.7! So, ich würde lieber nicht mehr auf Oozoon umsteigen.. Aber Danke! Ich probiere das Ganze mit einer anderen Festplatte aus und schaue was das bringt.


    Du musst nicht gleich umsteigen. Flaschen, initializieren und zurück zu Gemini.

    DM920 UHD, NAS - 20 TB, PANASONIC TV

  • ist ozoon ein image wie das gemini 5.1 oder wie darf man das verstehem ?ßß und hat mal wer nen link wo ich das dann finde dann würd ich das mal testen was du gerade beschrieben hast.

  • Quote

    Original von Agressor69
    Sali Gutemine


    Wie Du es gewünscht hast, habe ich 70 CHF ~ 50 EUR für für SOS-Kinderdorf gespendet.


    Merci nochmals für Eure Hilfe!


    Gewünscht ist übertrieben, ich hätte auch so geholfen - aber nachdem Du das Bedürfnis verspürt hast erschien mir das die sinnvollste Variante.


    Hautpsache es geht jetzt, du hast was gelernt, und ich denke die Kinderdörfer können das Geld brauchen - also sage ich für Diese DANKE !


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • Sali Gutemine


    Ja, das ist tatsächlich nicht das richtiges Wort "gewünscht" :)


    Ich meinte darunter, dass Du dieses Geschenk, was ich Dir aufgeboten habe, lieber für Kindern, die in schwierigen Situation leben, weitergegeben hast. :)


    Hoffentlich ist es jetzt verständlicher für die Anderen :)


    -> Aber es geht noch nicht :) Jetzt warte ich auf die neue Festplatte und auf den Lüfter :)


    - Western Digital AV-GP, 32MB, 2TB, SATA-II (WD20EVDS)
    - Enermax Cluster UCCL8 PWM - 80mm White LED


    Wenn ich die eingebaut habe, dann melde ich mich nochmals :)

  • Agressor69


    Die Spende ehrt Dich, ich würde aber trotzdem an Deiner Stelle im obigem Posting den Beweis "abhängen", dan steht Deine Postadresse drin, email...nich gut glaube ich

  • Hallo,


    In meiner 8000er läuft eine WD2002FYPS 2 TB. Völlig problemlos.
    Formatiert hatte ich sie nach dem Kauf unter Newnigma 3.0.1 (OE 1.6) mit Ext3 und konnte sie nach meinem Umstieg auf GP 5.1 unter dem Image sofort in Betrieb nehmen. Läuft seitdem tadellos. Kann die Platte empfehlen.


    Gruß
    frolic

  • So ich bedanke mich auch nochmal durch ein bisschen einlesen in die materie und knoppix als live cd konnt ich meine platte erfolgreich formatieren
    und labeln


    Aufnehmen klappt nun ohne probleme!


    Nochmal als Review


    Platte an Pc per Sata angeschlossen mit Knoppix gebootet


    über mkfs.ext3 -l hdd /dev/sd* platte formatiert


    dann mit fdisk partioniert


    hier danke an die beiträge von gutemine haben mir mit ein bissel einlesen echt geholfen


    anschließend gemini geflasht und dann per telnet und mkdir media/hdd/movie noch pfad festgelegt und aufnehmen funktioniert klasse


    Grüße Greeny

  • Heute wieder positives erlebt:
    DM500 HD mit Merlin2 Image (OE 1.6) in Betrieb genommen. Angeflanscht ist via eSATA eine Freecom Quatro 2 TB. Festplatte initialisiert, fünf Minuten gewartet und dann gefreut, dass alles sauber eingebunden wurde. :hurra:
    Scheint so als wäre ich vom Glück geküsst :369:


    Grüße
    frolic


  • hilfe...
    ich habe das so wie es gutemine beschrieben hat gemacht bis zum w befehl...
    danach kommt mir die meldung:


    the partition table has been altered!
    calling ioct1() to re-read partition table


    dann weiss ich nicht weiter...


    box dm8000 gem5.1 im flash 2TB HDD-WD


    habe schon versucht in dm7020 zu formatieren aber bin auch nicht weiter gekommen...

    DM500, DM500+, DM600PVR, DM7020Si, DM800HD...Gemini in flash... :em_croatia:

  • hab ich geschaft mit live cd gparted...
    partition erstelt, formatiert und nur in dm8000 eingebaut und es läuft alles so wie es sein soll... :kaffee:


    ah ja und die hdd ist:
    Western Digital AV-GP, 32MB, 2TB, SATA-II (WD20EVDS)


    der ist für AV systeme (set top boxen) nur zum empfählen...(ultra leise) :pokal:

    DM500, DM500+, DM600PVR, DM7020Si, DM800HD...Gemini in flash... :em_croatia:

    Edited once, last by mojsije ().

  • Hallo Zusammen


    Heute habe ich die neue Festplatte erhalten!
    WOOOW! Was für einen Unterschied!!!


    Diese neue Festplatte wird nur lauwarm, gar nicht heiss mehr!!! Super!
    Western Digital AV-GP, 32MB, 2TB, SATA-II (WD20EVDS)


    Bisher ist alles super.


    Ein Problem habe ich noch, was ich bisher auch immer gehabt habe:


    Wie kann man einstellen, dass die Devices immer in die richtige Reihenfolge erkannt werden?


    Manchmal kommt mein USB-Stick als /dev/sda manchmal als /dev/sdb
    Und in diesem Fall, wird einmal das USB-Stick als Haupt-HDD erkannt!
    Das ist echt nervig!


    Ich habe versucht vieles z.B. Ich habe zuerst die DM nur mit Festplatte gestartet und danach habe ich das USB-Stick reingesteckt, dann wurde das USB-Stick als /dev/sdb erkannt. Super, danach habe ich einen komplennen Neustart gemacht und dann wurde wieder als /dev/sda erkannt.. Echt nervig..


    Wie kann ich die Devices richtig zu den Mount-Points zuordnen?


    Könntet Ihr bitte mir helfen?


    Merci und Gruss,
    David