DM8000-Gemini 5.1 "Schreibfehler bei der Aufhnahme. Festplatte voll?" mit 2 TB WD Festplatte

  • wenn du mit einem Linux PC die Platte formatierst ist das das selbe ext3 das auch die Dreambox machen würde wenn sie sich nicht aufhängen würde.


    Also Platte nochmals ausbauen, im PC rein (von miraus mit LiveCD oder Knoppix bootxen wenn kein Linux drauf ist) Platte als ext3 formatieren und dann wieder in die Dreambox einbauen und du solltest Ruhe haben (movie directoy sicherheitshalber anlegen kann nicht schaden)


    Das einzige was mir noch einfällt wäre evt das udev vor dem mkfs.ext3 zu stoppen, es gab schon fälle wo sich das sobald der fielsystemheader geschrieben war drauf gestürzt hat und es zu mounten versucht hat obwohl das mkfs noch gar nicht fertig war - und das geht dann nicht gut aus.


    Das Formatieren im BP Gerätemanager handhabt das, in telnet müsstest du manuell machen:


    /etc/init.d/udev stop

    Edited once, last by gutemine ().

  • Sali Gutemine


    Ich habe meine Festplatte in meinen Arbeits-PC in der Firma reingesteckt, dort hatte ich Red-Hat Linux, und mit ext3 formattiert.


    Wieder eingebaut und jetzt funktioniert alles top.


    Ich versuche noch einige grosse Aufnahmen zu machen und die auch abspielen.. ich hoffe, dass es dann klappt.


    Ich danke Dir für die Unterstützung.


    Ich bitte Dich, eine Konto-Nummer möglichst mit IBAN mir per Email anzugeben, weil Du die 50 EUR verdient hast, welche ich Dir gerne geben möchte.
    (Du kannst entweder Deine Kontonummer oder die von den kranken Kindern angeben. Du verfügst über diese 50 EUR)


    Merci Dir/Euch!


    Freundliche Grüsse und einen schönen Tag,
    David

  • Hallo Zusammen


    Leider muss ich berichten, dass ich wieder diieselbe Fehlermeldung "Schreibfehler bei der Aufnahme. Festplatte voll?" während einer Aufnahme gegen 61 Minuten erhalten..


    Ich bin sehr traurig...


    Es scheint so, dass diese Gemini 5.1 mit einer 2 TB Festplatte nicht geht.
    Ich weiss nicht warum..


    Ich muss leider eine andere Festplatte mit der Grösse von 1 TB kaufen.. Hoffentlich wird es damit klappen.. das ist wirklich schade..


    Ich habe dieses Gerät darum gekauft, damit ich HD-Sendungen auch schön aufnehmen kann und ich muss nicht immer darauf achten, ob ich genügend viele freie Speicher habe...


    Ich bin jetzt enttäuscht.. Könntet Ihr Lieber Gemini-Entwickler das Problem analysieren?


    Merci und Gruss, David

  • Und einen Hardwaredefekt kannst du ausschliessen?


    Hast du schon einmal das Sata Kabel getauscht?


    Findet ein Filesystemcheck jetzt Fehler auf der Platte?


    Wird die Platte übermässig warm wenn sie im Dauerbetrieb ist?


    Wie sieht die Temperatur der Dreambox aus?


    Hast du es schon mal mit einer aktivierten SwapDatei probiert?

  • Kontonummer findest du hier:


    DE:


    http://www.sos-kinderdorf.de/s…n/spenden,page=23704.html


    CH:


    http://www.sos-kinderdorf.ch/H…ie-mit/Pages/default.aspx


    AT:


    http://www.sos-kinderdorf.at/Spenden/Pages/default.aspx



    Und 2TB Platten gehen genauso gut wie 1TB Platten.


    Außer das Filesystem geht hops -> dann empfehlen dir auch die GP2 Entwickler ... einen Filesystemcheck


    Weil geht nicht ist keine Fehlermeldung, was soll man da analysieren ?


    netman hat dir nicht umsonst so viele Fragen gepostet.


    LG
    gutemine

    Edited 5 times, last by gutemine ().

  • Ich würde gerne jetzt ein File-System Check machen lassen.
    Aber könntet Ihr bitte mir sagen, mit welchen Parameters ich die FSCK ausführen muss?

  • umount /media/hdd
    fsck.ext3 /dev/sda1


    Aber der GP2 Gerätemanager kann das auch

  • Hier ist, was ich jetzt gemacht habe:


    Ich weiss nicht ob es gut ist jetzt oder nicht..


    >>Und einen Hardwaredefekt kannst du ausschliessen?
    Keine Ahnung, ich denke es sollte gut sein..


    >>Hast du schon einmal das Sata Kabel getauscht?
    Noch nicht, aber ich habe 3-4 Aufnahmen, manchmal klappt ein komplettes Film aufzunehmen mit 130 Minuten. Manchmal schreibt er nach 60 Minuten ungefähr (unterschiedlich) diesen Fehler.


    >>Findet ein Filesystemcheck jetzt Fehler auf der Platte?
    Ich weiss nicht, ob es einen Fehler nachweist.


    >>Wird die Platte übermässig warm wenn sie im Dauerbetrieb ist?
    Ja, es ist brutal heiss... ich kann das gar nicht anfassen, schon das Gehäuse des DMs ist auch heiss.


    >>Wie sieht die Temperatur der Dreambox aus?
    Interessanterweisse das ist nicht höher als 55 Celsius grad.


    >>Hast du es schon mal mit einer aktivierten SwapDatei probiert?
    Ja, DM habe ich mit Swapdatei betreibe. Automatisch in fstab file.


    Kann es an der Festplatte liegen? Weil es zu heiss ist?
    Aber alles scheint in Ordnung zu sein, sofort nach dieser Fehlermeldung kann ich auf die Filme zugreifen, und alles sieht gut aus.

  • Das ist viel zu wenig. Ich denke du hast ein Hardwareproblem und/oder ein
    Temperaturproblem.


    P.S. Hab gerade gesehen, daß deine Platte max 60°C im Betrieb verträgt.
    Wenn die Dreambox schon 55°C sagt, wird es der Platte zu heiss. Du kannst
    ja mal testweise den Gehäusedeckel der Dream abnehemen und mit einem
    PC-Lüfter die hdd kühlen. Dann dürfte es keine Probleme geben.

  • alles klar.. Ich dachte oder ich wollte daran nicht denken.. achh..


    Dann so viel ärger und ich hatte keine Chance schon am Anfang das richtig zum Laufen zu bringen..


    Merci aber Euch.. Ich tue eine andere Festplatte dann rein!

  • Das Problem, dass es so heiss, dass ich denke ich könnte darauf Eier backen.. Ich kann das gar nicht anfassen.


    Ich denke, das ist nicht normal! Lieber eine andere Festplatte dann!

  • wenn die Platte so heiss ist dreht sie der controller chip einfach ab damit sie nicht ganz kaputt geht.


    Insofern hast du wohl keine Plattet für CE (Consumer Electronics) gekauft die für den Dauerbetrieb einer Aufnahme geeignet ist.


    Solche Platten sollten auch ohne zusätzliche Kühlung problemlos in der 8k funktionieren

    Edited once, last by gutemine ().

  • Alles klar.. ich wollte auch damals eine gute Festplatte kaufen, aber DM hat keine Liste ( oder ich habe keine Liste gefunden) wo die gute, beste Festplatte aufgelistet ist.


    Könntet Ihr bitte mir eine gute Festplatte mir empfehlen?


    Eine grosse aber gute?

  • Alles klar..


    Ich habe einen grossen Fehler mit dem Kauf dieser Festplatte gemacht..
    Western Digital WD20EARS (2TB)


    Auszug eines Reviews:
    "Western Digital bietet mit der WD20EARS eine interne 3,5 Zoll große SATA-Festplatte an, deren Einsatzbereich primär im Archivierungsprozess für Videos oder anderer große Dateien liegen sollte. Wer glaubt, hier die ideale Server- oder Systemplatte gefunden zu haben, der irrt gewaltig. "

  • Eben, die ist billig weil sie große Kapazität hat um für Archivierungen und Backups zu dienen, aber NICHT für den Aufnahmedauerbetrieb in einem SAT Receiver.


    Mach deine MP3 Sammlung und Urlaubsfotos drauf - dafür ist die ideal.

    Edited once, last by gutemine ().

  • Meint Ihr das es gut wäre:


    Western Digital RE3, 7200rpm, 32MB, 1TB, SATA II, 24/7


    Produkte-Nr: WD1002FBYS (Western Digital)
    Schnittstelle: SATA-300 NCQ
    Kapazität: 1000GB
    Zugriffszeit: 8.9 ms
    Buffer Size: 32MB
    Formfaktor: 3.5 Zoll
    Umdrehungen: 7200 rpm
    Features: NCQ, 1.2 Mio. MTBF, 5 Jahre Garantie, geeignet für 24/7 Server/Raid Betrieb, für Desktop Systeme nicht empfohlen, time-limited error recovery, Fluid Dynamic Bearings, Data Lifeguard Tools, perpendicular recording


    Wird der DM diese Festplatte erkennen?

  • Es ist mir einfach zu mühsam, ich werde lieber längere Sata Kabel kaufen und neben dem Gehäuse des DMs einfach hinlegen.. Das müsste dann mit der neuen Festplatte gehen.