amBXlight: (Test-Thread) Plugin 500HD/800/800se/7025/8000 (mit OE1.6)

  • NEU: Dreambox-Blog Beitrag.

    • UPDATE 06.02.2011: Version 0.4a:
      - Grabber wurde nochmals um ca. 10% beschleunigt, 500HD/800/800se/8000 profitieren
      - Bugfixing unmotiviertes Starten mehrerer Daemons (nicht alle Images supporten 'pidof -s')
      - Bugfixing Standby-Farbfunktionen
      - Überarbeitung Karatelight-Kommunikation, Einführung CRC Check (Karatelight muss mit einer Firmware jünger als Januar 2011 geflasht werden!)
      - Bugfix DMA Transfer DM8000, Daemon läuft ohne Crash für Stunden
      - Ambxd nun statisch gelinkt (Danke Bin4ry). Sollte nun auf allen Images laufen. Libusb mus nicht mehr installiert werden!
      - Neue Plugin Version: Autostart beim Booten ist nun default, Vorbereitung zur Ansteuerung von 2 amBXlights gleichzeitig.
      - ab sofort werden 4 Plugin-Sprachen unterstützt: de/en/it/nl


      HINWEIS: Einführung 2-CPU Beta-Version für DM8000 (40% schneller), erkennbar am "HT" im Filenamen. In Kürze verfügbar. DM500HD und DM800se Version kommt später.

    • UPDATE 10.01.2011: Version 0.4.
      - ab sofort wird die DM800se unterstützt
      - die neuen Karatelight-Layouts werden vom Plugin unterstützt
      - neues Feature zur zeitlichen Steuerung der "Farbwechsel/statische Farben im Standby"
      - Vorbereitung Plugin auf 3D Support (noch nicht im Daemon implementiert!)
      - Logging kann wieder mit dem Plugin aktiviert werden
      - Bugfix Ansteuerung Atmolight (Biltzer)
      - Update Hilfetext (/usr/sbin/atmolightd.ng -h)
      - Bugfix DM500HD Grabber, Bugfix Farbwechsel statische Farben ohne Funktion
      - Bugfix Helligkeitsparameter wird ignoriert im statische Farben Modus
      - Bugfix keine dynamischen Farben nach Rückkehr aus statischen Farben
      - Bugfix Kanal 4-8 im Karatelightmodus dunkel
      - Bugfix im postinst des ipk-Files (fehlendes modprobe kernel-module-cdc-acm)
      - Begrenzung der Frames pro Sekunde auf 50[/B]

    • UPDATE 23.12.2010: Version 0.3o. Bugfix Standby-Fadinghelligkeit lässt sich nun mit dem Plugin steuern. Bugfix "kein Licht nach Standby". Bugfix "Farben eingefroren, obwohl Daemon noch läuft" (/dev/ttyUSBx vom Kernel neu verknotet).

    • UPDATE 21.11.2010: Version 0.3n. Plugin wird ab jetzt als ipk-File verteilt. Bei der Installation wird (soll) automatisch die richtige Box erkannt (werden). Außerdem wird das Device automatisch mit einer udev-Regel verknüpft (Dank an Erim), was die Installation für Betreiber von Card-Readern vereinfacht.

    • UPDATE 20.10.2010: Version 0.3l1. CPU load im statischen Modus minimiert, amBXlight ohne Funktion Bug gefixt.

    • UPDATE 18.10.2010: Version 0.3l. Neues Plugin (Dank an lespuck!) und neuer Daemon. Features: Helligkeitsteuerung manuell und 10-stufig, inklusive Helligkeitsbooster; Konfigurationsauswahl des angeschlossenes Gerätes Atmolight/amBXlight/Karatelight; Helligkeits- und Modussteuerung auch im Standby; Atmosphärische Farben im Farbwechselmodus, um Atmolight auch ohne TV zur edlen Beleuchtung des Raumes zu verwenden. Bugfixes: Mittelkanal amBXlight im Farbwechselmodus aktiviert

    • UPDATE 22.09.2010: Version 0.3j. Verbesserungen am Colorbooster, neuer 5 Kanal-Modus für amBX-Light (wird automatisch aktiviert, wenn ambx Light im Plugin eingeschaltet wird). Bugfix am 7025 Code (Daemon crashte beim Start, außerdem wird 7025 derzeit nur als OE 1.5 Version gepostet)

    • UPDATE 02.09.2010: Neue Version 0.3g. Diverses Bugfixen am Code der DM8000, an Schwarzbalkenerkennung und der Ein-/Aussteuerung der amBX Ansteuerung. Ferner wurde die Farbauswertung stark verbessert, ist nun deutlich weniger nervös. Neues Plugin (Dank an lespuck!) mit Schalter für amBX Light (einschalten, wenn man ein amBX Light am USB Bus hat)

    • UPDATE 18.08.2010: Neue Version 0.3c. Verbesserte Farbdarstellung durch neuen ambxd (Bin4ry), überarbeitete Ausschalt-Funktion. Bitte testen.

    • UPDATE 21.08.2010: Neue Version 0.3d. Fader überarbeitet, sollte nun deutlich agiler und dennoch füssiger sein, beginnt mit -s=9 und tastet euch dann runter, Empfehlung ist -s=8, Kanäle sind nun einzel abschaltbar (-L=xxxx), Steuerung geht auch mit dem Plugin (Menu Layout), Schwarzbalkenerkennung (unten/oben), d.h. der Auswertebereich wird entsprechend über/unterhalb der Schwarzbalken verschoben. Es dauert bis zu 30 seks, bis der Daemon die Schwarzbalken sicher erkannt hat. Umgekehrt dauert es bis zu 30 seks, bis wieder erkannt wird, dass die Schwarzbalken verschwunden sind, Bugfix statische Farben, Bugfix Steuerung automatische Helligkeit, Bugfix im ambxd Betrieb, mitunter hinterblieben Zombie-Prozess nach Ausschalten (rote Taste), Noch kein Bugfix für Ausschalten.


    Hallo liebe Dreamer,


    die Ansteuerung des Atmolights mit der Plugin/Daemon-Kombo von lespuck/LazyT/Mamba0815 funktioniert schon recht gut. Was liegt da näher, als dem Atmolight Daemon weitere Hardwareunterstützung zu gönnen, z.B. für das amBX-Light?


    Das ATMOLIGHT-Plugin unterstützt nun auch amBX Light


    Bin4ry hat einen Daemon entwickelt, der mit dem Atmolight-Daemon atmolightd über eine "pipe" kommuniziert: ambxd.


    Vereinfacht gesagt leitet atmolightd nach der Berechnung der Farbwerte den Datenstrom anstatt auf das Atmolight auf den ambxd um, der wiederum mit dem amBX Light per USB kommuniziert.


    Atmolightd unterstützt die Dreamboxen DM8000, 800, 7025 und 500HD. Das Atmolight-Plugin ist lauffähig auf OE 1.6 Images, auf Nachfrage auch für die alten OE 1.5 Images.


    Die ambxd Implementierung ist noch EXPERIMENTELL und bewusst vom atmolightd separiert, da sich beide Projekte noch in der Entwicklung befinden. Eine spätere Zusammenführung in einen singulären Daemon ist möglich. Performance-Einbußen durch diese Konfiguration konnten wir praktisch keine feststellen, damit können nun amBX-Light Besitzer auch hohe fps-Raten geniessen, z.B. >30 Hz mit einer DM8000 auf ARD-HD.


    Installation:

    • Den angehängten ipk-File herunterladen und nach /tmp kopieren
    • In die Box einloggen
    • ipkg install /tmp/enigma2-plugin-extensions-atmolightd_x.xx_mipsel.ipk
    • NUR FÜR AMBXLIGHT: ipkg install /tmp/libusb_0.1.12-r0_mipsel.ipk
    • Box rebooten
    • Plugin unter Erweiterungen starten und Einstellungen nach persönlichem Geschmack anpassen.
    • Mit der GRÜNEN Taste nun den Daemon neu starten.

    Deinstallation:

    • ipkg remove enigma2-plugin-extensions-atmolightd

    Falls das amBX Device nicht erkannt wird, dann kann das am fehlenden FTDI_sio Kernelmodul liegen. Installieren mit "opkg install kernel-module-ftdi-sio" oder "ipkg install kernel-module-ftdi-sio".


    Liebe amBX Besitzer: postet hier alle Erfahrungen/Kommentare über atmolightd _und_ ambxd. Die Atmolight-only Besitzer werden gebeten weiterhin im anderen Test-Thread zu posten.


    Bei Fragen gern auch PN an Bin4ry oder mich.


    Gruß,


    Mamba0815 und Bin4ry


    ipk-File für alle Boxen, Version 0.4a, 06.02.2011


    PS: Wir wollen keine Gegenveranstaltung zum amBX-Plugin des PLI-Teams sein. Mamba0815, August 2010

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

    Edited 75 times, last by mamba0815 ().

  • Super Leute!


    Kanns gar nicht erwarten bis ichs endlich auf meiner DM800 testen kann. Dank Bin4ry durfte ich ja schon einiges testen aber scheinbar fehlen noch ein paar Dinge damit es auf der DM800 läuft.


    Danke nochmals für eure tolle Arbeit!


    Mfg

  • hallo,


    auch ich verfolge schon länger den Thread mit den amBx Plugin. Ich habe auch eine DM 8000 und DM800 sowie eine DM 500Hd. Als Bildschirm einen Plasma Panasonic 50 Zoll.


    Würde mich gern als Tester bereit erklären. Leider läuft das Plugin von Milo zum jetzigen Zeitpunkt noch recht unstabil und bringt die Box ständig zum abstürzen und ist deshalb so nicht wirklich richtig zu gebrauchen.


    Dennoch möchte ich mich bei den Entwickler/n bedanken das sie uns soetws bereitstellen.


    mamba0815 macht ja große Hoffnung das es doch noch etwas wird mit dem amBX und stabil läuft, so das man es immer einsetzen kann.


    Ansonsten kann ich mich nur meinen Vorredner anschließen. Macht weiter so.


    cu magnum1795

  • So,


    wie versprochen: Testversionen sind im ersten Post verlinkt. Bitte um Feedback.


    Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

    Edited once, last by mamba0815 ().

  • @ bin4ry
    danke für deine vorabversion.


    mamba0815


    auch dir möchte ich danken für die schnelle Bereitstellung auf den Board.


    So nun meine ersten Test´s nach ca. 30 min.


    - Installation verlief problemlos. Zu finden dann in den Erweiterungen.
    - nach ersten Start und den Einstellungen wie voreingestellt war ich nicht ganz zufrieden. Oben rechts war öfter mal violett ohne das es im Bild zu sehen war.
    - habe etwas an den Einstellungen gespielt.
    Log-Ausgaben an, Modus dynamisch, Farbübergänge voll auf ,Farbverstärkung voll auf, Kinomodus aus,
    Automatische Helligkeit eingeschalten und den Weißabgleich rot grün blau auf 0 gelassen
    - nun verschiedene Sender durchgezappt.
    - bisher kein Absturz von Enigma. ist schon mal ganz positiv


    Habe festgestellt das die Farben unterschiedlich rüberkommen bei den verschiedenen Sendern.
    Nun mal 15 min auf Astra Hd Testkanal geschaltet. Hier sind die Farben und übergänge schon ganz ordentlich mit oben genannten Einstellungen. Dies ist aber "nur" mein Empfinden, andere mögen es anders sehen. Jeder wird es wahrscheinlich etwas anders empfinden und kann die Einstellungen ändern.


    So das war es erst mal für´s erste. Werde aber noch weiter ausführlich testen und noch mal Bescheid geben.


    magnum1795

    Edited once, last by magnum1795 ().

  • Danke für das Feedback.
    Das hört sich ja schonmal positiv an :)


    Kannst du das mit dem violett genauer einkreisen? Ist es bei bestimmten Farben? vllt wenn es sehr hell ist ? Mich würde halt interessieren welcher Wert da den Rahmen sprengt :grinning_squinting_face:


    Wenn du es auf eine Hintergrundfarbe eingrenzen bei der es auftritt oder ist es egal welche Farbe dort ist? (Ich hoffe das war verständlich :face_with_tongue: )


    Ich versuche grade nochmals die Farben ein bisschen nachzujustieren, da ich persönlich doch noch einen leichten grünstich feststellen konnte.
    Das liegt aber alles ganz allein an meinem AMBXD :grinning_squinting_face: und meinem trimmen der Grundfarben auf das AMBX Device :winking_face:


    mfg
    Bin4ry

  • @ Bin4ry


    das mit dem violett ist jetzt mit meinen Einstellungen nicht mehr. Wenn ich die Farbübergänge wieder runter drehe und die Farbverstärkung auf Null , dann kommt es wieder öfters vor. Es kommt aber willkürlich, also man kann nicht genau sagen bei hell oder dunkel Szenen.


    Was mir aber jetzt noch aufgefallen ist, das man wenn man die rote Taste drückt nicht immer das Licht ausgeht. Mal geht es, mal nicht. Euer Plugin läuft aber jetzt schon besser als das "originale" amBX Plugin.


    magnum1795

  • Okay danke :)
    Dann guck ich mal wo es da hakt :)


    Wenn dir doch noch ein Muster auffält dann poste es hier :grinning_squinting_face:
    Danke


    mfg
    Bin4ry

  • Violett klingt nach Trimmungsfehler beim Modifizieren der Farben, d.h. beim linearen Aendern von RGB. Ich hatte den Effekt bei zu grosser Farbverstaerkung, welche ich aber im YUV Farbraum mache. Voilett klingt zudem nach zu viel Blau.


    Wenn das Licht mal nicht ausgeht: bitte mach mal 'ps" in der Shell und poste das Ergebnis hier.


    Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • Eine kurze Frage...ist hierdrin der fix für das amBX Light von Milo vorhanden oder etwas separates?

  • Hi,


    das hier ist separat zu sehen, stell dir den ambxd wie einen Treiber vor, der ins Atmolight eingebunden wird.


    Der Fix ist auch drin, denn er wurde zuerst im Atmolight Daemon gemacht und dann an Milo weiter kommuniziert, der den gleichen Grabber Code wie Atmolight verwendet (noch ohne Booster, allerdings).


    Last but not least: Atmolight faehrt einen anderen Ansatz als das amBX-Plugin: Grabber/Farberkennung/Berechung als Systemdienst von Linux. Plugin nur zum Aendern der Einstellungen. Damit kein Crash von E2 zu erwarten.


    Du kannst Atmolight und das amBX Plugin parallel auf deiner Dreambox installieren und wechselweise ausprobieren.


    Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

    Edited 2 times, last by mamba0815 ().

  • @ Bin4ry


    habe gestern noch etwas getestet. Bei den Einstellungen habe ich nun noch beim Layout ( Videotaste gedrückt, dann erscheint das neue Menü ) unten ausgeschaltet. Das amBX Light hat doch nur links, rechts und Mitte. Daher erschien es mir sinnvoll unten auszuschalten. Die Farben stimmen nicht immer überein. Habe das Gefühl das immer ein leichter Blaustich ist. Ist aber von Sender zu Sender auch unterschiedlich. Am besten war es beim Astra HD Testkanal. Hier geht es schon richtig gut. Das Violette oben rechts ist jetzt noch nicht wieder aufgetreten.


    mamba0815


    das mit den Stoppen auf rot geht immer noch nicht richtig, mal geht es gleich, mal aber auch nach mehrmaligen drücken nicht.
    hier mal das Log:


    OpenDreambox 1.6.0 dm8000



    root@dm8000:~# ps
    PID USER VSZ STAT COMMAND
    1 root 1724 S init [3]
    2 root 0 SW [migration/0]
    3 root 0 SWN [ksoftirqd/0]
    4 root 0 SW [migration/1]
    5 root 0 SWN [ksoftirqd/1]
    6 root 0 SW< [events/0]
    7 root 0 SW< [events/1]
    8 root 0 SW< [khelper]
    9 root 0 SW< [kthread]
    10 root 0 SW< [kblockd/0]
    11 root 0 SW< [kblockd/1]
    12 root 0 SW< [khubd]
    13 root 0 SW [pdflush]
    14 root 0 SW [pdflush]
    15 root 0 SW< [kswapd0]
    16 root 0 SW< [aio/0]
    17 root 0 SW< [aio/1]
    18 root 0 SW< [ata/0]
    19 root 0 SW< [ata/1]
    20 root 0 SW< [ata_aux]
    21 root 0 SW< [scsi_eh_0]
    22 root 0 SW< [scsi_eh_1]
    23 root 0 SW [mtdblockd]
    24 root 0 SW< [scsi_eh_2]
    25 root 0 SW< [usb-storage]
    27 root 0 SW< [scsi_eh_3]
    28 root 0 SW< [usb-storage]
    30 root 0 SWN [jffs2_gcd_mtd3]
    87 root 2180 S < udevd --daemon
    400 root 0 SW< [kjournald]
    487 root 0 SW [b_event]
    488 root 0 SW [b_idle]
    515 root 0 SW< [dmx0]
    521 root 0 SW< [dmx1]
    528 root 0 SW< [dmx2]
    533 root 0 SW< [dmx3]
    534 root 0 SW< [dmx4]
    535 root 0 SW< [dmx_hw_sec]
    559 root 0 SW< [isl6423]
    561 root 0 SW< [isl6423]
    564 root 0 SW< [ci0]
    565 root 0 SW< [ci1]
    566 root 0 SW< [ci2]
    567 root 0 SW< [ci3]
    595 messageb 2408 S /usr/bin/dbus-daemon --system
    599 root 1928 S /usr/bin/wdog tpmd
    600 root 4312 S tpmd
    611 avahi 3252 S avahi-daemon: running [dm8000.local]
    612 avahi 3252 S avahi-daemon: chroot helper
    674 root 1712 S /usr/sbin/zeroconf -i eth0
    678 daemon 1708 S /sbin/portmap
    717 root 2348 S /usr/sbin/dropbear -r /etc/dropbear/dropbear_rsa_host
    720 root 1832 S /usr/sbin/inetd
    739 root 0 SW [nfsd]
    740 root 0 SW [nfsd]
    741 root 0 SW [nfsd]
    742 root 0 SW [nfsd]
    743 root 0 SW [nfsd]
    744 root 0 SW [nfsd]
    745 root 0 SW [nfsd]
    746 root 0 SW [nfsd]
    748 root 0 SW [lockd]
    749 root 0 SW< [rpciod/0]
    750 root 0 SW< [rpciod/1]
    751 root 2364 S /usr/sbin/rpc.mountd -f /etc/exports
    753 root 2088 S /usr/sbin/rpc.statd
    759 root 2504 S /sbin/syslogd -n -O /var/log/messages -s 32 -b 1 -m 2
    761 root 2504 S /sbin/klogd -n
    871 root 2256 S /usr/sbin/automount --pid-file=/var/run/autofs/_autof
    11980 root 2504 S /bin/sh /usr/bin/enigma2.sh
    11987 root 96736 S /usr/bin/enigma2
    11993 root 96736 S /usr/bin/enigma2
    11998 root 96736 S N /usr/bin/enigma2
    12037 root 96736 S /usr/bin/enigma2
    12049 root 21664 S /usr/bin/cam/CCcam_2.0.11
    12050 root 21664 S /usr/bin/cam/CCcam_2.0.11
    12051 root 21664 S /usr/bin/cam/CCcam_2.0.11
    12052 root 21664 S /usr/bin/cam/CCcam_2.0.11
    12053 root 21664 S /usr/bin/cam/CCcam_2.0.11
    12054 root 21664 S /usr/bin/cam/CCcam_2.0.11
    12055 root 21664 S /usr/bin/cam/CCcam_2.0.11
    12056 root 21664 S /usr/bin/cam/CCcam_2.0.11
    12057 root 21664 S /usr/bin/cam/CCcam_2.0.11
    12058 root 21664 S /usr/bin/cam/CCcam_2.0.11
    12059 root 21664 S /usr/bin/cam/CCcam_2.0.11
    12060 root 21664 S /usr/bin/cam/CCcam_2.0.11
    12070 root 21664 S /usr/bin/cam/CCcam_2.0.11
    12071 root 21664 S /usr/bin/cam/CCcam_2.0.11
    12074 root 21664 S /usr/bin/cam/CCcam_2.0.11
    27162 root 0 SW [kdvb-fe-0]
    30588 root 2824 S telnetd
    30589 root 2820 S -sh
    6274 root 2824 S telnetd
    6275 root 2820 S -sh
    6591 root 4012 S N /usr/sbin/ambxd
    6804 root 0 Z [sh]
    6870 root 2820 R ps
    root@dm8000:~#


    PS: Habe zur zeit das neue Merlin vom 08.08. drauf (mir gefällt hier die Movielist gut)


    magnum1795

  • Hi,


    danke, das ist schon mal sehr hilfreich. Nun noch eine Bitte: wenn genau dieser Fehler (Licht geht nicht aus) wieder auftritt und der ambx noch in der Prozessliste ist, dann mach mal 'ls /tmp' und poste das hier.


    Danke!


    Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • hm, bin mal gespannt auf ls /tmp/
    Evtl. muss ich mir noch ne 2te abbruchbedingung überlegen oO
    Dann haben wir aber wieder das Problem mit dem Standy/wakeup :thinking_face:


    mfg
    Bin4ry

  • hier das Log.


    OpenDreambox 1.6.0 dm8000


    dm8000 login: root
    root@dm8000:~# ls /tmp
    AMBXPIPE camd.socket
    atmolight.socket ecm.info
    atmolightd-dm8000-0.3b1.tar.gz ecm0.info
    cainfo.socket
    root@dm8000:~# c


    magnum1795


    @ mamba0815 Bin4ry


    warum sind Standardtmäßig beim Layout alle 4 Seiten auf an und nicht nur links, rechts und Mitte oben (L,R und T) wie eigentlich beim amBX üblich?

    Edited 2 times, last by magnum1795 ().

  • Okay, dann muss Mamba mal gucken was da nicht klappt :winking_face:


    mfg
    Bin4ry


    EDIT:
    Ich seh grade du hast in tmp noch die 3b1 version liegen. Hast du denn diese installiert oder die 3b aus dem Topic hier? Ich weiß jetzt grade nicht wieviel Unterschiede in den beiden Versionen sind.


    Naja ob 4 Seiten an sind oder nur 3 ist egal, denn ich benutze einfach die eine Seite nicht im AMBXD. (Botton wird also verworfen) Und ich arbeite grade daran einen 2tes AMBX device anzusteuern, darum ich bottom schon interessant, denn man kann ja quasi einen 2ten WallWasher einfach auf den Kopf an die Wand schraueb und als BottomLicht benutzen.

  • @ Bin4ry


    ja, habe deine version 3b1 noch drauf. Werde aber jetzt mal deinstallieren und die 3b installieren. Sag dann noch mal bescheid.



    magnum1795




    Edit: auch mit der 3b kein Unterschied. das selbe Problem, mal geht es aus , mal nicht.

    Edited once, last by magnum1795 ().

  • Mamba


    Danke für den Hinweis :)
    Dann warte ich zum einen nochmal ab ob/was von Milo kommt und installiere parallel Atmolight.


    Reicht die hier genannte Datei
    atmolight-dm8000-0[1].3b.tar.gz aus oder benötige ich noch weitere Dateien?


    Läuft diese Version des Atmolights unter 4.7 ?


    Leider komme ich allerdings erst in ein paar Tagen zum Test da mein Ambilight-Kit etwas den Geist aufgegeben hat. Einige Lämpchen des Centers flackerten bzw. leuchteten gar nicht mehr. Jetzt heisst es umtauschen und hoffen, dass ich nochmals ein Gerät bekomme.

  • M_A_R_K_U_S
    >>atmolight-dm8000-0[1].3b.tar.gz aus (...)?
    Ja, reicht.


    >>Läuft diese Version des Atmolights unter 4.7 ?
    Ja, tut sie. Egal, ob OE 1.5 oder OE 1.6. Beides wird supportet.


    >>Jetzt heisst es umtauschen und hoffen, dass ich nochmals ein Gerät bekomme.
    Good luck, die Restmengen sind endlich ...


    Bin4ry
    >>Und ich arbeite grade daran einen 2tes AMBX device anzusteuern,
    Ich kann dir auch 6 Kanäle zur Verfügung stellen, denn ich beginne bald die Arbeit am 8 Kanal Atmolight (Codename Karatelight).


    Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • Mamba:
    8 Kanäle sind natürlich episch :face_with_tongue:
    Aber mir reichts quasi
    OBEN , UNTEN
    REchte seite : Oben , Unten (also 2-geteilt)
    Linke Seite: Oben, Unten (auch 2-geteilt)


    Mehr kann ich ja mit 2 AMBX nicht ansteuern.
    Denn der WallWasher hat zwar 3 Bereich, aber die beiden äusseren sollen halt rechts und links darstellen da die beiden "Boxen" ja nicht die Wand anstrahlen sondern nur wie Kerzen rumleuchten :face_with_tongue:


    mfg
    Bin4ry