Resonanzgeräusche durch Festplatte in DM8000

  • Hallo,


    nachdem meine erste DM8000 gute 3 Tage gehalten hat und dann den Geist aufgegeben hat hab ich nun ne neue und ein neues Problem :)
    Und zwar kommt aus der Box sobald die Festplatte startet ein Kratzendes/Schleifendes Geräuscht - klingt fast so als würde der Lesekopf auf der Platte schleifen. Tut es aber nicht, die Platte ist nagelneu (Samsung HD203WI) und in der letzten Dream war nix zu hören.
    Ist irgendwas bekannt hinsichtlich solcher Geräusche und was man dagegen tun kann? Ich schalte inzwischen immer übers Menü die Platte vorzeitig aus wenn sie mal angesprungen ist weil es einfach total nervig ist...


    Gruß
    Neo

  • Hast Du das Geräusch auch, wenn Du dasStromkabel der Festplatte löst?

  • Naja wenn die Platte nicht läuft dann hab ich auch keine Geräusche. Also wird das Geräusch wohl beim Abziehen des Steckers nicht da sein (habs nicht getestet aber ohne Strom kein Geräusch :) )
    Jetzt hab ich im dream-multimedia Forum gelesen das dies häufig bei Samsung Platten passieren soll da die anders gelagert sind. Ich hab ne Samsung HD203WI verbaut, hätte aber die Möglichkeit auf eine WesternDigital WD20EARS umzusteigen nur hab ich gelesen das diese wiedrrum mit Linux rumspinnen soll und die Samsung auch eig. generell besser wäre...
    Schwierig

  • Hmm darauf hab ich dann keinen Bock also muss die Samsung bleiben. Es muss doch auch irgendeine Möglichkeit geben diese nervigen Geräusche zu beseitigen. Diese blauen Gummidämpfer hab ich übrigens verbaut, daran kanns net liegen

  • Ich habe eine 1,5TB Samsung verbaut und kenne diese Probleme nicht.
    Wenn du die Platte mit den Gummiteilen montiert hast, ist sie ja eigentlich entkoppelt und sollte von daher auch keine Geräusche machen.
    Du wirst wohl oder übel die Stelle lokalisieren müssen, die mitschwingt und diese wiederum entkoppeln.


    Syntax

  • ich hab die box im tv rack stehn, da schwingt auch das rackmit.
    hab mir abgeholfen, indem ich nen halben cm weiches styropor (wie es zB bei der verpackung von externen HDDs dabei ist) unter die füße der box gelegt, seither hab ich so halbwegs ruhe (meine seagate ist trozdem ein ziemlicher krawallmacher, aber wenigstens schwingt das rack jetzt nicht mehr mit).

  • hab hier auch Moosgummi unter den Füßen der Box, dann ist die HDD nicht mehr zu hören.


    mfg
    pupert

  • Naja die Box steht auf einem Holz-Sideboard, der Schrank isses nicht was da diese Geräusche macht das kommt schon aus der Box direkt. Auch irgendwas unter die Füße machen würde nix bringen. Ich muss irgendwas an der Befestigung der Platte ändern... Darf man die Schrauben vielleicht nicht zu fest ziehen. Und komplett entkoppelt ist sie nicht, unten liegt sie ja auf dem Blech der Halterung auf...

  • hmm? also meine liegt nirgends auf, die hält nur mit den schrauben.


    wenn sie wirklich aufliegen sollte, mach da mal bissl schaumstoff rein.


    und dein schrank vibriert bestimmt auch noch n bissl mit, das verstärkt das brummen gleich noch!

  • Ja, Leiterplatte ist unten, sprich der Typenaufkleber zeigt nach oben im eingebauten zustand. Und sie liegt auf jedenfall auf unten auf dem Blech, wieso auch immer... Naja ich werd demnächst das weiße Display einbauen, dann schau ich nochmal was ich da noch machen kann. Danke euch für die Tipps

  • Meine samsung Ecogreen F3 liegt auch unten auf dem Schlitten auf, ist von DMM nicht sauber gelöst mit der Verschraubung, hab mich allerdings für die 500Gb Variante mit nur einer Datenscheibe entschieden da aus Erfahrung die meisten Samsung HDDs vibrieren und und ich das so minimieren kann, hat auch funktioniert, das Vibrieren ist deutlich weniger als noch mit der F2 und daher kaum wahrnehmbar!
    Meine Box ist vom März 2010, keine Ahnung ob bei allen modellen die HDD auf einer Seite unten aufliegt!
    Ich hatte schon fast alle Marken verbaut, am Ende blieben nur Samsung und WD übrig, WD keine nennenswerten Vibrationen aber dafür hörbares Laufgereusch und das unpraktische Verhalten mit dem Standby der HDD, dann doch wieder Samsung und gescheid entkoppeln! :rolleyes:


    MfG