(gelöst) Hänger mit DM8000 und Gemini 5.x

  • Hallo.


    Ich habe heute mit Gemini 5.1 genau die gleiche, nicht erfolgreiche Update-Orgie durchgeführt wie schon früher mit 5.0


    Gemini 5.x erzeugt Hänger, die ich mit Gemini 4.7 nicht habe.
    Auffällig ist, dass an verschiedenen Stellen, wo bei Gemini 4.7 kurz mal die drehenden Zahnräder erscheinen, diese bei Gemini 5.x nicht erscheinen, sondern die Box für eine Weile (mal 2 Minuten, mal 5 Minuten, mal ewig) in den Tiefschlaf verfällt - ein laufendes Fernsehprogramm im Hintergrund läuft aber durchaus weiter.


    Es macht den Anschein, als wenn die Festplatte damit zu tun hat, wobei die Hänger auch durchaus mal beim Druchscrollen der Senderliste passieren.


    Bin heute jedenfalls wieder zurück auf 4.7 - da läuft alles wie es soll.


    Hat jemand irgendwelche Ideen dazu?


    Danke!


    Gruss,
    Rolf.

  • Nachdem du eigentlich keine sinvollen Informationen gibts wie welche Harddisk, wie sie angeschlossen ist (sata/usb, netzwerk),... ist es eigentlich sinnloss in die Glaskugel zu schauen um dir zu helfen

  • oh, sorry.


    Intern, SATA.
    WDC WD5000AACS-00G8B1 (lt. Geräte Manager)


    Wobei, wie gesagt, ist nur ein Gefühl, kann auch an was ganz anderem liegen.


    Was ich noch vergass zu erwähnen:
    Bei Gemini 5.x braucht das Booten ewig, er bleibt eine gefühlte Endlosigkeit bei "Loading Enigma2" (Bildschirm links unten) stehen. Bei 4.7 geht das im Vergleich Ruck-Zuck.


    Gruss,
    Rolf.

  • Hallo,


    also da ja nicht jeder immer liest sondern nur schimpft, nochmals die Erklärung.


    Das Gemini 4.7 stammt aus dem Stabilen OE 1.5er zweig.
    Dadurch ist es ja logischerweise auch als Stabil zu bezeichnen ;)


    DMM hat nun den OE1.6er zwei (experimental) angeschürt um da wohl nun schneller und besser mit einem neuen Kernel, (der übrigens demnächst ja wieder erneuert werden soll damts auch neue Images für die DB7025 geben wird) entwicklen und somit die breite Userpalette als Betateser zur verfügung zu haben.


    Daher wurde auch ein Schritt von Gemini 4.7 direkt auf 5.0 gemacht.
    Damit man an der Version schon erkennen kann das die 5.xer Geminis
    aus dem experimental Zweig stammen.


    Einige Sachen laufen dort natürlich schlechter und andere besser als im Stable zweig.


    Wer im Moment auf evtl. Neuerungen verzichten will/kann sollte dann also
    sich überlegen ob ern evtl. nicht lieber bei Gemini 4.7 bleibt.


    Normalerweise sollten aber die Images aus dem experimental eigentlich schneller booten als beim alten, warum das bei Dir nicht ist weiß ich nicht
    da du ja nur meckerst und nichtmal erzählst wie es installiert ist und was du nach der Grundinstallation noch dran gedreht hast ;)


    Von daher denke ich bleib bitte beim oe 1.5 und lass vorerst die Finger von neueren Images, dann muste dich auch nicht mit rumärgern :tongue:

    MfG EgLe :]

    Linux will Benutzer, die Linux wollen. Linux ist nicht Windows


    Kernel : 5.4.2-1-MANJARO LTS
    GUI : KDE 5.64.0 / Plasma 5.17.4
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

  • Hallo EgLe


    hoppla, ich wurde missverstanden. Ich meckere keinesfalls, sondern ich wollte rausfinden, woran es bei mir klemmt und warum es bei anderen (persönlichen Bekannten) tut.


    Wenn man anhand der Installation erkennen kann, was bei mir nicht klappt, kein Problem - ich habe eine Anleitung.



    Zur Erklärung, weil das ein wenig allgemein gehalten ist, ich habe das Vali-HD Skin aktiv (wobei ich nicht glaube, dass das einen Einfluss hat).


    Ich habe es auch versucht, die Einstellungen NICHT zu restaurieren, sondern via DBEdit nur die Kanal/Bouquet-Liste hochzuladen - Ergebnis bleibt gleich.


    An sonstiger HW:
    Samsung DVD Brenner
    Netzwerk via Kabel, WLAN inaktiv
    Ton via Koax-Kabel
    Bild mit 720p an Beamer


    Fehlen jetzt noch irgendwelche Informationen?


    Wie gesagt, ich bin nicht am meckern, aber als Mensch, der selber in der IT beschäftigt ist wundere ich mich und frage mich auch, woran es liegt. Dass Gemini 5.x quasi Experimentell ist ist an mir vorbeigegangen, aber gerade dann sollte die Problemlösung ja von allgemeinem Interesse sein ;-)


    Ich kann schon mit der 4.7 ganz gut leben aber hatte den Eindruck, da auf einem absterbendem Ast zu hocken.


    Gruss,
    Rolf.

  • Hallo,


    hmm, also ich würde nun erstmal folgendes Vorschlagen:


    Flashe das Imge neu,
    und mache einen Sendersuchlauf, keine Settings zurück spielen auch erstmal nicht mit dem DBEdit....


    Richte deine NFS-Verbindungen ein indem du einfach die "/etc/auto.network"
    wieder zurück kopierst.
    Genauso gehst du mit den Konfigsfiles deiner Softcam vor und installiert dir
    dann die Softcam vom BluePanel aus neu.


    Wenn die Box läuft ohne das diese abschmiert.....


    Ist das schon mal ein sehr gutes Zeichen ;)


    [Wenn nicht], flasche ein aktuelles DMM-Experimental und teste es damit.
    geht es da Hmm, ist scheiße, gehts da auch nicht melde Dich beim DMM-Forum an und poste da deine Crashlogs bzw. deine Probleme dann wird es evtl. Zeit ein Ticket bei DMM zu ziehen...



    Sollte alles gut gehen, spielst du Dir erstmal deine Settings zurück mit DBEdit.


    Und experimentiert mit der Box.....


    Dann machste deinen Skin drauf, und experimentierst mit der Box


    So gehst du schritt für Schritt weiter.


    Ich persönlich vermute falls es nach dem ersten Schitt alles funktioniert.
    Das du entweder einen Fehler in einer Konfigdatei bzw. Settings hast.


    Oder bei den Tausend Plugins die du Dir von den Erweiterungen installierst,
    das sich da was Beißt????


    Und du kannst wenn es keine Crashlogs gibt, eigentlich nur auf diese Art versuchen dem Fehler auf die Spur zu kommen...




    Und gerade wenn du solche Dinge älter Dinge wie skin_user.xml usw. als einspielst habe ich echt Bauchschmerzen dabei.


    Also alles mit Ruhe und Schritt füe Schritt und immer wieder testen.
    Ggf. nicht so wichtige Plugins auch erst ruihg mal weglassen.
    Kannst ja dann immer noch später installieren.


    Auch wenn ich sehe das du ausser den Tausend Plugins auch noch die Picons nach /etc/picons installiert, kann es auch sehr gut sein das einfach dein Speicher zu voll wird und die Box deswegen hängt....


    Mache einen billigen USB-STick 1-2GB drann,
    kann auch ruihg so ein billiger Trekstore vom MediaMarkt sein die so im Angebot sind zu schleuderpreisen.(die funktionieren gut an der Dream)


    Lege da ggf. ein Swapfile drauf, somit haste mehr Arbeitsspeicher.
    Und lege dort dann auch deine Picons drauf und ggf. deine EPG-Cachfiles,
    damit schonst du den Flashspeicher....
    Du kannst auch deinen Speicher überprüfen wie ich hier mal als Beispiel mache bei meiner Box:


    Code
    root@dm8000:~# free
    total used free shared buffers
    Mem: 155664 152580 3084 0 428
    Swap: 77816 420 77396
    Total: 233480 153000 80480
    root@dm8000:~# root@dm8000:~# free



    Hier ist wichtig das /dev/root.....
    Das darf nicht zu voll werden , diese 60MB sind dein Flashspeicher...

    MfG EgLe :]

    Linux will Benutzer, die Linux wollen. Linux ist nicht Windows


    Kernel : 5.4.2-1-MANJARO LTS
    GUI : KDE 5.64.0 / Plasma 5.17.4
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

  • danke - das war sehr ausführlich und auch für einen Linux-Idioten wie mich verständlich und nachvollziehbar (das mit dem Speicher voll, Abfrage etc.).


    Werde das am nächsten Wochenende (hoffentlich) mal Stück für Stück durchziehen. Insbesondere der Hinweis, die Settings nicht zurückzuladen und erstmal zu sehen, ob es so geht (klar eigentlich <Hand vor die Stirn klatsch>).


    Gebe dann bei nächster Gelegenheit einen Update - kann aber ein wenig dauern (die Familie erhebt in letzter Zeit mehr und mehr Ansprüche in Sachen Verfügbarkeit der Box...)


    Gruss,
    Rolf.

  • Hallo,


    Quote

    Original von Rolf Wilhelm
    - kann aber ein wenig dauern (die Familie erhebt in letzter Zeit mehr und mehr Ansprüche in Sachen Verfügbarkeit der Box...)


    Ja das kenne ich, bei meiner DB8000 die im Wohnzimmer steht habe ich so gut wie nix mehr zu melden.
    Und wenn ich was experimentieren will, muss ich das Spät nachts machen wenn alle im Bett liegen
    (und mal keine Timeraufzeichnungen laufen)
    Oder am Wochende ganz früh morgens wenn die noch schlafen ;)


    Wenn das Ding mal rennt, und die Familienmitglieder Blut geleckt haben, haste nix mehr zu melden
    und darfst froh sein wenn du die Fernbedienung mal putzen darfst :tongue:

    MfG EgLe :]

    Linux will Benutzer, die Linux wollen. Linux ist nicht Windows


    Kernel : 5.4.2-1-MANJARO LTS
    GUI : KDE 5.64.0 / Plasma 5.17.4
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip


  • willkommen im Club :D

  • Kurzer Update:


    Also, Gemini 5.1 eingespielt und NICHT die Einstellungen zurück geladen (ehrlich, könnte mich ohrfeigen, da nicht dran gedacht zu haben).


    Habe jetzt mal eine CF-Karte, die mittlerweile zu klein ist, als Swap-File eingestellt (die steht nicht so ab wie ein USB-Stick) sowie einen Basis-Set an Plugins (Moviecat/DVDBurn) eingespielt, die Kanallisten zurückgespielt und die auto.network aktiviert. Kein zusätzlicher Skin.


    Sieht wirklich gut aus, keine Hänger, die Box schnurrt.


    Wenn das alles so bleibt, mache ich ein Backup und probiere mal die Aktivierung von "nice to have" Plugins, wobei ich jeweils ein Auge auf den freien Platz habe.


    So, jetzt stresse ich die Box erstmal ausgiebig ;)

  • Final. Alles scheint zu funktionieren. Habe die Gelegenheit benutzt, und unnötige Plugins und sonstige Konfigurationen zu ersetzen/überarbeiten.


    Auch vom Speicher sieht es gut aus (besser als vorher)


    Seltsamerweise ist MPEG-Ton (TV, z.B. Schweizer Fernsehen) deutlich leiser als AC-Ton (DVDs, Private, HD). Das ist denke ich aber ein völlig anderes Thema.


    Danke für den Gedankenanstoss!


    Gruss,
    Rolf.

  • also ich habe kein Update von 4.7 auf 5.0 gemacht und möchte daher jetzt von 4.7 auf 5.1 wechseln. Nach dem Flashen des Images folgt ein automatischer Reboot (Mausklick auf den Button), doch bei 15% Bootfortschritt bleibt er stehen. Ich hab zwei Mal neu gestartet, davon hat der 2. Anlauf geklappt: Ich komme in die Sprachauswahl etc. Dann kommt jedoch die Meldung, dass ich irgendwas upgraden soll (von 6 auf 7) und ob das automatisch gemacht werden soll. Ich hab das mit OK bestätigt, die Box fuhr runter und nicht mehr rauf (hing bei ca. 15%). Dann hab ich statt des 5.1 das 5.0er geflasht und dort bleibt er jetzt auch immer bei 15% hängen. :( Woran liegt das?