Doch mal nen Plasma?

  • Hallo,


    Quote

    Original von godmode
    also ich kann aus meiner persönlichen erfahrung sagen, das sich 10 leute bei uns im bekanntenkreis auf mein anraten einen panasonic plasma gekauft haben und sind damit hochauf zufrieden und wollen nix mehr anderes haben ;)


    Hehe, ausser meine wenigkeit der wollte sich nicht überreden lassen
    und hat statt dessen einen Samsung LED gekauft :tongue:


    Und bereue es bisher immer noch nicht, hat auch absolut saubere Schwarzwerte und brillante Farben
    und nachdem ich damit bei der WM ein Public-Viewing bei uns im Ort hatte Deutschland gegen Arbentinien
    sind nun schon etliche auf mich zugekommen um sich über diesen Samsung LED bei mir zu informieren
    da die auch der Meinug waren bisher her noch kein besseres Bild gesehen zu haben ;)


    Kann ich auch nur weiterempfeheln, sehr gutes Bild bei den SD Kanälen und perfektes Bild bei HD.
    Und ist zum vergleich zu einem Plasma nicht nur wesentlich Dünner und somit leichter, nein auch noch
    wesentlich Strom sparender mindest um die hälfte.

    MfG EgLe :]

    Linux will Benutzer, die Linux wollen. Linux ist nicht Windows


    Kernel : 5.4.2-1-MANJARO LTS
    GUI : KDE 5.64.0 / Plasma 5.17.4
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

  • Hi


    Quote

    Und bereue es bisher immer noch nicht, hat auch absolut saubere Schwarzwerte und brillante Farben


    das ist ja erst einmal subjektiv, solange man nicht 2 Geräte nebeneinander stehen hat


    Man muss selbst bei den Panasonic-Plasmas zugeben das schwarz eben nicht absolut schwarz ist
    Da fehlt noch ein gutes Stück zu Pioneer. Darauf verzichtet Panasonic aber ganz bewußt
    Pioneer arbeitet mit 36bit Farbverarbeitung (Panasonic mit 30bit) was die Kosten extrem in die Höhe treibt
    Außerdem macht Pioneer bei der Zellvorspannung was anders, was sich negativ auf die Lebensdauer auswirken soll


    Aber selbst an die aktuellen Panasonic reichen im direkten Vergleich keine LCDs heran. Wenn sie überhaupt in diesen Bereich kommen, ohne das Details in dunklen Bereichen absaufen, dann nur mit LocalDimming (solche Geräte bietet Samsung meines Wissens aber nicht an)
    Außerdem hat Samsung auch eine gewisse Serienstreuung und Geräte die extreme Probleme mit Halos und ungleichmäßiger Ausleuchtung haben


    Und was du als "brilliante" Farben bezeichnest nennen andere einfach "unnatürlich"


    Am Ende ist es einfach Geschmacksache, denn auch Plasmas sind nicht frei von Fehlern
    Wer empfindlich für das Flächenflimern oder den PlasmaLag ist wird sich niemals einen Plasma kaufen


    Und der Stromverbrauch ist inzwischen irrelevant


    Mein 50" kommt im abgedunkelten Zimmer mit 150-170W aus. Da liegt auch ein 50" LCD über 100W


    Aber sind wir mal großzügig und nehmen die oben genannten 90W und beim Plasma das Doppelte
    Dann macht das bei 3 Stunden Nutzung am Tag und 20c(kWh keine 20€ im Jahr


    Geht man davon aus das ein LCD bei gleicher Größe und annähender Bildquali 300-400 mehr kostet holt man diese Mehrkosten über die Lebensdauer des Gerätes nicht mehr herein

    Mit freundlichen Grüßen stefan

  • mein 55" Led liegt bei 90 Watt im Schnitt, ist auch in Testberichten nachzulesen.
    Der Plasma Tv ist ins Schlafzimmer verbannt und lüppt dann an kalten Wintertagen :tongue:

    DM8000 mit Powerboard image

  • ich denke letztendlich liegt das immer im auge des betrachters und ist geschmackssache jedes einzelnen!
    ich persönlich bin mit panasonic plasma immer gut gefahren....

  • Hallo also ich habe einen Pioneer KRP 600 A Plasma und bin hoch zufrieden damit . Preis / Leistung top


    Gruss lord75

  • Quote

    Original von lord75
    Hallo also ich habe einen Pioneer KRP 600 A Plasma und bin hoch zufrieden damit . Preis / Leistung top


    Gruss lord75


    auf einmal? Du hast doch immer geschrieben der wär Schrott gegen deinen B&O

    Mit freundlichen Grüßen stefan

  • Also ich habe 2 LCD und bin voll zufrieden. Ich würde mir nie Plasma kaufen finde das daß Bild nicht so gut wie bei LCD.

    Gruß pitbulllgz


    TV: Philips 42PFL8404H
    TV: Samsung LCD
    HD Receiver: Humax
    Receiver: 2xDreambox 7020si mit 150HDD USB stick und CF Karte. Und DM 800se HD
    Image: Gemini 4.70

  • Quote

    Original von pitbulllgz
    Also ich habe 2 LCD und bin voll zufrieden. Ich würde mir nie Plasma kaufen finde das daß Bild nicht so gut wie bei LCD.



    Hi,


    Das kommt immer auf den Plasma an. :tongue:
    Billigding: Scheiß Bild...
    Teures Panel: Super Bild besser als LCD...von jedem Blickwinkel!!


    Gruß Buck


  • Hi,


    Ich habe auch nen Plasma von Panasonic.
    Den haben wir mit den Hochlgelobten LCD's verglichen.
    Da kannste die LCD's in die Tonne kloppen.


    Und zum Stromverbauch von nem Plasma sag ich nur "Oberscheiße"
    Die Angaben sind Maximalwerte, also wenn jedes Pixel im Panel mit Vollgas angesteuert wird.
    Der Plasma brauch nur dann mehr Strom wenn das Bild heller wird.
    Der LCD braucht immer den selben Strom da hintergrund beleuchtet!


    Über Lange Sicht nimmt sich das fast gar nichts!!


    Gruß Buck

  • buck und cs: Kann euch nur beipflichten. Alle die behaupten das LCD besser ist, haben entweder noch keinen NeoPDP im Vergleich zu einem LCD gehabt, oder haben was anderes falsch gemacht. Wie gesagt eine Seite davor, ich habe es mir nicht leicht gemacht, und verglichen auf Teufel kommr aus... Plasma rulez... ;)

  • Quote

    Original von buck-die-stubenfliege
    Die Angaben sind Maximalwerte, also wenn jedes Pixel im Panel mit Vollgas angesteuert wird.
    Der Plasma brauch nur dann mehr Strom wenn das Bild heller wird.
    Der LCD braucht immer den selben Strom da hintergrund beleuchtet!


    Das kann man so nicht stehen lassen. Moderne LCD TVs mit LED Hintergrundbeleuchtung kannst du nicht mit den CCFL Kisten von "früher" vergleichen.

  • Quote

    Original von kodo


    Das kann man so nicht stehen lassen. Moderne LCD TVs mit LED Hintergrundbeleuchtung kannst du nicht mit den CCFL Kisten von "früher" vergleichen.


    Hi,


    Also ich habe mal meinen 42" Plasma von Panasonic gemessen.
    In einem Monat mit durchschnittlich 5 Stunden pro Tag.
    Im Betrieb hat der Fernseher ein Durschnittsverbrauch von 108,6 Watt gehabt.
    Davor hatte ich einen Sony 72cm mit ner Bildröhre der hat nicht weniger gebraucht!!
    Wie gesagt der Plasma ist mit 286 Watt Maximalleistung angegeben.
    Die hat er auch, aber da muss man wirklich jeden Pixel voll aussteuern!!


    Gruß Buck

  • Ich habe einen 50 Zoll Kuro (Pioneer Plasma) und im Schlafzimmer einen Philips 37PFL8404H LCD.
    Teilweise gefällt mir der LCD wirklich besser her vom Bild.


    Aber der Pioneer macht schon auch verdammt gute Bilder,da lasse Ich meiner Meinung jeden Panasonic stehen.Und da hatte Ich schon auch 3 Pansonic Plasmas zuvor.....( ABER SO SCHLECHT WAREN SIE AUCH WIEDER NICHT :) )

  • Quote

    Original von std67


    auf einmal? Du hast doch immer geschrieben der wär Schrott gegen deinen B&O


    dann schau mal was ich schreibe preis/leistung ist er sehr gut . habe ja nicht geschrieben das es nichts besseres gibt. im herbst kannst ihn günstig haben hole mir dann einen neuen TV


    PS. B&O ist immernoch hammer für seine 4 jahre.


  • da kommt mir ja die kotze hoch wenn ich solche beiträge lese von wegen stromverbrauch. wenn ihr so aufs geld achten müsst kauft euch doch ein buch zum lsen mein gott. gebt alle viel geld für tvs aus und jammert dann über stromverbrauch. habt ihr eigentlich keine anderen sorgen ???

  • Glaub hier kann man eh zumachen.
    Ich hab ja alle infos die ich brauche.*g*

    “If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention.”

  • Reopen auf wunsch des threaderstellers (und das obwohl ich eigentlich auf urlaub bin und nur mitm handy hier bin :D )