Doch mal nen Plasma?

  • Ich war jahrelang Plasma-Befürworter, habe viele Kollegen dahingehend beeinflusst.
    Aber als ich jetzt den Samsung UE40C6700 (Edge-LED) testweise zu hause hatte, bin ich sofort umgeschwenkt und mein Panasonic Plasma steht jetzt im Schlafzimmer.
    Die Kombination aus Bildqualität (auch SD, super schwarz), Design (schmaler Rahmen, 3cm tief,graziler Dreh-Fuß), Top-Ausstattung (alle Tuner !,CI,Internet,Sreaming-Client) und minimalem Stromverbrauch (< 90Watt) macht ihn m.E. bei einem Straßenpreis von 930 Euro (UVP 1349,-) zu absoluten Hit.
    Für richtiges Kino hat man natürlich einen Projektor mit 2 Meter Leinwand. Das ist preiswerter und paltzsparender als die > 50 Zöller.

    DM8000 3xSAT, PLi 2.1(Magic-HD), Sanyo PLV-Z4000, Samsung 40UE6700, 80cm-Rotor

  • Also erstmal danke für die ganzen tips und infos.
    Wenn es dann tatsächlich ein Plasma wird,wovon ich im moment ausgehe,wird es auf jeden fall der panasonic V20 werden.
    Hab mir im hifi forum auch nochmal einiges dazu durchgelesen und denke das der,in dieser preisklasse,wohl die beste wahl ist.
    Zu LED-LCDs...Im prinzip bin ich immer noch LCD fan,sie hatten aber halt alle immer ihre mengel,die mit nem plasma ja so nicht vorkommen.
    Das mit dem stromverbrauch ist natürlich so ne sache bei den plasmas,aber dafür bekommt man wenigstens einen wirklich ausgereiften fernseher zu nem günstigeren preis.
    Edge LED-LCD TVs gibt es zwar zu einem ähnlich "guten" preis,aber ich denke nicht das die,ohne local dimming, den gleichen schwartzwert wie ein plasma erreichen können.
    Davon ab,das es da sicherlich probleme mit einer 100% homogenen ausläuchtung gibt.


    Also fazit...Wenn Plasma dann den V20,wenn LCD dann einen mit Local dimming.
    Da dann am liebsten Philips 9704 oder 05...denn ich persönlich hab mit Philips einfach recht gute erfahrungen gemacht.
    ...Aber der ist halt doppelt so teuer,wie der der Pana V20,deshalb wird es dann wohl der Pana werden.
    Danke nochmal an alle... ;)

    “If you think this has a happy ending, you haven't been paying attention.”

    Edited once, last by sin ().

  • Auf jeden Fall, kennst ja meinen, und ich bin mehr als zufrieden damit. =)

    TunerA: Multifeed
    13°O, 19,2°O, 23,5°O, 28,2°O
    TunerB: LAMINAS OFC-1200
    45°O, 42°O, 40,0°O, 39°O, 36,0O, 33,0°O, 31,0°O, 28.2°O, 26,0°O, 23.5°O, 21,6°O, 19.2°O
    , 16,0°O, 13°O, 10,0°O, 9°O, 7°O, 5°O, 4,8°O, 0,8°W, 4°W, 5°W, 7°W, 8°W, 11,0°W, 12.5°W
    , 15°W, 18,0°W, 22,0°W, 24,5°W, 30°W
    TunerA/B: In Gebrauch
    0,8°W, 9°O, 13°O, 19.2°O, 23.5°O, 28.2°O
    Dreambox: 7000, 7020SI, 7020HD
    Telekom-Entertain

  • Hmm, ich lese immer "Schwarzwert" ?


    Also mit meinem Panasonic LCD scheue ich keinen Vergleich mit einem Plasma. Ich sehe echtes schwrz und nicht- wie vielleicht früher mal- dunkelgrau.


    Es ist ja auch so, wenn man die kleinen Vor und Nachteile kennt, kann man sich darauf einstellen. Ein Öko Fanatiker wird freilich immer zuerst auf die Leistungsaufnahme schauen (einen "Stromverbrauch" gibt es übrigens nicht ;) ) während anderen das wieder egal ist, Hauptsache Preis/Leistung stimmt. Und: Einen wirklich "schlechten" Flach.HD-TV habe ich noch nie gesehen, ob Plasma oder LCD. Man sollte also schon seine individuellen Wünsche in den Vordergrund stellen und dann zuschlagen. Ob Plasma oder LCD Hauptsache Full HD (HD ready ist out). Das Fernsehen ist in eine neue Dimension gerückt und dass der Unterschied zu Röhre und Co. so gewaltig ist, sieht man erst richtig wenn man selbst so eine Kiste im Wohnzimmer stehen hat......

    Grüsse


    vom


    Hans Dampf



    DM7000s, UFS 910 HD, Dbox2 Neutrino, Vizyon revolution HD800, alles im LAN w. CS -mit CCCam und S02 Card- vernetzt

  • Mein sieht nur manchmal welche die einfach nur grottenschlecht eingestellt sind, und dann ist das Bild wirklich unanschaulich. Kenne das aus vielen Bars ;)

  • Quote

    Original von demon cleaner
    Mein sieht nur manchmal welche die einfach nur grottenschlecht eingestellt sind, und dann ist das Bild wirklich unanschaulich. Kenne das aus vielen Bars ;)


    Nun ja in Bars! In solche Etablisements geh ich erst gar nicht rein wo die vor der Glotze hocken, ausgenommen mal Fussball WM oder so, gut ok. Ich bin der Meinung da ist die schlechteste Glotze gerade gut genug, denn wenn jemand TV kucken möchte soll er zu Hause bleiben. In der Kneipe möchte ich mich unterhalten, Gaudi haben und wirklich nicht TV kucken und womöglich noch mit "pssst" gegängelt werden weil sich der Glotzer gestört fühlt. Das ist wirklich das allerletzte.... Glotze in der Kneipe!


    Aber zurück zu meiner Kernaussage: Vorausgesetzt man vergewaltigt einen solchen TV nicht, in dem man ihn unmöglich einstellt, gibt es kein schlechtes Gerät. Das ist einfach die neue Oberliga und jeder der vor so einem Bild sitzt möchte sich gar nicht mehr an die gute alte Röhre und flaues Bild mit SD Auflösung erinnern.. Das ist doch Fakt. Dabei spielt es auch nicht viel Rolle ob es sich um eine neuere LCD oder eine Plasma Kiste handelt. Wenn der TV richtig eingestellt ist, eine gute Reaktionszeit hat und richtiges Futter von einer Blu Ray oder einem HD Receiver kriegt, zeigt er seine Stärken auch! Und das ist gigantisch, bei Plasma und bei LCD Geräten!

    Grüsse


    vom


    Hans Dampf



    DM7000s, UFS 910 HD, Dbox2 Neutrino, Vizyon revolution HD800, alles im LAN w. CS -mit CCCam und S02 Card- vernetzt

  • [quote]Original von andremi
    Ich war jahrelang Plasma-Befürworter, habe viele Kollegen dahingehend beeinflusst.
    /quote]


    Welchen Plasma hattest du?
    Einen NeoPDP? Ich bezweifle das...
    Die alten Panas kannst du mit NeoPDP nicht vergleichen. Ich würde sogar sagen, welten... Kann es direkt vergleichen.
    Und der besagte Samsung, ist meiner meinung nach schlechter wie der Sony KDL40-Z5800. Aber vieles ist subjektiv...

  • moin,


    also ich bin der absolute plasma fan und habe 2 geräte von panasonic hier!
    ich würde mir nix anderes kaufen und wenn man sich sogar die neuen 3d plasma geräte von panasonic (vt20-serie) anschaut,
    haben die im test wieder mit abstand am besten abgeschlossen und bekamen erneut die auszeichnung "referenz" ;)

  • Seltsam, daß von diesen ganzen selbsternannten "Plasma-Experten" keiner den Pioneer Kuro erwähnt . . .

  • pioneer hat sich aus dem tv geschäft zurückgezogen und außerdem haben die im letzten jahr auch nur noch die panels bei panasonic zugekauft.
    sind aber trotzdem gute geräte gewesen....

  • Quote

    Original von godmode
    pioneer hat sich aus dem tv geschäft zurückgezogen und außerdem haben die im letzten jahr auch nur noch die panels bei panasonic zugekauft.
    sind aber trotzdem gute geräte gewesen....


    Schade, daß Panasonic im Plasma-Bereich keine ernstzunehmende Konkurenz mehr zu haben scheint.


    Prinzipiel möchte ich aber mal anmerken, daß es den besten Fernseher für alle gar nicht geben kann!


    Ich jedenfalls unterscheide strikt nach Fernsehen und Heimkino.


    Und da ich kein Heimkino-Fan bin, bevorzuge ich die Panasonic TFT, die z.B. auch in hellen Räumen ein einwandfreies Bild machen und nicht spiegeln.

  • also ich kann aus meiner persönlichen erfahrung sagen, das sich 10 leute bei uns im bekanntenkreis auf mein anraten einen panasonic plasma gekauft haben und sind damit hochauf zufrieden und wollen nix mehr anderes haben ;)

  • krass Mann :438: ich hab auch zwei Panasonic Plasma stehn und sag es auch,ich staune wie ich nach 2 Jahren so zufrieden bin mit den Dingern,das Bild ist halt immer Super mit den Dreamboxen zusammen...

    DM 820 HD , DM 500 HD
    Xspeed LX 1
    TV Panasonic TX-48CW304
    Phillips 40PFK4100
    Panasonic TH-42 PX 80E

  • Aber das OSD vom Philips ist um Welten besser als vom Panasonic ;)

  • da lege ich aber mehr wert auf ein gutes bild, als auf das osd.....das ich eh so gut wie nie sehe vom tv - danke meiner 8000er
    ich glaube das beste osd haben samsung und sony im moment was die tv´s angeht.

  • Quote

    Original von godmode
    da lege ich aber mehr wert auf ein gutes bild, als auf das osd.


    das schon, aber wenn mich das Philips OSD eher an ne PS3 erinnert,
    so erinnert Panasonic an einen schlechten FTA-Receiver...

  • Hi


    Quote

    Seltsam, daß von diesen ganzen selbsternannten "Plasma-Experten" keiner den Pioneer Kuro erwähnt . . .


    weils keine mehr gibt bzw nur noch Einzelstücke zu astronomischen Preisen. Und außer beim Schwarzwert ist Panasonic in allen Kategorien vorbei gezogen


    Quote

    Und da ich kein Heimkino-Fan bin, bevorzuge ich die Panasonic TFT, die z.B. auch in hellen Räumen ein einwandfreies Bild machen und nicht spiegeln.


    ab der GW-Serie spiegelt da kaum noch was (ein sonnendurchflutetes Fenster wirst du in JEDEM TV sehen) und der Tageslichtsensor sorgt immer für ein astreines Bild


    Quote

    so erinnert Panasonic an einen schlechten FTA-Receiver...


    das Menü des Panasonic ist intuitiv und gibt keine Rätsel auf
    Die Recordingfunktion ist allerdings wirklich lieblos integriert.
    Kein Schnitt, kein autom. Vor-/Nachlauf, kein Umbenennen der Aufnahmen, beim erstellen von Timereinträgen wird standardmäßig "Extern Rec" aktiviert anstatt die angestöpselte USB-HDD, muss man immer erst manuell ändern

    Mit freundlichen Grüßen stefan

  • also echt ma ... da wird ernsthaft ein OSD als Killerargument für nen TV genannt - in nem Dreambox Forum !!! :gutenmorgen:
    die Glotze is nur da, um ein gutes Bild zu liefern ! die Panas machen das
    (und haben auch einen sehr guten Sat Tuner)
    meiner wurde einmal eingestellt, und seitdem nur an- und abgeschaltet

  • Quote

    Original von Marco777
    Hallo,


    würde mir auch sofort wieder einen Panasonic Plasma zulegen! Die haben einfach nur ein hammer Bild !


    Gruss Marco


    Da schliesse ich mich jetzt einfach mal an, wir haben unseren jetzt knapp zwei Jahre und liefert einfach nur sein supergutes Bild und eingestellt habe ich ihn einmal... so wie aroaro auch.
    Auch mit der PS3 arbeitet das Teil super zusammen.

    Tipps zum Reinhören: Work of Art, ASIA, SAGA, It bites, W.E.T., Place Vendome, House of Lords, Knight Area, From the Inside