Maxroot Plugin für die 8000er

  • Hi !


    Die 8000er hat ja eine Menge unbenutzten Flash wie ihr vielleicht wisst.


    BA kann ja ein image in den ungenutzten Flash der 8000er auspacken. Freeze kann ja den Flash dorthin extenden.


    Nachdem man aber auf der 8000er den Flash für root auch ganz leicht von dem 64MB Flashbereich in das 128MB Flashbereich verschieben kann (mit entsprechendem Platzzuwachs) wollte ich mal fragen ob ich Euch ein maxroot Plugin machen soll ?


    Wäre ein einfaches ipk das man auf der 8000er einfach installiert, rebootet und schon hat man doppel so viel Platz im root filesystem.


    Ich habe das schon mal vor einiger Zeit ausprobiert und war eigentlich ganz lustig weil so verblüffend simpel.


    Eigentlich dachte ich das diese Möglichkeit längst wer anderer 'Entdecken' würde, aber scheinbar bin nur ich so pervers über solche Sachen nachzudenken oder sie auszuprobieren.


    Theoretisch müßte man daraus dann sogar wieder maxroot nfi images machen können die man direkt flashen kann (ich weiss allerdigns nicht ob das bios schon so clever ist)


    Im Prinzip sind das ja auch nur ein paar zeilen in einem Shellscript und die einzige Einschränkung nachher ist das man die Flash backup Plugins ein bischen cleverer machen müßte (ein if im shellscript dazu) damit man auch so ein nfi file machen kann.


    Letzteres habe ich aber noch nicht getestet. Wenn Ihr wollt kann ich Euch das script aber in ein Plugin packen und Ihr probiert es einfach aus ?


    PS: Ich mag heute nicht am WW weiterbasteln, also sagt besser ja :-)


    LG
    gutemine


    EDIT: Nachdem aktuelle Images für die 8000er sowieso goßen Flash haben macht das Plugin keinen Sinn mehr und wurde daher entfernt.

    Edited 6 times, last by gutemine ().

  • alle beim Fußball gucken ?


    Na ja egal, probiert es halt aus wenn Ihr Zeit/Lust habt:


    Geht aber wirklich nur auf einer 8000er mit OE 1.6 Image (obwohl OE 1.5 support auch kein Problem wäre, aber jetzt testet erstmals so)


    ipk auf /tmp FTPen


    Dann installieren:


    ipkg install /tmp/enigma2-plugin-extensions-maxroot*.ipk


    Und rebooten und wenn Ihr vorher und nach dem reboot df -h macht sollte sich was ändern :


    root@dm8000:~# df -h
    Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
    /dev/root 120.0M 48.1M 71.9M 40% /



    Manchmal sind es halt die einfachen Dinge die Freude machen. Schließlich haben wir für die Flashbausteine auch bezahlt, also warum Sie nicht auch benutzen ?


    PS: mit ipkg remove enigma2-plugin-extensions-maxroot wird man es wieder los, und nach reboot ist das alte image im 64 MB Flash Baustein wieder aktiv.


    PPS: Falls es nicht klappt probiert mal im Bios die Console Zeile zu disabeln (das Plugin macht eh das selbe in die /boot/autoexec.bat)


    LG
    gutemine


    EDIT: Anhang entfernt, aktuelle Images haben bereits großen Flash

    Edited 10 times, last by gutemine ().

  • Quote

    Original von gutemine
    alle beim Fußball gucken ?


    ohje, eine Stunde ein Thread auf, und keiner antwortet, ist ja unglaublich ;)

  • bin ja schon da und probiere auch alles, naja fast alles ;)


    wenn ich das image auf einer sd habe, gehts dann auch


    oder muß es im flash sein?


    Dreambox8000HD|Dreambox7020Si|Dreambox600|DBox2 Nokia|KathreinUFS910
    WDLXTV/Moviesheets+|QNAP-TS-410/4xWD2TB|Fritzbox7390
    Technisat 1,5m - Wave Frontier T90

  • das nimmt nur das Flash image und scheibt es von /dev/mtdblock3 in /dev/mtdblock5 der halt statt 64MB 128MB groß ist.


    Ist halt für die Multiboot Verweigerer die auch ohne Freeze und eigenes device mehr Platz im Flashimage auf der 8000er haben wollen.


    Es ist aber voll kompatibel zu BA & Co, stört also überhaupt nicht - nur muss man es eben installieren wenn der Flash gebootet ist. Auch Softwaruepdate oder ähnliches sollte davon komplett unbeeindruckt bleiben, außer die autoxec.bat wird überschrieben, was aber kaum der Fall sein sollte.


    PS: Habe den kit ausgetauscht gegen einen der sich nur im Flash installieren läßt, danke für den Hinweis.


    PPS: Und ja ich bin ungeduldig :-)


    LG
    gutemine

    Edited 5 times, last by gutemine ().

  • aaahhhaa, gut dass ich gefragt habe


    Dreambox8000HD|Dreambox7020Si|Dreambox600|DBox2 Nokia|KathreinUFS910
    WDLXTV/Moviesheets+|QNAP-TS-410/4xWD2TB|Fritzbox7390
    Technisat 1,5m - Wave Frontier T90

  • deswegen testen wir ja auch, ich kann nicht an alles denken ;-)


    PS: Und ein Plugin von gutemine das praktisch nur Vor- ohne Nachteile hat ist doch selten, oder ?

    Edited once, last by gutemine ().

  • ne ne du machst das schon richig


    wär ja auch nix passiert ;)


    Dreambox8000HD|Dreambox7020Si|Dreambox600|DBox2 Nokia|KathreinUFS910
    WDLXTV/Moviesheets+|QNAP-TS-410/4xWD2TB|Fritzbox7390
    Technisat 1,5m - Wave Frontier T90

  • Installiert, neustart und das Ding funktioniert. Perfekt.
    Gerade weil bei mir unter oozoon 1.6 freeze nicht funktionieren will.


    Danke, cu eyde

    "Das Bessere war immer schon die größte Gefahr für das Gute."
    daher - OoZooN

  • @ gutemine


    bin absoluter Newbie, aber an deine Sachen traue ich mich ran (auch wegen der perfekten erklärung wie es installiert wird) :party:


    also ich muß sagen PERFEKT und vielen Dank gutemine für deine tollen Pluggins :groeste:


    Gruß take it

    Es reicht nicht sich keine Gedanken zu machen, man muss auch unfähig sein sie auszudrücken.

  • Quote

    Original von eyde
    Installiert, neustart und das Ding funktioniert. Perfekt.
    Gerade weil bei mir unter oozoon 1.6 freeze nicht funktionieren will.


    Danke, cu eyde


    Sollte es aber, allerdings wenn du mit Freeze Probleme hast ist das ein anderer Thread.


    Aber Hauptsache Ihr habt Freude damit.

  • die wird bereits beim bauen des images festgelegt, und es kann sein das die Treiber/ der SSL auch entsprechende Limitierungen haben.


    Theoretisch könne man aber auch auf der 8000er echte maxvar images machen so wie bei der 500er indem man die Grenzen der /dev/mtdblock* anpasst. Dann ginge root sogar 256MB groß zu machen wenm man mehrer zusammenlegt.


    Aber so wie es das Plugin macht gehts in jedem image und doppelt so viel Platz muss man erst mal vollkriegen. Außerdem bleibt das original root erhalten, wenn du dann das Plugin entfernst kannst du leicht wieder dorthin zurpck kommen.


    Insofern kann man es auch als eine Art Poor-Mans-Freeze benutzen. Wenn man mit dem image in Flash zufriede ist maxroot installieren und von größerer Partition weiterbooten. Macht man dort was kaputt einfach plugin deinstallieren und man bootet wieder die funktionierende original root. Und dort kann man dan das maxroot wieder installieren und das Spiel von vorne losgehen lassen.


    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • Was ist eigentlich der Grund dafür, dass dieser Speicherplatz von DMM vorenthalten wird?

    Don't dream your life, live your dreambox...


    Gemini4 @ Merlin4 OE2.5
    Dreambox 7080
    ______________________________________________

  • Quote

    Original von sleepy789
    Was ist eigentlich der Grund dafür, dass dieser Speicherplatz von DMM vorenthalten wird?


    Das Frage ich mich auch jetzt ... aber wie bereits bemerkt, war ich doch erstaunt, wie viel Platz ein HD Skin im Flash braucht :315: .... aber so mit maxroot geht es auch, sonst hätte ich wieder auf frezze zurückgegriffen :D


    Wenn ich die BIOS Command console disable, kann ich auch die autoexec.bat in /boot auch
    auf die Parameter erweitern, um seriell loggen zu können ?


    ... und naja später von WW booten sollte dann auch kein Thema sein, nur müsste dann von /dev/mtdblock3 auf /dev/mtdblock5 die autoexec_*.bat geändert werden.

  • Ich denke der Flash ist 'for future use' - nachdem ich nicht gerne warte beantwortet das glaube ich die Frage :-)


    Habe ich nicht eh den console output parameter beim anpassen der autoexec.bat gleich mit dazu gegeben für das serielle loggen - wenn nicht hab ich vergessen und müte eine 0.2 machen ?


    Und ja natürlich könnte man die autexec.bat auch lassen wie sie ist, aber dann müssten die leute den flash block im bios umstellen (womit manche schon probleme haben) und es wäre nicht so einfach mit ipk installieren aufdrehbar.


    PS: Theoretisch gäbe es glaube ich noch unbenutzte 60 MB die man benutzen könnte - vieleicht mach ich mal eine 0.2 wo die auch verwendet werden indem man sie auf /usr/lib/enigma2/Plugins/Extensions mountet


    LG
    gutemine

  • Wie Wat ?
    Du schreibst ein kleines Script und schon haben wir doppelten Flash-Speicher ?
    Und das ganze ohne Nebenwirkungen ?

  • ich würds ja gerne nutzen, aber ich möchte nicht auf meine direkt flashbaren flash backups (gp2 flashbackup) verzichten...das hält mich im moment noch davon ab....

  • warum musst du darauf verzichten? Das flash backup wird doch auf z.B. USB-Stick gemacht?


    Im Moment ist es ja so, das ein BA Image von CF schneller bootet als eins aus dem Flash, da das Image nicht erst extrahiert werden muss. Kann man dies durch diese Speichererweiterung auch für im Flash gespeicherte Images realisieren?

  • ich verzichte darauf, weil im moment davon auszugehen ist, dass die üblichen tools es nicht hinbekommen den größeren flash zu sichern und es auch nicht ganz klar ist ob man das gesicherte file auch wieder flashen kann...