Version 0.7ht-pre22 (14.06.2013) Atmolight:(Test-Thread) 500HD/800(se)/7020HD/7025/8000 «Dual Core»

  • Hallo Mamba, es sind noch Verzögerungen (~ 1sek.) bei folgenden und wahrscheinlich noch anderen krummen Auflösungen vorhanden:
    854 x 480
    1280 x 702


    EDIT: auch die vu+ solo2 bleibt beim hochfahren hängen
    bleibt nur telnet:
    ipkg remove enigma2-plugin-extensions-atmolightd


    danach fährt sie wieder hoch. ich bleibe erstmal bei der pre 16

    [SIZE=6]
    Schaltet Bluetooth auf euren mobilen Geräten aus, wenn nicht benötigt. Dadurch halten die Akkus ca. 3x länger + Netzteil muss seltener an die Steckdose[/SIZE]

    Edited 2 times, last by denim ().

  • hallo mamba,


    hab openpli 3.0 heute raufgemacht atmolight lässt sich nicht starten


    root@dm7020hd:~# /etc/init.d/atmolight stop
    Stopping AtmoLightD...

    root@dm7020hd:~# ps|grep atmolight
    1443 root 2696 S grep atmolight
    root@dm7020hd:~#


    Erledigt, die USB Treiber waren nicht drauf.

  • Hallo Mamba,


    Kann es sein das bei der 0.7 pre10 das Layout nicht passt?


    Ich musste an meinem Atmolight steuergerät eben den Kanal rechts mit oben tauschen?!?
    Ist zwar kein Beinbruch aber komisch

  • das wurde mit der pre11 gefixt. ;)

  • geh mal Seite 140 letzter Post von Mamba! ;)


  • Das Atmolight ist da nicht mehr gelaufen. Hat mit den Treiber nichts zu tun. Was du siehst ist der "grep"-Prozess mit dem Parameter "Atmolight". ;)

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • Hi,


    wollte nur kurz sagen, dass die ganz frische prt21 meine DM800se in den ewigen Boothimmel schickt... Sie startet einfach nicht mehr bzw. bleibt hängen. Image ist das OoZooN in der aktuellen Version. Mit der Version davon funktioniert es.


    Grüße

  • Quote

    Original von bigpsycho
    Hi,


    wollte nur kurz sagen, dass die ganz frische prt21 meine DM800se in den ewigen Boothimmel schickt... Sie startet einfach nicht mehr bzw. bleibt hängen. Image ist das OoZooN in der aktuellen Version. Mit der Version davon funktioniert es.


    Grüße


    Hi,


    das scheint fast alle boxen zu betreffen.
    einfach telnet:
    ipkg remove enigma2-plugin-extensions-atmolightd


    dann fährt die box beim nächsten restart wieder hoch.

    [SIZE=6]
    Schaltet Bluetooth auf euren mobilen Geräten aus, wenn nicht benötigt. Dadurch halten die Akkus ca. 3x länger + Netzteil muss seltener an die Steckdose[/SIZE]


  • Alles klar, danke für den Hinweis, das wird einigen helfen. Bei mir wars nicht weiter schlimm, hatte direkt vorher ein komplette Backup gemacht.


    Grüße

  • Hi,


    wenn man ein Image komplett frisch installiert, dann kann es sein, dass E2 nach der frischen Installation des Atmolight-Plugins nicht komplett bootet. Es hat sich ein Bug im Start-Script eingeschlichen, der in der Version 0.7-pre22 gefixt wurde.


    Klick


    Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

    Edited 2 times, last by mamba0815 ().

  • Ich sehe im Moment keine Chance, denn nicht mal mit Ghosts Hilfe bin ich weitergekommen und er hat sich wirklich Zeit genommen. Ich gehe im Moment davon aus (Spekulation), dass der Kernel des OE2.0 das Problem ist (VU+ setzt einen neuen Kernel ein, da geht es ohne jedes Problem). D.h. mit einem neuen Kernel haben wir (vielleicht) das Problem nicht mehr.

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • Danke für den Link. Habe den Thread gelesen.


    Naja, man kann ja nicht erwarten, dass DMM wegen Atmolight auf nen anderen Kernel umsteigt. Tue ich jedenfalls nicht.


    Interessant ist, dass man generell nicht plant, ein Kernelupdate zu machen. Ist aber auch nicht wirklich verwunderlich, denn es gibt ja praktisch keinen wirklichen Grund und bringt auch wieder viel Mehrarbeit.


    Ist hier jemand, der Erfahrung im Debuggen von USB hat? Es wäre vielleicht sinnvoll mal zu schauen, was auf dem USB passiert, kurz bevor die DM8000 freezt. Interessant wäre z.B., ob das USB Device (KL, AL) kurz nach dem Freezer vom Kernel neu verknotet wird. Das wäre ein Hinweis ...


    Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • mamba0815 : Es geht um eine Eigenentwicklung des Led Controller auf Atmegabasis.


    Um das Projekt starten zu können brauche ich ein paar Infos was und wie dein Plugin sendet .
    Ich nehme an das es einen FTDI Chip braucht damit das Dream Linux Os das Device erkennt.
    Via Devicelink hast du dann ein Device mit dem dein Plugin arbeitet. (Soweit meine Theorie)
    Wenn diese Stimmt, wäre die Baudrate und die restlichen Parameter von Interesse.


    Und natürlich den Datenstrom :
    Benutzt du ein eigenes Protokoll oder basiert es auf was bekanntem.
    Mini DMX, oder TPM2...


    Grüße Rudi

  • Ich schreibe die Daten in ein serielles Device z.B. /dev/ttyUSBxxx


    Protokoll: Karatelight oder Atmolight oder ambxLight oder Sedulight (miniDMX).


    Wieviel Chans soll dein Device haben? Kann dir z.B. die KL16-Frames zeigen (cpresser hat auch den KL Code veröffentlicht).


    Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++