Version 0.7ht-pre22 (14.06.2013) Atmolight:(Test-Thread) 500HD/800(se)/7020HD/7025/8000 «Dual Core»

  • Hat hier jemand ein Image in Betrieb, das von PLI kommt? Z.B. OpenPLI? Ich würde gerne etwas mit mdev experimentieren.


    Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • Yeah, Seite 100 - Glückwunsch!


    Wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass das Thema so beliebt wird... ;)

  • Oops ... stimmt. :D


    Das konnte aber nur was werden dank deinem Urkonzept und lespuck Frontend. Und dann kamen noch weiter Helfer dazu, wie z.B. Erim und Bin4ry.


    Schon witzig, was sich so entwickeln kann. Auf geht's auf die nächsten 100 Seiten ...

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • Gratuliere Euch und vielen Dank für die tolle Arbeit


    Gruss pierrecinema

  • vielleicht sollte man eine eigene atmolight rubrik erstellen. keiner ließt sich hier alle 100 beiträge durch :)

  • Hundert Beiträge gingen ja noch ... sind aber fast 2.000. ;)


    Wie stellst du dir das vor? Eine Rubrik Threads a la "wie installiere ich AL?" und "wie konfiguriere ich AL?" usw.


    Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

    Edited once, last by mamba0815 ().

  • meinte natürlich seiten :)


    man könnte ein unterforum einrichten, wo dann jeder bei einer frage seinen eigenen thread eröffnet..

  • Hey Mamba, ist in Sachen CPU Belastung eigentlich noch eine Optimierung zu erwarten? Hab bei meiner 800SE heute mal nen Sundtek DVB-s2 Tuner rangehängt und der scheint auch recht viel Ressourcen zu "fressen" Mit Atmolight Klötzchenbildung und sonstige Störungen beim Empfang, ohne Atmolight gehts Fehlerfrei? Könnte natürlich auch an deren Treiber liegen :tongue:

  • Hier läuft der Sundtek DVB-C Stick in Kombination mit Atmolight. Der load steht zwar bei <1, aber auch bei HD keine Klötzchen.
    Vllt. ein Stromproblem? Hast du mal einen aktiven Switch dazwischen gehangen (so hab ichs laufen, anders nie getestet).


    Hier vllt. OT, aber für dein Problem evtl. relevant: Es gab ja auch ein Firmware-Update für die sundtek-Sticks. Ist das bei dir durchgegangen? Frag sonst mal bei sundtek nach.



    Was ich allerdings festgestellt habe: DTS-Downmix + atmolight funktioniert nicht, d.h. der Film fängt an zu stocken, Spinner kommen und selbst Stoppen des Films wird zum Geduldsspiel. Getestet habe ich das bei Full-HD BluRay-Rips (mkv). Entsprechende Dateien mit AC3-Ton laufen, nur bei DTS wirds wohl bei der CPU eng.
    Ich muss immer eins von beiden ausschalten. Soll das so sein? Eigtl. müsste atmolight dann ja stocken, aber doch nicht Bild und Ton?
    Workaround wäre nen A/V-Receiver mit gescheiter Anlage zu kaufen, aber das wird vorerst nix :D

    so long
    m0rphU



    :aufsmaul: Kein Support per PN! :aufsmaul:

  • Hi,


    der Atmolight-Daemon wird direkt nach dem Start vom watchdog auf Prio 19 ("renice") gesetzt, d.h. es läuft nur, wenn sonst nichts anderes zu tun ist. Quasi ein "idle" Ersatz. Daher sollte Atmolight gar keinen Prozess wirklich stören. Das renicen funktioniert nur, wenn das Image ein renice-binary mitbringt. Falls das nicht der Fall ist, geht es schief und der Daemon hat die gleiche Prio wie z.B. E2.


    Im Falle von USB: evtl. kommt sich das Atmolight (die Box schreibt mit ca. 1,5 kb/sec auf das Atmolight-Gerät) mit dem USB Tuner auf dem US-Bus in die Quere?


    Checkt mal, ob es etwas bringt, wenn man den Daemon ("atmolightd.ng") von Hand renicet.


    Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • Quote

    Original von mamba0815
    Checkt mal, ob es etwas bringt, wenn man den Daemon ("atmolightd.ng") von Hand renicet.


    Kannst mir das nochmal etwas genauer erläutern wie ich das mach? Check das nich so ganz^^


    Atmolight hängt an nem aktiven USB Hub, der Tuner mit eigener Stromversorgung direkt an der Box. zusammen mit Atmolight geht garnich, heftige Bildfehler, Box kaum bedienbar, mache Atmolight aus und es läuft wieder :rolleyes:


    Die These das sich beide Geräte in die Quere kommen halte ich für wahrscheinlich, CPU Load bleibt ohne Atmolight unter 50%

  • Renice:


    Finde die Prozess-IDs von Atmolight heraus ("ps") und übergib diese mit der Prio 19 "renice". Beispiel:

    Code
    root@dm800:~# renice 19 1092
    1092: old priority 0, new priority 19
    root@dm800:~#


    Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

    Edited once, last by mamba0815 ().

  • Hallo mamba
    Ich weis das die dm7020hd portierung vorrang hat
    aber darf man mal kaezerisch nachfragen?:


    :406: :360:


    Vieleicht liest ja auch lespuck mit

  • Hi,


    ich habe dieses Jahr ab 17.12. Urlaub. Da werde ich sicher einige Dinge einbauen. Wird ja auch langsam Zeit für die Version 0.5. :)

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • Hey, erstmal ein großes Lob an die Macher von Atmolight! Aber ist es normal, dass bei einem dunklen/schwarzen Bild, bei dem die LEDs aus sein müssten, die LEDs weiß sind?

  • Stell man den Kinomodus auf einen höheren Wert (z.B. 3 Klick nach rechts).


    Mamba

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • Gerne. :D

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

  • hi mamba, (deine mailbox ist VOLL :D)


    wie geht's?


    ich baue gerade mein eigenes "atmolight". dabei werden die signale seriel an alle leds mit nur 4 stripen verteilt (lpd6803). die leds liegen in serie. nun zu meiner frage:


    kannst du mir vielleicht ein testplugin zur verfügung stellen, welches folgendes kann:


    - protokoll: atmolight kompatibel
    - über plugin einstellbar: anzahl der kanäle (über das 4. byte, also wären max 85 kanäle möglich.)
    - entsprechend der angaben oben natürlich die farbinfos
    - einstellmöglichkeit der ecken, heisst: über das plugin müsste es eine möglichkeit geben, wo man bestimmen kann wo z.b. TOP , LEFT , RIGHT, BOTTOM ist. der user fängt oben an, mit den + - tasten kann man eine rote led nach links / rechts bewegen. mit ok bestätigt man den anfang (z-b rote led, dann wird die led grün dann verschieben bis ende und mit OK bestätigen usw... )mit diesen einstellungen müsste das plugin dann arbeiten und die infos in der reihenfolge weitergeben.) hoffe, habe mich verständlich ausdrücken können. :)



    das was am schnellsten realisierbar ist, wäre auch ok. wir könnten auch statisch mit 32 kanälen anfangen.


    LG aus Dortmund
    D

    [SIZE=6]
    Schaltet Bluetooth auf euren mobilen Geräten aus, wenn nicht benötigt. Dadurch halten die Akkus ca. 3x länger + Netzteil muss seltener an die Steckdose[/SIZE]