Version 0.7ht-pre22 (14.06.2013) Atmolight:(Test-Thread) 500HD/800(se)/7020HD/7025/8000 «Dual Core»

  • also ich sehe an den Ergebnissen keinen Unterschied, egal ob mit ttyUSB0 oder mit USB1 sind alle Zeilen gleich bei mir


    Nach erneutem aus-/einstöppseln muß ich wieder auf ttyUSB0 gehn damits hell wird.


    Ergebniss ist aber das selbe wie schon gepostet


    DiscoStu1979
    glaube nicht das es an dem 2ten USB Gerät liegt... hab zwar auch nen Stick noch dran, aber wenn ich den abziehe hab ich dennoch das selbe Problem.

  • Perfekt Erim!!!


    Wenigsten ein Lösungsansatz, dachte schon ich werd bekloppt hier mit meinem Atmolight.


    Hoffen wir mal das lespuck das beim nächsten Update mit einpflegen kann!?



    Edit: wo müsste ich die Zeile eintragen?


    Gruß
    Freaknet

  • Datei machen 52-atmo.rules
    das rein

    Code
    SUBSYSTEMS=="usb", KERNEL=="ttyUSB*", ATTRS{serial}=="23TBHELS", SYMLINK+="Atmolight-Udev"


    nach /etc/udev/rules.d kopieren
    chmod 755

  • hmm, versucht mal die schnittstelle zu ändern könnt ihr da dann browsen ? wenn ja sollte das jetzt schon gehen.

  • Hi,


    mal schnell ein Zwischenupdate. Habe ein paar Speicherlöcher gefixt. Daemon hat zur Laufzeit immer mehr Speicher alloziert, insb. bei der DM8000. Fixing geht aber noch etwas weiter.


    Mamba

  • in dieser Version ist auch ein device Browser eingebaut, einfach bei Schnittstelle OK drücken nach dem anlegen der udev rules sollte das device dann dort zu finden sein.
    Da war lespuck vorrausschauend :)

  • Moin!


    Mamba
    Werd ich heute Abend mal testen, gestern war ich schon im Bett :winking_face:


    Erim
    Versuche mal mein Glück mit dem Code und gebe dann Rückmeldung ob das Problem mit dem erkennen der Schnittstelle dann reibungslos funktioniert.


    Gruß
    Freaknet

  • Atmolightdevice mit udev verlinken


    1. mit eingestecktem Atmolight den Befehl

    Code
    udevadm info -a -p $(udevadm info -q path -n /dev/ttyUSB0) | grep ATTRS{serial}


    eingeben.


    Als Ausgabe bekommt ihr dann sowas

    Code
    ATTRS{serial}=="23TBHB4U"
    ATTRS{serial}=="ehci-brcm"


    Die 23TBHB4U ist die ermittelte Atmolightdevice Serienummer.


    2. Nun legt ihr in /etc/udev/rules.d die Datei 52-atmo.rules an.
    dort kopiert ihr nun diese Zeile rein

    Code
    SUBSYSTEMS=="usb", KERNEL=="ttyUSB*", ATTRS{serial}=="23TBHB4U", SYMLINK+="ttyUSBAtmo"


    Ihr müsst natürlich die Beispielseriennummer 23TBHB4U durch eure ermittelte Serienummer ersetzen.


    Danach kompletter reboot der Box, nun solltet ihr wie in den Screenshots zu sehen das device /dev/ttyUSBAtmo auswählen.


    hab das mit udev getestet und funktioniert so,der symlink muss mit ttyUSB anfangen, da sonst das plugin das verlinkte Atmolight device nicht anzeigt.

  • Huhu


    Danke Erim für die nützliche To Do Anweisung!


    Mal testen die nächste Zeit ob der Daemon meine ttyUSB jetzt immer auf anhieb findet und startet...


    Edit:
    Jetzt hab ich im Moment nur noch 1 Problem und 1 Wunsch auf meiner Liste :winking_face:


    1. Problem mit *.mkv Filmen
    2. Wunsch nach man. Helligkeitseinstellung


    Gruß
    Freaknet

  • Den Prozeß müßte man automatisieren können! Entweder per shellscript oder direkt im Daemon. Mal nachdenken.

    checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++

    Edited once, last by mamba0815 ().

  • man könnte dies in die postinst eines ipk`s einbauen :winking_face:
    allerdings ist zwingend ein echter reboot notwendig... und es muss im py manuell eingestellt werden, ausserdem muss bei installation geprüft werden ob schon ne datei installiert und das atmolight muss angeschlossen sein, ich bastell mal was zum test


    hmm könnte mal jeder mit nem atmolight ein
    udevadm info -a -p $(udevadm info -q path -n /dev/ttyUSB0)
    ausführen und den output hier posten, man müsste halt einen wert finden den es nur bei atmolight gibt, ansonsten gibts kuddel muddel bei smargo user....


  • Bitteschön :grinning_face_with_smiling_eyes:

  • tjo bei neuen atmolights gehts

    Code
    ATTRS{interface}=="AtmoLight SMD v04"
        ATTRS{product}=="AtmoLight SMD v04"
        ATTRS{manufacturer}=="c@rstenpresser.de"


    bei meinem steht da leider nix von atmo :frowning_face:

  • Blöde Frage, hab den Code aber weiß net wie ich den im ganzen einspiele wie lokutus2000 :face_with_rolling_eyes:

  • [ code]
    text
    [ /code]
    aber alles zusamen in den code tags

    Edited 2 times, last by Erim ().

  • hmm, aber wie bekomm ich den Code vom Telnet raus? Makieren und durch Copy und Paste gehts net...


    Edit: Erledigt... habs mit Putty hingebracht


  • mach
    udevadm info -a -p $(udevadm info -q path -n /dev/ttyUSB0) > /tmp/atmo.txt


    dann holste die datei in tmp ab und upst sie hier

  • checking for long long... yes
    checking for long double... yes
    +++ Divide By Cucumber Error. Stopping. +++