Sundtek DVB-C/T und DVB-S/S2 USB Stick als 2ter Tuner an einer DM800 (OE 1.6)

  • Derzeitiger Stand der Dinge:
    * usbtuner ist im Treiber integriert
    * das kleine Kernelmodul beschleunigt den Datentransfer, 4.5 MB/Sek konnten problemlos nach /dev/null kopiert werden.


    Was jetzt noch zu tun ist:
    * das ganze mit vtuner testen (das ganze hat leider erst dann funktioniert als derChemnitzer bereits los musste), danach kann eine Aussage getroffen werden ob es problemlos funktioniert.

  • Mal eine kurze Frage zur Entschlüsselung :


    Wenn das mit dem USB-Stick klappt würd ich gern den internen Tuner für Sat nehmen und den Stick für Kabel. Da ich über meinen Kabelanbieter auch Internet und Telefon habe, werd ich dabei bleiben und ausserdem hab ich da für 5,- ein kleines Zusatzpaket abonniert mit u.a. sehr schönen Radiosendern... Jetzt würd ich natürlich gern über den internen Sat-Tuner u.a. HD+ empfangen wollen (mehr HD ist ja der Vorteil von Sat gegenüber Kabel).
    Da ich aber meine Kabelkarte im Slot hab und die 800er nur einen Slot hat, brauch ich da noch einen zusätzlichen Cardreader für Sat - HD+ - Geschichte?!

  • Quote

    Original von madknut
    Mal eine kurze Frage zur Entschlüsselung :


    Wenn das mit dem USB-Stick klappt würd ich gern den internen Tuner für Sat nehmen und den Stick für Kabel. Da ich über meinen Kabelanbieter auch Internet und Telefon habe, werd ich dabei bleiben und ausserdem hab ich da für 5,- ein kleines Zusatzpaket abonniert mit u.a. sehr schönen Radiosendern... Jetzt würd ich natürlich gern über den internen Sat-Tuner u.a. HD+ empfangen wollen (mehr HD ist ja der Vorteil von Sat gegenüber Kabel).
    Da ich aber meine Kabelkarte im Slot hab und die 800er nur einen Slot hat, brauch ich da noch einen zusätzlichen Cardreader für Sat - HD+ - Geschichte?!


    dann muß du dir ein Smargo für die 2te Karte zulegen


    PS: für die stabilere Stromversorgung des DVB Sticks habe ich jetzt bei mir einen aktiven HUB zwischengeschaltet

    DUO² 3x DVB-S2
    Telestar Starsat LX1
    Inverto QUAD Unicable LNB @ 60cm ALU
    TS-219P II mit 6TB

  • Quote


    dann muß du dir ein Smargo für die 2te Karte zulegen


    PS: für die stabilere Stromversorgung des DVB Sticks habe ich jetzt bei mir einen aktiven HUB zwischengeschaltet


    Der direkte Anschluss sollte jedoch auch ausreichend sein. Die ersten vtuner- sowie Langzeittests wird es wohl erst ab dieser Woche geben.
    Die Welt wartet gespannt auf Willi33

  • wenn man willi heißt ist man auch bestimmt auch nicht mehr der jüngste g*

  • Willi33


    Jahrgang 33, Alter 33 egal! ;)


    Hauptsache er testet es und es läuft.....




    Willi GO ! :hurra:




    Gruß


    JonnyDreambox

    ______
    DM800SE V2 S-(C-sundtek)
    DM500HD C-(C-sundtek)
    oe 2.0 MERLIN
    Synology ds-214Play
    FB7490
    MacBookPro16gb Ram
    ATV2
    iPhone6
    Panasonic TX-P55VT50e

  • Quote

    Original von sundtek
    Derzeitiger Stand der Dinge:
    * usbtuner ist im Treiber integriert
    * das kleine Kernelmodul beschleunigt den Datentransfer, 4.5 MB/Sek konnten problemlos nach /dev/null kopiert werden.


    Was jetzt noch zu tun ist:
    * das ganze mit vtuner testen (das ganze hat leider erst dann funktioniert als derChemnitzer bereits los musste), danach kann eine Aussage getroffen werden ob es problemlos funktioniert.


    soweit ich mich errinnere hatte rmie geschrieben das entweder der usbtuner oder vtuner verwendet werden kann aber nicht beide gleichzeitig weil beide das selbe Protokoll verwenden kann das was ausmachen? :rolleyes:


    oder habe ich gerade einen Denkfehler? :kaffee:

    DUO² 3x DVB-S2
    Telestar Starsat LX1
    Inverto QUAD Unicable LNB @ 60cm ALU
    TS-219P II mit 6TB

    Edited once, last by derChemnitzer ().

  • Quote

    Originally posted by derChemnitzer


    soweit ich mich errinnere hatte rmie geschrieben das entweder der usbtuner oder vtuner verwendet werden kann aber nicht beide gleichzeitig weil beide das selbe Protokoll verwenden kann das was ausmachen? :rolleyes:


    usbtuner sollte zu vtuner eine Verbindung aufbauen (/dev/misc/vtuner0) dies kann der Treiber nun ja auch.

  • Quote

    Original von derChemnitzer


    soweit ich mich errinnere hatte rmie geschrieben das entweder der usbtuner oder vtuner verwendet werden kann aber nicht beide gleichzeitig weil beide das selbe Protokoll verwenden kann das was ausmachen? :rolleyes:


    oder habe ich gerade einen Denkfehler? :kaffee:


    Quote

    Original von sundtek
    usbtuner sollte zu vtuner eine Verbindung aufbauen (/dev/misc/vtuner0) dies kann der Treiber nun ja auch.


    Der Begriff vtuner wird mehrfach, mit verschiedener Bedeutung verwendet.
    Zum einen kann es sich auf des Device beziehen worüber die TS Daten in den Kernel eingschluest werden. sundteck hat den Begriff vtuner in diesem Kontext verwendet.


    Zu anderen bezieht sich vtuner aber auch darauf Tuner über HW Grenzen hinweg zu sharen, in diesem Kontext habe ich den Begriff verwendet.


    Roland

  • Hi Leute,


    keine Anspielung auf mein Alter , ich habe schon die ersten grauen Haare, also Vorsicht ;)


    Sorry, ich kann erst heute Abend testen, muss tagsüber irgendwie die Kohle für den Stick wieder reinbekommen …


    Also bitte ein wenig Geduld ..


    Gruß
    Willi

    ===> Keine Support per PN <===

    ===> Pay-TV entschlüsseln ohne ein gültiges Abo ist illegal <===

    Edited once, last by willi33 ().


  • Hast du dir wohl beim basteln am ALIX geholt *duckundweg*

    DUO² 3x DVB-S2
    Telestar Starsat LX1
    Inverto QUAD Unicable LNB @ 60cm ALU
    TS-219P II mit 6TB

  • nabend,
    wer testet denn alles mit Sundtek den Stick ?


    Nur Willi33 ?



    Je mehr testen um so besser oder ?



    Hat rmie auch einen ?



    Gruß&schönen Abend




    JonnyDreambox

    ______
    DM800SE V2 S-(C-sundtek)
    DM500HD C-(C-sundtek)
    oe 2.0 MERLIN
    Synology ds-214Play
    FB7490
    MacBookPro16gb Ram
    ATV2
    iPhone6
    Panasonic TX-P55VT50e

  • Da ich bei meinen scheiß Anbieter sowieso nur ARD & ZDF als "brauchbare" HD Sender bekomme is HD sowieso erstmal uninteressant und das kann ich ja dann auch über den internen machen.

  • Quote

    Original von jonnydreambox
    Hat rmie auch einen ?


    sundtek wollte ihm ja ein Stick zu Verfügung stellen, aber rmie hat leider kein DVB-C und auch kein DVB-T ...

    ===> Keine Support per PN <===

    ===> Pay-TV entschlüsseln ohne ein gültiges Abo ist illegal <===

  • Wenn ihr noch einen Tester sucht würde ich gerne Testen nur bekomme ich halt von meiner Frau kein Grünes Licht einen zu kaufen bis es zu 100 % stabil geht

  • Quote

    Original von jonnydreambox
    Je mehr testen um so besser oder ?


    Wenn's um Stabilität, Usability etc. geht ja. Hier gehts aber noch um Funktionalität, da ist einer besser als alle :-)


    Roland

  • wenn ich einen stick hätte würde ich auch mit testen :) ?
    habe sat und kabel..


    mich würde mal eine genaue anleitung intressieren.. step by step..


    bevor ich mir einen usb stick bestelle.. 95€ ist ja nicht gerade wenig, aber wenn die leistung stimmt gebe ich das gerne aus..


    kurz noch ein paar fragen dazu.


    1. Die original karte im slot der dreambox 800 kann ich die mit dem usb tuner dvb-c nutzen ? also z.b sky oder unitymedia karte..


    2. TV gucken über den usb tuner funktioniert schon ?