Übersicht funktionnierene/nicht funktionierende Festplatten ab Gemini2 5.0/OE 1.6

  • FYI: Im DMM Forum gibt's nun noch neue Kernel's zum testen für diejenigen die immernoch Probleme mit einigen HDD's haben. Scheint bei einigen aufjedenfall zu helfen wo die HDD überhaupt nicht erkannt wurde und nichtmal im Bootlog irgendwelche Fehler erschienen sind, so als ob die HDD gar nicht angeschlossen wäre. Nun geht's bei denen.


    Bei Mulitboot/BA Problemen hilft das natürlich aber auch nix :)

  • Hallo,


    Box: DM 800
    Flash: oozoon OE 1.6 oder experimental-dm800_20100509
    Festplatte (extern eSATA): WD MyBook Home 1TB (WDH1CS10000E)


    funktioniert nicht!
    Die Box fährt nicht mal hoch, hängt bei "/flash/vmlinux.gz" im Display!


    Greetz
    SirIceman

    DM800HD + WD MyBook Home 1TB
    2x DM 7000S
    Kathrein UFS910 (1W) mit BA + WD Elements 1TB
    2x dbox2 Nokia,1x Sagem
    TT Premium vdr
    -----------------------
    13° - 19,2° - 23,5°

  • ... mit Gemini 5.0 direkt nichts, aber mit OE 1.6 ;)


    Greetz
    SirIceman

    DM800HD + WD MyBook Home 1TB
    2x DM 7000S
    Kathrein UFS910 (1W) mit BA + WD Elements 1TB
    2x dbox2 Nokia,1x Sagem
    TT Premium vdr
    -----------------------
    13° - 19,2° - 23,5°

  • Hallo, ich habe die gleiche Platte wie siriceman und das selbe Ergebnis.


    Box: DM 800
    Flash: Gemini 5.0
    Festplatte (extern eSATA): WD MyBook Home 1TB (WDH1CS10000E)


    funktioniert nicht!
    Die Box fährt nicht mal hoch, hängt bei "/flash/vmlinux.gz" im Display!


    Hab mir jetzt mal die Zeit genommen und die Platte über USB angeschlossen
    und bin dann wieder auf andere Probleme gestoßen, die aber mit der Platte nichts zu tun haben.


    Also über USB funktioniert die Platte jetzt vorerst ohne Probleme.

  • Diese WD Platten sind generell etwas buggy, generell unter Linux ein bekanntes Problem. Im alten kernel gab's für diese Platten bzw. Controler einen ganzen Haufen fixes und Workarounds und was weiss ich nicht alles, das kann man aber leider nicht so einfach alles in den neuen Kernel einbauen.


    Das Problem ist nicht direkt die Platte, sondern der WD-Controler da drinne, der is extrem zickig und läuft nur rund wenn da im Linux Kernel für einiges umgebaut und geändert wird.


    Tipp: Schliesst die Platte via USB an, das sollte ohne Probleme funktionieren.


    Vielleicht geht's ja mit zukünftigen Kernel updates mal wieder, aber im aktuellen würde ich damit nicht mehr rechnen wenn ich die DMM DEV's richtig verstanden habe, da es für diesen Kernel einfach nicht die nötigen Fixes und Workarounds dafür gibt und die ausm alten Kernel zu backporten ist einfach viel zu viel aufwand und würde Tage/Wochen dauern und sicher wieder einige andere Dinge und Festplatten kaputt machen. Die WD MyBooks waren schon immer extrem zickig und der Controler einfach nur scheisse, sorry aber is doch wahr. Da brauch ich nur zu googlen bei wievielen Leuten die MyBooks Probleme machen ...


    Schliesst sie einfach via USB an und gut ist ... so schnell wird sich da sonst glaube ich nix tun, es sei denn es kommen noch mehr Platten dazu. Bis jetzt ist die WD MyBook Platte wohl die einzigste die nicht erkannt wird. Die anderen hat man ja mit dem kernel update letztes wochenende noch alle in den griff bekommen, aber bei den MyBooks ist das zu kompliziert wohl, da wird nix für kommen erstmal.


    Die anderen 3-4 platten die im OE 1.6 noch nicht liefen und zum teil auch vorne auf der ersten seite geposted wurden, sollten mit dem kernel update vom letzten wochenende nun auch laufen. Bleibt nur noch eure WD MyBook.

  • --------------------------------------------------------------------------------
    Funktioniert:


    Box: dm800
    HDD: Harddisk (ATA(WDC WD3200BEVT-0)) 320.072 GB, intern
    Gemini 5.0 im Flash

    « N’imitez rien ni personne. Un lion qui copie un lion devient un singe. »


    DREAMBOX /800 GP3 Cccam 2.1.4

  • Hi.
    Ich habe mir die 500 HD gekauft.
    Nun meine Frage an euch welche Externe 2,5`Festplatte mit esata funktioniert.
    2. wenn eine geht braucht dieser eine externe Stomversorgung? oder langt der Anschluß über die esata schnittstelle der HD 500.


    Vorb danke.
    Gruß
    Joshi
    ps. flash gemini

  • Box 800HD


    Gemini 5.0 im Flash.
    Samsung HM321HI intern funktioniert nicht.



    Fehlerbild: HDD wird erkannt und initialisiert, danach kommt bei einer Aufnahme die Meldung: Festplatte voll.


    Mehrfach ausgehängt und neu intiallisiert, kpl neu gestartet.


    Ältere Samsungs HDD`s zum testen eingesetzt,keine Probleme

  • Box DM 8000


    Gemini 5.0 im Flash


    Samsung SP2004C 200GB (intern)


    funktioniert (ist aber sehr laut)

  • Folgende funktioniert auch:


    Western Digital Caviar Green (1,0 TB) - intern/flash


    Beste Grüße

  • Folgende Festplatte läuft:


    Western Digital Green WD5000AACS-00G8B0 500GB Intern/Flash

  • Folgende Festplatte läuft:
    (DM800)
    Western Digital Scorpio Blue 320GB (WD3200BEVT)
    Intern/Flash

  • folgende Festplatte läuft:


    Seagate ST31000340SV 1.0TB, intern


    getestet mit:
    DM8000
    GP5.0 im flash
    OoZooN experimental OE 1.6 im Flash/ GP5.0 via BA auf CF


    7080 HD s-s-c-c (intern) c-c (sundtek)
    tuner a,b: sat 13°, 16°, 19.2°, 23.5°, 25.5°, 28.2°, 33°, 36°, 39°, 42° E
    tuner c,d,e,f: unitymedia
    dmm original dreambox os

  • Im Flash: OE16-DreamEliteBH-124-DM800


    Meoboot : Gemini2 5.0/OE 1.6



    hdd intern : Samsung Spinpoint M7 HM250HI


    alles tip top

  • Box 800HD


    Gemini 5.0 im Flash.
    Samsung HM321HI intern funktioniert nicht.



    Fehlerbild: HDD wird erkannt und initialisiert, danach kommt bei einer Aufnahme die Meldung: Festplatte voll.


    Mehrfach ausgehängt und neu intiallisiert, kpl neu gestartet.


    Exact so siehts bei mir mit dieser Festplatte auch aus .... bin wieder zurück auf 4.5


  • Das hat aber nix mit einer nicht funktionierenden Festplatte zu tun, sondern mit
    einem verstellten Recordpath zu tun :rolleyes: