[gelöst] GP 5.0 Aufnahmeproblem

  • Hallo!


    Habe seit heute Gemini 5.0 auf der 8000er.


    Habe mein QNAP per NFS gemountet.


    Jetzt bekomme ich die Fehlermeldung "Speicherplatz zu klein <100MB".


    Wenn ich Timshift starten will, kommt nur "Timeshift nicht möglich!".


    Brauche Eure Hilfe...

  • Eher nicht, da habe ich NAS-Aufnahmen aus meinem Automount eingestellt. Meine bereits ausgenommenen Sendungen kann ich auch anschauen...

  • bei mir ist genau das gleiche problem.
    die aufnahmepfade? wie geht das denn?
    brauche da auch hilfe.

  • menü/einstellungen/system/aufnahmepfade

  • Hi,


    hatte ich auch schon im GP5-Thread erwähnt, aber da geht es wahrscheinlich unter...


    ...hier ebenfalls Probleme mit zwei unterschiedlichen NAS. Ich habe sowohl die aus dem 4.7er funktionierende auto.network kopiert, als auch beide mal gelöscht und mit dem Automount-Editor neu eingerichtet. Mounts arbeiten fehlerhaft.


    LG
    Aresta

  • Bei mir konnte ich es lösen...


    In meinem alten NAS-Aufnahmen-Verzeichnis einen Unterordner angelegt und dann diesen Unterordner als Aufnahme-Verzeichnis ausgewählt. Dann funktioniert es.

  • Hallo Leute,
    konnte schon jemand das Problem lösen? Bei mir ist es das gleiche " Speicherplatz zu klein "
    Habe schon in menü/einstellungen/system/aufnahmepfade
    alles durchprobiert, aber leider komme ich nicht zum Ziel. Meine vorhandenen Aufnahmen auf der NAS sind vorhanden und abspielbar.


    Grüße Mennix

  • Hallo zusammen,
    ich habe mit meiner DM500HD + Gemini 5 + Synology DS209 auch die gleiche Fehlermeldung.
    Aufgefallen ist es mir aber erst, als ich die Shares und zugehörigen Mounts anders benannte, dann klappte Timeshift nicht mehr.
    Wenn ich eine herkömmliche Timeraufnahme (z. B. nur eine Minute) mache und anschließend Timeshift probiere, funktioniert es. Starte ich NAS/Dreambox neu muss ich gleiches wieder machen.
    Gibt es dazu Ideen???

  • Quote

    Original von lvisi
    Hallo zusammen,
    ich habe mit meiner DM500HD + Gemini 5 + Synology DS209 auch die gleiche Fehlermeldung.
    Aufgefallen ist es mir aber erst, als ich die Shares und zugehörigen Mounts anders benannte, dann klappte Timeshift nicht mehr.
    Wenn ich eine herkömmliche Timeraufnahme (z. B. nur eine Minute) mache und anschließend Timeshift probiere, funktioniert es. Starte ich NAS/Dreambox neu muss ich gleiches wieder machen.
    Gibt es dazu Ideen???


    gehen deine NAS-Platten schlafen? nicht das die zu lange brauchen um zu antworten.

  • ich habe beispielsweise eine VERBATIM HDD GIGABIT NAS 500GB.
    ein film von der NAS Platte kurz angespielt, iss die Platte definitiev aktiv, auf Stop und Aufnahme gedrückt, die gleiche Fehlermeldung...
    Na ja... lesen, lesen, lesen und probieren...

  • Hier steht gelöst, wie habt ihr das denn gelöst? Oder ist das einmalige einrichten einer Timeraufnahme (so klappt es bei mir nämlich auch) die Lösung?


    Oder das mit dem Verzeichnis einrichten?

  • Hallo an alle, die noch damit kämpfen:
    Es funktioniert tatsächlich so, dass man einen Unterordner im gemounteten Ordner erstellt und dann in Einstellungen - System - recordpaths auf diesen Unterordner verweist - juhu, hab lange dazu gebraucht, ab jetzt geht´s.


    Warum da schon gelöst gestanden ist, weiß ich leider nicht - wie kann man das überhaupt definieren? Jetzt stimmt das gelöst aber.


    Übrigens: unter [gelöst]Timeshift nicht möglich? steht das Ganze nochmals