[Update 2.4/04.10.2020 WakeOnLan/Mount/Shutdown Plugin

  • So ich habe mir den Sourcecode mal angeschaut.
    in der eigentlichen Datei sieht für den Shutdown die Syntax folgendermaßen aus.

    Code
    String^ Command = System::Environment::GetFolderPath(System::Environment::SpecialFolder::System) + "\shutdown.exe";
    String^ Param = "-s -f -t 300 -c "Shutdown form Dreambox"";


    Was ich suche ja quasie die Möglichkeit meinen PC in den Standby zu schicken:
    Dafür brach ich die "rundll32.exe" welche sich im selben directory wie die "shutdown.exe befindet. Plus die zusätzlichen Parameter "powrprof.dll,SetSuspendState" Wenn ich jetzt diese wie im kommenden Code ersetze müßte es doch eigentlich so klappen oder nicht?


    Code
    String^ Command = System::Environment::GetFolderPath(System::Environment::SpecialFolder::System) + "\rundll32.exe";
    String^ Param = "powrprof.dll,SetSuspendState";


    Danke und Grüße



    UPDATE nun auch Windows 7 in Standby schicken


    Es funktioniert jedoch fährt der PC gleich ohne Vorankündigung in den Energiesparmodus/Standby
    das hat u.a. den Vorteil, dass Anwendungen und Browser geöffnet bleiben. Ganz nützlich wenn man keinen reinen Server benutzt der nur für freigaben zuständig ist. z.b. Officepc oder Notebooks.


    Die MSI Datei ist angehängt. Bitte vorher die alte Version deinstallieren.



    Grüße

  • Was meinst du denn mit diesem Satz? Getestet habe ich das Standby Verhalten unter Windows 7. Funktioniert 1A.

  • Quote

    Original von mdietl
    Ist die wol.gz in dieser Datei enthalten: wol_1.0.tar.bz2, finde diese auf Deinen Link-Seiten nicht explizit oder bin ich ganz auf dem Holzpfad?


    Dies würde mich auch interessieren.


    Wenn ja, wie muss ich die Datei dann richtig entpacken?


    Vesuche gerade das ganze auf meinem Debian- Server zu installieren.


  • Steht alles im FAQ. Siehe erstes Posting unter:


    Wie wird das WakeOnLan/Shutdown/Plugin installiert ?


    Viele Grüße


    Aladin

  • Servus,


    das Plugin ist lässig aber leider funktioniert der Online / Offline Status noch nicht, vermutlich wegen falscher Installlation der Software auf der NAS, die von der Dreambox 800 geweckt werden soll.


    Ich hab das Problem, dass ich auf meiner NAS das bzip2 nicht zum laufen bringen. Jetzt hab ich das Package "wol_1.0.tar.bz2" auf meinem Windows PC mit Winrar entpackt und dann auf die NAS kopiert.


    Muss ich nun diese Software irgendwie "installieren"? Woher weiß die NAS dass sie diesen Dienst starten soll?


    Danke für jeden Tip!

  • Hi stefanrainer,


    mit dem auspacken sollte es funktionieren. Allerdings wird python auf deinem nas benötigt und es muß nach / kopiert werden. Ich denke das python fehlt.


    Viele Grüße


    Aladin

  • Habe auf der Dream die beiden .ipkg installiert und auf meinem Ubuntu Rechner das wol Paket.


    Aufwachen klappt ohne Probleme, aber wolctl isonline ubuntu liefert immer "offline".
    Daher habe ich auch keine Möglichkeit den Rechner herunterzufahren.


    Was kann ich wo prüfen?

    "Einen Tag ungestört in Muße zu verleben heißt, einen Tag lang ein Unsterblicher zu sein."


    Die Wertigkeit des Inhalts ist umgekehrt proportional zur Anzahl verwendeter Ausrufe- oder Fragezeichen.

  • Hi,


    ist Python installiert ?


    Hast du die Installation auf deinem Ubuntu wie folgt durchgeführt ?


    Installation auf einem Linuxserver:


    0. wol_1.0.tar.bz2 heruntladen und nach /tmp kopieren
    1. Mit telnet/ssh einloggen oder in die grafische Oberfläche einloggen
    und Terminal öffnen.
    2. cd /
    3. tar -xjvf /tmp/wol_1.0.tar.bz2
    4. reboot


    Viele Grüße


    Aladin

  • Ob Python auf dem Ubuntu Rechner läuft weiss ich nicht.
    Wie prüfe ich das?


    Natürlich habe ich das tar.bz2 vorschriftsmäßig nach der Anleitung entpackt :)

    "Einen Tag ungestört in Muße zu verleben heißt, einen Tag lang ein Unsterblicher zu sein."


    Die Wertigkeit des Inhalts ist umgekehrt proportional zur Anzahl verwendeter Ausrufe- oder Fragezeichen.

  • Hi,


    logge per telnet ein und gebe python ein. Dann sollte die Versionsnr. von Python ausgegeben werden oder Datei ist nicht vorhanden. Falls "Datei ist nicht vorhanden" ausgegeben wird muß python nachinstalliert werden. Wenn python installiert ist hier wieder posten, dann werde ich Ubunto bei mir mal installieren und testen warum es nicht läuft.


    Viel Erfolg


    Aladin

  • Python ist drauf, Version 2.6.6.

    "Einen Tag ungestört in Muße zu verleben heißt, einen Tag lang ein Unsterblicher zu sein."


    Die Wertigkeit des Inhalts ist umgekehrt proportional zur Anzahl verwendeter Ausrufe- oder Fragezeichen.

  • Hi,


    gib den folgenden telnet Befehl ein:


    ps -efa | fgrep wold


    Wir müssen überprüfen, ob der wold Deamon läuft.


    Viele Grüße


    Aladin

  • Nein läuft nicht.

    "Einen Tag ungestört in Muße zu verleben heißt, einen Tag lang ein Unsterblicher zu sein."


    Die Wertigkeit des Inhalts ist umgekehrt proportional zur Anzahl verwendeter Ausrufe- oder Fragezeichen.

  • Hi,


    ich werde Ubuntu heute nachmittag runterladen und testen warum das wol Plugin nicht läuft. Ich werde mich melden, wenn ich näheres weiß.


    Viele Grüße


    Aladin

  • Ich installiere es noch einmal, habe da evtl. einen Fehler gemacht.



    *EDIT*
    Kommando zurück. Fehler gefunden, jetzt läuft der Daemon und auch die online Abfrage funktioniert.

    "Einen Tag ungestört in Muße zu verleben heißt, einen Tag lang ein Unsterblicher zu sein."


    Die Wertigkeit des Inhalts ist umgekehrt proportional zur Anzahl verwendeter Ausrufe- oder Fragezeichen.

    Edited once, last by sedonion ().

  • Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber mir hat er gerade wunderbar weitergeholfen.
    Deshalb vielen Dank für diese Wol-Lösung und die Scripte!

  • bitte nicht gleich schlagen.
    funzt das auch auf einer VU solo ?
    ich möchte damit eigentlich nur meinen AV Receifer hochfahren.


    Danke


    ja es funktioniert- Danke

  • Super geiles Plugin :-) Habe es installiert und lief auf Anhieb.


    Meine Frage wäre ob man irgendwie die Möglichkeit schaffen kann es im Webinterface einzubinden. Im Moment habe ich den Telnet Port nach Außen hin freigegeben was ich ziemlich uncool finde.


    Die schönste Lösung, wie ich finde: Webinterface Eintrag weil das eh freigegeben ist um von Außen Timer zu setzen.


    Oder über das WebInterface einen ÜbergabeParameter schaffen ala /cgi-bin/start plugin oder so?!?!


    Wer hat etwas Ahnung wie man so etwas realisieren könnte.


    Gruß mluening