GP3 Settings Manager

  • hehe upps vergessen es hier zu erwähnen, dafür stimmt die version im about ;)

    dau bleibt dau, daran kann der beste dev nichts ändern<br><br>

  • Hi


    Wenn ich Plugins sichern will werden diese zwar alle runtergeladen, aber ich habe keine Ahnung wo die Plugins von DMM landen. Die Einstelllung steht auf "herunterladen in den Sicherungsort". Sicherungsort ist /media/hdd/
    Es gibt dort auch ein verzeichnis "IPKG-Plugins", aber dort sind nur Plugins vom OoZoon Server. Wenn ich per "find /" das gesamte Dateisystem nach ipk Dateien absuche, wird auch nichts gefunden, es sieht für mich so aus als würden die runtergeladenen Pakete von DMM gleich wieder gelöscht?


    Grüße
    Bernd

  • hast du vorher eine ipkg liste erzeugt ?
    wenn ja, versuchs mal wieder das herunterladen und häng das log hier an...

  • Nur die Plugins vom OOZOON Server werden gespeichert.


    Code
    /media/hdd/backup# ls -la IPKG-Plugins/
    drwxr-xr-x 2 root root 4096 Sep 3 15:32 .
    drwxr-xr-x 4 root root 4096 Sep 3 15:30 ..
    -rw-r--r-- 1 root root 2703 Sep 3 15:32 RestoreIPKG.log
    --wx---r-- 1 root root 7276432 Sep 3 15:32 enigma2-plugin-extensions-barryallen_5.1.34_mipsel.ipk
    --wx---r-- 1 root root 73194 Sep 3 15:32 enigma2-plugin-extensions-gp2flashbackup_1.4.5-r0-16.08.2010_mipsel.ipk


    Logfile:


  • fehler gefunden, das ist der mist wegen den 2 scripts wegen der sprache :(
    kopier die mal nach /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/GP2SettingsManager


    du benutzt ein cvs image, richtig ?

  • Beim genaueren mitgucken was passiert landen alle Plugins vom DMM Server NICHT in /tmp/ipkgrestore. Das hier ist alles:


    Code
    /tmp/ipkgrestore:
    drwxr-xr-x 2 root root 180 Sep 3 15:56 .
    drwxrwxrwt 4 root root 240 Sep 3 15:56 ..
    --wx---r-- 1 root root 4324864 Sep 3 15:57 enigma2-plugin-extensions-barryallen_5.1.34_mipsel.ipk
    --wx---r-- 1 root root 73194 Sep 3 15:56 enigma2-plugin-extensions-gp2flashbackup_1.4.5-r0-16.08.2010_mipsel.ipk
    --wx---r-- 1 root root 12150 Sep 3 15:56 feedlist
    --wx---r-- 1 root root 2680919 Sep 3 15:56 feedlist000
    --wx---r-- 1 root root 6024 Sep 3 15:56 feedlist2
    --wx---r-- 1 root root 10977 Sep 3 15:56 feedlist3
    -rw-r--r-- 1 root root 107 Sep 3 15:56 nonipkg


    Dafür hatte ich schon einen symbolischen Link eingefügt. Das reicht doch - oder?


  • nene mach die symlinks raus und ersetz das script


    edit: moment mal

  • Alles Klar - Aber leider ändert das nichts.
    Ich vergaß zu erwähnen das die oozoon Pakete nur gesichert werden, wenn man die manuelle Sicherungen unter "Erweiterungen sichern" anstößt. Sonst werden gar keine Pakte gesichert, ein verzeichnis "/tmp/ipkgrestore/" wird auch nicht angelegt, wenn ich nur die Einstellungen sichere. Die Konfiguration steht auf "Erweiterungen sichern"

  • einstellungen sichern hat mit den erweiterungen auch erstmal nichts zu tun.


    hast du das script ersetzt ?
    wenn ja
    in erweiterungseinstellungen gehen
    unter sicherungsoptionen herunterladen und in sicherungsort speichern auswählen
    danach grün drücken.

  • OK. Danke


    Mit dem neuen Shellscript in beiden Verzeichnissen (/usr/bin und /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/GP2SettingsManager) funktioniert es!

  • im ersten posting


    ps: die scripte müssen nur nach /usr/bin :)

    dau bleibt dau, daran kann der beste dev nichts ändern<br><br>

  • Hi zusammen,
    nachdem ich das Gesuchte gefunden habe (Umstieg von Gemini 470 auf 510 unter Beibehaltung aller Einstellungen), versuche ich die Anwendung des SettingManagers in die Praxis umzusetzen. Leider bin ich wahrtscheinlich zu blöd dafür. Es will und will nicht klappen.
    Es (der SM) scheint ein sehr mächtiges Tool zu sein, womit ich leider nicht klarkomme.
    Mein Wunsch:
    Ich wollte eigentlich nur die beim 470er GP bereits vorhandenen Einstellungen, Plugins, Settings und Erweiterungen möglichst einfach und komplett in das 510er Image übernehmen. Und dafür schien mir der SM genau richtig zu sein, oder gibt es eine einfachere Möglichkeit als den SM?
    Was ich bisher gemacht habe:
    Bei dem 470 Image habe ich den SM installiert. Selbiges beim 510er. Anschließend wollte ich mittels SM meine kompletten Einstellungen (vom 470er) auf dem USB Stick sichern.
    Meine erste Frage lautet:
    Brauche ich unbedingt eine interen HDD oder reicht auch der USB Stick ? Es ist nämlich immer nur von der HDD die Rede.
    Muss ich bei der SM 2.6er Version noch etwas nachinstallieren (Shellscript) oder ist die aktuelle Version vollständig?
    Vielleicht könnte jemand mir mal etwas unter die Arme greifen :rolleyes:


    Vielen Dank im voraus.
    11Denon22

  • Hi Erim,
    den link habe ich bereits (mehrfach) gelesen. Aber trotzdem fehlen mir darin Sachen, die für die Spezis logisch erscheinen mögen, für mich aber nicht. darin ist ja auch der 2.Schritt (die Rücksicherung) beschrieben. Ich hänge aber bereits beim ersten Schritt.
    Wenn es Dir zeitlich möglich wäre, würde ich gerne die Sache Schritt für Schritt durchgehen und meine Fragen dazu stellen.
    Ich wollte aml liebsten die Einstellungen sichern (mit Scam) auswählen. Muss ich da vorher noch einen Speicherort festlegen?
    Danke

  • -erweiterte optionen
    sicherungsort auswählen


    -danach erweiterungseinstellungen, hier sollte nun der ausgewählte sicherungsort stehen
    den rest konfigurieren wie im wiki beschrieben


    -danach ins hauptmenu und dein backup mit scam ausführen.


    neu flashen
    bei der frage einstellungen wiederherstellen: ja


    gp2settingsmanager aussem BP installieren
    e2 neustart


    im settingsmanager in erweiterungseinstellungen gehen
    grüne taste drücken, jetzt werden die plugins heruntergeladen und installiert.

  • Bei Speicherort auswählen kommt schon der Hinweis:


    Achtung: Um das Backup auch beim Installationsassitenten nutzen zu können, muss es auf der interen HDD gespeichert sein.


    Heißt das, dass ich für das Rückspeichern eine interne HDD brauche?

  • das heisst das ein rückspielen über den installwizzard nur über HDD geht, das ist aber nicht schlimm.


    sicherere auf USB, nach neuflash verneinst du dann einstellungen wiederherstellen.
    das netzwerk musst du dann konfigurieren, wenn das erledigt ist und das image up ist. installier dir halt den GP2Settingsmanager aussem BP, hier musst du jetzt auch alles wieder einstellen. und danach spielst dein backup zurück.


    Dass ein Backup nur von HDD kommen darf ist generell so, da dmm dies so eingebaut hat.

  • Quote

    Original von Erim
    Dass ein Backup nur von HDD kommen darf ist generell so, da dmm dies so eingebaut hat.


    nein das hat schon einen sinn ;)
    die e2 settings können nur bei gestoppten enigma2 rückgesichert werden (also beim startassi), wenn du bei laufendem e2 rücksicherst werden deine e2 settings nicht rückgesichert (rest natürlich schon)

    dau bleibt dau, daran kann der beste dev nichts ändern<br><br>

  • ...da kommt wieder die Fehlermeldung, dass keine Sicherungsdatei gefunden wurde. Obwohl eine Sicherungsdatei (tar.gz) angelegt wurde. Ich habe versucht diese Datei mittels Dateimanager zu installieren--> Imageplatzer!!!! Alles wieder von vorne.
    Wie muss denn die Sicherungsdatei aussehen und wie groß muss sie ca. sein?