USB Stick kann nicht ins NTFS Format konvertiert werden

  • Hallo,


    habe ein Problem mit einem neuen NoName 16 GB USB Sticks.
    Ich kann ihn mit FAT32 und exFAT problemlos formatieren, aber leider nicht mit dem NTFS Format.
    Habe einige Tools vom HP Tool bis Partition Magic ohne Erfolg ausprobiert.
    Unter Ubuntu, mit GParted,konnte ich ihn in NTFS formatieren, danach konnte er aber von Linux nicht mehr gemountet werden und Windows stürzte ab.
    Hat jemand von euch eine andere Idee?
    Gibt es eine Formatierung welche sowohl von Windows als auch von Linux(Dreambox) erkannt wird und Dateien >4 GB unterstützt.
    Danke im voraus.

    Gruß

    johstdreambox



    Digital zoom is not a feature, it's a BUG!

  • Da gibt es ein Tool von HP (glaube das heißt HP Disk Storage Format Tool), damit kannst Du Deinen Stick NTFS formatieren. Oder mir dem Convert Befehl von Fat32 nach NTFS konvertieren. z.B: Convert H: /FS:NTFS wobei H: für den Laufwerksbuchstaben Deines USB-Sticks steht. Wenn er bei Dir z.B. E: ist, mußt Du natürlich diesen Buchstaben nehmen.
    MfG Gosso15

  • Quote

    Original von Gosso15
    Da gibt es ein Tool von HP (glaube das heißt HP Disk Storage Format Tool), damit kannst Du Deinen Stick NTFS formatieren.


    Nein, stimmt nicht. Formatiere den Stick in der Box und nutze am PC http://www.ext2fsd.com
    Das ist die einzig sinnvolle Lösung.

  • Quote

    Original von Gosso15
    Da gibt es ein Tool von HP (glaube das heißt HP Disk Storage Format Tool), damit kannst Du Deinen Stick NTFS formatieren. Oder mir dem Convert Befehl von Fat32 nach NTFS konvertieren. z.B: Convert H: /FS:NTFS wobei H: für den Laufwerksbuchstaben Deines USB-Sticks steht.


    Gosso15
    Danke für die Antwort.
    Das HP Tool erwähnte ich bereits im Beitrag und den Convert Befehl leider nicht (sorry). Beide nutzten mir leider nichts.
    kodo
    Das ext2fsd Projekt kannte ich nicht und werde es mal ausprobieren. Nachteilig wäre nur, dass die ext2fsd Treiber auf jedem Win-Rechner vorhanden sein müssen. Da wird der Admin auf der Arbeit nicht mitspielen.
    Teste es aber trotzdem und werde danach berichten.

    Gruß

    johstdreambox



    Digital zoom is not a feature, it's a BUG!

    Edited once, last by johstdreambox ().

  • Quote


    Da hat sowas auch nix zu suchen ;)
    Privates gehört nach Hause.


    Da hast du mit Sicherheit Recht.
    Es gibt aber auch Dolle die nehmen sich Arbeit mit nach Hause.
    Habe ich irgendwo mal gehört ;)

    Gruß

    johstdreambox



    Digital zoom is not a feature, it's a BUG!

  • moin :)


    nimm doch einfach


    paragon-software.com/de/downloads/home/index.html


    und keine 5min später hast du alles in ntfs :tongue:


    gruss

  • From an elevated command prompt type the following.


    1. diskpart
    2. select disk (select whichever number matches the stick)
    3. clean
    4. create partition primary align=32 ( The value can be whichever you would prefer)
    5. select partition 1
    6. active
    7. format fs=ntfs
    8. assign
    9. exit

  • eigentlich funktioniert bei mir ntfs-3g unter jedem linux (gentoo, ubuntu, suse, fedora,.. ) einwandfrei. und lies sich später auch problemlos unter windows benutzen,...


  • It didn't works!!!
    This is the error message:
    100 Prozent bearbeitet
    Fehler in DiskPart: Falscher Parameter.
    Weitere Informationen finden sie im Systemereignisprotokoll.
    ----------------
    @all
    Wo finde ich das Systemereignisprotokoll?

    Gruß

    johstdreambox



    Digital zoom is not a feature, it's a BUG!


  • Ist bestimmt lieb gemeint, die Relation stimmmt aber nicht ganz wenn ich dafür eine
    Software für 30 Euronen kaufen soll, oder?

    Gruß

    johstdreambox



    Digital zoom is not a feature, it's a BUG!

  • Quote

    Original von kernel-panic
    eigentlich funktioniert bei mir ntfs-3g unter jedem linux (gentoo, ubuntu, suse, fedora,.. ) einwandfrei. und lies sich später auch problemlos unter windows benutzen,...


    Wie formatiere ich den Stick im ntfs-3g Format? Unter Ubuntu bietet GParted die Option nicht an, nur ntfs.
    Wird er danach auch in der Dream erkannt?

    Gruß

    johstdreambox



    Digital zoom is not a feature, it's a BUG!

  • hi
    if you are going to use it in the dreambox, do the formating in the dreambox, and get another one for your pc, much easier, they dont cost that much.
    ntfs-3g is a little program that let you mount and read/write to ntfs under linux, it is not a other formate.
    ubuntu can format to ntfs or ext3, and mount them afterwards.


    alfi

  • Welche ubuntu version benutzt du? Hast du das paket "ntfsprogs" installiert?
    Ich habe das schon mehrmals mit gparted gemacht, hat bis jetzt eigentlich immer funktioniert. Komisch das es bei dir nicht geht. :(

  • Quote

    Original von The_Raven
    Welche ubuntu version benutzt du? Hast du das paket "ntfsprogs" installiert?
    Ich habe das schon mehrmals mit gparted gemacht, hat bis jetzt eigentlich immer funktioniert. Komisch das es bei dir nicht geht. :(


    Die LTS-8.04.
    ntfsprogs ist installiert.
    Tja klappt leider nicht. Könnte der Stick defekt sein obwohl ext2, FAT32 und exFAT Formate problemlos funktionieren?

    Gruß

    johstdreambox



    Digital zoom is not a feature, it's a BUG!

  • Hm, ev. ist die 8.04 schon etwas zu alt. Du könntest es mal mit der 9.10 oder 10.04 (dailybuild) versuchen. Man muss es ja nicht installieren, man kann das live system starten.
    Oder du kannst den stick fat32 formatieren und dann mit dem befehl "convert" nach ntfs umwandeln. Ich glaube der befehl dazu lautet:

    Code
    convert d: /FS:NTFS


    Wobei "d:" natürlich der buchstabe des stick sein muss.


    Edit: Ah convert hast du schon versucht. Sorry hab ich überlesen :(

  • Ach Leut, das ist doch alles vergebliche Liebesmuehe.
    Wenn sich ein Stick nicht mit NTFS formatieren laesst kann das nur 2 Gruende haben:


    1. Der Stick ist kaputt -> umtauschen
    2. Der Stick ist nicht fuer NTFS geeignet -> Fat32 benutzen oder umtauschen.


    alles andere ist sinnlos.

    Gruss
    Hib
    __________________________________________________


    Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Volksbelustigung.

  • Quote

    Original von hib
    Wenn sich ein Stick nicht mit NTFS formatieren laesst kann das nur 2 Gruende haben:


    1. Der Stick ist kaputt -> umtauschen
    2. Der Stick ist nicht fuer NTFS geeignet -> Fat32 benutzen oder umtauschen.


    alles andere ist sinnlos.


    Endlich mal 'ne klare Aussage ;-)
    Zu 1.
    Kann er kaputt sein auch wenn FAT32, exFAT und ext2 funktionieren?
    Zu 2.
    Gibt es sowas, Sticks welche nicht für NTFS geeignet sind?
    Auf was stützt sich deine Aussage (gibt's eine Link oder Ähnliches dazu)?

    Gruß

    johstdreambox



    Digital zoom is not a feature, it's a BUG!

    Edited once, last by johstdreambox ().

  • Ich hoffe, ich habe jetzt nichts überlesen, aber:
    kannst du den Stick am Windows PC im Disk Manager auf NTFS formatieren? Falls ja, funktioniert er dann am PC?

  • Zu1: ich hab schon Pferde kotzen sehen.
    Da braucht in der Firmware nur ein Bit an der richtigen Stelle verbogen sein das bei
    Fat23 keine Rolle spielt, bei NTFS aber schon.


    Zu2: Ca. 30 Jahre Erfahrung in Hard und Software.
    Noname heisst in der Regel billig und da wird haeufig Muell verkauft.

    Gruss
    Hib
    __________________________________________________


    Schreibfehler sind beabsichtigt und dienen der Volksbelustigung.