How To DM8000 – 2. Festplatte einbinden

  • How To DM8000 – 2. Festplatte einbinden



    [Blocked Image: http://img169.imageshack.us/img169/627/10236871.png]



    In meinem Beispiel habe ich eine 2,5" IDE-HD verbaut (hatte ich noch übrig).
    Mit einem IDE/SATA Harddisk Converter von Sandberg kann ich diese Problemlos in der 8000 verwenden.


    Eine herkömmliche Sata-Platte oder ein SSD kann natürlich direkt an den 2. Port angeschlossen werden

  • hmm so wie ich das sehe ist doch die 2,5" da wo normal der lüfter ist :tongue:

    dau bleibt dau, daran kann der beste dev nichts ändern<br><br>

  • Seltsamerweise wird oben das Bild nicht angezeigt,
    auf diesem ist zu sehen daß die 2,5" (im originalen Rahmen der 8000) am Platz für den Lüfter angebracht ist.


    Ein gezielter Schnitt und 2 zusätzliche Löcher zur Befestigung ist alles was benötigt wird.

    Files

    • P3170137.jpg

      (912.83 kB, downloaded 3,357 times, last: )

    Edited once, last by tiroler2 ().

  • jo das würde mich auch interessieren

  • ist es möglich an den 2. sata-port eine 2. 2tb festplatte einzubauen?

  • Ja, warum sollte dies nicht möglich sein?


    Den Platz für die Platte mußt Du aber selbst suchen. ;)

  • Ich wäre vorsichtig mit dem 2ten SATA port.
    Dream Liefert nicht ohne grund einen USB->SATA converter mit.
    Es ist bekannt, dass es grundsätzlich geht, aber auch hat sich gezeigt, dass es ohne Vorwarnungen zu BOX-Reboots kommen kann, wenn man den 2ten Port benutzt.


    LG

    Ironie wird von mir "willkürlich" benutzt und nicht vorhr angekündigt!

    Edited once, last by funsurfer ().

  • das ist doch alter kaffee :)
    unter oe 1.5 konnte dieser anschluss kein dma, was sich aber mit oe1.6 geändert hat

    dau bleibt dau, daran kann der beste dev nichts ändern<br><br>

  • richtig!
    Ich hab gestern erst mein Laufwerk an den 2. SATA-Anschluß angeschlossen und es geht!


    Also ist der 2. Anschluß scheinbar endlich vollwertig nutzbar!!

    bis nachher


    Euer nonleft

  • Hallo!


    Klinke mich hier mal ein, da mr dieses Thema irgendwie am meisten bei meinem 'Problem' zu helfen scheint.


    Wie in einem 'Hello world' Post geschrieben bekam ich gestern meine Dream8K und beim Einbau von Festplatte und DVD Laufwerk musste ich feststellen, dass kein USB/eSATA Adapter sowie langes SATA Kabel in der Box zu finden war, wie eigentlich im Handbuch beschrieben. Stattdessen lag im kleinen schwarzen Karton ein zusätzlich 30cm SATA Kabel. Muss dazu sagen, dass meine Box am 31. Mai 2010 produziert wurde und ich nun vermute, daß ab sofort wohl kein USB/eSATA Adapter mehr mit ausgeliefert wird. Allerdings hab ich hierzu noch keinerlei Bestätigung. Wenn da jemand was näheres weiss, bitte melden.


    Also, lange Rede kurzer Sinn, nach Studium dieses Beitrages hier vermute ich nun, dass man neuerdings das DVD Laufwerk wohl direkt am 2. SATA Port (unter der HDD) anschliessen soll/muss. Da ich den Adapter eh nicht habe (eine Meldung an den Händler hab ich gemacht und Antwort steht noch aus), werde ich diese Variante dann mal probieren. Leider hab ich schon GP2 Image Version 5.0 installiert und kann demnach nicht mehr sehen, mit welchem Kernel die Box vorinstalliert war. Müsste ja nach den Beiträgen hier ein OE1.6 gewesen sein.


    Glaubt ihr denn, man kann ohne den USB/eSATA Adapter auskommen oder muss ich dem Händler bzw. DMM auf die Füße treten, um das nachgeliefert zu bekommen?


    Grüsse,
    Achim


    PS: Achja, meine 4GB CF Karte geht leider nicht im Slot. Am USB Cardreader geht sie wunderbar, aber am CF Slot geht nix. Ich vermute langsam, dass da Pins verbogen sind oder der Reader nen defekt hat. Wäre schade, aber ich kann ja nen Stick an den internen USB anschliessen, wenn das DVD Laufwerk da nicht mehr ran muss ;)

  • wenn die cf karte nicht geht (wird sie im greätmanager gar nicht angezeigt ? ), dann liegt ein hw-defekt vor :(
    box vom händler tauschen lassen oder ein ticket bei dmm direkt aufmachen

    dau bleibt dau, daran kann der beste dev nichts ändern<br><br>

  • Es war hier zu lesen, dass mit OE1.6 der 2. SATA Port genutzt werden kann. Der USB/eSATA Adapter ist daher wohl nicht mehr nötig.

  • Quote

    Originally posted by JackDaniel
    wenn die cf karte nicht geht (wird sie im greätmanager gar nicht angezeigt ? ), dann liegt ein hw-defekt vor :(
    box vom händler tauschen lassen oder ein ticket bei dmm direkt aufmachen


    Hi!


    Wenn ich die Karte einstecke, erhalte ich paar SCSI Meldungen im 'dmesg' und auch aufm TV wie am OLED wird angezeigt, dass Hardware erkannt wurde. Es wird aber keine Programmauswahl zur Nutzung angeboten (dies ist anders übern Cardreader, da wird Gerätemanager, Bildbetrachter etc angeboten). Auch im Gerätemanager existiert ein "SD/MMC" Gerät, aber eine Initialisierung geht nicht und ein "fdisk -l /dev/sdb" per SSH bringt auch nur "no medium found". Über Cardreader im USB Port wird die CF Karte sauber eingehängt.


    Bin aktuell leider nicht am Gerät und kann keine Details kopieren. Das könnte ich dann heute Abend oder am WoE mal machen.


    Auch werde ich das Laufwerk am 2. SATA probieren und Feedback melden.


    Grüsse & Danke,
    Achim

  • Hi!


    So, nun bin ich wohl etwas schlauer...


    Zuerst mal ontopic mit dem 2. SATA Port. Hab den DVD Brenner nun dort angeschlossen und bisher funktioniert das wunderbar. Bin ja ein Neuling und kenne die alten Boarddesigns nicht im Detail, aber ich wunderte mich, dass ich dort, wo der 2. SATA Port sein soll, gleich noch einen 3. SATA Port hab :tongue:


    Hab mal 1 Foto gemacht und hänge es an. Foto zeigt die beiden Ports von hinten fotografiert. Links ist der Festplattenrahmen und rechts der DVD Rahmen. Im rechten Port steckt das SATA Kabel des DVD Brenner. Ist das denn nun neu, daß man 3 SATA Ports hat oder war das vorher schon so?


    Zum Thema CF Reader hab ich leider schlechte Nachrichten. Bei Tageslicht und offenem Gehäuse kann man den Defekt genau sehen. Der linke Pin der oberen Reihe ist viel zu kurz und auf Boardseite gar nicht richtig fest. Nun weiss ich gar nicht, was ich machen soll. Das ist nun die 3. Box, die ich im Haus hab und jedesmal gab es was anderes, was damit nicht in Ordnung war. Der CF Reader ist nun der 3. Defekt. Finde ich schon komisch bei einem so teuren Gerät. Frag mich nun, ob ich den Reader einfach für immer abschreiben soll, ob die Box mal wieder zum Händler zurück soll oder ob ich sie an DMM schicke....!?


    Wenigstens hab ich intern den USB Port 'gewonnen' und kann dort fürs Erste nen 1GB USB Stick anstecken, der die CF Karte ersetzt. Da ich ansonsten keine CF Karten nutze (meine Kameras haben SD), könnte ich den Reader auch einfach in den Wind schreiben. Auf der anderen Seite stört es mich, daß bei eine so teure Box schon defekt geliefert wird. Werde wohl mal das WoE über bisschen grübeln und auch mal den Händler anrufen, was der sagt.


    Grüsse,
    Achim

  • Das ist neu ! Also eine neue Revision des Boards !
    oder handelt es sich um den Dm8000 Ferrari Clone ?
    Hast du mal Foto von der ganzen Platine ?
    Ist der Chipsatz auch der BCM7400 ?


    meiner sieht so aus :

  • Was für ein Strom kabel bzw. Adapter benutzt ihr für die 2. Festplatte?

  • Quote

    Originally posted by Fox_Mulder
    Das ist neu ! Also eine neue Revision des Boards !
    oder handelt es sich um den Dm8000 Ferrari Clone ?
    Hast du mal Foto von der ganzen Platine ?
    Ist der Chipsatz auch der BCM7400 ?


    meiner sieht so aus :


    Hi Fox!


    Hab mich heute entschlossen, dass die Box nun zurückgeht zum Austausch und beim Ausbau meiner Platte und dem DVD Laufwerk dann auch gleich mal Fotos von der Platine und der Rückseite gemacht, die ich hier anhänge. Inwieweit es ein Clone sein soll, bin ich überfragt. Da hab ich keine Ahnung. Gehe aber nicht davon aus, denn mein Lieferant ist als Händler bei DMM auf der Webseite gelistet und hat die Box als Original verkauft. Ist also denke ich ein Original. Die Seriennummer beginnt mit A531 und Produktionsdatum ist demnach und lt. BIOS der 31. Mai 2010.


    Ich hoffe, die Bilder zeigen soweit die Details, wie sie von Interesse sind. Ich hoffe natürlich, dass ich im Austausch nun eine ebenso aktuelle Box wieder erhalten werde :P


    Edit: Man kann sogar den Defekt am CF Reader auf dem Foto erkennen...


    Grüsse,
    QT


    PS: Vielleicht kann ja jemand erkennen und bestätigen, daß es ein Original ist.

    Files

    • Platine1.jpg

      (1.34 MB, downloaded 2,223 times, last: )
    • Platine2.jpg

      (1.24 MB, downloaded 2,131 times, last: )
    • Platine3.jpg

      (1.24 MB, downloaded 2,123 times, last: )
    • Rückseite.jpg

      (823.81 kB, downloaded 2,075 times, last: )

    Edited once, last by __QT__ ().

  • Keine sorge es ist ein Original !
    Hat sich in Dream-multimedia Forum geklärt ! Es wurden die neuen Tuner und der USB2SATA converter onboard verbaut !