USB DM500 möglich?

  • Und wen die box mal abraucht weil du zu viel strom an einem ungesicherten Pfostenstecker ziehst dann kaufst du Ihm eine neue ?

  • Quote

    Original von MauritzioGaudino
    oder strom intern wie hierbeschrieben abfangen:
    Welche Festplatte für 500 HD


    würde ich nicht machen
    wie oben angedeutet, hat man da keine "Sicherung" - also wenn was schiefgeht, wars das mit dem Board
    ein 3€ Steckernetzteil dürfte es wert sein: http://www.reichelt.de/?ARTICLE=86761;PROVID=2028

  • Das Netzteil der 500HD hat folgende Spezifikation:


    Externes Netzteil:
    Eingang:
    110-240V AC / 50-60Hz / 0,6A
    Ausgang:
    12V = / 3,0A


    Das sind also nur 36Watt (12x3)


    Davon müssen garantiert 0,5Ax18V=9Watt kuzschlussfest zum LNB geliefert werden können damit auch ein Rotor nicht die box zum einknicken bringt.


    Eine Platte kann aber locker bis zu 1A Anlauf strom ziehen (nicht umsonst werden die mit USB oft mit Y stecker für 2x500mA geliefert), und nur die keline 2.5" kommen mit den 5V aus - das sind dann also auch kurzfristi bis zu 5Watt (und 3.5" SATA Platten brauchen evt sogar 12V) - das sind dann bereits rund 20% der freien Kapazität des Netzteils die du über einen kleinen Pfostenstecker saugst der theoretisch nicht mal die Hälfte liefern können muss (nur ein abgesicherter USB muss 500mAx5V liefern können).


    Das kann dann schon mal ins Auge gehen insbesondere wenn du einen Rotor dran hast, der gerade dreht weil eine Aufnahme startet und die Hardddisk dafür anläuft.


    Für einen eSATA stick der keinen Anlaufstrom kennt würde ich das noch ohne große Angst an die Hauptplatine oder zum Netzteil dazu klemmen, für eine Hardddisk nicht.


    Gerade wenn es so billige Alternativen gibt.


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • Quote

    Original von bennyblitz
    Dann lieber kauf dir eine eSata-Gehäuse für ca.20€.


    Wozu braucht man noch USB ? Smargo, etc?


    Twintuner. Daher hoffe ich ja auf ein "USB HACK".
    Ansonsten weiss ich nicht so recht, ob ich ueberhaupt auf von meiner 7025 umsteigen soll, mit der ich ja bereits bestens HDTV aufnehmen kann.

  • Quote

    Original von gutemine


    Für einen eSATA stick der keinen Anlaufstrom kennt würde ich das noch ohne große Angst an die Hauptplatine oder zum Netzteil dazu klemmen, für eine Hardddisk nicht.


    Ich bin da nicht so vorsichtig, und sage mal: Probieren.
    Ich habe bei mir die externe 2,5" Platte angeklemmt (also die 5v vom Pfostenstecker) und bis jetzt läuft das einwandfrei.
    Mal abwarten was so passiert...

  • danke gutemine für die rechnung :-)


    ohne rotor und mit na sparsamen 2,5" platte "sollte" es dann ja evtl laufen :-) muss aber nicht ewig halten...
    muss wohl jeder selber wissen, ich würds auch mit externem NT machen dann.


    Grüße

  • Quote

    Original von homers


    Ich bin da nicht so vorsichtig, und sage mal: Probieren.
    Ich habe bei mir die externe 2,5" Platte angeklemmt (also die 5v vom Pfostenstecker) und bis jetzt läuft das einwandfrei.
    Mal abwarten was so passiert...


    Darf ich deine Seriennummer der Box haben und an den DMM-Support weiterleiten? Nur für den Fall der Fälle ... *duck*

    Grüße,
    Olove


    --
    All we need to do ... is keep talking.
    (Stephen Hawking)

    Edited once, last by Olove ().

  • Quote

    Original von Olove
    Ich bin da nicht so vorsichtig, und sage mal: Probieren.
    Ich habe bei mir die externe 2,5" Platte angeklemmt (also die 5v vom Pfostenstecker) und bis jetzt läuft das einwandfrei.
    Mal abwarten was so passiert...


    Darf ich deine Seriennummer der Box haben und an den DMM-Support weiterleiten? Nur für den Fall der Fälle ... *duck*


    die sehen das dann schon :tongue:

    dau bleibt dau, daran kann der beste dev nichts ändern<br><br>

  • Quote

    die sehen das dann schon


    Falls es so weit kommt, werde ich euch auf dem laufenden halten.
    Die haben sicher nicht nur aus Spaß einen Pfostenstecker nach (augenscheinlich) USB-Spezifikation mit aufs Board gebracht.


    Das USB dann offiziell doch nicht für die 500er verfügbar ist, klingt für mich mehr nach Marketing als nach Technik.


    Aber es muss ja jeder selbst entscheiden, ob das "Risiko" eingeht, ich will halt kein weiteres Kabel zur Box / Platte legen, das wäre bei meiner Konstruktion zu aufwändig.

  • Warum nicht ein Externes Netzteil 12V/5V 2A benützen?


    E2 Box: TWO ~ ONE ~ DM8000 ~ DM7080 ~ DM7020HD~ DM9x0 ~ DM820 ~ DM800(SE(v2))~ DM52x ~ DM500HD(v2)~ DM7025(+)
    E1 Box: DM7020 ~ DM7000 ~ DM 5620 ~ DM600 ~ DM500+ ~ DM500 ~ TRIAX 272-S
    Image: OE2.5/OE2.6 Unst./GP4.1 ~ OE2.5 Unst./GP3.3 ~ OE2.2 Unst./GP3.3 ~ OE2.0 Exp./GP3.2 ~ iCVS/GP3 ~ Gemini 4.70
    Sonstiges: DM Tastatur ~ Box: DM100 ~ Router: Fritz!Box 7590 ~ Wlan Stick: Dream Multimedia ~ Server: ALIX.3D3 ~ BananaPI
    Satelliten: WaveFrontier T90
    23,5°E | 19,2°E | 16.0°E | 13,0°E | 10,0°E | 9,0°E | 7,0°E | 4,9°E | 3.0°E | 1.9°E | 0,8°W | 4,0°W | 5,0°W | 8,0°W | 12,5°W | 15,0°W | 22,0°W | 24,5°W | 30.0°W


    Hilfe gesucht ? schau mal ins Gemini Project WIKI, auch unsere Video Tutorial sind für den Einstieg sehr empfehlenswert

  • Quote

    Warum nicht ein Externes Netzteil 12V/5V 2A benützen?


    Das ist natürlich generell schon eine Option, aber ich habe bei mir die Kabel zur Box in der Wand liegen, und die Box liegt hinter dem Fernseher (der seinerseits an der Wand hängt).
    Daher ist es für mich schwierig, ein neues Kabel (Stromversorgung für die externe Platte) dort hin zu legen.


    Also für mich ist die interne 5V Lösung ideal.

  • Solution to have Usb on DM500hd available @ Dream-Elite board.
    You can find a guide to mod DM500HD and a new image based on latest OE 1.6 and new kernel with full Usb support, multiboot support (Meoboot special version for Dm500hd usb) and wireless support on dm500hd.


    Enjoy.

    I don't speak German. I will reply only to posts in English.

  • Wow, es funktioniert wirklich!
    Einfach den Widerstand R1011 entfernen, und schon blinkt der USB-Stick!


    Es wird kein Spezialimage benötigt!!! Ein normales experimental reicht !!!!


    Es wird dringend empfohlen, einen aktiven Hub mit externer Stromversorgung zu verwenden, weil die interne Spannungsversorgung der DM500HD völlig ungesichert ist.

  • Quote

    Original von tonno
    Wow, es funktioniert wirklich!
    Einfach den Widerstand R1011 entfernen, und schon blinkt der USB-Stick!


    Es wird kein Spezialimage benötigt!!! Ein normales experimental reicht !!!!


    Es wird dringend empfohlen, einen aktiven Hub mit externer Stromversorgung zu verwenden, weil die interne Spannungsversorgung der DM500HD völlig ungesichert ist.


    Genau tonno.

  • Quote

    Original von tonno
    Wow, es funktioniert wirklich!
    Einfach den Widerstand R1011 entfernen, und schon blinkt der USB-Stick!


    Es wird kein Spezialimage benötigt!!! Ein normales experimental reicht !!!!


    Es wird dringend empfohlen, einen aktiven Hub mit externer Stromversorgung zu verwenden, weil die interne Spannungsversorgung der DM500HD völlig ungesichert ist.


    also Widerstand entfernen
    aktiven Hub extern anschließen
    Spaß haben ???

  • Quote

    Original von aroaro


    also Widerstand entfernen
    aktiven Hub extern anschließen
    Spaß haben ???


    Nicht vergessen
    Dream Elite BH 1.1 Experimental DM500 HD USB Multiboot
    Image Aufspielen.

  • Dream Elite Dm500hd with Usb support
    Dream ELite is proud to announce a new image and a guide to mod the Dm500hd for Usb support.
    You can find a guide to mod DM500HD and a new image based on latest OE 1.6 and new kernel with full Usb support. multiboot support (Meoboot special version for Dm500hd usb) and wireless support on dm500hd.