Barry Allen 5.2 Test und Entwicklungsthread - currently closed

  • Quote

    Original von gutemine
    Das es auf der 8000er derzeit gar nicht geht (500HD/800 aber schon) steht sogar auf der ersten Seite des BA Threads, insofern bis du selber schuld !
    ...
    Aber wie schon gesagt, mit DreamUP und Mullmodemkabel ist auch das ERROR kein Problem.


    LG
    gutemine


    Hi,
    hab ich echt nicht gelesen, ist aber auch kein problem


    und klar, wenn man was probiert ist das jeden sein eigenes Vergnügen, sehe ich auch so


    Danke nochmal


    tom


    ps. nullmodemkabel hab ich auch, also wenn es was zum testen gibt bin ich dabei :-))

    Gruß aus der Oberpfalz


    Bergertom


    Tipp- und Rechtschreibfehler sind absichtlich eingebaut



    oozoon/GP 3 im flash
    Cccam² 2.3.0

  • dann probier mal mit dem WW Plugin von hier ob du die CF (/dev/sdb) damit formatieren und in allen 3 Varianten Partitionieren kannst.


    Und dann mach ein layout 1 (nur ext3) und poste mir den output vom ipkg install /tmp/enigma2-plugin-extensions-barryallen*.ipk


    LG
    gutemine

  • Quote

    Original von gutemine
    dann probier mal mit dem WW Plugin von hier ob du die CF (/dev/sdb) damit formatieren und in allen 3 Varianten Partitionieren kannst.


    Das scheint zu funktionieren.


    Quote

    Original von gutemine
    Und dann mach ein layout 1 (nur ext3) und poste mir den output vom ipkg install /tmp/enigma2-plugin-extensions-barryallen*.ipk


    Das verstehe ich nicht ganz. Kannst du das mal genauer erklären?

  • Im WW einfach beim Partitionieren bei der FAT Größe 0 angeben.


    Dann rebooten und BA 5.1.32 installieren und den output davon posten.


    LG
    gutemine

  • Quote

    Original von gutemine
    Im WW einfach beim Partitionieren bei der FAT Größe 0 angeben.


    Wenn ich das mache und dann die box neu starte, bleibt sie mit ***STOP*** im Display stehen.

  • Hier der output:


  • OK, das wäre ja schon mal nicht schlecht.


    Wenn du jetzt rebootest ist das BA Plugin noch da ?


    wenn du vor und nach dem reboot im telnet df -h eingibst wird die CF auf /media/ba gemountet gezeigt ?

  • Nach dem reboot kann ich nirgendwo BA finden. Müsste doch eigentlich unter Erweiterungen aufgelistet sein oder?

  • deswegen solltest du auch vor und nach dem reboot ein df -h machen damit wir vergleichen können


    Wenn das BA device nicht auf /media/ba gemountet wird gibts auch kein Plugin


    Einfach BA kit nochmals installieren und jetzt das df -h VOR und NACH dem reboot machen und beide hier posten.


    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • vor reboot:


    nach reboot:

  • dann gib mal nach dem reboot folgendes ein und poste den output:


    sh -x /sbin/bainit


    Und dann nochmals df -h

  • Bitte schön: :)

  • Code
    OpenDreambox 1.6.0 dm7025
    
    
    dm7025 login: root
    root@dm7025:~# mount -t ext3 /dev/sdb1 /media/ba
    mount: mounting /dev/sdb1 on /media/ba failed: No such device
    root@dm7025:~#
  • und was sagt dann ein:


    find /dev/sd*


    Und das:


    ls- alh /etc/init.d
    ls -alh /etc/rcS.d
    ls -alh /etc/rc3.d


    Ist leider ein bischen mühsam rauszufinden wie das udev beim 2.6.32 kernel gestartet wird, weil ich kein 7025er image auspacken kann zum selber nachsehen durch die neue jffs2 compression.

    Edited 3 times, last by gutemine ().


  • komisch, zuerst sagt er /dev/sdb1 gibt es nicht und das find zeigt es aber an.


    geht ein filesystemcheck ?


    fsck.ext3 /dev/sdb1

  • das scheint zu gehen:

    Code
    root@dm7025:~# fsck.ext3 /dev/sdb1
    e2fsck 1.41.9 (22-Aug-2009)
    BA: recovering journal
    BA: clean, 262/122880 files, 20153/490888 blocks
    root@dm7025:~#