Mini-Satellitenantenne erlaubt unauffällige Montage

  • Die kleine Satellitenantenne DigiDish 33 von Technisat Digital kann so installiert werden, dass sie nicht auffällt.


    Mit einem Durchmesser von nur 33 Zentimeter ist die DigiDish 33 ideal geeignet für Mietwohnnungen in Mehrfamillienhäusern, also vor allem dort, wo aufgrund baulicher oder mietrechtlicher Bestimmungen keine Installation herkömmlicher Satellitenantennen möglich ist. Die DigiDish kann sogar "auf den Kopf" gestellt werden und bietet damit zusätzliche interessante Installationsmöglichkeiten.


    Ohne große Probleme ist auch die Installation von zwei DigiDish 33 Satellitenantennen zum Empfang von zwei unterschiedlichen Orbitpositionen möglich. Das Ganze nimmt dann immer noch weniger Platz ein als eine handelsübliche 85 cm Satellitenantenne.


    Der DigiDish wird von Technisat in für Endkunden attraktiven "All Inclusive"-Paketen verkauft. In diesen Paketen ist bereits alles enthalten, was für den digitalen Satellitenempfang notwendig ist. Im Paket befinden sich die Hochleistungssatellitenantenne DigiDish 33 aus Aluminium mit nur 33 Zentimeter Durchmesser, eine Wandhalterung mit neuartiger Halterungstechnik für einfachste und schnellste Wandmontage und 10 Meter Kabel.


    Im Paket enthalten ist außerdem ein leistungsstarker digitaler Satellitenreceiver. Hier kann der Kunde wählen zwischen den digitalen Satellitenreceivern DigitMod S1, Digit D und Digit T 4S. Aktuell legt
    Technisat für den Aufbau sogar das notwendige Werkzeug mit in den Karton. So wird der Empfang der digitalen TV- und Radioprogrammvielfalt über Satellit auch für nicht technisch versierte Käufer zum Kinderspiel.


    Wenn Sie die digitale Programmvielfalt auf zwei Fernsehern erleben möchten, bietet Technisat alternativ ein DigiDish-Twin-Paket an. Hier ist die kleine DigiDish-Satellitenantenne mit einem Twin-LNB ausgestattet.


    Quelle: digitalfernsehen.de

    Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. <br>
    Mahatma Gandhi

  • Fraglich ist nur, ob so `ne kleine Schüssel genauso gut ist wie eine herkömmliche?!

  • Quote

    Original von xy77
    Fraglich ist nur, ob so `ne kleine Schüssel genauso gut ist wie eine herkömmliche?!


    Irgendwie wird auch Technisat nicht um die Physik herumkommen. Aber bei Nur Astra, NUR digital wirds evtl. schon gehen ... bis auf die Schlechtwetterreserve...
    Gruß
    bagu

  • Hatte solche Anlage 30er Schüssel bis 10/04 mit Saugfuß auf dem Fensterbrett in einer Mietwohnung ohne Erlaubnis. Astra sauber bis zum leichten Regen, dann war das Bild weg.
    Habe auch rumprobiert mit einer 60er hinter dem Fenster, also von innen, ging auch, sieht aber Scheiße in der Wohnung aus.


    Daraufhin habe ich einfach eine 60er ans Mauerwerk geschraubt, von vorne Wärmedämmung, aber nicht seitlich am Innengibel vom Fenster. Eigentlich schauen nur die LNB´s über den Fenstergibel!


    LNB
    | /
    |X ------------------------- x=Schüssel
    Fenster


    Keine Probleme auf Astra, bei starkem Regen muß ich ab und zu mal die Tropfen vom schielenden Eutelsat-LNB abwischen, um wieder ein Bild zu haben.


    Hatte irgendwann ein Problem, mußte zum Vermieter und nebenbei erzählt, daß ich ne Schüssel habe. Von da an habe ich zwar keine Erlaubnis, aber auch kein Verbot. Mein Vermieter ist hier vor ein paar Tagen gewesen, hat nichts dazu gesagt, Schüssel ist voll zu sehen.


    Manchmal hilft Reden!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Habe ihm erklärt, daß ich Netzwerktechniker bin und die Schüssel für meine berufliche Weiterentwicklung brauche, auch für DSL über SAT!


    Die haben doch eh keine Ahnung!

  • Also ich habe eine 43er Arcon "Sweety" ebenfalls mit Saugfuß auf einem 0,5 mm dickem Stahlblech montiert. Das genze steht auf meinem Balkon.
    Der Empfang ist gut. Lediglich ORF hat bei Schlechtem Wetter aussetzer.


    Die Aussage der Herstellers: "Dank des bei ihr realisierten Cassegrainprinzips erreicht sie bei einem Reflektordurchmesser von nur 43 cm die Empfangsleistung einer normalen 60-cm-Offsetantenne." scheint also zu stimmen.


    [Blocked Image: http://www.ariasat.de/out/oxba…yn_images/1/1374_b_p1.jpg]


    Abb. zeigt den Spiegel mit Masthalterung.


    >- H I E R -< ist die Seite des Herstellers, der die Sweety übrigens auch an Daimler Nutzfahrzeuge liefert....

  • 40 er Schüssel von innen durchs Fenster montiert.
    Funktioniert bei "schlechtestem" Wetter (dichter Schneefall) einwandfrei (auch ORF). Ausrichtung auf Astra.
    Und da Single störts auch keinen *GG*

    Box1:
    7000-S Rev. 4
    Flash: DMM 1.8.02 Beta
    Int.HDD: IBM 130 GB


    Big THX an die Gemini-Entwickler

    Edited once, last by Eisenfaust ().

  • Hallo Leutz.


    Habe seit ca 4 Wochen ne Digidish von Technisat mit einem Maximum Single LNB. Läuft ohne Probleme auch bei schechtem Wetter ,Regen und Schnee.


    Positiv : Klein, einfach zu montieren und auszurichten.


    Negativ : Die Wandhalterung und die Schüssel haben zur Feststellung nur jeweils eine Schraube ( an der Wandhalterung und an der Schüssel) wo der U-Bügel reinkommt. Das hält nicht.Bei stärkerem Wind verstellt sich die Schüssel.Habe das Problem mit zwei weiteren Schrauben an der Schüssel und einem Balkonhalter gelöst. Ist jetzt bombenfest seit 3,5 Wochen.Kann ja mal, wenn gewünscht , mal ein Bild die Tage machen



    Benutzt wird momentan nur Astra.


    Gruß Bughunter

  • Hi auch...


    Mich würde mal interessieren, wie der sich Empfang von weiteren Positionen darstellt. Insbesondere 23E, 13E , 1W, 8W u. 30W sind von Intresse.

  • Hab schon mal nach 13E geschaut. Hatte da aber keine Probleme gefunden ;) Wollte auf der kleinen mal in nächster Zeit ein invacom montieren und schauen wie es sich damit verhält. 19,2 und 13 E auf der kleinen wären wohl dreist :D :D :D

  • Ich habe die Digidish 33 mit einem Smart Titanium LNB 0.2 dB auf Astra 19,2 getestet. Funktioniert einwandfrei. Hotbird kann ich leider aus baulichen Gegebenheiten nicht testen.


    Wer Probleme mit dem Vermieter oder der Eigentümergemeinschaft hat, der sollte sich diese Antenne mal ansehen, denn man kann das Teil auch andersrum montieren (siehe im Prospekt von TechniSat auf Seite 7).

  • Hallo,
    das Ding ist top.
    Schaue nur Astra und ohne Aussetzer, egal wieviel Schnee fällt.

  • Ist für ne Mietwohnung mit Sicherheit ne super Alternative wenn man keine "normale" aufstellen darf.
    Jedoch sollte man nicht vergessen.... je größer desto besser. :D
    (ja ich weiß ist etwas zweideutig) :]
    :378:

  • Da habe ich aber Glück mit meinem Vermieter!


    Unser Mast steht hinter einem steilen Giebel. Da ich nicht nur Astra sehen will musste ich meine Schüssel ziemlich hoch hängen. Das kommt bei stärkeren Windböen überhaupt nicht gut.


    Habe das Problem meinem Vermieter erleutert. Jetzt werden wir, für meine Drehanlage, einen neuen Mast auf der anderen Seite des Giebels setzen und die Bäume etwas stutzen!!!!!


    Vielleicht mache ich ja dann auch eine T90 drauf. Habe ja dann die Möglichkeit gleich einen richtigen Mast zu setzten.


    Hatte früher aber auch schon mal be einem anderen Vermieter eine kleine Palanarantenne auf dem Dach. Die ist ihm überhaupt nicht aufgefallen.

  • Da ich auch demnächst umziehe und zur Miete wohnen werde stellt sich mir auch die Frage - Wie siehts aus mit Sat-Empfang. Da dort überall Kabel zur verfügung steht, denke ich dass es schlecht aussieht mit dem anbringen einer Schüssel. Somit käme für mich solch eine kleine Schüssel in Frage.


    Hat denn jemand Erfahrung mit dieser 33er Technisat und kann mir was darüber sagen wie bei der die Schlechtwetterreserve aussieht? Da dürfte bei der Größe ja nix vorhanden sein. Und wie hier einige berichteten scheints mit einer 40er ja schon super zu klappen, selbst bei Schnee und starkem Regen. Dann wäre ja diese 45er Technisat doch angebrachter.


    Weiterhin würde ich aber auch ganz gerne noch Hotbird 13° empfangen. Und dass ist dann ja schon nen größeres Problem. Wie wäre es da mit einer zweiten 33? Oder besser eine zweite 45er?
    Zwei 45 nehmen dann aber doch schon ne Menge Platz weg. Das wäre mir dann aber egal, ob der Balkon voll ist. Solangs nicht zu sehen ist von aussen, und ich Empfang habe. Wie gesagt mit Schlechtwetterreserve.


    Vielleicht kann ja noch einer ein bisschen was dazu sagen, der dahingehend Erfahrungen hat.


    Box1: Dreambox 7000S / 4. Generation / weißes Display / 92er Lüfter
    Flash: 1.09_1d (DMM vom 21.06.05 FP 1.06)
    Images: Gemini 2.10 / Gemini 2.20 [AKTIV]
    USB Stick: 128MB Treckstar USB 2.0
    Boot: DCC 2.5 mit DF-2.5dc
    HDD: Samsung SV0802N (80GByte@5400rpm)
    Satelliten: ASTRA 19,2° Ost / Hotbird 13° Ost
    LNBs: 2xGrundig LNB 0,3dB
    Schüssel: Grundig (80 cm Alu-Spiegel)
    Karten: Premiere Komplett S02 / EasyTV / TechniSat / FreeXTV / FullXTV


    Box2: Dreambox 500C
    Flash: Gemini 2.20 [AKTIV]

  • Ihre coole Behauptung die Vermieter haben keine Ahnung läßt durchblicken wie schlaue Netzwerktechniker mit dummen Vermietern reden möchten.Ein bisschen mehr Wertschätzung für andere "Fachleute" hätte ich mir schon gewünscht.
    Fraglich ist z.B. ob Ihre Wandmonatge die Wärmedämmung nur vorübergehend oder dauerhaft schädigt, die Kabeldurchführung z.B. im Fensterrahmen den Taupunkt im Rahmen erzeugt und ob die einschlägigen Regeln nach VDE (Blitzschutz und Erdung) ausreichend beachtet worden sind. Im Falle einer Schädigung dürften dann Versicherungsfachleute, Schadenssachverständige, Rechtsanwälte usw auf Ihre Kosten tätig werden dürfen. Das kostet dann richtig Geld, deutlich mehr als eine richtige Schüssel auf dem Dach.
    Nebenbei sei der Hinweis erlaubt, dass wir als Vermieter von ca 1200 Wohnungen aus den o.g. Gründen im Mieterbereich keine Genehmigung für SAT_Schüsseln erlauben, Ausnahmen gibts nicht nur für Netzwerktechniker bei Dachaufstellung und "fachgerechter" Aufstellung mit Hinterlegung einer Pauschale für die irgendwann fälligen Abbruch der SAT-Anlage. Mit dieser Einstellung fahren wir gut bei Gericht und auch bei einsichtigen Mietern.


    Mit freundlichen Grüßen
    Dipl.-Ing. Gerhard Westenthanner
    (Vorstand Postbaugenossenschaft)

  • Ja ja ... vielleicht liegts ja auch an der Beteiligung die den Vermietern von den Kabelgesellschaften in Aussicht gestellt werden ?
    Ich kenne da auch einige Fälle, da ich mich auch etwas mit dieser Materie auskenne.
    Das rückt das ganze nämlich wieder in ein völlig anderes Licht ...
    Jeder hat das Recht das zu sehen was er zu sehen wünscht.
    Klaro das man am Balkon keine 360er Mash Dish anfummeln sollte aber eine 60er Schüssel sollte schon genehmigt werden. Man kann ja die Farbe des Teils von mir aus auch vorschreiben.
    Ganz einfach: keine Schüsselerlaubnis - keine Wohnung vermietet.
    Man sollte das vor dem Einzug natürlich abklären.

  • Oh Mann, das müssen dann Dorfgerichte sein welche die aktuelle Gesetzeslage bzw. andere aktuelle Urteile wohl nicht kennen. Laut EU hat jeder Bürger ein RECHT auf eine Schüssel. Der Vermieter kann höchstens noch bestimmen WO sie angebracht wird, aber nicht mehr OB überhaupt. Das war zum Glück einmal. :P Einfach mal Gesetze lesen bzw. sich auf dem neusten Stand halten. Ist "Hausaufgaben machen" als Vermieter nicht selbsverständlich? :rolleyes:


    Nur 1 Beispiel (wer weiß wie man googled findet aber weit mehr):


    http://www.berliner-mietervere…/online/mm1002/100209.htm


    Der Link zur antenna.pdf ist dort auch nochmal angebracht, ansonsten direkt hier:


    http://europa.eu.int/comm/inte…ntenna/com-antenna_de.pdf


    [edit]


    Der Link zum .pdf ist defekt, dieser sollte gehen:


    http://europa.eu.int/informati…llite_dish/antenna_de.pdf


    [/edit]


    Also: einfach klagen bei wems nicht klappt. Das dumme Gelaber von wegen "das sieht nicht gut aus" kann eh schon niemand mehr hören. Noch dazu gibts ja Schüsseln wie die "Digiglobe" ... ;)

    regards, Tutut

    Edited 3 times, last by Tutut ().


  • Nimm die 45er Schüssel ist optisch nicht viel gröser hat hervorragenden Empfang auf Hotbird,übertrifft sogar meine 70er normale Schüssel.

  • Also ich wundere mich wie Bughunter, die Schüssel bei Schnee getestet
    hat ? Da er das Teil doch erst seit 4 Wochen hat !!! LOL
    Wohnt er am Nordpol ? ja sogar in Sibirien hat es noch nicht geschneit !!!


    :D

    1 x D-Box 2
    1 x Dreambox 5620s
    2 x Dreambox 7020s
    1 x Dreambox 800 HD
    Abos:
    Arena komplett
    Premiere nein Danke !

  • Ich hatte die Sat Schüssel Digidish auch, hatte freie Sicht alles, ohne Props lief das Teil nicht.
    Man spürte jeden Wetter umschwung !!! Als Testgerät OK, - aber zum anschauen im Dauerbetrieb nicht zu empfehlen !!!


    Einfach zu klein !!!

    1 x D-Box 2
    1 x Dreambox 5620s
    2 x Dreambox 7020s
    1 x Dreambox 800 HD
    Abos:
    Arena komplett
    Premiere nein Danke !