Brauchbarer Bildbetrachter?

  • Hallo,


    ich muss hier mal um Hilfe bitten.
    Ich habe nun schon einiges an Bildbetrachtungs tools versucht. Picture Viewer, Media Center, ... Auch scalierung auf einfach gestellt usw. Leider sind die ganzen Bildbetrachter und tools die Dazu gedacht sind irgendwie lahm. Es dauert wirklich 10 sec bis man das nächste Bild anzeigen kann. Seltsamerweise geht die vorschau im Mediacenter schnell.
    Klar habe ich 10 Megapixel Bilder, und logisch dauert das rendern etwas, aber 10 sec oder mehr?
    Es müsste jetzt auch nicht mit dem am aller tollsten aussehnden allgoryhtmus scaliert werden. Hauptsache man kann relativ flott durch die Bilder zappen.


    Gibt es wirklich für Enigma2 keinen brauchbaren Bildbetrachter?


    Wäre sehr dankbar für einen Tip.


    Gruß
    Kai

    2x DM 800 HD PVR
    3x Dbox2 Nokia
    2x Dbox2 Phillips
    NSLU2 Unslung 6.8 (Big Endian)
    Sheeva Plug Ubuntu 9.10 „Karmic Koala“ (Little Endian)

  • Es gibt nicht nur keinen brauchbaren Bildbetrachter, sondern nur ganz ganz schlechte Bildbetrachter. Abgesehen von der lahmen Geschwindigkeit: die Bildqualität ist einfach grottig (bei HDMI-Ausgabe der 8000er).


    Die Bildschärfe eines 10Mpixel-Bildes über ein zum Vergleich angeschlossenen Notebook ist viel schärfer, detaillierter und kontrastreicher.


    Alle Geräte per HDMI an FullHD-LCD


    Ich hoffe, ich werde über ein unbekanntes Plugin für Enigma2 eines besseren belehrt.

  • Hi,


    schade dass du auch nichts besseres weißt. Also ich habe ne 800HD. Ich finde die quali gut, aber halt die Geschwindigkeit mist.
    Finde das sehr schade, da ne DiaShow auf nem großen LCD oder PLASMA doch ein wirklicher Use Case ist....


    Naja ich hoffe es meldet sich noch jemand...


    Gruß
    Kai

    2x DM 800 HD PVR
    3x Dbox2 Nokia
    2x Dbox2 Phillips
    NSLU2 Unslung 6.8 (Big Endian)
    Sheeva Plug Ubuntu 9.10 „Karmic Koala“ (Little Endian)

  • Ha, ha toll....


    Sowas gehört für mich ehrlich gesagt zur Grundaustattung des Gerätes.
    Außerdem frage ich gerne nach obs sowas schon gibt bevor ich selbst was schreibe.
    Woran liegts denn das es nur so lahm von statten geht. Ist der 400MHZ proz zu lahm?
    Ich wäre auch mit soetwas wie bei der Dbox2 zufrieden. Da gabs den Picture viewer, der rechnete die Bilder on the Fly auf dem leistungsstärkeren Pc um. So kann man mit der Dbox2 sehr flot seine Bildersammlung anschauen. Leider halt nicht in HD.
    Wenn es an der Leistung der Dream liegt würde ich so etwas versuchen.


    Aber irgendwie kann ich mir das auch nicht ganz vorstellen, so schmalbrüstig ist die doch auch nicht?


    Also für alle Infos bin ich dankbar.


    Gruß
    Kai

    2x DM 800 HD PVR
    3x Dbox2 Nokia
    2x Dbox2 Phillips
    NSLU2 Unslung 6.8 (Big Endian)
    Sheeva Plug Ubuntu 9.10 „Karmic Koala“ (Little Endian)

  • Ich klinke mich hier mal ein Konsumforschung zu betreiben.


    Was wird den von einen Bildbetrachter erwartet ?
    Einfach nur Bilder als Diashow schnell hintereinander anzeigen ?
    Oder auch Manipulationen ?
    Sprich Zoom, oder Rotation?

  • Kein zoom. Rotation ja, falls notwendig.


    Ladezeiten unter 3 Sekunden sollte es sein. Länger sieht man sich ein normales Foto kaum an. Und da sollte das nächste Bild dann schon im Speicher sein...

  • zoom find ich wichtig
    großer tv und dann nur ein kleines Bild ist nicht der Bringer
    ich reduziere die Bilde vorher dann gehts schneller ohne nennenwerten Qualitätsverlust

    Gruß
    banyba


    920 S2 FBC+Triple, 4tb WDblue
    900 S2 FBC
    525HD S+C
    520HD bei allen DMM, GP4 + notgedrungen HD+
    Nas Synology DS220+

  • Zoom sollte schon dabei sein.


    Rotation auch - aber auch die Erkennung von automatisch gedrehten Bildern (mit Lagesensor der Kamera). Die sollten dann sofort richtig herum dargestellt werden.


    Vorheriges reduzieren der Bilder kommt nicht in Frage, dann kann man ja nicht mehr gescheit zoomen ;-)

  • Solange das so lahm geht, behelfe ich mir anders. Kleinrechnen kommt nicht in Frage.


    Ich habe einen kleinen Multimediaplayer (ca. 60 €), der kann bis 1080p, liest USB aus (SD mit USB-Adapter), ist flink bem Wechsel, kann Zoom, drehen und - liefert rattenscharfe Bilder. Und ist super portabel, kann man mal zu Freunden mitnehmen.


    Solange die Dream so langsam ist, bleibt das Kästchen eben auch noch neben dem TV stehen.

  • Also ich sag mal drehen und zoom ist nice to have.
    Als erstes wäre das wichtigeste das man die Bilder so ca. im 2 - 3 Sekunden abstand wechseln kann. Also eine schnelle Skalierung der Bilder, wegen mir auch mit etwas Qualitätsverlust.


    Mal so als Idee:
    Könnte wegen mir so laufen dass zuerst das Bild schnell mit schnellem Scaler gerechnet und angezeigt wird und danach wenn man lang genug drauf bleibt nochmal mit gutem überpinselt. So könnte man schnell durchblättern und die Bilder die man dann doch länger ansehen will werden in guter quali dargestellt.


    Gruß
    Kai

    _______________________________________________________________
    1 x Dreambox 800 HD; Flash: oozoon cvs; Stick: Gemini 4.20
    2 x Dreambox 500s Gemini 4.5
    LCD Sharp 37Xd1E
    PS3 40GB

  • Gibt es bereits jetzt einen Bildbetrachter wo man nicht die Fotos halb transparent sieht?
    Wenn im Hintergrund ein Sender läuft und ich Fotos mit dem Bildbetracher ansehe, kann man immer noch dahinter das Bild des jeweiligen Senders erkennen.

    Don't dream your life, live your dreambox...


    Gemini4 @ Merlin4 OE2.5
    Dreambox 7080
    ______________________________________________

  • Also entweder lebt ihr damit oder lernt programmieren und baut euch die PC Lösung.


    Oder ihr nutzt eure PC Boliden und rechnet die Bilder klein und kopiert sie auf die HDD der Dream. Gibt jede Menge Software die das auch mit vielen Bilden mit 3 Klicks macht.


    10MP Bilder zu rendern ist halt mal sowas von oberhalb der Leistung der Dreams das das nicht schneller werden wird als ihr das mit den vorhanden seht.

    Es heißt auch nicht mehr Troll, sondern Netzbürger mit Frustrationshintergrund.
    <br>
    Leider muß ich es extra schreiben: Kein Support per PM. Privater Support hilft uns nicht weiter als Forum!

  • Hi,


    das is ja mal ne Aussage. Also der 400MHZ proz ist zu langsam zum rendern von 10 Megapixel Bildern.
    Das hilft mir ja schon mal weiter. Das heißt man müsste wie bei der Dbox2 den Picserver verwenden. Das ganze halt für HD geskalet.
    Naja wenn es klar ist das es sowas noch nicht gibt und das es nur so geht würde ich mich ja vieleicht mal ran machen.
    Ist die Aussage über die Fähigkeiten der Dreambox sicher?
    Also ImageMagic geht bei mir auf sehr schmaler Linux Hardware ziemlich schnell.
    Vieleicht versuch ichs erstmal damit wenns noch niemand getan hat.


    Gruß
    Kai

    2x DM 800 HD PVR
    3x Dbox2 Nokia
    2x Dbox2 Phillips
    NSLU2 Unslung 6.8 (Big Endian)
    Sheeva Plug Ubuntu 9.10 „Karmic Koala“ (Little Endian)

  • Ums im Detail zu sagen, die MIPS Prozessoren haben (bis auf den in der 8000 wohl) keine Floatingpoint Unit. Und das macht es halt langsam, weil diese Berechnungen die CPU in Software simulieren muss.


    Evtl. kann man da noch nen bischen was dran optimieren, richtig Spass machen wirds mit 10MP Bilder bestimmt nie.

    Es heißt auch nicht mehr Troll, sondern Netzbürger mit Frustrationshintergrund.
    <br>
    Leider muß ich es extra schreiben: Kein Support per PM. Privater Support hilft uns nicht weiter als Forum!

  • ich habe da so eine idee an die Entwickler hier, für Leute die mehrer Dreamboxen haben, kann man da nicht die Arbeit auf zwei Boxen über Netzwerk verteilen?

  • Ist es nicht möglich den Picserver auf die Dreambox zu portieren?
    Man erwartet ja nicht viel von einem Bildbetrachter, hauptsache schnelle Ladezeiten und evtl. noch drehen von Bildern. Mit der Qualität des Bildbetrachters in der Dreambox kann man schon zufrieden sein. Ich hab eine D800 und Bilder sehen super aus. Aber bei der Ladezeit bekommt man eine Kriese!

  • Quote

    Original von keineahnung99
    Ist es nicht möglich den Picserver auf die Dreambox zu portieren?
    Man erwartet ja nicht viel von einem Bildbetrachter, hauptsache schnelle Ladezeiten und evtl. noch drehen von Bildern. Mit der Qualität des Bildbetrachters in der Dreambox kann man schon zufrieden sein. Ich hab eine D800 und Bilder sehen super aus. Aber bei der Ladezeit bekommt man eine Kriese!

    Also das mit der Bildqualität solltest Du noch einmal genauer betrachten. Das ist Framebuffer-Bildmatsch. Dann lieber warten...

  • Also die D800 gibt über HDMI die Bilder in sehr guter Qualität aus! Wenn die Ladezeit nur nicht soooo lang wäre.

  • Ich habe erfahren das die DMM entwickler dran arbeiten, die skalierung des jpg-bilds auf bildschirmgröße per hardware durchzuführen.