showmount (Enigma2)

  • Hallo,


    habe soeben im BluePanel und auch in der Database den Konsolenbefehl showmount hochgeladen.
    Hatte dies mal für Enigma2 kompiliert und noch auf der Festplatte gefunden ;)


    Mit diesem Befehl (aus Telnet heraus) kann man schön sehen was auf einem laufendem NFS-Server
    denn freigegeben ist bzw. ob da überhaupt ein NFS-Server auch wirklich läuft...


    Also wirklich Hilfreich bei der Fehlersuche wenn es mit den NFS-Verbindungen nicht klappt :tongue:


    Aufgerufen wird der Befehl wie folgt:


    Code
    showmount -e Ip-Adresse_des_NFS-Server


    also anhand eines Beispiels sieht das ganze dann so aus:


    MfG EgLe :]

    Linux will Benutzer, die Linux wollen. Linux ist nicht Windows


    Kernel : 5.4.2-1-MANJARO LTS
    GUI : KDE 5.64.0 / Plasma 5.17.4
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip