• Quote

    Original von bongoboy


    Nur weil die Nummer größer ist, ist dieser Chip nicht unbedingt leistungsfähiger. PiP geht damit z.B. nicht, da nur einen Videodecoder. Der Nachfolger zum 7400 wird der 7420 werden.


    Hi


    Über die Boardsuchfunktion findet man diesen Thread auch. *g*


    bongoboy


    Wenn man den link von gutemine anklickt kommt mann auf dir Broadcom Seite, wo man diese Überschrift lesen kann:


    BCM7405 - Multiformat HD Digital Video/Audio SoC for Satellite, IP and Cable STBs with Picture-in-Picture


    Mfg


    Stiv

  • Multiformat HD Digital Video/Audio SoC for Satellite, IP and Cable STBs with Picture-in-Picture


    The BCM7405 is a high-performance, high definition (HD) satellite, cable, and IP set-top box DVR System-on-Chip solution.


    It combines a fast 1100-DMIPS MIPS32/MIPS16e™-class CPU, high-speed graphics processing, including video scaling and motion adaptive deinterlacing, a very flexible data transport processor, an MPEG-4/VC-1/MPEG-2/AVS-compliant video decoder, a programmable audio decoder, six video DACs, stereo high-fidelity audio DACs, dual Fast Ethernet ports, one with integrated PHY, triple USB 2.0, a PCI 2.3/Expansion Bus, a high-speed 400-Mhz DDR2 memory controller, and a peripheral control unit that provides a variety of set-top box control functions. Integrated in 65-nm technology, it offers one of the highest levels of single-chip system performance available for STB applications.


    * Advanced multiformat decoder supporting: HD/SD H.264/AVC Main and High Profile to Level 4.1 (HD), Level 3.1 (SD), VC-1 Advanced Profile @ Level 3, Simple and Main Profile, HD/SD MPEG-2 Main Profile at Main and High levels, MPEG still image decode and SD MPEG-4 P2 SP/ASP, DivX 3.11/4.11/5.x/6x/Home Theater
    * Advanced audio processor supporting: AAC LC, AAC LC+SBR Level 2, AAC+ Level 2, AAC-HE, Dolby® Digital, Dolby Digital Plus, MPEG I layers 1, 2, and 3 (MP3), Windows Media® and Windows Media Pro audio, one pair of on-chip stereo high-fidelity audio DACs, 3D SRS audio support, and one I2S input port and one I2S output port, plus S/PDIF output
    * 64-bit DDR2 DRAM controller
    * Dual SATA-2 interfaces for DVR and DVD applications

  • Quote

    Original von bongoboy
    Der Nachfolger zum 7400 wird der 7420 werden.



    Release Datum steht für den 7020 aber noch keines fest oder?


    Den Einsatz des Chips preist Broadcom ja schon fleißig an -> http://www.broadcom.com/press/release.php?id=s434184 :rolleyes:

  • Und jetzt auch auf der Dream Multimedia Homepage.


    https://www.dream-multimedia-tv.de/dm-500-hd

    TunerA: Multifeed
    13°O, 19,2°O, 23,5°O, 28,2°O
    TunerB: LAMINAS OFC-1200
    45°O, 42°O, 40,0°O, 39°O, 36,0O, 33,0°O, 31,0°O, 28.2°O, 26,0°O, 23.5°O, 21,6°O, 19.2°O
    , 16,0°O, 13°O, 10,0°O, 9°O, 7°O, 5°O, 4,8°O, 0,8°W, 4°W, 5°W, 7°W, 8°W, 11,0°W, 12.5°W
    , 15°W, 18,0°W, 22,0°W, 24,5°W, 30°W
    TunerA/B: In Gebrauch
    0,8°W, 9°O, 13°O, 19.2°O, 23.5°O, 28.2°O
    Dreambox: 7000, 7020SI, 7020HD
    Telekom-Entertain

  • Hi,


    habe mich auch mal umgeschaut. Das mit dem bcm7405 sieht schon toll aus. Vielleich auch nur auf den ersten Blick. Wenn man nur die Leistung vergleicht (400Mhz, 64/256 etc.) ist der nicht schwächer als der 7400. Nur kann viel mehr und u.a. 1080p, wie ich es gesehen habe. Und dan ist es mit dem MPEG4 (HD auch z.B. den Format m2ts). Ob er die neuen 7.1 Audioformate dekodiert, bin noch nicht schlau geworden. Der 7400 kan ja "nur" Mpeg2.


    Schade, dass der 7400 im 8k verlötet ist. Evtl. mit entsprechenden Treibern wäre evtl. auch ein Austausch möglich. Wenn alles im Leben so einfach wäre. :O


    Habe gegoogelt und mal erwas gefunden. Siehe Anhang.


    Sieht schon gut aus. ;)


    Gruss
    Fox
    8k,G4.6,sat

  • öhm... der 7405 kann auch nicht nach 1080p scalen, nur wenn du eine quelldatei hast, die 1080p ist, kann er das so durchreichen, genauso wie der 7400 und auch der 7401 kann das.


    der 7405 kann aber zB kein PiP.


    dts kann er auch nur passthrough.

  • Hi Ibrahim,
    hast ja Recht.
    Habe gerade gesehen. Er kann die neuen 7.1 von Dolby und dts nicht. Und auch kein dts.


    Klar die Quelle muss 1080p sein.
    Ist nur ein "halber Schritt" von Broadcom. Keine wirkliche Alternative.


    Ist nur immer das Gleiche. hast gerade 1k für eine DM ausgegeben, gibts etwas neues. man kommt nicht nach. Ist nur wegen MPEG4 bei dem 7400 schade.


    Was ist PiP? Bin da nicht auf dem Laufenden


    Danke
    Fox

  • doch, dts kann er durchschleifen!


    Picture in Picture, dH 1 sender sehn, nen andren im fenster darstellen



    welches mpeg4 im 7400?

  • OK, muss ein dts decoder im 7.1 vestärker haben. Klar geht.


    So viel ich sehe kann der 7405 "bild im bild", genau wie der 7400.


    Der 7400 ist MPEG1/2. Kein MPEG4 - ist HD format u.a. soll der 7405 laud dem Pic können.

  • öhm... wenn der 7400 kein mpeg4 könnte, würden die wahrscheinlich die 8000 nicht als HD box verkaufen, denn fast alle hd sender senden in h264.


    wenn die entwickler von dmm sagen, der 7405 kann kein pip, dann wird er das auch nicht können.

  • glaube es wegen PiP bei dem 7405 gelesen zu haben. habe s nicht mehr gefunden. Dann ist es so wie Du sagst.


    Wegen dem MPEG4 und H.264. Wir sehen doch in der Box nicht nur ein TV Receiver, sonder eine Multimedia Box. Und das stimmt auch. Dream kann viel meht als nur sender empfangen und auf die HD aufnehmen oder an TV weiter geben.


    Über die Formate und die container sollte man hier, denke ich, nicht weiter diskutieren. Es ist so wie s ist. Die DM8000 ist zur zeit die Tollste Box. Evtl soll man auch keine „eierlegende Woll-Milch-Sau“ erwarten! mann möchte nur alles was Linus und ein Board bietet rauskizeln. Klar auch, dass man immer noch mt dem Gedanken spielt, keinen Blueray player zu kaufen und alles mit der DM machen zu können.


    Gruss
    Fox

  • also die dm8000 kann an formaten ziemlich das gleiche abspielen wie die 500hd. kein wichtiges format fehlt da.

  • kenne di 500 nicht. bin in den bereich wegen dem 7405 reingekommen.
    Habe nur nach weiteren Möglichkeiten gesucht den m2ts in der 8k abzuspielen.
    habe es über Blue Panel/Dateimanager auch hinbekommen. Versuche eine Lösung zu finden es auch direkt im Mediaplayer abzuspilen.


    Weis, dass es nicht in den Foren "DM500HD" passt, des wegen werde mich mal weiter durchlesen.
    Danke
    Gruss
    Fox

  • 500HD hat ja keinen DVI sondern "nur" HDMI.
    Weiß, dass der von vielen als altmodisch angesehene DVI, keinen Nachteil gegenüber dem HDMI hat sondern eigentlich nur Vorteile von wegen Kopierschutz usw.


    Deshalb meine Frage wird man da bei der 500HD mit irgendwelchen Einschränkungen rechnen müssen? Hatte ja seinen guten Grund warum Dream einen DVI verbaut hat bei der 8er Serie.


    Bin für jede Aufklärung oder Erklärung dankbar.


    thx, Tigerclawone


  • Ganz einfach:


    Zu Zeiten in der die 8c/8k designt/gebaut wurden, war es in HDMI noch PFLICHT das HDCP Kopierschutzgedöns einzubauen, nun nicht mehr. Die 5c kommt mit HDMI ohne HDCP daher

  • Zu pip steht auf der Broadcom seite aber dieses.


    BCM7405 - Multiformat HD Digital Video/Audio SoC for Satellite, IP and Cable STBs with Picture-in-Picture

  • Quote

    Original von troll
    Zu pip steht auf der Broadcom seite aber dieses.


    BCM7405 - Multiformat HD Digital Video/Audio SoC for Satellite, IP and Cable STBs with Picture-in-Picture


    Da die DM500HD aber nur SingleTuner onboard hat ist es nichts mit PIP.

  • Wenn man an der Box aber so fleissig tüftelt wie bei der 800 und der Usb port auch für Geräte benutzt werde könnte wäre PIP aber drin.

  • Quote

    Original von troll
    Wenn man an der Box aber so fleissig tüftelt wie bei der 800 und der Usb port auch für Geräte benutzt werde könnte wäre PIP aber drin.


    Die DM500HD hat aber keinen USB-Port ;)