• Quote

    Original von netman


    Da die DM500HD aber nur SingleTuner onboard hat ist es nichts mit PIP.


    Man kann auch mit 1Tuner PiP nutzen, kommt halt drauf an ob 2nd demux Device vorhanden/freigeschaltet ist in dem Teil

  • Quote

    Original von netman
    Glaube es, die DM500HD wird kein USB support dabei haben.


    so hab ich das auch gelesen...frag ich mich nur wieso Barry Allen laut Gutemine beitrag die dann supportet...mach ja keinen sinn...???


    GuteMine ich gehe mal davon aus das war dir einfach nur nicht bekannt oder ???

  • Quote

    Original von netman
    Auch eine HDD ist für BA gut genug ;)


    stimmt....an sowas denkt man ja heutzutage schon gar nimmer....hihi..man will ja in zeiten des stromsparwahnsinns nicht eine permanent laufende hdd...aber wer weiss vielleicht findet sich für das usb problem ja noch eine lösung...

  • Hehe,


    wie wärs mit einem TFTP für die Dreamboxen :tongue:

    MfG EgLe :]

    Linux will Benutzer, die Linux wollen. Linux ist nicht Windows


    Kernel : 5.4.2-1-MANJARO LTS
    GUI : KDE 5.64.0 / Plasma 5.17.4
    Machine : Intel NUC8i7HVK
    Graphics : Radeon RX Vega M GH
    CPU : Intel Core i7-8809G @ 8x 4.2GHz
    RAM : Gskill F4-3000C16S-16GRS Speicherkarte so D4 3000 16GB C16 Rip

  • nur für eSATA Stick oder 2,5" Platte braucht man noch 5V
    es wäre sehr ärgerlich dafür noch ein extra Netzteil zu brauchen
    (es gibt ja den Standard Power over eSATA - an meinem Notebook geht das sehr gut)

  • Die Speichermöglichkeiten der kleinen interessieren mich auch.
    Ich kann zwar ein HDD Gehäuse mit eSATA daneben stellen, aber diese Platte würde dann ja dauernd laufen und "sinnlos" Strom saugen :(
    Gibts da sonst noch eine Chance zu richtig viel Speicherplatz zu kommen?


    Kann man eigentlich davon ausgehen, dass die 5c exakt die selben Formate abspielen kann wie die große 8k ? Prozessorwerte sind ja gleich und besser wie bei der 8c


    Lg, Tigerclawone

  • Quote

    Original von tigerclawone
    Ich kann zwar ein HDD Gehäuse mit eSATA daneben stellen, aber diese Platte würde dann ja dauernd laufen und "sinnlos" Strom saugen :(


    das stimmt so nicht - über eSata geht das Powermanagement genauso wie bei einer internen Platte - ok, das zusätzliche Netzteil braucht etwas Strom



    und ja sollte die gleichen Formate abspielen können wie die 8k, aber bis jetzt hab ich die box noch nicht und kanns nicht probieren :)

  • super DANKE.
    Das mit dem Power Management war mir net so klar. Dann ist ja alles bestens.
    Braucht die kleine nur mehr verfügbar werden :D


    Lg, Tigerclawone