Das White Knights Projekt

  • Weil ich gerade wieder mal was besonders Erheiterndes für die Klonebesitzer gelesen habe, und der Thread auf Abschreckung abziehlt:


    Wir wollen ja Klone nicht supporten, aber würde evt. ein Grusekabinett dafür Sinn machen ?


    Es wäre meines Erachtens durchaus Sinnvoll alle diese Dinge in einem Bereich zur Abschreckung zusammenzufassen was auf den Klonen der 8c alles nicht geht (aktuelle Treiber und Loader,..) und was man da teilweise als Hardware geliefert bekommt, weil es gibt einfach so schöne bilder von gebrochenen Platinen, Bauteilen die nur zur Hälfte eingelötet sind. Chips die unter Lötpaste begraben wurden, etc.


    Und alle Support und Reperaturanfragen für Klone könnte man dann auch schließen und dorthin verschieben, weil dann würden die Leute die sowas bestellen eigentlich erst merken was Sie erwartet.


    LG
    gutemine

    Edited 2 times, last by gutemine ().

  • Das Gruselkabinett waere doch mal eine richtig gute Idee. Vor allen wenn man bedenkt, wie gut das IhaD von Google indiziert wird.


    Gruss
    AC




  • Sehr gute Idee1 Nach solch abschreckenden Bildern überlegt man es sich 2mal:
    Clone oder nicht clone!

  • Ich würde jedezeit lieber einen clone klaufen als ein original liegt einfach am preis, und die angeblichen so schlechten clone laufen auch besser als man uns hier verkaufen will geht mal in die freien boards D-E ect. niemand ist unzufrieden teilweise sind die sogar besser als das original und immer an die gerüchte denken teilweise werden die boxen ja angeblich in den gleichen fabriken hergestellt wie das original.... Ich freue mich schon auf die ersten 500hd clone die werden sicherlich so bei 180 bis 200 teuro liegen das wäre nämlich auch der preis den vergleichbare markenreceiver kosten und der auch von DM hätte angepeilt werden sollen.


    Das einizige was die Dreams so beliebt macht ist ihre bezahlte unterstützung des CCCam Teams und die bekomme ich auch beim erwerb eines Clones....


    so und nun steinigt mich oder kickt mich aber ich denke es sollte jedem selber überlassen bleiben was er sich zulegt ob original oder clone!!!!

    DM600 mit Neutrino Rudbox-Image MOdded by AZUREUS ;)

  • Dann kauf dir einen Klon und werd glücklich.
    Support wirst du hier aber nicht bekommen und neuere Images u. Plugins werden auch nicht mehr laufen.


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info

  • Das betrifft nur Original DMM und Gimini-Images aber diese auch immer nur ein Paar ztage dann kannst auch da nachziehn...

    DM600 mit Neutrino Rudbox-Image MOdded by AZUREUS ;)

  • Gut das Du dich so gut auskennst.


    OE 1.6 Images gibts jetzt seit fast 1 Monat und ich habe noch nirgends gelesen das eines auf einem Klone gebootet hätte.


    Insofern sind deine Paar Tage schon etwas ... lang.


    LG
    gutemine

  • Also ich habe diesen Beitrag nun bis zum Schluss überflogen und muss sagen das mir die Idee von Gutemine eigentlich gut gefällt aber mit dem gesetz das ist so ne Sache für sich auch die Antwort von denen die wir angreifen muss bedacht werden. und da muss ich unserem Pressesprecher recht geben ...


    Andererseit kann ich auch so Leute wie Azureus verstehen die sich für billiges Geld eine Remake Dream kaufen ...


    Die müssen halt damit leben das Sie länger auf was warten müssen bzw. dasihre Box schneller den geist aufgibt ...


    Natürlich Buateil ist Bauteil aber ganz entscheidend ist die Qualität des Bauteils ...


    Ich bin immer bereit etwas mehr zu bezahlen wenn ich Qualität bekomme nur was ich derzeit hier Lese lässt mich auch an der Firma DMM zweifeln (Fernbedienungen sag ich nur) tut mir Leid irgendwie können die es nicht lassen Ihre Kunden zu ver a.... .


    Naja unterbinden wird man den Handel wohl nicht aber jeder kann mit seiner Überzeugung ein Orginal zu kaufen dazu beitragen ...

  • Wenn man für seine Prinzipien nicht eintritt kann man sie gleich über Bord werfen.


    Ausserdem wenn die Klone mit hochwertigen Bauteilen wären und perfekt funktionieren würden und sogar billiger als die originalen Dreamboxen wären - dann wäre es immer noch geistiger Diebstahl und nicht rechtens sie zu verkaufen und zu kaufen.


    Tut mir leid, da kannst du mich nicht überzeugen.


    Und ich habe schon erklärt das der Presiverfall und Umsatzentgang durch die klone auch ein Grund sein kann warum DMM nach günstigeren Alternativen sucht. Insofern dürft Ihr da nicht Ursache und Wirkung durcheinanderbringen. Ich will auch nicht DMM in Schutz nehmen für Ihre Fehler, aber ganz so leicht könnt Ihr Euch das nicht machen.


    Ich kann auch nicht sagen mein Kind war frech, also habe ich es halt verprügelt !


    LG
    gutemine

    Edited 5 times, last by gutemine ().

  • Hi


    ich hab mir jetzt mal alles durchgelesen, und finde es auch gut, wenn man sich darüber gedanken macht.


    Allerdings seh ich, wie auch einige andere User hier, das Probelm bei DMM.


    Qualität:
    Sie wird momentan immer schlechter. Wenn ich nur in den DM500HD Thread schaue wird mir schlecht, wenn ich sehe wieviele Leute die Box schon wieder zurückgeschicht haben. Ich bin froh, dass meine kein Problem hat.
    Ich könnte jetzt anfangen etliche Probleme durch die ganze Produktpalette hier aufzuzählen, allerdings denke ich wissen die meisten eh, was ich meine.


    Dann frag ich mich, haben die bei DMM keine Marktforschungsabteilung, bzw. müsten Sie ja nur mitlesen. Anscheinend tun sie das ja, da du ja gestern geschrieben hast, dass sich "Ghost " ganz toll darüber amüsiert, wie wir versuchen den USB der DMM500HD zum laufen zu bekommen.


    Ich brauch hier nur im Forum mitzulesen und kann dir sagen was die User wollen. Die DM500HD hätte ein Verkaufserfolg werden können, wen der USB Anschluß nutzbar gemacht worden wäre. Wenn ich jetzt kein NAS zuhause stehen hätte, wäre die DM500HD nicht gekauft worden. Wieso wurde der USB absichtlich unterdrückt? Das ist für mich eindeutig eine verarsche hoch 3. Mit Mehrkosten oder ähnlichem nicht zu begründen! Die DM800 wäre so oder so aus meinem Haus verbannt worden, da sie einfach nicht Wohnzimmertauglich ist.


    Ich für meinen Teil gebe gerne Geld für etwas aus, was qualitativ hoschwertig ist, allerdings wenn sich ein Clone nicht viel von der Originalbox unterscheidet und auch noch günstiger ist, warum zum Geier soll ich dann eine Original Box kaufen?


    Meiner Meinung nach wird DMM, wenn sie den Weg so weitergehen, nicht mehr lange überleben, da die Qualität die noch nie wirklich gut war, immer schlechter wird.



    Mfg


    Stiv

  • Ich weis nicht was Ghost wirklich tut - wahrscheinlich einfach versuchen Eure Dreamboxen noch besser zu machen wie es sein Job ist.


    Falls der Eindruck entstanden ist das ich das wirklich wüsste müsste ich mich bei Euch und Ihm entschuldigen.


    Wenn du die 500HD ohne USB nicht haben willst dann musst Du sie nicht kaufen.


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • Das ist mir auch klar, dass ich sie nicht kaufen muss, aber darum gehts doch hier.
    Ich will ja DMM Produkte kaufen, da ich das Prinzip der Boxen nicht schlecht finde. Außerdem steckt eine riesige community dahinter, was auch nicht der verdienst von DMM ist.


    Das Forum hier ist voll mit Leuten die eine DM800 haben, die aber unzufrieden sind damit, da sie einfach zu schwach auf der Brust ist.


    Die DM500HD kompensiert genau dass, allerdings fehlt der USB. Ich für meinen Teil brauch ihn ja auch nicht, doch gibt es etliche Leute die eine USB Festplatte zuHause haben und keine Esata. Außerdem gibt es etliche Leute die einen SMARGO daran betreiben wollen würden.


    Das ist genau das was ich meine, DMM geht nicht darauf ein was die USER wollen.
    Das ist eine schnelle Singeltuner Box (DM500HD) mit USB!
    Mein nächster Vorschlag wäre eine Twintuner Box die von Grundauf mit Wechseltunern bestückt ist. Dann kann sich jeder aussuchen welche Tuner er einbauen will.




    Mfg


    Stiv

  • Ähm bitte bewirb dich bei Hr. Karasu als Produktmanager, da du ja scheinbar genau weist was die Kunden möchten :-)


    LG
    gutemine

  • Hmm


    sollte ich vieleicht machen..., ach ne ich hab schon nen guten Job.


    Das einzige was dieser Thread bei mir bewirkt hat, ist dass ich mir über DMM und deren Produkte Gedanken gemacht habe. Zudem habe ich mir die Clones genauer angeschaut, auf die Idee wär ich vorher nicht einmal gekommen.


    Ich bin auf meiner Suche relativ schnell fündig geworden, und habe eine Box gefunden, die genau dass kann was ich will, und das ist ne abgespeckte 8000er. Warscheinlich kannst dir ja denken was ich gefunden habe. Und Nein es ist kein Clone der DM8000.


    Dieser Thread kann sehr schnell nach hinten losgehen, da mehr Leuten bewußt wird, das DMM nicht der einzige Hersteller von Linux basierenden Boxen ist. Die anderen Hersteller lernen, und tun dass sehr schnell.


    Ich bin immer noch gegen Clone, den die Arbeit der Leute, die die originale erstellen, soll auch bezahlt werden. Allerdings, wie schon geschrieben, liegt es an DMM selber "Attraktiv" zu bleiben.


    Ich bin absolut dagegen, irgendetwas kriminelles gegen die Clone Betreiber zu unternehmen.
    Mann sollte DMM alle Shops mitteilen, usw, wo es Clone zu erwerben gibt, dann könne sie ja was dagegen unternehmen.


    Mfg


    Stiv

  • das artet hier ja fast in eine beleidigung für die aus, die sich für eine dreambox und dmm entschieden haben - und das ist für viele schon eine herzensangelegenheit. mal ein weit hergeholter vergleich:


    Quote

    Zitat von Marcel Reif
    Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern.


    so ist es auch bei mir. ich habe mich nunmal für die dreamboxen entschieden und lebe nun auch mit ihren macken. aber dank genialen leuten wie dem threadstarter, de ihad-imagebauern und allen plugin-entwicklern werden die immer weniger. für mich zählt hier das gesamtpaket und mich stört es einfach, wenn andere sich mit fremden lorbeeren schmücken. dmm hat nun mal mit linux-receivern vor jahren einen boom ausgelöst. das machen sich nun andere zu nutzen.


    Quote

    Zitat von Günther Kollmar (Oettinger-Bier)
    Und wenn da etwas wirklich erfolgreich ist, machen wir es einfach nach.


    wer aber alles nachmacht und selbst nichts entwickelt, zerstört irgendwann auch die entwicklung.


    da ist es nur logisch, dass man versucht, sich zu wehren. dass man da auf nicht ganz legale gedanken wie das dreambox-bot kommt... kann ja mal passieren. dass sowas gehen würde, beweisen ja schon unorganisierte attacken auf webseiten argloser restaurants, falls der rach oder die kochprofis zu sehen sind. ruckzuck sind die tot und die haben auch "nur" einfache webseites wie viele shop-systeme. ist aber, wie gesagt, illegal und wenn man das machen würde, müsste man schon eine liste mit mehreren hundert anonymisier-proxys im zufallsprinzip dazwischenschalten.


    besser ist da der ansatz, schutzmechanismen in alle erweiterungen einzubauen. aber nur solche, die erst nach einiger zeit aktiv werden und die kopien zu willkürlichen aktionen bringen. solche sachen gibt es auch im shareware-bereich bei illegalen keys. möglichkeiten, die leute zu ärgern, gibt es mehr als genug:
    - tastenbelegungen zeitweise vertauschen
    - unkontrollierter neustart
    - settings (teilweise) löschen oder mit schrottsendern ersetzen
    - unsinnige fehlermeldungen produzieren
    - usw.


    im endeffekt muss man jetzt so langsam "in die pötte" kommen, sonst ist der zug abgefahren. dmm versucht seines, aber das kann nicht alles sein. software-hersteller schieben auch nicht dem pc-hersteller die schuld zu, wenn ihre programme raubkopiert werden. wird jetzt gehandelt, wird es bald keine aktuelle software für die clones mehr geben. der einzige meiner meinung nach richtige weg ist der, die clone uninteressant zu machen.


    vielleicht gibt es dann eine "ritter der white knight" tafelrude, in der sich die maßgeblichen entwickler zusammenschließen und gegenmaßnahmen treffen.

    Carsten_2000


    85 cm Gibertini | 13/19.2/23.5/28.2


    ________________________________________________
    „Vertrauen Sie mir - ich weiß, was ich tue!”
    Sledge Hammer

    Edited once, last by Carsten_2000 ().

  • Liebe Gutemine,


    erst mal vielen Dank für deinen Einsatz und für den Denkanstoß, welcher in diese diskussion gemündet hat.


    Ich möchte absolut eine Lanze für das Orginal brechen. Ein Clon ist zwangsläufig günstiger als das orginal. Schließlich müssen ja keine Entwicklungskosten auf den Preis umgelegt werden. Ich würde mir keinesfalls einen Clon kaufen.


    Andererseits möchte ich auch das verschulden von DMM nicht unter den Teppich kehren. Auch die produzieren nicht in Deutschland, sondern im Land der Clone. Und wenn dann noch Qualität und Service nicht 100% sind...(kann ich nicht beurteilen)


    Drittens glaube ich, das für viele der Support durch dieses und andere Foren ein Anreiz für das orginal ist. Ohne die "genialen Leute" hier im Forum wie z.B Homey (timeshift) und viele andere wäre ich nie darauf gekommen mich für eine Dream zu interessieren.


    Der Support macht den Unterschied! Sowohl hier als auch bei DMM!

  • Oute mich auch als Anti-Clon
    Unterstütze den technischen Ansatz, Ausschluss der Clone durch SW und Technik.


    Gruss
    Mototom

  • Hallo
    ich bin eigentlich ein Freund des Originals(zumindest bei der Dream ;) ).
    Als jemand der auch einen Bekannten Hifi-Händler unterstützt beim Einrichten und installieren von Dreamboxen hatte ich es immer mit originalen Boxen zu tun, ja bis:
    jemand im Bekanntenkreis bei e*ay sich eine "billige" 800er holte ihm war der "echte" Preis zu teuer und....
    Zack war ein Clone da!Ich sollte nun bei der Einstellung / installation helfen zwecks CCCam damit die Sky Karte darin läuft.
    Als ich erkannt habe das es ein Clone ist, darauf gedrängt das das Ding zurück soll.
    Der Verkäufer stellt sich tot und keinerlei Kontakt mehr möglich trotz negativbewerten und Meldung e*ay.
    Nun sitzt er auf der Clone (hat glaube ich um die 260 gekostet).
    Als Elektronikbastler hat mich natürlich das Ding näher interessiert weil ich auch schon "Clonefälle" von Mainboards untersucht habe (es waren damals Asus-Boards die den Europäischen Markt überschwemmten)
    Ich habe mir das Ding mal näher angesehen und bin überzeugt das die Platine also das Mainboard aus der gleichen (löt)Straße kommt auch die Bauteile sind ähnlich wenn auch nicht gleich.
    Bei den Elektrlytkondensatoren sind in der Clone 60°C haltbare drin im Original 85/105°c.
    Also sind beim Clone Bauteile drin die nicht so stark belastbar sind.
    Was sich negativ auf die Haltbarkeit auswirken dürfte.
    Gerade diese Kondensatoren sind ein Schwachpunkt in vielerlei Elektronik.
    Die Schraubverbindungen sind in der Clone meiner Meinung nach HOCHWERTIGER!
    Die Bootzeit (Gemini 4.4) ist um ca. 15-20 sek. kürzer als mit der Original (hab extra die gleiche Version geladen und auch die Plugins auf gleichen Stand gebracht)
    Das Bild hmm da habe ich beim besten Willen keinen Unterschied sehen können auch wenn ich gerne gesehen hätte das die Clone ein schlechteres hat. ;)
    Das Display(das Miniding was eh keiner sinnvoll einsetzen kann) ist beim Clone etwas blasser und lässt sich auch nicht durch "hochdrehen" im Menü besser einstellen.
    Das Netzteil ist zu meiner Erschütterung ein stärkeres beim Clone (mehr Strom) die Qualität liegt auf etwa gleichen Niveau. Beide (Clone und Original) sind aus einer billigst China Produktion - mache Originalnutzer haben deshalb ein Pfeifen am Netzteil nicht von der Box.
    Der Tuner ist irgedwie anders als beim Original (Buchsen) aber er macht das was er tun soll : tunen.
    Die CPU hat im Clone einen Kühlkörper (wahrscheinlich ein Nordbridgekühler für Mainboards).
    Dadurch das der Verkäufer sich in Luft aufgelöst hat ist es eh Essig mit irgendwelcher Garantie.


    Ach ja die Idee einer gemeinsamen kriminellen Handlung und dabei viele Dreamboxuser mit hineinzuziehen finde ich irgendwie genial ;)
    Damit meine ich das DDos Plugin - welches auch auf eine Clone laufen würde.


    Geile perverse Idee.. ;)

  • Hallo Leute!
    Ich bin jetzt schon einige Zeit in diesem Forum unterwegs, bisher (leider) immer nur passiv, obwohl ich Handwerksmeister in den Bereichen Fernsehtechnik und Informationstechnik bin.
    Aber hier muss ich doch mal meinen Senf dazugeben:
    Erstmal vielen lieben Dank an alle, deren posts mir hier schon weitergeholfen haben !!!!! Bisher habe ich noch nirgends eine Frage stellen müssen, ist alles schon vorher beantwortet worden ;-)
    Habe mich (leider?) nie dafür interessiert, wie man den Sender X oder Y auch ohne Legitimation sehen kann.
    Aber: ich besitze seit vielen Jahren eine (der ersten?) 7000er Box und habe mir vor einiger Zeit eine (der ersten?) 500er HD zugelegt. Auf beiden läuft das jeweils aktuelle Gemini Image. Binnen kürzester Zeit vernetzt und fertig. Ich kann mir kaum vorstellen, daß ein anderer Produzent etwas auch nur annähernd so rundum gelungenes und zuverlässiges bauen kann....
    Und glaubt mir: im Verlauf der letzten 23 Jahre habe ich viele Receiver, analog wie digital, kommen und fast alle wieder gehen sehen.
    Macht weiter so und lasst mich wissen, wo man die geclonten Boxen versenken darf. Ich bringe die Steine mit.... ;-)
    Gruß
    fast-tom

    DM7000, 500GB IDE
    DM500HD, 1TB e-sata
    2 * 1TB NAS
    dyndns-zugriff

  • Das solche Attacken strafbar sind, sollte auch klar sein oder? Da müsste jede Box schon hinter nem Proxy sitzen. Euer Internetprovider wird auch eventuell sperren wenn er denkt, dass Ihr Opfer eines Botnetzes seid.


    Internetcardsharing ist hier als Thema verboten, aber DDOS Attacken werden frei diskutiert.