(Gelöst) Coax 4mm oder Stacker /Destacker

  • Hi Leute,


    Da wo meine Dreambox 8000 steht habe ich leider nur ein Coax Kabel. (ca.30m bis zum Multiswitch).
    Nun möchte ich das bestehende Kabel aus dem Rohr ziehen und durch zwei Kabel
    ersetzen.
    Leider bezweifele ich dass ich zwei normale Kabel (5,5mm) über diese Länge in das Rohr bekomme.
    Zwei 4mm Kabel dürften passen. Kann mir jemand sagen ob das über diese Distanz noch funzen wird.


    MfG - Luc -

  • kommt auf die qualität des kabels an, achte darauf, dass es so wenig dämpfung wie möglich hat.

    Gruss Doc!



    „Auge um Auge und die ganze Welt wird blind sein!“Mahatma Ghandi

  • Hi Doc,


    Die Kabel die ich bis jetzt gefunden habe, haben eine Daempfung von -55db bei 2,4Ghz.
    Vergleich zu einem 7mm Kabel -33db bei 2,4Ghz.
    Wie dramatisch das jetzt ist, auch bei HD kann ich nicht einschaetzen.


    - Luc -

  • ob das reicht oder nicht, hängt auch von deiner empfangsfeldstärke ab.. nimm auf jeden fall das kabel so gut wie möglich. 30 m sind viel zeug auf dem frequenzbereich..

    Gruss Doc!



    „Auge um Auge und die ganze Welt wird blind sein!“Mahatma Ghandi

  • Meine Schüssel ist auf Hotbird ausgerichtet, Astra schielt.


    Meine SNR Werte liegen laut DM-8000 bei Hotbird um 93% und bei Astra um 79-83%


    - Luc -

  • Hi,
    Alternative wäre Stacker/Destacker.


    ciao

    ---
    7020, Combo, Solo2, Ultimo

  • Hallo


    Beim einziehen hilft Silkonspray .Leehrrohr und Kabel damit besprühen .
    Sollte dann einfacher gehen .



    Mfg Spenky

    Dream 800HD SE
    Sat-Anlage:Kathrein CAS 75 19,2-CAS 60 13,0
    Matrixen: Kathrein EXR 504 , EXR 904 , UWS 78
    Mfg Spenky :gutenmorgen:

  • Stacker ? Funtz das auch hinter einem Multiswicht.


    Im Moment habe ich zwei Quadro LNB's, gehe dann zum Multiswitch und von da auf 8 Anschlüsse.


    - Luc -

  • Lichtleiterkabel und optische lnb währe eher angebracht ;) (Wenn das Geldbeutel es erlaubt)


    http://www.hm-sat-shop.de/lnb-optische-lnbs/


    E2 Box: TWO ~ ONE ~ DM8000 ~ DM7080 ~ DM7020HD~ DM9x0 ~ DM820 ~ DM800(SE(v2))~ DM52x ~ DM500HD(v2)~ DM7025(+)
    E1 Box: DM7020 ~ DM7000 ~ DM 5620 ~ DM600 ~ DM500+ ~ DM500 ~ TRIAX 272-S
    Image: OE2.5/OE2.6 Unst./GP4.1 ~ OE2.5 Unst./GP3.3 ~ OE2.2 Unst./GP3.3 ~ OE2.0 Exp./GP3.2 ~ iCVS/GP3 ~ Gemini 4.70
    Sonstiges: DM Tastatur ~ Box: DM100 ~ Router: Fritz!Box 7590 ~ Wlan Stick: Dream Multimedia ~ Server: ALIX.3D3 ~ BananaPI
    Satelliten: WaveFrontier T90
    23,5°E | 19,2°E | 16.0°E | 13,0°E | 10,0°E | 9,0°E | 7,0°E | 4,9°E | 3.0°E | 1.9°E | 0,8°W | 4,0°W | 5,0°W | 8,0°W | 12,5°W | 15,0°W | 22,0°W | 24,5°W | 30.0°W


    Hilfe gesucht ? schau mal ins Gemini Project WIKI, auch unsere Video Tutorial sind für den Einstieg sehr empfehlenswert

  • cepheus


    Also wenn diese Stacker/Destacker Geschichte wirklich funzt, waere das die einfachste Lösung.
    LWL hoert sich zwar gut an, dann müsste ich aber meine Ganz Anlage umbauen.
    Und dann ist noch nicht klar ob ich das LWL Kabel mit konfektionierten Steck ins Rohr eingezogen bekomme ohne es zu beschädigen.


    LG - Luc -

  • normal sind diese mini Koaxkabel nur bis zu 10-15m zu empfehlen, alles darüber hinaus ist eher unrealistisch

  • Das Thema Stacker / Destacker wurde ja hier im Forum schon mehrmals
    behandelt.


    Welcher ist denn nun der bessere Stacker, bzw. welcher macht am wenigsten Probleme.


    Johansson Stacker-Destacker oder Global Stacker (plus)


    So wies es ausschaut arbeiten beide mehr oder weniger gut.


    LG - Luc -

  • Das Stacker/Destacker-System arbeitet mit Frequenzen bis über 5GHz, da brauchst du aber auf 30m auch ein gutes Kabel dafür.

    Hilfe gesucht ? schau mal ins Gemini Project WIKI, auch unsere Video Tutorials sind für den Einstieg sehr empfehlenswert


    Nur wer die Weisheit mit Löffeln gefressen hat, kann auch klugscheißen. :klugscheiss:
    Alte asiatische Weisheit (wahrscheinlich Plagiat): Ohne Fleiß kein Scheiß. (Ich übernehme keine Garantie für Fehlerfreiheit der Übersetzung)
    "Alle großen Männer sind bescheiden." Gotthold Ephraim Lessing
    "Ich bin nur einsvierundsechzig"adenin
    "Es reicht nicht, Sachen falsch zu verstehen. Man muss sie richtig falsch verstehen."adenin
    "Friends: You Have 0 Friends"facebook

  • Quote

    Original von freitag
    Hi Doc,


    Die Kabel die ich bis jetzt gefunden habe, haben eine Daempfung von -55db bei 2,4Ghz.
    Vergleich zu einem 7mm Kabel -33db bei 2,4Ghz.
    Wie dramatisch das jetzt ist, auch bei HD kann ich nicht einschaetzen.


    - Luc -


    Hallo


    die angaben bei den Coax bezieht sich immer auf 100m. Wenn du eine strecke von 30m hast dann sind es nur noch ca 15dB bei 2150 MHz und das dürfte kein problem sein. achte darauf das du ein gutes schirmungsmaß >90dB kaufst und das die Konnektoren gut montiert sind am besten Compressions Konnektoren


    Grüße
    numug

    Dreambox 800HDse , Dreambox 8000 HD , Reelbox AVG , Plasma LG50PS8000 THX,

    Edited 2 times, last by numug ().

  • adenin,
    in den Angaben steht das Stacker/Destacker bis 3.5GHz gehen.


    Trotzdem muß das Kabel natürlich sehr gut sein da eine normales LNB nur bis etwa 2GHz geht.


    ciao

    ---
    7020, Combo, Solo2, Ultimo

  • freitag
    Ist vielleicht auch ein aktuelles Einkabelsystem fuer Dich denkbar?
    Muss halt vom Rest der Receiver auch angesteuert werden koennen.
    Oder wenn die Kohle nicht die grosse Rolle spielt, einen Verteiler vor
    den aktuellen Multiswitch und parallel das Einkabelsystem nur zum
    Twin-Tuner, womit alle anderen Receiver weiterlaufen wie bisher.
    Technisat baut ein Einkabelsystem fuer zwei Satelliten.
    Vorteil dieser Loesung waere, dass Du irgendwann auch auf drei oder
    vier unabhaengige Tuner aufruesten koenntest ohne weitere Kabel
    verlegen zu muessen.


    Gruss

    Bitte keine unaufgeforderten PNs schicken, sondern im Forum fragen. Ich schaue NIE ohne Auffordung in meine PN-Box.

    Edited once, last by kenatonline ().

  • Hi
    Ein Unicable Schalter wäre ggf. auch eine Lösung dann kannst du auch 4 Tuner in die Dream Stecken.
    Stacker/Destacker hat bei mir damals nicht funktioniert.
    Ansonsten kannst du wenn due das Dünnen Kabel nimmst die Verlusten mit einem Verstärker (oben am MS vor dem dünnen Kabel) kompensieren.

    Gruß Florian
    DM7080HD S2S2, HDD WDC WD10EARX Green 1 TB
    DMM experimental OE2.2 + GP3.3

  • Hi,
    Verluste mit einem Verstärker kompensieren geht nur sehr eingeschränkt. SNR wird durch Verluste verringert und durch Verstärker nur sehr eingeschränkt vielleicht erhöht.


    ciao

    ---
    7020, Combo, Solo2, Ultimo

  • ich hab einen johansson stacker im einsatz, allerdings nur ca 15m länge..


    rennt ohne probleme das ding.

    HIER KÖNNTE AUCH IHRE WERBUNG STEHEN - nein JOKE :hurra:


    DM920 1xCombo S2X-MS/1x Twin S2X-MS mit FAN,LED,Heatsink MOD + HK2k2 Quadmouse
    DM900 1xTwin S2 LED MOD
    DM8000 2xS2 1xC 1xT div. MOD
    TBS5927
    Wavefrontier T90: 39E-36-33/31,5-28,2-26-23,5-21,5-19,2-16-13<-10/9->7-4,8-3/1,9-0,8-4/5-8-12,5W
    Selfsat 30W
    Selfsat 51,5/52E
    85cm USALS Testanlage
    180cm PFA Drehbar:37,5W-68E



  • Hi
    Das ein Verstärker den SNR nich erhöht ist klar da der Verstärker das Rausche ja mit verstärkt.
    Die Verluste auf dem Kabel dämpfen aber auch Nutzsignal und rausche, klar dadurch geht das Signal runter und der SNR wird auch etwas gerinder aber das sollte durch den Verstärker hin zu bekommen sein, der muss natürlich dort Sitzen wo das Signal noch gut ist also am MS vor dem Langenkabel

    Gruß Florian
    DM7080HD S2S2, HDD WDC WD10EARX Green 1 TB
    DMM experimental OE2.2 + GP3.3