HD+ kostet 50 Euro

  • Na dann haben Sie ja zumindest einen Kunden. Fraglich ob Sie mit Deinen 50Euro den Sendebetrieb aufrecht erhalten können


    mfg

  • Aber sicher nicht........
    50 Euro für Kacke in möchtegern HD :rot:


    Kommt ja nicht mal ansatzweise in Frage und dann noch mit Kastrierten Receivern :gutenmorgen:


    Da lese ich doch lieber wieder etwas mehr Bücher ;)

    Dreambox DM8000 mit 3xDVB-S2



    Klone sind doooooof :wc:

    Edited once, last by bogoli ().

  • Quote

    Original von Lucas70


    Und wie soll das gehen? Wir reden hier von zwei völlig anderen Wegen der Verschlüsselung.
    Oder hegt hier jemand den Wunsch das Sky mit auf den HD+ Zug aufspringt?


    mfg


    Technisch kein Problem, Simulcrypt ;)


    aber ich glaub nicht dran

  • Quote

    Technisch kein Problem, Simulcrypt


    Gut wenn Du es sagst. Keine Ahnung. So tief stecke ich in der Materie nicht drin
    Warum setzt das Sky oder KD z.B. dann eigentlich nicht ein?
    Würde doch Kosten hinsichtlich der Karten sparen oder funktioniert das nur in Kombination mit bestimmten Verschlüsselung Systemen.


    mfg

  • Quote

    Original von Lucas70


    Gut wenn Du es sagst. Keine Ahnung. So tief stecke ich in der Materie nicht drin
    Warum setzt das Sky oder KD z.B. dann eigentlich nicht ein?
    Würde doch Kosten hinsichtlich der Karten sparen oder funktioniert das nur in Kombination mit bestimmten Verschlüsselung Systemen.


    mfg


    Macht KDG doch (im kabel ist sky auf kdg karte buchbar)


    Macht auch Sky, hat auf den ehem. Arena.tv Sender zu Cryptoworks seine eigenen NDS&Nagra CaIDs aufgeschaltet, noch besseres bsp: VH1 Classic, toppt wirklich alles an Simulcrypt

  • Ja dann Danke ich mal für die Aufklärung. Habe es gerade mal im Wiki nachgelesen. Wieder was gelernt.
    Hatte mich damit noch nicht so intensiv und wahrscheinlich auch aus Mangel an Interesse auseinander gesetzt.


    mfg

  • Die Werbung bei RTL, Sat & Co kann man ja noch ertragen, wenn der ganze Rest nicht wäre. Allerdings für 500,- € Schmerzensgeld/Monat würde ich schon schwach werden und mir 1x im Quartal für ne halbe Stunde den Schei* anschauen.

  • Quote

    Original von Dramboxtester
    ich bin der erste der sich das abbo von HD+ holt. Freue mich schon :hurra:
    Endlich RTL usw.... in hd


    ich hoffe, das ist ironisch gemeint...

    Win10, Mint19; Astra 19,2; DM800se Merlin+GP3.2 mit squeezeout
    ---------

  • Quote

    Original von Lucas70


    Und wie soll das gehen? Wir reden hier von zwei völlig anderen Wegen der Verschlüsselung.
    Oder hegt hier jemand den Wunsch das Sky mit auf den HD+ Zug aufspringt?


    mfg


    SO dumm sind die nicht...
    Die würden jede Menge Abonennten verlieren, das wissen die genau.

    Tipps zum Reinhören: Work of Art, ASIA, SAGA, It bites, W.E.T., Place Vendome, House of Lords, Knight Area, From the Inside

  • Das erste Jahr umsonst. Ein zweites wird es nicht geben.


    Merkwürdiges Projekt. :rolleyes:

    Dream 7020 HD Sat, ICVS mit GP 3, interne HDD Samsung 2 GB

  • HDTV: Weitere Details zu HD+ von Astra


    Der Satellitenbetreiber Astra hat weitere Details zu seiner HDTV-Plattform HD+ bekannt gegeben, die am 1. November mit "RTL HD" und "VOX HD" starten soll.


    In einer neuen FAQ auf http://www.hd-plus.de bestätigt Astra, dass HD+ zum Start zunächst nur über spezielle HDTV-Receiver mit Zertifizierung für HD+ empfangbar sein wird. Bis Ende 2009 sollen laut Astra sechs HD+ Receiver von Humax, Technisat, Technotrend Görler und Videoweb auf den Markt kommen.


    Module für andere Receiver und Fernseher mit integriertem Tuner soll es voraussichtlich erst ab dem 1. Quartal 2010 geben. Dabei bezieht sich HD+ aber nur auf die Schnittstelle CI+, die einige TV-Hersteller in ihre Geräte einbauen. Wann die ersten Module für herkömmliche Receiver mit CI-Schnittstelle erhältlich sein werden, wird nicht erwähnt. "Die Module und die herstellerabhängigen Softwareupdates wird es wahrscheinlich im ersten Quartal 2010 geben", hatte allerdings bereits Ende August Alexander Sacher, Vice President Receiver Technology, bei der ASTRA Platform Services GmbH im Astra Insider erklärt.


    Laut Astra wird der Empfang von HD+ für Sky-Abonnenten nicht direkt zum Start im November möglich sein. Verhandlungen "um eine für die Zuschauer attraktive Lösung zu finden" laufen aber bereits. Da Sky seine Programme neben NDS auch in Nagravision verschlüsselt, ist eine Freischaltung der ebenfalls in Nagravision verschlüsselten Programme von HD+ prinzipiell möglich.


    Die Smartcard für HD+ wird bei den Receivern und Modulen direkt dabei sein. Deswegen will Astra auch erst im 3. Quartal mit dem Einzelverkauf der Karten beginnen, die für 50 EUR den Empfang für ein weiteres Jahr ermöglichen.


    Offiziell wird HD+ in Österreich und der Schweiz nicht angeboten. Wie Astra erklärt, soll die Vermarktung von HD+ zunächst auf Deutschland beschränkt sein. Das ist aus Perspektive der Privatsender durchaus konsequent, da diese spezielle Werbefenster für Österreich und die Schweiz betreiben und über HD+ nur die deutsche Werbung ausgestrahlt wird. Gerade weil die Vermarktung von HD+ ganz ohne vertragliche Bindung, eine Registrierung oder ein Abonnement durchgeführt werden soll, wird es sich aber nicht verhindern lassen, dass die Receiver und Karten auch ihren Weg nach Österreich und die Schweiz finden werden.


    RTL HD und Vox HD werden bereits jetzt über Astra 19,2 Grad Ost auf Transponder 57 ausgestrahlt: Frequenz: 10,832 GHz, Polarisation: Horizontal, Symbolrate: 22MSymb/s, Modulation: 8PSK, DVB-S2, FEC: 2/3. Das Signal ist allerdings bereits jetzt in Nagravision verschlüsselt. RTL wird seine Sender im Unterschied zu ARD und ZDF nicht in 720p sondern 1080i ausstrahlen. Parallel dazu wird der Ton in Dolby Digital übertragen.


    Quelle: areadvd

    TunerA: Multifeed
    13°O, 19,2°O, 23,5°O, 28,2°O
    TunerB: LAMINAS OFC-1200
    45°O, 42°O, 40,0°O, 39°O, 36,0O, 33,0°O, 31,0°O, 28.2°O, 26,0°O, 23.5°O, 21,6°O, 19.2°O
    , 16,0°O, 13°O, 10,0°O, 9°O, 7°O, 5°O, 4,8°O, 0,8°W, 4°W, 5°W, 7°W, 8°W, 11,0°W, 12.5°W
    , 15°W, 18,0°W, 22,0°W, 24,5°W, 30°W
    TunerA/B: In Gebrauch
    0,8°W, 9°O, 13°O, 19.2°O, 23.5°O, 28.2°O
    Dreambox: 7000, 7020SI, 7020HD
    Telekom-Entertain

  • Zitat: " RTL HD und Vox HD werden bereits jetzt über Astra 19,2 Grad Ost auf Transponder 57 ausgestrahlt: Zitat-Ende


    und ab 2013 sicher auch bei KDG & Co....... grrrrrrrrrrrrrr



    pc

  • alle meckern über HD Plus, im Endeffekt werden sowieso die meisten ein Abbo abschließen, glaubt mir ;)


    und es wird Zeit das ihr Satuser endlich auch mal ein bissl zur Kasse gebeten werdet ;)

  • Es geht ja nicht um das ABO, Private können meinetwegen was verlangen dafür, aber die Art und weise......


    Einschränkungen ect. ect. ect.

    TunerA: Multifeed
    13°O, 19,2°O, 23,5°O, 28,2°O
    TunerB: LAMINAS OFC-1200
    45°O, 42°O, 40,0°O, 39°O, 36,0O, 33,0°O, 31,0°O, 28.2°O, 26,0°O, 23.5°O, 21,6°O, 19.2°O
    , 16,0°O, 13°O, 10,0°O, 9°O, 7°O, 5°O, 4,8°O, 0,8°W, 4°W, 5°W, 7°W, 8°W, 11,0°W, 12.5°W
    , 15°W, 18,0°W, 22,0°W, 24,5°W, 30°W
    TunerA/B: In Gebrauch
    0,8°W, 9°O, 13°O, 19.2°O, 23.5°O, 28.2°O
    Dreambox: 7000, 7020SI, 7020HD
    Telekom-Entertain

  • Demnächst wird der Receiver nur funktionieren, wenn der Zuschauer sich auf dem Sofa angekettet hat. Die Ketten lassen sich dann während der Werbung nicht lösen.

    Dream 7020 HD Sat, ICVS mit GP 3, interne HDD Samsung 2 GB

  • Quote

    Original von skills
    .......


    und es wird Zeit das ihr Satuser endlich auch mal ein bissl zur Kasse gebeten werdet ;)


    und ich dachte "Gelb-vor-Neid" auf die SAT-User zu sein.........
    Du bist scheinbar "Weiß-Glühend" ;-))

  • Nun ist es soweit, HD+ und die zugehörige Verschlüsselung CI+ sind gestartet. Einige Firmen, allen voran Humax, sind auf den Zug aufgesprungen - einen Zug, der in die falsche Richtung unterwegs ist.


    Mittlerweile sind für die Receiver der "teilnehmenden" Firmen CI+ Module erhältlich mitsamt entsprechender Karten. Dabei paßt nicht etwa jedes Modul in jeden Receiver, sondern es muß beim Erwerb angegeben werden, für welchen Receiver das Modul sein soll.


    So weit, so gut - oder besser gesagt, so schlecht. Was aber passiert, wenn ein CI+ Modul in den Receiver eingeschoben wird? Für alle Receiver kann ich hier noch nichts sagen, wohl aber für den Humax I-Cord, damit wurde bei SEH probeweise der Empfang der neuen Programme versucht. Programme ist vielleicht zu viel gesagt, es handelt sich um RTL und seine Ableger, jedoch sollen weitere folgen. Die Programminhalte sind die Gleichen, wie auf dem "normalen" RTL, es wird auch keine echte HD-Auflösung geboten, vielmehr wird das normale RTL-Programm einfach hochskaliert. Das können viele Digitalreceiver mittlerweile aber auch, der Gewinn an Bildqualität ist, wenn überhaupt, nur marginal.


    Zunächst führt der Receiver, ohne daß es vom Nutzer autorisiert wird, ein Softwareupdate durch. Dieses Update hat schlimme Folgen: Time-Shift geht nicht mehr, d.h. das Bild mal eben anhalten und später von der Stelle aus weiter sehen geht nicht mehr, und der schnelle Vorlauf versagt ebenfalls seinen Dienst, d.h. man kann bei einer Aufnahme weder die Werbeblöcke überspringen noch herausschneiden.


    Und nun der Gipfel an Frechheit: Andere Pay-TV Angebote werden blockiert.


    Mit einem derartig softwaremäßig "upgedateten" Receiver ist weder der Empfang von Premiere/Sky noch anderer Pay-Programme möglich. Auch die in manchen Kreisen beliebten "Ruckelsender", für die es im einschlägigen Handel Module und Karten gibt, funktionieren nicht mehr. Auf gut Deutsch: Der Receiver ist "kastriert" und kann wesentliche und oft kaufentscheidende Funktionen nicht mehr ausführen.


    Ob die Softwareänderung per USB-Schnittstelle wieder rückgängig gemacht werden kann, weiß ich nicht, es wurde bislang noch nicht probiert. Wundern würde es mich nicht, wenn die neue "Software" (der Programmierer dieses Mülls sollte sich schämen!) die USB-Schnittstelle blockiert und verhindert, daß sie gelöscht oder geändert wird.


    Das Ganze wird mit einem Jahr Gebührenfreiheit geködert, danach kostet es pro Jahr 50 Euro. Ausgesprochene Masochisten oder Werbefreaks kommen hier vielleicht auf ihre Kosten. Für alle anderen gilt:


    Quelle: netzwelt

    TunerA: Multifeed
    13°O, 19,2°O, 23,5°O, 28,2°O
    TunerB: LAMINAS OFC-1200
    45°O, 42°O, 40,0°O, 39°O, 36,0O, 33,0°O, 31,0°O, 28.2°O, 26,0°O, 23.5°O, 21,6°O, 19.2°O
    , 16,0°O, 13°O, 10,0°O, 9°O, 7°O, 5°O, 4,8°O, 0,8°W, 4°W, 5°W, 7°W, 8°W, 11,0°W, 12.5°W
    , 15°W, 18,0°W, 22,0°W, 24,5°W, 30°W
    TunerA/B: In Gebrauch
    0,8°W, 9°O, 13°O, 19.2°O, 23.5°O, 28.2°O
    Dreambox: 7000, 7020SI, 7020HD
    Telekom-Entertain