Anleitung Schnitteditor / Movie Cut ??

  • Gibt es eine Anleitung für den Schnitteditor auf der DM 8000?


    Oder kann jemand erklären wie ich einen Film schneide
    Wenn ich zb die ersten und letzten 3 min des aufgenommenen Films löschen möchte?


    Besten Dank im Voaus

  • Hallo,


    wäre ich auch sehr dankbar!


    Leider stürzt meine Box bei diesem Plugin ständig ab.


    Sie entschuldigt sich allerdings für den Absturz :cool2:


    Gruß

  • hier wäre eine Anleitung für DVD-Burn Plugin:
    dream-multimedia-tv.de


    oder eben nur die Aufnahmen "schneiden"


    Also, es gibt 4 Funktionen:


    a.) "Vor dieser Position entfernen" ist, denke ich, eindeutig. Alles was davor ist, wird halt "entfernt" (siehe unten was "entfernt" genau heisst).
    b.) "Nach dieser Position entfernen" genauso, nur eben bis zum ende.


    c.) "Schnitt hier starten" setzt den Startpunkt für einen Bereich, der entfernt werden soll. Z.b. am Anfang der Werbung.
    d.) "Schnitt endet hier" setzt den Endpunkt für einen Bereich, der entfernt werden soll.


    c.) und d.) machen nur zusammen Sinn. Also, als Beispiel einen Film mit Werbung:


    - Man springt, am besten im Pause-Modus, zum Filmanfang. Am besten benutzt man zuerst die Zahlen 7/9, um die grobe Position zu finden, dann 4/6 um es genauer zu machen, dann 1/3, dann links/rechts. Damit sollte man recht schnell den Anfang sehr genau finden, wesentlich schneller als mit schnellem Vorlauf o.ä.
    - Man drückt "OK", wählt "Vor dieser Position entfernen". Damit beginnt der Film nun an dieser Stelle, Werbung usw. vor dem Film fehlt also.


    - Man springt, am besten wieder mit Hilfe der Zahlentasten, zum Anfang des ersten Werbeblockes, wählt "Schnitt hier starten". Zunächst passiert nichts, nur dass der Anfang nun markiert ist.
    - Man springt zum Ende des Werbeblockes, und wählt "Schnitt endet hier". Nun wird der Werbeblock, was man auch visuell sieht, nicht mehr angezeigt.


    - Die letzten zwei Schritte wiederholt man für jeden Werbeblock


    - Man springt ans Ende des Filmes, und wählt "Nach dieser Position entfernen"


    Herausgeschnitten wird übrigens immer nur virtuell - die Daten selbst bleiben auf der Festplatte erhalten. Sie werden aber bei der Wiedergabe und beim Brennen einer DVD berücksichtigt. Wer auch die Daten selbst loswerden will (was sich allerdings in den seltensten Fällen lohnt), dem sei das "Moviecut"-Plugin nahegelegt.

    volbuss


    DM 8000 HD Gemini 3.2 /OSCAM 1.20
    DM 7080 HD Gemini 3.3 /OSCAM 1.20

  • Super,
    Besten Dank,
    das hat sehr geholfen.

  • VOB Dateien gehen aber nicht mit dem movie cut.
    Habe mit DVDBackup eine DVD auf die Festplatte kopiert. Das sind VOB-Dateien.
    Dort steht kein Schnittgenerator zur Auswahl. Womit kann ich die VOB Dateien nun auf der Dreambox schneiden?
    Danke.