Lost in Translation

  • Bekannte Probleme des aktuellen BA kits


    * EIGENTLICH sollte man das Problem mit einem aktuellen Image im Flash ja gar nicht haben, aber falls man den loop device Treiber deinstallieren muss, geht das über die Softwareverwaltung oder in telnet im Flashimage:


    ipkg remove kernel-module-loop


    * Beim aktuellen BA wird den loop device Treiber NICHT mehr nachladen, da hilft dann auch kein Nachinstallieren mehr - also aktualisiert besser Euer Flashimage, weil der aktuelle BA kit ist für Images >= den 3.2.2 release Images gedacht wo der loop device Treiber fix im Kernel ist.


    * auf der 7020HD ist NUR mehr Loader 86 unterstützt - falls Ihr den noch nicht auf dem Feed habt müsst Ihr das nfi einzeln nachinstallieren.


    * wenn man ein Image mit aktuellem Kernel im Flash hat werden ältere Images evt. vom BA device evt. nicht mehr booten - falls diese schon einen entsprechenden Update am Feed haben kann man vom Flash booten und diese in der chroot updaten, dann sollten sie wieder booten:


    ba.sh chroot namedesimages
    ipkg update
    ipkg upgrade
    exit
    ba.sh boot namedesimages now


    * Wenn mehrere Devices den Label ba haben, wird dies bei der Installation versucht zu bereinigen. TROTZDEM sollte man nach fehlgeschlagenen Installationen oder solchen auf unerwünschten devices ein ipkg remove enigma2-plugin-extensions-barryallen machen um diese SAUBER aufzuräumen. .


    * beim Filesystemcheck mit bainit 90 sollte man nicht das telnet vom DCC verwenden, sondern mit Putty oder ähnlichem arbeiten da DCC auch eine FTP Verbindung aufbaut die wiederum das umounten für den Filesystemcheck verhindert.


    * Wenn ein initramfs Kernel vorhanden ist wird WW jetzt auch automatisch Label mounten verwenden, schon weil das stabiler ist wenn man devices an und absteckt.


    LG
    gutemine

    Edited 4 times, last by gutemine ().

  • Und jetzt nochmal im neuen Thread:


    Hab´s getestet auf der 8000er mit OoZooN im Flash, BA auf CF... läuft :kaffee:

    Team: Goliath³


    DREAMbox Forever

  • Ja, ich habe das "If Barry Allen on USB is used then put the CVS Image from OoZooN in Flash, because this image has the USB drivers permanently built into the kernel" schon gelesen, aber ich habe zurzeit testweise eine Milo img. im flash und möchte es (fals das geht ;)) auch dort behalten. Und so ist das BA update von 4.9.7 auf 5.0.7 verlaufen:


    ################
    now checking if image in Flash uses latest secondstage loader ...
    secondstage loader is OK
    ================================================================
    now checking if image in Flash really uses an USB enabled kernel ...
    ================================================================
    Looks like this image doesn't have an USB enabled Kernel (yet)
    I'm sorry, Barry Allen will NOT install in this image !
    ================================================================
    preinst script returned status 1
    An error ocurred, return value: 1.
    Collected errors:
    Aborting installation of enigma2-plugin-extensions-barryallen
    ################


    ################
    root@dm8000:/# ba.sh usbdriver
    -------------------------------------------------------------
    Barry Allen V4.9.7
    -------------------------------------------------------------
    USB stick already present, USB driver load not needed
    Showing Partitionslayout on USB stick instead


    Disk /dev/sdb: 8287 MB, 8287944704 bytes
    255 heads, 62 sectors/track, 1023 cylinders
    Units = cylinders of 15810 * 512 = 8094720 bytes


    Device Boot Start End Blocks Id System
    /dev/sdb1 1 1023 8086784 83 Linux
    gettext: unrecognized option `-------------------------------------------------------------'
    Try `gettext --help' for more information.
    envsubst: unrecognized option `-------------------------------------------------------------'
    Try `envsubst --help' for more information.
    envsubst: unrecognized option `-------------------------------------------------------------'
    Try `envsubst --help' for more information.
    ################


    Was kann ich da machen?

    [SIZE=7]Selfsat H50M4
    Ultimo4K /2xTwinS2, VTI, PLi, ATV...
    NAS: Qnap221[/SIZE]

    Edited once, last by pasurimi ().

  • Das Treiberload wird dir da gar nichts mehr bringen - die Warnung steht jetzt seit fast 1 Jahr drinnen, jetzt ist es halt ernst - ignorieren geht NICHT mehr !


    Entweder auf neues image warten, OoZooN Flashen oder Kernel tauschen - oder bei BA 4.9.7 bleiben (der ist aber nicht mehr supported - ausser auf den PowerPC boxen wo es noch nichts neues gibt)


    So geht das Kernel tauschen (treiber und secondstage loader tauscht ihr ja auch oft ohne zu wissen ob das gescheit ist):


    1. aktuelles vmlinux.gz vom OoZooN aus dem Anhang für die 8k runterladen.


    2. eingeben im telnet:


    mount -o rw,remount /boot


    3. vmlinux.gz per ftp auf /boot schieben


    4. rebooten


    5. BA 5 installieren


    Dss Ganze ist aber ohne Gewähr und hängt vom Alter Eures Images und anderen Faktoren ab - also es kann gutgehen, muss aber nicht. Vorher backup machen ist also sicher keine schlechte Idee. ba.sh backup booted wenn man vom Flash gebootet ist.


    LG
    gutemine

    Files

    • vmlinux.gz

      (2.02 MB, downloaded 643 times, last: )

    Edited 14 times, last by gutemine ().

  • nach dem reboot die box steht auf *** STOP ***, wie beim flashen

    [SIZE=7]Selfsat H50M4
    Ultimo4K /2xTwinS2, VTI, PLi, ATV...
    NAS: Qnap221[/SIZE]

    Edited once, last by pasurimi ().

  • Und geht das schon wieder los mit den 'geht nicht' Fehlermeldungen :-)


    Folgendes an Infos macht mir das Leben leichter und erhöht die Chance einer raschen Hilfestellung:


    Welche BA/WW version, welches Image im Flash, welche box, welches BA device, WW installiert, bootmanager aktiviert, welches WW Partitionslayout, BIOS umgestellt für WW,...


    LG
    gutemine

    Edited 6 times, last by gutemine ().

  • -box: DM8000
    -im flash: Milo 29.09.09
    -kein WW
    -lätzte BA: 4.9.7 auf USB
    -bootmanager: aktiviert

    [SIZE=7]Selfsat H50M4
    Ultimo4K /2xTwinS2, VTI, PLi, ATV...
    NAS: Qnap221[/SIZE]

    Edited once, last by pasurimi ().

  • Kernel getauscht ?


    Wenn ja kann es sein das das image zu alten secondtageloader und/oder treiber hat die halt nicht zum USB Kernel passen, dann kannst du nur neuflashen und auf neues Image warten - oder OoZooN Flashen und dein Image auf das BA device machen.


    Tut mir leid, aber wir haben das nicht umsonst 2 Wochen als Beta getestet.


    LG
    gutemine

    Edited 4 times, last by gutemine ().

  • Ich habe getestet OoZooN-CVS-lean-dm800-20090919 im flash und


    enigma2-plugin-extensions-barryallen_5.0 .7
    enigma2-plugin-extensions-wallywest_5.0. 7_mipsel


    Geht alles wunderbar nur mit anderen CVS geht es noch nicht aber wir hofen das


    release-dm800 & release-dm8000
    experimental-dm800 & experimental-dm8000


    machen dem nächst auch was neues das deine Arbeit nicht verlohren geht


    Gute Arbeit gutemine Hut Ab

  • Quote

    Originally posted by gutemine
    ...dann kannst du nur neuflashen und auf neues Image warten - oder OoZooN Flashen und dein Image auf das BA device machen...


    Nach ein paar mißgelungenen versuchen BA 5.0.7 auf Milo (mit getauschten kernel) zu installieren habe OoZooN geflasht und problemlos den neuen Barry Allen installiert :top:

    [SIZE=7]Selfsat H50M4
    Ultimo4K /2xTwinS2, VTI, PLi, ATV...
    NAS: Qnap221[/SIZE]

  • Quote

    Original von kodo
    GuteMine
    eine Bitte: kannst du die BA readme oben im ersten Post bitte farblich ändern, das rot auf blau ist ekelhaft ;)


    Das SOLL Eckelhaft sein, vieleicht lest Ihr es dann endlich auch mal (auch wenn im Moment noch wenig intxeressantes drinnen steht, das vom BA gehört drinend aktualisiert) :-)


  • Auf der 8k haben sich die imagebauer bis jetzt gescheut die Kernel auch mit den USB Treibern fix verbaut zu machen, weil es durch einen Fehler in der Bootup dann kein automount von der CD/DVD mehr gab - OoZooN hat das durch richtige Reihenfolge beim modprobe jetzt gefixed - insofern sollte es nicht schwer sein das die anderen Image es auch so anpassen. Und wenn nicht kann und will ich nichts dran ändern, im BA bleibt das erstmals so !


    Die Wahrscheinlichkeit das DMM das im CVS ändert so das dann die release und experiementell images auch so gebaut sind ist aber NICHT sehr hoch, was mir aber nicht unrecht ist, da Ihr sowieso immer wieder das 11. Gebot missachet habt (du sollst keine DMM Original Images im Flash nehmen,...) was mir nur unnötigen Supportaufwand verursacht hat.


    Aber Ihr könnt es gerne bei DMM als Feature Request einwerfen.


    LG
    gutemine

    Edited once, last by gutemine ().

  • ok ich bleibe jetzt bei OoZooN-CVS-lean zu zeit ist alles ok und da mit kann ich auch neues barryallen Instaliert


    Danke

  • Quote

    Original von dani
    ok ich bleibe jetzt bei OoZooN-CVS-lean zu zeit ist alles ok und da mit kann ich auch neues barryallen Instaliert


    Danke


    Die DMM Images sind auch nur aktuelle CVS Images, theoretisch sollte in denen die Kerneltauschmethode funktionieren (Ihr aktualisiert ja auch Treiber und secondstage loader ohne zu wissen was Ihr tut), aber ob das dann sinvoll ist ist eine andere Frage - da könnt Ihr gleich das OoZooN nehmen, schon weil man das dann auch ordentlich aktualisieren kann statt ständig neue experimental images zu flashen.


    LG
    gutemine

  • hmm kann hab das ganze jetzt auch am laufen aber mir is aufgefallen daß das image was nicht im flasch ist ziemlich lahm läuft kann das sein ?

  • Edited once, last by gutemine ().

  • Keine Probleme beim Upgrade auf dm800 / OoZooN.


    Panasonic TX50-EXW784
    Panasonic SC-ALL70TEGK / SC-ALL2 wireless 5.1 Soundbar
    dm8000, dm7080, dm800sev2, dm900-dvb-s2-unicable, dm900-dvb-s2-multisat


    http://www.dreambox-tools.info