Timeraufnahme auf interne HDD / Mal gehts.. mal nicht!

  • Hallo,


    erstmal ein großes Lob an das IHAD-Team. Ich habe noch kein Image gefunden, welches besser ist als ein Gemini... Laufen alle Top!!! SUPER ARBEIT!


    Jetzt zu meinem Anliegen... Ich habe auf meiner DM800 einen einfachen Timer eingestellt:


    Mo-Fr 16:05 - 17:00 soll ein Kanal aufgenommen werden.


    Dies funktioniert leider nicht immer... An manchen Tagen nimmt die Box nicht auf... warum konnte ich bislang leider noch nicht nachvollziehen. Ich habe mit einem Timer der etwas später startet versucht das nachzustellen... aber leider trat der Fehler beim 2. Timer nicht auf.


    Hat jemand evtl. das gleiche Problem ... ????


    Gruß,


    Mav

  • bei fertigen Timern kannst Du mit der Info-Taste noch ein Log einsehen... Was steht denn da bei nicht gelaufenen Timern?

    "Diejenigen, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit aufgeben, werden am Ende keines von beiden haben - und verdienen es auch nicht." Benjamin Franklin

  • Da klink ich mich doch mal mit ein. Habe genau das gleiche Problem.


    Ein fehlgeschlagener Timer erzeugt folgende Log-Einträge
    zu der Zeit, wo er starten soll:


    - activating state 1
    - Filename calculated as /autofs/.....
    - record event 3
    - 'prepare' failed: error -6
    - record event 5
    - record event 1
    - prepare failed
    - zap without asking
    - ok, zapped away
    - backoff: retry in 5 seconds


    Danach kommt folgende Schleife, die sich mit steigenden
    Zahlen bei "10 seconds ... 20 seconds ... 40 seconds" immer wiederholt:


    - activating state 1
    - Filename calculated as /autofs/.....
    - record event 2
    - record event 6
    - prepare ok, writing meta information to /autofs/.....
    - failed to write meta information
    - record event 5
    - record event 1
    - prepare failed
    - backoff: retry in 10 seconds


    Klingt so, als könnte er auf /autofs nicht richtig zugreifen. Wo kann ich
    das Standard-Aufnahmeziel denn noch mal wieder umstellen?
    BTW: Die Timer-Aufnahme wurde mit dem Web-Interface programmiert.


    Greetz
    kmt

  • kmt


    da wird wohl das automount zu lange gebraucht haben um das device zum schreiben der aufnahme online zu bringen und dann gibt enigma2 halt auf.


    Dreh den umount timeout vom autofs rauf dann wird gar nicht ungemountet, oder mounte das NAS/PC gleich mit der fstab fix.


    Mit problemem auf die interne hardddisk aufzunehmen hat das aber nichts zu tun.

    Edited once, last by gutemine ().

  • GuteMine


    Ah, ok, vielen Dank für den Tipp!


    Ich habe mir gerade nochmal das Filesystem angeschaut.
    Bemerkenswert ist auch, dass die DB im Ordner /autofs zwar
    für nicht gelaufene Timer Unterverzeichnisse angelegt hat,
    scheinbar dort aber niemand Schreibrechte hat, weder User noch
    World noch Group...


    Ich habs grad nicht im Kopf, wo stelle ich nochmal die Parameter
    für autofs ein?!?


    Thx und Greetz
    kmt

  • autofs findest du in /etc/init.d/, wenn du das Timeout ändern willst.
    Ist auch ein relative altes Image das du am laufen hast.

  • Jupp, thx!


    Ich werd jetzt mal nen Update fahren und danach den AutoMount
    mal ganz neu konfigurieren. Gedacht war das ganze System eigentlich
    so, dass die Dreambox direkt auf ein im Netzwerk vorhandenes
    NAS (QNAP TS-109) aufnehmen soll. Schaun wir mal...


    Greetz
    kmt

  • Wenn du dann ein update machst z.B. auf 4.4, dann sind die mounts nicht mehr in der auto.hotplug.
    Du solltest dann die auto.network nehmen dazu. Der Syntax ist der gleiche. Sthet aber auch im Wiki unter Auto Mounter.

  • Bin schon dabei mich einzuarbeiten....


    Muss nur noch meine modifizierte Timer.js wiederfinden :469:
    Hatte mir da mal was umgebaut, damit die Bedienung
    bequemer wird...

    Edited once, last by kmt ().

  • So, nach einem neuen Image scheint es besser zu funktionieren.
    Hohen Respekt den Erfindern übrigens für das Image 4.4. Da gibt
    es doch einige Neuerungen, die einem das Leben leichter machen.


    Vermutlich werde ich aber doch die QNAP fix per fstab einbinden;
    autofs scheint damit Schwierigkeiten zu haben, dass sich das
    Teil regelmäßig schlafen legt. Dann bekomme ich z.B. bei
    Direktaufnahme die Fehlermeldung "Nicht genügend Speicher <100MB".


    Wecke ich danach den QNAP auf und führe einige andere Aktionen mit
    dem gemounteten Verzeichnis aus, ist wieder alles ok...


    Greetz
    kmt

  • Also.. ich erhalte ebenfalls die Fehlermeldung 'prepare' failed: error -6 ,
    wobei ich bereits das aktuelle Gemini 4.4 geflasht habe.
    Die Festplatte ist intern... !!! KEIN NAS!


    Jemand ne Idee?

  • das selbe problem habe ich auch schon immer seit ich meine DM 800 habe (damals Gemini 2 3.80, jetzt mittlerweile 4.40), Problem hat sich nicht gebessert. Es tritt nur sporadisch auf bei wiederholenden Timeraufnahmen, und zwar wenn die Box läuft (kein Standby) und wegen der Timeraufnahme auf diesen Sender umschalten muss. Wenn ich es rechtzeitig bemerke und ich schalte manuell um, beginnt die Aufnahme sofort automatisch, also unter Umständen zu spät. Wenn die Box in Standby ist wird zuverlässig aufgenommen. Auch bei nicht wiederholenden Timern wird immer aufgenommen.
    timer log bringt Fehler 'prepare' failed: error -6
    Interne HDD: SAMSUNG HM320JI (bereits mit eingebauter Platte gekauft)

  • hab das gleiche Problem. Bei wöchentlichen Timeraufnahmen schaltet die Dreambox nicht auf den Sender um auf dem sie aufnehmen soll. Schalte ich rechtzeitig selber auf den Kanal dann wird aufgenommen. Was z.B. nie klappt ist wenn Disneychannel an ist und die Aufnahme soll etwas von Passion aufnehmen , dann wird nie auf Passion umgschaltet also auch nicht aufgenommen. DSa mehrere das problem haben wäre es sehr nett wenn das endlich mal gelöst wird da das problem ja schon ziemlich lange besteht.



    MFG Champ

  • ja denn frau macht stress wenn ihre lieblingsserie nicht aufgenommen wird!

  • Ok ich habe mal alle Sender neu scannen lassen und ab jetzt scheints zu gehen. Also mein Problem war eine fertige Senderliste die ich eingespielt habe. Nach neuscannen scheints zu klappen.



    MFG Champ

  • Hallo,


    ich habe die DM800 auch neu und das neuste Image am laufen. Als ich das Image das erste Mal installiert hatte, gab es Probleme mit dem Abspielen der Aufnahmen. Hatte immer nur ein schwarzes Bild. Worauf ich aber hinaus will ist, dass ich das Image nocheinmal installiert habe. Jetzt funktioniert zwar das Abspielen der Aufnahmen vom ersten Mal installieren, aber die Timer aufnahmen funktionieren gar nicht mehr. Er legt zwar ein paar Dateien an, aber das TS File ist nicht vorhanden.


    Wäre schön wenn einer helfen könnte.