satfinder über webinterface (z.b. iphone) ??

  • hallo,
    gibt es wie bei enigma1 auch ein satfinderinterface für enigma2?


    ich habe nur das eine (icon oben rechts) gefunden, das funktioniert aber nicht bei meinem iphone. zeigt immer den selben wert an.


    bei enigma1 war das so: http://DB/satfinder (oder so ähnlich)


    gibt es das für e2 auch?
    (ist natürlich praktisch, wenn man keine sicht auf das fernsehgerät hat...)

    [SIZE=6]
    Schaltet Bluetooth auf euren mobilen Geräten aus, wenn nicht benötigt. Dadurch halten die Akkus ca. 3x länger + Netzteil muss seltener an die Steckdose[/SIZE]

    Edited once, last by denim ().

  • dann antworte ich mir mal selber:
    http://DREAMBOX/web/signal


    man muss hier dann noch ein kleines script schreiben, was sich selber aktualisiert.


    danach hat man nen coolen satfinder aufm iPhone oder laptop oder was auch immer...

    [SIZE=6]
    Schaltet Bluetooth auf euren mobilen Geräten aus, wenn nicht benötigt. Dadurch halten die Akkus ca. 3x länger + Netzteil muss seltener an die Steckdose[/SIZE]

  • nurso,


    als Satfinder habe ich schon einen:


    DigiSat_pro_ACCU


    ACCU, weil die meisten Reciver nicht so saubere Spannung & Signale liefern.

  • Hallo


    Ich habe eine klitzeklleine Quick and dirty mini-mini-Applikation geschrieben (.net 3.5), damit man mit Notebook oder PC die aktuelle Signalstärke - gemäss WebInterface - anzeigen kann. Der Vorteil gegenüber dem Webinterface liegt darin, dass die Werte deutlich schneller aktualisiert werden (siehe Screenshot ganz am Ende)


    Neu kann man auch den Kanal direkt in der Applikation wählen...


    Sourcecode ist auch vorhanden...


    Getestet habe ich mit meiner DM7025S und Gemini 4.4


    Natürlich lehne ich jegliche Haftung ab. Wer Viren darin findet, darf sie behalten...


    Vielleicht komme ich auch noch dazu, das ganze auf einem Windows Mobile laufen zu lassen.


    Gruss



    Mmame


    Edit: aktuelle Version ganz am Ende...

  • Vielen Dank!


    Das sieht gut aus, dann kann ich ja meine Schüssel doch mal etwas nachjustiren!


    Wäre eine grafische Anzeige der Signalstärke machbar, das ist aus größerer entfernung leichter zu lesen.



    Gruß
    aufdersuche

  • Hi


    Ich hab mal noch eine progressbar reingeklatscht, kann das aber hier nicht testen... :-)


    Edit: aktuelle Version ganz zuunterst...

  • Hmpf ist halt in DE etwas anders mit dem Dezimaltrennzeichen als in der CH... So jetzt aber mit Progressbar :-)


    Gruss


    Mmame


    EDIT: aktuelle Version ganz am Ende :-)

  • sieht doch gleich besser aus :hurra:


    kannst du die max und min Werte noch als Markierung in die Progressbar eintragen? so wie grüner pfeil Oberkante als max. roter Pfeil unten min.


    Gruß
    aufdersuche

  • Hmm, ich bekomme eine Fehlermeldung.


    meine Weboberfläche ist aber mit einem password versehen. Hat es etwas zu sagen?


    klick

  • Quote

    Original von knopers1
    Hmm, ich bekomme eine Fehlermeldung.


    meine Weboberfläche ist aber mit einem password versehen. Hat es etwas zu sagen?


    klick


    Hallo Knopers1!


    Genau das ist der Haken: ich habe bislang die "HTTP-Authentication" nicht eingebaut. Vielleicht komme ich ja auch noch dazu ;-)
    Bis ich soweit bin, müsste das Passwort temporär deaktiviert werden...



    Gruss


    Mmame

  • Vielen Dank mmame, so kann man auch aus der entfernung was erkennen!


    Ist es eigentlich auch möglich einen Sateliten finden vondem ich noch keinen Sender gespeichert habe? also wirklich finden?



    gruß
    aufdersuche

  • Hallo aufdersuche!


    Quote

    Original von aufdersuche
    Ist es eigentlich auch möglich einen Sateliten finden vondem ich noch keinen Sender gespeichert habe? also wirklich finden?


    Im Moment kann man nur Sender einstellen, welche in den "Favourites" gespeichert sind. Somit müsste man halt in den Favourites von Hand Sender von Satelliten einpflegen, auch wenn die Box aktuell noch kein Signal erhält.


    Dies ist natürlich etwas mühselig. Am liebsten wäre mir, wenn man via Webinterface API direkt den Tuner einstellen und auslesen könnte (analog wie's im E2 Satfinder Plugin gelöst ist). Bislang ist mir aber nicht bekannt, ob und wie das ohne Anpassungen am Webinterface API gehen soll. Da ich aber im Moment keine Zeit habe, mich in Python & Co. einzuarbeiten, wird das wohl noch eine Weile dauern... :-)


    Gruss


    Mmame

  • finde das schon ganz ok! wenn nur die ip noch gespeichert wird und agc und ber noch als balken, wie bei der dbox2 würde ich es perfekt finden, wobei letzteres ja nur ein vorschlag ist!

  • auf den Sateliten.. kann ich warten, das mit der IP wäre ein gutes feature!



    aufdersuche

  • nett anzuschauen, wie ein thema auch mutieren kann :-)


    cooles programm !


    mal sehen, vielleicht schustere ich auch mal ein app für das iphone zusammen...
    (objective-c kotz..., ggf mit jiggyapp, wenn das noch gehen sollte...)

    [SIZE=6]
    Schaltet Bluetooth auf euren mobilen Geräten aus, wenn nicht benötigt. Dadurch halten die Akkus ca. 3x länger + Netzteil muss seltener an die Steckdose[/SIZE]

  • aber...


    Ich bin Kabelnutzer, und bei uns im Mietshaus müsste der Kabelverstärker eingestellt werden. Da ein Messgerät schweineteuer ist, und einTechniker kommen lassen auch teuer werden kann, wäre es doch ganz nett wenn das tool, wie ein Messgerät arbeiten könnte.


    Ich stelle mir das so vor: In dem Tool gibts ein Mess Button, der checkt dann alle Frequenzen 113 MHz bis 800 (schlag mich tot) MHz und spuckt das ergebniss dann als Graphen aus.


    Was anderes macht ein Messgerät von Kathrein & Co. auch nicht.
    Nur das halt die Messgeräte, denke ich, genauer arbeiten.


    Eventuell müsste man halt eine Favoritenliste erstellen, wo nur ein sender von jeder frequenz drin vorkommt. Aber dafür gibts ja tools!


    Wenn das tool das könnte würde mir das sehr weiterhelfen.


    Ich hab leider keinen Plan vom Programmieren, und kann leider nicht direkt zur entwicklung beitragen, stelle mich aber gerne als tester zur verfügung.


    Weiter so!


    Gruß Sonicmaster

  • Quote

    Original von Sonicmaster
    Ich stelle mir das so vor: In dem Tool gibts ein Mess Button, der checkt dann alle Frequenzen 113 MHz bis 800 (schlag mich tot) MHz und spuckt das ergebniss dann als Graphen aus.


    Das Problem ist, dass via Webinterface offenbar der Tuner nicht direkt ausgelesen werden kann (eingestellte Frequenz etc.). Darum müsste für dieses Feature zuerst das Webinterface aufgebohrt werden - oder ein alternativer Weg gefunden werden, wie man den Tuner "ausfragen" kann (z.B. via Telnet?). Leider habe ich bis auf weiteres keine Zeit, dies zu vertiefen...


    Gruss


    Mmame